Starting Hand Chart (BSS)

    • MissMaewy
      MissMaewy
      Bronze
      Dabei seit: 18.02.2008 Beiträge: 51
      Hallo zusammen!

      Ich hab ein kleines Problem mit dem SHC der BSS.
      Und zwar kann ich nicht ganz nachvollziehen, dass ich laut der Tabelle AQ in füher & mittlerer Position weglegen soll, wenn jemand mitgegangen ist.
      Wäre verständlich, wenn nicht unten auf der Seite stehen würde, dass ich KQs, KJs, ... JTs, in mittlerer Position mitgehen soll. Auch, wenn jemand mitgegangen ist.

      Bin zwar kein Profi, aber AQ ist für mich schon ne bessere Hand als z.B. Q10.
      Oder seht ihr das anders?

      Würde mich über Meinung und Erklärungen freuen...
  • 14 Antworten
    • Dragar
      Dragar
      Bronze
      Dabei seit: 09.09.2008 Beiträge: 2.214
      Hi

      Ok HU mit diesen Haenden gegen AA

      AQo vs AA = 7.21%
      AQs vs AA = 11.92%
      KQs vs AA = 17.5%
      KJs vs AA = 17.9%
      J10s vs AA = 21.55%


      AQ is ne bessere hand als Q10... aber J10s ist besser als AQ zum beispiel wenn es darum geht gegen monster oder haende wie AK zu spielen, welche nomalerweise aus fruherer position geraised oder gespielt werden.
    • Thorsten77
      Thorsten77
      Black
      Dabei seit: 28.05.2006 Beiträge: 12.896
      Die Idee ist wohl nicht in domination spots zu kommen - aber AQ lege ich da definitiv nicht weg...
    • UrielSeptim
      UrielSeptim
      Bronze
      Dabei seit: 18.07.2007 Beiträge: 3.487
      Durch das Limpen könnte ein Mulitway-Pot entstehen, indem AQ wesentlich weniger Wert und schwerer zu spielen ist als z.B. JTs.
      Mit JTs triffst du in 10.10% der Fälle OESD+ und in 10.13% der Fälle FD+, mit AQ triffst du in ca. 1% der Fälle eine Straigt. Gutshot gibt dir nur vier Outs, und TP ist im Multiway-Pot nicht sonderlich stark.

      Ich würde AQ in MP aber auch nicht weglegen. Man kann AQ z.B. raisen, um einen Multiway-Pot zu verhindern, obwohl einige sehr starke (und offensichtlich sehr tighte) Spieler von einem Raise mit AQ bei Limpern abraten.
    • Thorsten77
      Thorsten77
      Black
      Dabei seit: 28.05.2006 Beiträge: 12.896
      Original von UrielSeptim
      Ich würde AQ in MP aber auch nicht weglegen. Man kann AQ z.B. raisen, um einen Multiway-Pot zu verhindern, obwohl einige sehr starke (und offensichtlich sehr tighte) Spieler von einem Raise mit AQ bei Limpern abraten.
      Ich würde jemand der an einem normalen FR Tisch AQ aus MP nicht raist nur weil ein Limper in der Hand ist keinesfalls zu den sehr starken Spielern zählen ;)
    • UrielSeptim
      UrielSeptim
      Bronze
      Dabei seit: 18.07.2007 Beiträge: 3.487
      Original von Thorsten77
      Original von UrielSeptim
      Ich würde AQ in MP aber auch nicht weglegen. Man kann AQ z.B. raisen, um einen Multiway-Pot zu verhindern, obwohl einige sehr starke (und offensichtlich sehr tighte) Spieler von einem Raise mit AQ bei Limpern abraten.
      Ich würde jemand der an einem normalen FR Tisch AQ aus MP nicht raist nur weil ein Limper in der Hand ist keinesfalls zu den sehr starken Spielern zählen ;)
      Du zählst Harrington nicht zu den sehr starken Spielern?
      Mal abgesehen davon: Meine Behauptung ist, dass diese Spieler davon abraten. Das muss ja nicht heissen, dass die das tatsächlich so machen. =)
    • MissMaewy
      MissMaewy
      Bronze
      Dabei seit: 18.02.2008 Beiträge: 51
      Hmm...alles sehr interessant.
      Scheint wohl auch deutlich davon abzuhängen, gegen wen man spielt.
    • Thorsten77
      Thorsten77
      Black
      Dabei seit: 28.05.2006 Beiträge: 12.896
      Original von UrielSeptim
      Original von Thorsten77
      Original von UrielSeptim
      Ich würde AQ in MP aber auch nicht weglegen. Man kann AQ z.B. raisen, um einen Multiway-Pot zu verhindern, obwohl einige sehr starke (und offensichtlich sehr tighte) Spieler von einem Raise mit AQ bei Limpern abraten.
      Ich würde jemand der an einem normalen FR Tisch AQ aus MP nicht raist nur weil ein Limper in der Hand ist keinesfalls zu den sehr starken Spielern zählen ;)
      Du zählst Harrington nicht zu den sehr starken Spielern?
      Mal abgesehen davon: Meine Behauptung ist, dass diese Spieler davon abraten. Das muss ja nicht heissen, dass die das tatsächlich so machen. =)
      Harrington ist live Spieler - da hast Du ganz andere Rahmenbedingungen. Wenn Du im Casino mit AQo raist und bekommst 6 Caller würde ich auch nicht happy sein --> entsprechend spielt man dort anders. Online-Games spielen sich komplett anders und meines Erachtens taugen seine beiden CG-Bücher ausschliesslich für Live Games.
    • busfahrer09
      busfahrer09
      Bronze
      Dabei seit: 12.07.2006 Beiträge: 10.676
      Hat jemand schnell den Chart als .pdf für BSS FR und SH zur Hand?

      Ich würde mch freuen wenn mir einer den Link postet, ich finde nur den ORC für SH in einem Artikel, aber damit kann man ja nicht arbeiten...

      Thx. =)
    • tomdoe2701
      tomdoe2701
      Bronze
      Dabei seit: 22.10.2006 Beiträge: 811
      Original von busfahrer09
      Hat jemand schnell den Chart als .pdf für BSS FR und SH zur Hand?

      Ich würde mch freuen wenn mir einer den Link postet, ich finde nur den ORC für SH in einem Artikel, aber damit kann man ja nicht arbeiten...

      Thx. =)
      SHC FR ist hier: http://www.pokerstrategy.com/download/content/artikel_daten/charts/ps_bss_shc_de.pdf

      Für SH gibts keine Charts, weil man SH nicht nach Chart spielen kann ;)
      Aber hier ist ein netter Artikel fürs Preflopspiel: http://de.pokerstrategy.com/strategy/weekly-no-limit/465/
    • sanjaner
      sanjaner
      Bronze
      Dabei seit: 10.03.2006 Beiträge: 2.232
      Original von MissMaewy
      Hallo zusammen!

      Ich hab ein kleines Problem mit dem SHC der BSS.
      Und zwar kann ich nicht ganz nachvollziehen, dass ich laut der Tabelle AQ in füher & mittlerer Position weglegen soll, wenn jemand mitgegangen ist.
      Wäre verständlich, wenn nicht unten auf der Seite stehen würde, dass ich KQs, KJs, ... JTs, in mittlerer Position mitgehen soll. Auch, wenn jemand mitgegangen ist.

      Bin zwar kein Profi, aber AQ ist für mich schon ne bessere Hand als z.B. Q10.
      Oder seht ihr das anders?

      Würde mich über Meinung und Erklärungen freuen...
      Das ist relativ einfach: Die "Gleichfarbigen Bildkarten" spielst du in erster Linie in Hoffnung auf Flush- und Straight-Draws (besser natürlich fertige). AQo ist natürlich zu oft dominiert und es wird teuer. AQs kannst du natürlich im Zweifel auch immer mitgehen wenn du mit den anderen auch mitgehst, da Fushs und Straights vergleichbar wahrscheinlich sind...
      Finde es daher eher ungünstig AQs-ATs mit AQo-ATo in eine Spalte zu stecken.
    • KingdingelingNo1
      KingdingelingNo1
      Bronze
      Dabei seit: 08.09.2007 Beiträge: 602
      Original von Thorsten77
      Original von UrielSeptim
      Original von Thorsten77
      Original von UrielSeptim
      Ich würde AQ in MP aber auch nicht weglegen. Man kann AQ z.B. raisen, um einen Multiway-Pot zu verhindern, obwohl einige sehr starke (und offensichtlich sehr tighte) Spieler von einem Raise mit AQ bei Limpern abraten.
      Ich würde jemand der an einem normalen FR Tisch AQ aus MP nicht raist nur weil ein Limper in der Hand ist keinesfalls zu den sehr starken Spielern zählen ;)
      Du zählst Harrington nicht zu den sehr starken Spielern?
      Mal abgesehen davon: Meine Behauptung ist, dass diese Spieler davon abraten. Das muss ja nicht heissen, dass die das tatsächlich so machen. =)
      Harrington ist live Spieler - da hast Du ganz andere Rahmenbedingungen. Wenn Du im Casino mit AQo raist und bekommst 6 Caller würde ich auch nicht happy sein --> entsprechend spielt man dort anders. Online-Games spielen sich komplett anders und meines Erachtens taugen seine beiden CG-Bücher ausschliesslich für Live Games.
      was für Bücher gibt es denn speziell fürs online - Game? jemand Erfahrung mit nem bestimmten Buch??? würde mir auch gerne mal eins zulegen uns lesen/durcharbeiten...
    • UrielSeptim
      UrielSeptim
      Bronze
      Dabei seit: 18.07.2007 Beiträge: 3.487
      Original von KingdingelingNo1
      was für Bücher gibt es denn speziell fürs online - Game? jemand Erfahrung mit nem bestimmten Buch??? würde mir auch gerne mal eins zulegen uns lesen/durcharbeiten...
      Die Videos und Artikel von ps.de sind m. E. völlig ausreichend.
      Wenn du trotzdem was Gedrucktes in den Händen halten willst, kannst du dir ja die 2+2 Anthology ausdrucken.
    • UrielSeptim
      UrielSeptim
      Bronze
      Dabei seit: 18.07.2007 Beiträge: 3.487
      Original von sanjaner
      Original von MissMaewy
      Hallo zusammen!

      Ich hab ein kleines Problem mit dem SHC der BSS.
      Und zwar kann ich nicht ganz nachvollziehen, dass ich laut der Tabelle AQ in füher & mittlerer Position weglegen soll, wenn jemand mitgegangen ist.
      Wäre verständlich, wenn nicht unten auf der Seite stehen würde, dass ich KQs, KJs, ... JTs, in mittlerer Position mitgehen soll. Auch, wenn jemand mitgegangen ist.

      Bin zwar kein Profi, aber AQ ist für mich schon ne bessere Hand als z.B. Q10.
      Oder seht ihr das anders?

      Würde mich über Meinung und Erklärungen freuen...
      Das ist relativ einfach: Die "Gleichfarbigen Bildkarten" spielst du in erster Linie in Hoffnung auf Flush- und Straight-Draws (besser natürlich fertige). AQo ist natürlich zu oft dominiert und es wird teuer. AQs kannst du natürlich im Zweifel auch immer mitgehen wenn du mit den anderen auch mitgehst, da Fushs und Straights vergleichbar wahrscheinlich sind...
      Finde es daher eher ungünstig AQs-ATs mit AQo-ATo in eine Spalte zu stecken.
      Für Anfänger sicher sinnvoll (die Gleichbehandlung von AQs-ATs und AQo-ATo), denn OOP ist es nicht so einfach, mit einem Draw oder mit Top Pair zu spielen.
      Und Advanced spielst du sowieso nicht nach diesem Chart. Da raist du auch AQo, da du eigentlich wissen solltest, wie man AQo postflop spielt.
    • GerwingC
      GerwingC
      Bronze
      Dabei seit: 11.08.2007 Beiträge: 1.595
      ich limp AQ im FR aus UTG ganz gerne...dann schau ich mir an, was der Rest so macht, und entscheide dann, ob ich gegebendenfalls 3-bette...ansonsten fold...den 1BB gib ich dann gerne aus