super turbos auf ft

    • Coubi
      Coubi
      Bronze
      Dabei seit: 25.06.2006 Beiträge: 2.516
      spielt jemand die und hat schon etwas erfahrung damit?
      hab jetzt vor ein paar tagen damit angefangen um mich weiter im icm zu üben und überlege gänzlich hierher umzusteigen.....

      zumindest auf den 7,5ern sind die gegner ziemlich schlecht und ich schaffe mehr spiele in kürzerer zeit!
      desweiteren kann ich davon mehr tische gleichzeitig spielen da sich keine zeitraubenden postfliop situationen ergeben!

      bis auf dass sie recht swingig sind kann ich nur vorteile ausmachen bisher! (ok hab nich keine große samplezise -- vielleicht so 200 - 300 stück)
      wie seht ihr das?
  • 21 Antworten
    • Falek86
      Falek86
      Bronze
      Dabei seit: 30.03.2008 Beiträge: 363
      das wichtigste ist, dass deine br groß(150-200bi) sein sollte, da die swings unverhältnismäßig größer sind als in turbos.
      und wenn du noch rakeback kriegst und dich mit icm auskennst, kannst du es ja versuchen.
      Die sind eigentlich schlagbar(minraise fold, keine seltenheit), aber du musst tiltresistent sein...
    • Coubi
      Coubi
      Bronze
      Dabei seit: 25.06.2006 Beiträge: 2.516
      habe mich jetzt noch ein wenig weiter daran versucht und es läift ziemlich gut!

      warum genau soll hier die varianz eigentlich so viel größer sein?
      bei den standard turbos bin ich sehr oft mit mittlerem oder sogar kleinem stack pof gewesen,
      hier ist in dieser phase erstnal jeder gleich gestellt....

      das einzige was die varianz größer erscheinen lässt dass man das geld schneller verliert bzw gewinnt, aber die kluften dazwischen sind eigentlich nicht größer....
    • dhuppert
      dhuppert
      Bronze
      Dabei seit: 16.09.2006 Beiträge: 562
      Die Varianz ist nicht größer, sondern die Swings nach unten werden größer

      kleinere Edge -> kleinerer ROI -> größere (negative) Swings
    • Coubi
      Coubi
      Bronze
      Dabei seit: 25.06.2006 Beiträge: 2.516
      Original von dhuppert
      Die Varianz ist nicht größer, sondern die Swings nach unten werden größer

      kleinere Edge -> kleinerer ROI -> größere (negative) Swings
      kannst du das genauer begründen?
      ich habe eher das gefühl dass die schnellen spiele viele fische anziehen, die halt auf action stehen!
      und da die nicht die geringste ahnung von icm haben hab ich doch wieder ne edge oder?
    • thomster87
      thomster87
      Bronze
      Dabei seit: 03.10.2007 Beiträge: 6.151
      Original von Coubi
      Original von dhuppert
      Die Varianz ist nicht größer, sondern die Swings nach unten werden größer

      kleinere Edge -> kleinerer ROI -> größere (negative) Swings
      kannst du das genauer begründen?
      ich habe eher das gefühl dass die schnellen spiele viele fische anziehen, die halt auf action stehen!
      und da die nicht die geringste ahnung von icm haben hab ich doch wieder ne edge oder?
      Du hast aber keine/weniger Zeit deine edge auszuspielen, also auf gute situatioen und spots zu warten. Die blinds sind im Verhältnis zu deinem stack nachher so hoch, dass es eig. nur noch glück ist wer das nächste allin gewinnt, da du eig. keine hände mehr auswählen kannst und so gut wie alles spielen musst.
    • Coubi
      Coubi
      Bronze
      Dabei seit: 25.06.2006 Beiträge: 2.516
      also ichhabe leider recht wenig überblick darüber wie viele sng ich gespielt habe und was genau mein roi ist, aber ich kann mir nicht helfen.... die super turbos liegen mir besser!

      habe jetzt seit ca einer woche vielleicht jeden tag mind 50 ftp damit erspielt (für die ironmanchallenge halt) und meine br von knapp über 200 auf knapp über 400 dollar aufgebaut....

      ich habe irgendwie das gefüjl die gegner hier besser einschätzen zu können
      vielleicht war aber auch das postflopspiel meine schwäche, welche jetzt übersprungen wird....

      werd jetzt halt erstmal dabei bleiben, sollte es doch schief gehen versuch ichs halt wieder mit den normalen turbos
    • megabjoernie
      megabjoernie
      Bronze
      Dabei seit: 04.08.2006 Beiträge: 4.321
      Wie viel Blindzeit haben denn die Superturbos? 2 Minuten?
    • MacManu
      MacManu
      Bronze
      Dabei seit: 07.12.2006 Beiträge: 210
      Original von megabjoernie
      Wie viel Blindzeit haben denn die Superturbos? 2 Minuten?
      die haben auch 3min wie die turbos, aber man fäng mit 300 und nicht mit 1500 chips an
    • Coubi
      Coubi
      Bronze
      Dabei seit: 25.06.2006 Beiträge: 2.516
      sorry, doch drei
    • recointer
      recointer
      Bronze
      Dabei seit: 14.03.2007 Beiträge: 1.438
      uff, du musst wirklich ausgeglichen sein oder n spieler, wenn du die wirklich spielen kannst ohne alles kaputt zu treten was sich in deiner näheren umgebung befindet ^^


      mach doch mal ne strichliste und gib nach so 100,200,300 sngs feedback wie da dein roi ausschaut (reingewinn/gezahlter BI (mit Rake))

      :)
    • AufE
      AufE
      Global
      Dabei seit: 12.03.2008 Beiträge: 229
      Hier mal mein ST Experiment: 1009 Stck. $3.80

      [img][IMG]https://img521.imageshack.us/img521/4765/superturbosco1.th.jpg[/IMG][IMG]https://img521.imageshack.us/images/thpix.gif[/IMG] [/img]


      Und das war noch Tiltfrei, keine Ahnung was passiert wenn man abgeht.
    • Coubi
      Coubi
      Bronze
      Dabei seit: 25.06.2006 Beiträge: 2.516
      also ich bin nach wie vor dabei und es läuft ganz gut!
      bin jetzt bei 500$ br

      aber mal eine frage an die fortgeschritteneren unter euch:

      ich überlege immer wieder ob ich AJ / AQ in der "frühen Phase" aus early pushen kann oder nicht!

      was meint ihr?
    • dhuppert
      dhuppert
      Bronze
      Dabei seit: 16.09.2006 Beiträge: 562
      Original von Coubi
      ich überlege immer wieder ob ich AJ / AQ in der "frühen Phase" aus early pushen kann oder nicht!

      was meint ihr?
      Klar!
    • Dvl321
      Dvl321
      Black
      Dabei seit: 03.11.2007 Beiträge: 6.781
      AJ würde ich eher nicht pushen, bei AQ habe ich mich meistens zu einem push durchgerungen (spiele die inzwischen nicht mehr).
    • Michael1709
      Michael1709
      Bronze
      Dabei seit: 27.01.2007 Beiträge: 2.411
      Ich habe die ST auch eine Zeitlang gespielt.

      Am Anfang ging es tierisch nach oben und ich habe so knapp 4K plus gemacht. BuyIn bis 45er. Dann ging es leider in die andere Richtung und nachdem nur noch 2K übrig waren, bin ich nach und nach abgestiegen im Limit und schliesslich habe ich die Notbremse gezogen. Es verbleiben mir 2K Winnings und die will ich behalten ;)

      Inzwischen spiele ich die Superturbos nicht mehr. Mag sein, dass ein ROI von 5% möglich ist bei gutem Spiel.

      Aber man braucht meiner Ansicht nach schon > 100 BuyIn BRM, da die Varianz Ultra hoch ist.

      Jedenfalls nix für meine Nerven. (und ich bin die Turbos auf Ongame gewöhnt).
    • Michael1709
      Michael1709
      Bronze
      Dabei seit: 27.01.2007 Beiträge: 2.411
      Original von Dvl321
      AJ würde ich eher nicht pushen, bei AQ habe ich mich meistens zu einem push durchgerungen (spiele die inzwischen nicht mehr).
      Nash gibt dir mit AJ einen Push. Das Problem ist nur leider, dass die Gegner beim besten Willen nicht nach Nash callen. Daher hatte ich ab AQ gepusht. Kann aber sein, dass AJ auch schon profitabel ist, da auch gelegentlich mal Calls mit KT gemacht werden.

      I.d.R. bekommst du bei 9 Playern auf einen Push aus UTG auch einen Call. Ist also wenig mit FE.
    • Coubi
      Coubi
      Bronze
      Dabei seit: 25.06.2006 Beiträge: 2.516
      @michael1709:
      welche limits hast du denn gespielt?
      also ich spiele bisher nur die 7,5er und finde bis jetzt dass sie ganz gut zu schlagen sind!
      ab wann bist du denn auf die 14er aufgestiegen und wie groß ist da der skillunterschied?
    • Coubi
      Coubi
      Bronze
      Dabei seit: 25.06.2006 Beiträge: 2.516
      nachdem ich in letzter zeit nur noch gespielt und nicht mehr "gelernt" habe, habe ich mir heute endlich mal den icm nash calculator angeschaut und damit rumgespielt!

      sollte ich wirklich danach pushen?
      dann wäre zb JTs aus utg ein push....

      wie genau kann ich dieses tool hilfreich einsetzen wenn die callingranges der gegner (zumindest bei den 7,5er turbos) völlig dabeben sind?
    • JayGatsby
      JayGatsby
      Coach
      Coach
      Dabei seit: 27.07.2006 Beiträge: 8.968
      Da kriegt man bestimmt ne geile hourly hin.

      Ich meine wie lange gehen die denn so im Schnitt?

      Sagen wir mal 15 min. oder ist das zu kurz?

      Mit 12 Tabling schafft man dann sagen wir mal 40 pro Stunde.

      Nehmen wir an, wir schlagen die 24er mit 5% ROI, dann sind das 40$ Stundenlohn exklusive RB :D .

      Ich glaube ich probier mal mich da von ganz unten hochzuspielen, um das zu testen...
    • 1
    • 2