Programme am Starten hindern (Windows)

    • pokersellers
      pokersellers
      Black
      Dabei seit: 19.12.2005 Beiträge: 475
      Hi,

      ich weiß nicht, ob die Frage total dusselig ist, aber kann man ein Windows-Programm für eine kurze Zeit blockieren (nicht über eine Firewall oder permanente De- und Neuinstallation), sodass es nicht ständig ausgeführt wird.
      Habe so ein nerviges Interneteinwahltool, das ich für zuhause benötige und das an der Uni ständig Schabernack treibt.
      Solange ich dort bin, würde ich das Programm gerne einfach ignorieren, weil es mit der VPN-Verbindung von der Uni nicht so gut zurechtkommt.

      Geht das?

      Grüße und Danke,

      pokersellers
  • 8 Antworten
    • Effeff23
      Effeff23
      Bronze
      Dabei seit: 06.02.2008 Beiträge: 54
      .msconfig bzw. taskmanager ?
    • fritzIII
      fritzIII
      Bronze
      Dabei seit: 29.01.2006 Beiträge: 1.378
      start->ausführen->'msconfig' eintippen

      im nun geföffneten Dialog unter dem Systemstart-Tab die Häckchen bei den unerwünschten Programmen rausmachen
    • TeeZee
      TeeZee
      Bronze
      Dabei seit: 29.08.2006 Beiträge: 2.262
      ccleaner kann das alles comfortabel
    • pokersellers
      pokersellers
      Black
      Dabei seit: 19.12.2005 Beiträge: 475
      Das Problem hat ja nichts mit dem Autostart zu tun.
      Da steht es gar nicht drin.

      Was ich mir vorstelle ist eine Funktion, die es mir erlaubt, ein Programm für einen gewissen Zeitraum als deinstalliert oder nicht existent zu betrachten (mit der Folge, dass es sich nicht dauernd selber startet) und es danach wieder ganz normal zu benutzen ohne Neuinstallationsquatsch?

      Also sowas wie ein temporäres Ausführungs-Verbot!
    • fritzIII
      fritzIII
      Bronze
      Dabei seit: 29.01.2006 Beiträge: 1.378
      Wenn es sich ständig von selbst startet, dann wird wahrscheinlich ein Dienst geladen. Öffne dazu Systemsteuerung->Verwaltung->Dienste und suche den Dienst, der so ähnlich heißt wie das Einwahlprogramm.
      Dann rechtsklick->eigenschaften und unter 'Starttyp' von Automatisch auf Deaktiviert switchen.

      €wenn du ihn dann wieder brauchst, das ganze natürlich wieder zurück auf automatisch.
      Wenn es keine Probleme gibt könntest du auch 'Manuell' probieren. Dann bliebe dir das hin und herswitchen erspart. Teste das einfach mal
    • cyber1337
      cyber1337
      Bronze
      Dabei seit: 11.07.2007 Beiträge: 6.875
      Normalerweise hat aber auch jedes vernünftige Programm irgendwo ne Option, dass es beim Starten nicht automatisch gestartet wird.
    • heiko78
      heiko78
      Bronze
      Dabei seit: 24.04.2006 Beiträge: 552
      Original von cyber1337
      Normalerweise hat aber auch jedes vernünftige Programm irgendwo ne Option, dass es beim Starten nicht automatisch gestartet wird.
      Original von pokersellers
      Das Problem hat ja nichts mit dem Autostart zu tun.


      fritzIII's Lösung sollte helfen ;)
    • elbarto132
      elbarto132
      Bronze
      Dabei seit: 24.03.2008 Beiträge: 4.622
      damits wie deinstalliert is schreibste dir einfach zwei bat dateien:
      uni.bat
      ren "c:\programme\bla\bla.exe" "c:\programme\bla\bla123.exe"

      zuhause.bat
      ren "c:\programme\bla\bla123.exe" "c:\programme\bla\bla.exe"

      dann wird es wohl ziehmlich sicher auch von keinem anderen programm wie z.b. dem browser mehr gestartet