3-bet chart

  • 2 Antworten
    • Loosar
      Loosar
      Bronze
      Dabei seit: 31.10.2006 Beiträge: 1.511
      für das cappen gilt das 4-Bet chart. ganz unten in der pdf-datei:
      FR: QQ+, AKs, AKo
      SH: TT+, AQs+, AKo

      im erläuternden Text zur SH-Tabelle ist ein sonderfall beschrieben:

      Wurde vor euch geraist und ein weiterer Spieler reraist, dann gibt es für euch nur die Entscheidung, ein weiteres Mal zu raisen, also zu cappen, oder eure Hand zu folden. Mit welchen Händen ihr cappt, könnt ihr dem Chart mit der Überschrift "Aktionen gegen Raise und Reraise" entnehmen.

      Wenn vor euch bereits gecappt wird müsst ihr zumindest den Capper auf eine sehr gute Hand setzen. Dieser Fall ist im Chart nicht explizit erwähnt. Wenn vor euch bereits gecapt wurde, empfehle ich euch in jeder Position, ausser dem Big Blind, nur noch mit den Händen AKo,AKs,QQ+ mitzugehen. Wird man im Big Blind mit einem Cap vor einem konfrontiert, so kann man alle Hände callen, die man auch selber erhöht/gecapt hätte, nach dem Chart.

      dies bedeutet für SH, dass man JJ, TT und AQs in diesem Fall foldet. und nur noch die ganz grossen mitgeht.

      da es diese niedrigen cap-hände im FR nicht gibt, cappst du QQ+, AKs, AKo, und dies unabhängig von der anzahl der gegner.

      offen wäre noch die frage, wie man sich hier auf sites verhält, die eine 5-Bet preflop zulassen, wie etwa everest. wurde aber glaub in den goldartikeln schon diskutiert. ich lass mich auf die 5Bet preflop eigentlich nur mit AA ein und auf endlos-betten auf den river nur mit den nuts.

      später findest du in den sogenannten approx-tabellen noch ein chart für das cappen gegen einen einzelnen gegner abhängig von deiner position und der position des gegners. im most loose case cappst du hier sogar im SB gegen BB mit pocket 66. also keine bange mit QQ in einem normalen FR game die sau rauszulassen preflop.

      man muss sich natürlich darüber im klaren sein, dass man bei vielen gegnern preflop in einen multiwaypot gerät, in dem ein overpair postflop nicht ungefährdet ist und AKo schnell wertlos wird.
    • g1now1ld
      g1now1ld
      Bronze
      Dabei seit: 18.09.2008 Beiträge: 874
      danke für deine ausführliche antwort. ich habe den 4-bet chart gemeint. im nachhinein habe ich also richtig gespielt.

      goldartikel kann ich aber noch lesen.

      g