wie gefloppte Quads spielen

    • Overon
      Overon
      Bronze
      Dabei seit: 29.03.2006 Beiträge: 2.570
      Hi!

      Also Überschrift sagt ja quasi alles .... :)
      Prinzipiell gesehen ist so ne Hand ja eigentlich Schrott, da man zumindest auf dem Flop keine Action bekommen wird und sich dementsprechend wohl kaum nen großen Pot mit der starken Hand spielen kann.

      Gibts eigentlich ne andere Möglichkeit da viel Geld vom Gegner zu bekommen, als mit so Setups wie Quads > Nutfullhouse ?

      Wie spielt ihr das? Nur checken und hoffen irgendwer macht ein Full House?
      Ne Minibet um zu sehen ob irgendwer überhaupt irgendwas hat?

      Ich persönlich habs bisher so gemacht, dass ich bei Boards die kein Nutfullhouse zulassen nur checke und hoffe irgendwer bettet oder trifft am Turn was. (also so board wie QQ2 wenn ich QQ hab)
      Auf Board die ein Nutfullhouse zulassen (also KQQ wenn ich QQ halte) macht ich ne relativ kleine Bet um zu sehen ob vielleicht wer bereit ist was in den Pot zu schmeissen.
      Zugegebenermaßen bin ich mit keiner der beiden Spielweisen auch nur im geringsten ausbezahlt worden.
      Von daher die Frage an euch wie ihr das spielt. Geht speziell um Flopplay, da wenn sich ja wer bereit erklärt Kohle zu investieren sich die Hand ja eh von alleine spielt.
  • 7 Antworten
    • Brockie
      Brockie
      Bronze
      Dabei seit: 16.01.2005 Beiträge: 4.059
      flop mit air potten und mit quads, dann klappts auch mit dem payout ;)
    • PokerMarcel87
      PokerMarcel87
      Bronze
      Dabei seit: 16.10.2006 Beiträge: 10.068
      a) s. brocki
      b) mit 1-card quads ist es fast unmöglich pay-off zu bekommen (ok ok PLO25 braindead mongos machen echt komsiche sachen..aber das???) und mit 2-card qudas ebenfalls sehr schwer, von daher macht es auch imo wenig sin auf den turn zu delayen, da alles was am flop pay-off gibt es da rein stellt und kaum einer n flop bet callt und am turn 2nd FH reinzustellen.
      Also wäre n balancing sache wohl das beste, da du auch auf gegenwehr relativ easy von der hand kommst und die gegner so in eine situation zwingst wo sie nur mit den nuts weiter machen können (call/raise) und alles andere folden müssen.


      c) Aufhören drüber nachzudenken. Passiert zu selten und macht dich nicht zu einem besseren spieler. Gucken wo man mit dominierten draw seinen stack reinstellt oder wie ich in gleichen situationen vs verschiedene villains adapte ist imo tausend mal besser fürs eigene spiel, als solche no-brainer sachen zu verfeinern.
    • luxxx
      luxxx
      Bronze
      Dabei seit: 21.12.2006 Beiträge: 12.516
      Original von PokerMarcel87
      b) mit 1-card quads ist es fast unmöglich pay-off zu bekommen
      Was sind das?

      OOP versuchen, den Gegner zum Bluffen zu bewegen bei aggressivem Gegner oder selber genauso betten, wie sonst auch. Es ist extrem schwer gegen tighte Spieler auch nur einen Cent zu bekommen.
    • PokerMarcel87
      PokerMarcel87
      Bronze
      Dabei seit: 16.10.2006 Beiträge: 10.068
      Original von luxxx
      Original von PokerMarcel87
      b) mit 1-card quads ist es fast unmöglich pay-off zu bekommen
      Was sind das?

      OOP versuchen, den Gegner zum Bluffen zu bewegen bei aggressivem Gegner oder selber genauso betten, wie sonst auch. Es ist extrem schwer gegen tighte Spieler auch nur einen Cent zu bekommen.
      Board: QQQ
      Deine Hand: Qxxx

      Also spielen wir Qx und die 3 Q aus dem board. Oder mit anderen worten der gegner weiß das wenn er mit 2nd nuts (AAxx) leaded oder unsere bet raist und n call oder repott bekommt er gegen die letzte Q spielt, ergo kein pay-off.

      OOP villain zum bluffen zu bewegen dürfte sich recht schwer gestalten, weil wir schon n ziemlichen maniac brauchen der alles ip bettet und selbst wenn er das tut wird der auf n cr (oder cc was noch stärker aussieht) nicht weiter spielen.
      Wenn wir selbst leaden, sieht es imo eher nach steal att. aus.
    • kearney
      kearney
      Global
      Dabei seit: 13.04.2007 Beiträge: 6.694
      Kommt doch auch sehr auf die Position an, oder?

      Wenn man am BU ist und zu einem gecheckt wird betten, damits wie ein steal aussieht, in FP oder EP würde ich es checken und mal sehen was passiert...
    • PokerMarcel87
      PokerMarcel87
      Bronze
      Dabei seit: 16.10.2006 Beiträge: 10.068
      Original von kearney
      Wenn man am BU ist und zu einem gecheckt wird betten, damits wie ein steal aussieht, in FP oder EP würde ich es checken und mal sehen was passiert...
      siehe

      Original von Brockie
      flop mit air potten und mit quads, dann klappts auch mit dem payout ;)
      Wie willst du das den balancen.
      Ein cc auf n paired oder sogar xxx board sieht doch viel zu stark aus und können wir auch nicht mit non-quad oder FH händen machen.
    • PokerSpass
      PokerSpass
      Bronze
      Dabei seit: 05.02.2006 Beiträge: 1.390
      Protecten! :D

      Hab schon mal meinen Stack mit Quads gg. Straight-Flush am River verloren !
      Natürlich typisch River-Stars =)