Sklansyk push vs Steal

    • karlo123
      karlo123
      Black
      Dabei seit: 25.06.2005 Beiträge: 10.193
      So Leute da ich mich dem Beschaffen von SSS Videos widmen darf damit ihr glücklich seid nun eine Aufgabe:


      Seit Ewigkeiten sagen wir, Sklansky Pushs sind weniger Ertragreich als normale Steals. Gerade eben wieder gelesen und ja es gibt den Beweis noch nicht.
      Um hier nun endgültig eine Lösung zu finden sollt ihr mal rechnen ;)


      Also die frage lautet:

      Sklansky Push > Steals oder andersrum!

      Wie ermittle ich den EV?

      Du nimmst eine Range die der Gegner callt und ermittelst den EV dagegen. Beim Sklansky Push sehr einfach beim Steal schwerer.
      Bei Steal zuerst EV Foldequity ermitteln, dann resteals berechnen (wir stealen ja bi 80 % immer any 2 bitte beachten), dann nen realen fold to cb wert und den ev ermittlen usw.


      Wäre cool wenn wir das wenigstens mal für einen sagen wir:

      19/16/ 3,0/ 23 (VPIP, PFR, AF, WTSD)
      Fold to Steal: 80 % (3 bet 15 %, call 5%)
      Callrange/Repushrange vs push 15,08%: 33+, A6s+, KTs+, A8o+, KQo (jaja die kann man diuskutieren ==> aber innem anderen Thread :P )

      Gegner hinbekomemn würden.

      Sklansky ist klar alles was laut Sklansky gespielt wird. Zur Vereinfachung 20 bb nehmen.



      So dann viel Spaß und ih bin gespannt was bei rauskommt. Wenn es gut und wird und diskutiert wird dann können wir noch andere Gegnertypen nehmen, weil es gibt sicher welche wos sinn macht zu pushen ;)


      PS: Nur Posts zu dem Thema bitte (also nicht was schreibst du fürn müll und dann sagen wie toll mans weiß und dann das falsche hinschreiben ^^)
  • 7 Antworten
    • ThomasL1
      ThomasL1
      Bronze
      Dabei seit: 12.10.2008 Beiträge: 205
      Das kann man pauschal gar nicht sagen, ob steals oder Sklansky pushes besser sind, das ist halt Gegner abhängig, wenn man sieht das er aus dem BB sehr viel steals called, dann hat es ein größeren EV, wenn wir Hände mit schlechtere spielbarkeit gleich pushen, wie kleine pockets oder kleine Ax Hände.


      Aber im Allgemeinen stealt man halt immer, außer der Gegner hat einen FoldBB <70%
    • karlo123
      karlo123
      Black
      Dabei seit: 25.06.2005 Beiträge: 10.193
      Original von ThomasL1
      Das kann man pauschal gar nicht sagen, ob steals oder Sklansky pushes besser sind, das ist halt Gegner abhängig, wenn man sieht das er aus dem BB sehr viel steals called, dann hat es ein größeren EV, wenn wir Hände mit schlechtere spielbarkeit gleich pushen, wie kleine pockets oder kleine Ax Hände.


      Aber im Allgemeinen stealt man halt immer, außer der Gegner hat einen FoldBB <70%
      steht da nicht ein gegner als beispiel????? ich mein was du geschrieben hast ist mir schon bekannt ^^
    • ThomasL1
      ThomasL1
      Bronze
      Dabei seit: 12.10.2008 Beiträge: 205
      Ich bin zufaul das auszurechnen und du anscheinend auch :D
    • sammy
      sammy
      Bronze
      Dabei seit: 16.01.2005 Beiträge: 5.315
      Du vergleichst any2 Steals mit SC? Meiner Meinung nach recht sinnlos. Du vergleichst hier komplett unterschiedliche Ranges. Gegen Fold BB 80% kannste ne riesen Range profitabel unexploitable first-in pushen.

      Weiterhin kannst du maximal eine Annahme machen wie: Steale ich mit x%, callt mein Gegner y% und 3-bettet z%. Pauschal zu sagen, er hat einen foldbb2steal von 80% halte ich für unfug bei Betrachten einer any2 Steal Range, auch in einem abstraken Beispiel ;)

      Eine Betrachtung macht näherungsweise nur folgendermaßen Sinn: Du nimmst an, unser Gegner callt y% und 3-bettet z% gegen unsere Range X. Nun musst du x halt entsprechen Anpassen (SC - Steal Kombination), bis dein EV maximal wird. Im leichtesten Fall wählt man x halt einfach genau wie die SC Ranges. Wenn du jetzt mit der Range und Steals longterm mehr rausholst als mit SC Pushes => Steals sind besser.
    • karlo123
      karlo123
      Black
      Dabei seit: 25.06.2005 Beiträge: 10.193
      Original von sammy
      Du vergleichst any2 Steals mit SC? Meiner Meinung nach recht sinnlos. Du vergleichst hier komplett unterschiedliche Ranges. Gegen Fold BB 80% kannste ne riesen Range profitabel unexploitable first-in pushen.

      Weiterhin kannst du maximal eine Annahme machen wie: Steale ich mit x%, callt mein Gegner y% und 3-bettet z%. Pauschal zu sagen, er hat einen foldbb2steal von 80% halte ich für unfug bei Betrachten einer any2 Steal Range, auch in einem abstraken Beispiel ;)

      Eine Betrachtung macht näherungsweise nur folgendermaßen Sinn: Du nimmst an, unser Gegner callt y% und 3-bettet z% gegen unsere Range X. Nun musst du x halt entsprechen Anpassen (SC - Steal Kombination), bis dein EV maximal wird. Im leichtesten Fall wählt man x halt einfach genau wie die SC Ranges. Wenn du jetzt mit der Range und Steals longterm mehr rausholst als mit SC Pushes => Steals sind besser.
      ja machen wirs so ^^ (hallo ich bin grad aufgestanden da versteh ich son text noch nicht :D :P )
    • NNNexX
      NNNexX
      Bronze
      Dabei seit: 11.11.2007 Beiträge: 1.413
      Nice Fred Karlo... ich versuch mich ma

      Meine Beteiligung: Sklansky (Push 20BB)
      Die Push-Ranges gehen rein nach SC-Bucks.

      Sklansky-Range CO: 77+, AJ+, ATs = 7,54%
      Sklansky-Range BU: 44+, A8s+, A9o+, KQs = 11,61%
      Sklansky-Range SB: 22+, A2+, K9s+, KT+, QTs+ = 24,89%

      Pot (rakebereinigt): 20BB*0,95 = 19BB

      BB (CO) = 0,85 * 1,5BB + 0,15 * ((0,586-0,414)*19BB) = 1,275 + 0,490 = 1,765
      BB (BU)= 0,85 * 1,5BB + 0,15 * ((0,533-0,467)*19BB) = 1,275 + 0,188 = 1,463
      BB (SB) = 0,85 * 1,5BB + 0,15 *((0,444-0,556)*19BB) = 1,275 - 0,319 = 0,955

      BB (Sklansky) = 4,183 / 3 = 1,394


      Nicht eingerechnet sind die Kosten für Blinds, damit wir überhaupt Hände bekommen. Wie sollte man das einrechnen? 1,5BB/10 für FR?
    • DrMindtrap
      DrMindtrap
      Bronze
      Dabei seit: 12.09.2006 Beiträge: 2.914
      um sammies post mal fortzusetzen:

      du musst wenn du nen y dafür ansetzt wie oft villain callt auch noch nen m angeben dafür wie oft er deine contibet callt/pusht und ein v dafür, wie oft du nen flop triffst der gut genug ist den push zu callen und eine equity, die du mit der hand dann hast um den SD zu gewinnen =)

      Viel Spass an alle mathe-fische beim ausrechnen :D :heart: