Mathe Nachhilfe

    • Kaktusws
      Kaktusws
      Einsteiger
      Dabei seit: 17.02.2008 Beiträge: 470
      Ich habe in den letzten Tagen ein paar Angebote bekommen Mathe Nachhilfe zu geben und würde gerne mal wissen was für ein Stundenlohn dafür üblich ist. Ich bin selber Schüler und der Unterricht wäre dann für Mathe LK S1.
  • 19 Antworten
    • einfachnurtimo
      einfachnurtimo
      Bronze
      Dabei seit: 01.02.2007 Beiträge: 2.055
      9,99€ / std.
    • Shatterproofed
      Shatterproofed
      Bronze
      Dabei seit: 27.08.2007 Beiträge: 7.498
      wenn du wirklich gut bist mach nen Angebot von 12 € die Stunde... denke das ist im normalen Bereich...
    • AnnaKurnikowa
      AnnaKurnikowa
      Bronze
      Dabei seit: 11.01.2007 Beiträge: 1.364
      Also ich hab neulich 25€/Std. bekommen - Sonntagsmittags Anruf von ner total verstörten Mutter, sie hätte meine Telfonnummer von nem Studienkollegen blablabla, keine Zeit für Erklärungen usw. - ihre Tochter schreibt Morgen Mathe abi und kann nix - Ziel ist ne 5-, also 1 Punkt, ob ich kommen könnte, 25€/Std.

      Joa :o von 14 - 20 Uhr Nachhilfe, 150€ reicher und die Tochter hat ne 4+ geschrieben und damit Abi geschafft.


      Aber das is wohl utopisch...ansonsten je nach Qualität/Anforderung/60 oder 45 min. pro Stunde zw. 7 und 15€ pendelt das so.
    • ForTheLove
      ForTheLove
      Bronze
      Dabei seit: 19.08.2007 Beiträge: 8.063
      Ja je nachdem, da es aber um LK Oberstufe geht, sind 10€ wohl wirklich das minimum! Würd auch erstma 12 vorschlagen, wenn dir das reicht.
    • sanjaner
      sanjaner
      Bronze
      Dabei seit: 10.03.2006 Beiträge: 2.232
      also Schüler hab ich 20€/90 min genommen, als (Mathe-Student) 25... unter 90min fang ich normal nicht an, da 1.ja auch noch Anfahrt dabei ist und 2. es meiner Meinung nach zu wenig bringt
    • Ajuga
      Ajuga
      Bronze
      Dabei seit: 30.09.2008 Beiträge: 52
      Also ich nehm je nach Anfahrtsweg zwischen 20 und 25 Euro für 90 Minuten. Ist für privat recht teuer, jedoch bezahlt man bei einem Nachhilfeinstitut etwa das doppelte. Das sind natürlich keine Freundschaftspreise für Leute die man kennt. Allerdings bin ich auch fast fertiger Lehramtsstudent. Aber ich denke 20 € für 90 Minuten sind durchaus angemessen.
    • kulmi
      kulmi
      Bronze
      Dabei seit: 31.03.2007 Beiträge: 1.144
      Original von Ajuga
      Also ich nehm je nach Anfahrtsweg zwischen 20 und 25 Euro für 90 Minuten. Ist für privat recht teuer, jedoch bezahlt man bei einem Nachhilfeinstitut etwa das doppelte. Das sind natürlich keine Freundschaftspreise für Leute die man kennt. Allerdings bin ich auch fast fertiger Lehramtsstudent. Aber ich denke 20 € für 90 Minuten sind durchaus angemessen.
      also kommt sicher darauf an wo du bist, aber ich denke dass man ruhig 12 euro pro 45 mins verlangen kann als schüler. denke man muss auch einfach nur bißchen dreist sein beim preis verhandeln, die meisten eltern die ihren kinder nachhilfe geben wollen können sich des auch leisten :)
    • onfire89
      onfire89
      Bronze
      Dabei seit: 13.05.2008 Beiträge: 474
      hab 15€/h genommen!
      und das bei einer 8.klässlerin ;D

      einfach ma sagen, ob 15€ ok wären...du hättest keine ahnung, machst das zum ersten mal und die anderen nachhilfelehrer würden auch alle soviel nehmen
    • Eugen1
      Eugen1
      Bronze
      Dabei seit: 21.01.2005 Beiträge: 596
      10-15€ sollten normal sein.
    • sarc
      sarc
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 06.06.2008 Beiträge: 12.193
      Das kommt drauf an wo und wie die Konkurrenz so drauf ist. Ich hab damals als Schüler 12€ genommen, waren aber meist mehr 60 als 45 Minuten. Für Unter- oder Mittelstufe halte ich 10-12€ für durchaus angemessen, für die Oberstufe würd ich vermutlich etwas mehr nehmen.

      Allerdings würde ich an deiner Stelle am Anfang eher den unteren Bereich abklappern. Wenn du das zum ersten Mal machst hast du natürlich auch noch keine Erfahrung, und deine Schüler werden in der Zeit weniger lernen. Da wäre es zumindest fair, günstiger zu sein. Wenn dann die ersten Erfolge da waren kann man den Preis beim nächsten Schüler immer noch nach oben korrigieren.
    • NeilMcCauley
      NeilMcCauley
      Bronze
      Dabei seit: 14.09.2008 Beiträge: 1.143
      lol für oberstufe gymnasium mind. 15 euro/h

      habe einen guten griff gelandet und bekomme für realschule (jedes fach lol) 30€/h :heart:
    • oleole12345
      oleole12345
      Bronze
      Dabei seit: 24.11.2006 Beiträge: 241
      yo so 10-15 e is schon ok
    • luxxx
      luxxx
      Bronze
      Dabei seit: 21.12.2006 Beiträge: 12.512
      Original von Eugen1
      10-15€ sollten normal sein.
      Fuer 10-15 schlage ich nichtmal das Buch auf. Kommt natuerlich drauf an, ob du ein guter Erklaerbaer bist.
      Schuelerhilfe und co nehmen deutlich mehr und dort bekommt man selten Einzelbetreuung.
      20 Euro sind schon angebracht.
      Ich frag mich immer noch, warum ich meinen Komlitonen im ersten Semester umsonst geholfen habe ...
    • pooriver
      pooriver
      Bronze
      Dabei seit: 16.07.2008 Beiträge: 427
      10-15€ erscheint mir auch etwas zu wenig. Ich hab damals glaube ich 20 Mark genommen, aber du weißt ja: Euroumstellung, Inflation etc. ;)
    • christian88
      christian88
      Bronze
      Dabei seit: 09.08.2006 Beiträge: 1.508
      Lol, was habt ihr für Preise? Weiß noch damals hab ich für ne Schüler Nachilfe 5€/Std. bezahlt. Für 25€/Std. kann man sich ja schon ein Lehrer ins Haus holen.
    • Bo3hRn3r
      Bo3hRn3r
      Bronze
      Dabei seit: 24.07.2007 Beiträge: 392
      ich geb deutschunterricht bei einer nachhilfeschule und bekomme so um 11€ die stunde. zwischen 10 und 15 kannst schon verlangen...

      ... mit gutem gewissen.
    • oleole12345
      oleole12345
      Bronze
      Dabei seit: 24.11.2006 Beiträge: 241
      Original von Bo3hRn3r
      ich geb deutschunterricht bei einer nachhilfeschule und bekomme so um 11€ die stunde. zwischen 10 und 15 kannst schon verlangen...

      ... mit gutem gewissen.
      so nachhilfeschulen sind glaub ich die größte abzocke ueberhaupt ;)
    • bertiv
      bertiv
      Bronze
      Dabei seit: 19.12.2006 Beiträge: 75
      Original von oleole12345
      Original von Bo3hRn3r
      ich geb deutschunterricht bei einer nachhilfeschule und bekomme so um 11€ die stunde. zwischen 10 und 15 kannst schon verlangen...

      ... mit gutem gewissen.
      so nachhilfeschulen sind glaub ich die größte abzocke ueberhaupt ;)

      das würd ich so nicht behaupten. hab lang für eins gearbeitet und mathe-nachhilfe gegeben.

      1) zahlen die eltern bei 2-3 mal 90 min pro stunde weniger als sie für privatunterricht aufwenden müssten.
      2) kann es für schüler sehr hilfreich sein mit anderen über themen zu sprechen, die die gleichen probleme haben.
      3) gibt es massenhaft materialien, die den kindern gut tun
    • ZarvonBar
      ZarvonBar
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 21.03.2006 Beiträge: 33.550
      Original von NeilMcCauley
      lol für oberstufe gymnasium mind. 15 euro/h

      habe einen guten griff gelandet und bekomme für realschule (jedes fach lol) 30€/h :heart:
      Ich glaube das würde ich dann hauptberuflich machen. :/