SSS: Bitte helft mir, ich verstehe einen Satz in der Anleitung nicht: Dringend!

    • ChrisTheFish
      ChrisTheFish
      Bronze
      Dabei seit: 20.07.2006 Beiträge: 450
      Ich verstehe folgenden Punkt nicht und habe ihn deswegen bisher total ignoriert. Ich denke das war nicht sehr gut. Ich weiß aber nicht ob das nun sehr negativ ist.


      Auf der Seite http://www.pokerstrategy.org.uk/de/strategy/45/2/

      steht unter dem Punkt "Das Spiel am Turn und am River" das folgende:

      Sonderfall: Dein Stack ist am Flop nur noch halb so groß, wie der Pot zu Beginn der Flop Wettrunde


      Ist das ein Tippfehler und soll Turn/River bedeuten? Irgendwie verstehe ich den Punkt da nicht so ganz. Oder ist er falsch eingeordnet und gehört zum Flop Spiel?

      Ich habe nochmals im Forum gesucht aber immer noch nichts genaueres gefunden bis auf das Post vom Sammy, er schreibt dazu in Shortstack Strategie - Das Spiel nach dem Flop

      ... "dass dein restlicher Stack (das Geld, dass du noch am Tisch hast), nur noch halb so groß ist, wie der Pot am Flop, bevor jemand gebettet hat."

      Da es im Abschnitt Turn/River steht gehe ich also wie folgt vor:

      Ich versuche mich zu erinnern wie viel Geld am Flop zu beginn drin war und schaue ob ich nun am River oder Turn nur noch die hälte habe, stimmts?
      Auch am River wenn ich nichts getroffen habe?

      Vielen Dank,

      Christian
  • 13 Antworten
    • ChrisTheFish
      ChrisTheFish
      Bronze
      Dabei seit: 20.07.2006 Beiträge: 450
      Ich habe noch eine Ergänzungsfrage:

      Gild dieser Punkt nur wenn ich PreFlop Raiser war, oder auch im BB. Das ist ja nur möglich wenn zum Flop höhere Beträge geboten wurden.

      Ferner, soll ich die Beträge die vor den Spielern liegen zu dem Potdazu zählen? Ja, oder?

      Vielen Dank,

      Christian
    • ChrisTheFish
      ChrisTheFish
      Bronze
      Dabei seit: 20.07.2006 Beiträge: 450
      Auf der englischen Seite steht das folgende:

      Special case: your stack is only half the size of the pot for the flop betting round


      Also nichts davon, dass die Regel für den Flop gilt, sondern dann doch für den Turn/River, da sie da auch einsortiert ist?

      Ich bin total verwirrt. Ich hoffe es kann mir jemand helfen. Ich denke da die Regel auch noch fett gedruckt ist, ist sie besonders wichtig. Und ich weiß nichts genaues damit anzufangen. Da sie auch noch auf der englischen und deutschen Seite unterschiedlich ist.

      Soviel habe ich bis jetzt herausgefunden:

      Es gilt der Betrag zum Begin der FLOP-Wettrunde, also der Betrag der in der Mitte liegt ohne den Betrag den andere geboten haben - den zähle ich also nicht dazu.

      Nur dann ist die Frage ob ich meinen Stack dann zum Flop damit vergleiche oder zum Turn und River ...

      Denn bis zum Turn/River kann mein Stack ja kleiner geworden sein und die Regel greift.

      Viele Grüße,

      Christian
    • ChrisTheFish
      ChrisTheFish
      Bronze
      Dabei seit: 20.07.2006 Beiträge: 450
      Ich verzweifel noch an diesem Satz ... Und die Suche geht auch nicht


      Ich versuche mich nochmals an der Interpretation:

      "Sonderfall: Dein Stack ist am Flop nur noch halb so groß, wie der Pot zu Beginn der Flop Wettrunde"

      Angenommen am Beginn der Flop Wettrunde liegen 2.5$ im Pot und ich habe noch 1$ übrig, soll ich dann AllIn gehen? Es ist ja nicht nur noch halb so groß, sondern weniger als halb so groß. Wie genau muß das denn sein?

      Oder meint der Author maximal halb so groß?

      Ich stehe echt auf dem Schlauch :-(

      Bitte helft mir.

      Christian
    • Cheops
      Cheops
      Bronze
      Dabei seit: 01.11.2006 Beiträge: 449
      Original von ChrisTheFish
      Ich verzweifel noch an diesem Satz ... Und die Suche geht auch nicht


      Ich versuche mich nochmals an der Interpretation:

      "Sonderfall: Dein Stack ist am Flop nur noch halb so groß, wie der Pot zu Beginn der Flop Wettrunde"

      Angenommen am Beginn der Flop Wettrunde liegen 2.5$ im Pot und ich habe noch 1$ übrig, soll ich dann AllIn gehen? Es ist ja nicht nur noch halb so groß, sondern weniger als halb so groß. Wie genau muß das denn sein?

      Oder meint der Author maximal halb so groß?

      Ich stehe echt auf dem Schlauch :-(

      Bitte helft mir.

      Christian
      ich interpretier das so, dass der flop ( to flop a card, Karte umdrehen) eben jene Handlung ausdrückt, die dir die Karte zeigt...

      wenn du nun nurnoch 50% von dem pot am Turn hast gehst du all in, da du sonst keine Leute mehr zum Folden kriegst...

      oder wie oder was??
    • ChrisTheFish
      ChrisTheFish
      Bronze
      Dabei seit: 20.07.2006 Beiträge: 450
      Hallo Cheops, Danke für Deine Antwort. Folgende Frage habe ich noch:

      1) Es zählt nur der Betrag vom Anfang des Flops, ohne die Bietbeträge der anderen?
      2) Damit diese Regel greift muß ich Pre Flop Raiser gewesen sein?
      3) Sind das genau 50% oder weniger als 50% oder zwischen 40% und 60%?
      4) Greift die Regel nun am Flop, oder auch am Turn und am River, oder nur am Turn oder River?

      Fragen über Fragen.

      Wer weiß noch was?

      Vielen Dank,

      Christian
    • optimopti
      optimopti
      Bronze
      Dabei seit: 01.10.2006 Beiträge: 29
      Wenn dein Stack nach dem Flop kleiner oder gleich halbe Potgröße ist gehst Du all in, egal ob Du was getroffen hast oder nicht.
      Wenn du nach dem Flop all in gehst, musst Du dir beim Turn/River keine Gedanken mehr machen. :)
    • ChrisTheFish
      ChrisTheFish
      Bronze
      Dabei seit: 20.07.2006 Beiträge: 450
      Okay,

      ich fasse nochmals zusammen:

      1) Mein Stack ist am Flop, Turn oder River
      2) kleiner oder gleich 50% des Betrages der am Anfang des Flops auf dem Tisch liegt
      3) Dann gehe ich allIn

      So korrekt?

      Wenn ja, dann habe ich es verstandne :-)

      Christian
    • optimopti
      optimopti
      Bronze
      Dabei seit: 01.10.2006 Beiträge: 29
      Du gehst auf jeden Fall beim Flop all in und nicht erst am Turn oder River. Du willst ja keine freien Karten verteilen. Der Rest ist korrekt.
    • ChrisTheFish
      ChrisTheFish
      Bronze
      Dabei seit: 20.07.2006 Beiträge: 450
      Aber wenn mein Stack am Flop noch nicht 1/2 des Anfang-Flop-Pots hat und ich nur eine Bett mache und mein Stack dann am Turn das Kriterium erfüllt, gehe ich dann am Turn AllIn, oder?

      Christian
    • optimopti
      optimopti
      Bronze
      Dabei seit: 01.10.2006 Beiträge: 29
      Wenn Du am Flop eine Potsizebet machst, also eine 'made hand' oder eine 'drawing hand' hast, gehst du am Turn in jedem Fall all in. Machst du nur eine Continuationbet (1/2 Potsize) foldest du am Turn bei Gegenwehr, solltest sich deine Hand nicht zu einer 'made hand' entwickelt haben.
    • OkaR
      OkaR
      Bronze
      Dabei seit: 25.01.2006 Beiträge: 116
      Original von optimopti
      Wenn dein Stack nach dem Flop kleiner oder gleich halbe Potgröße ist gehst Du all in, egal ob Du was getroffen hast oder nicht.
      Wenn du nach dem Flop all in gehst, musst Du dir beim Turn/River keine Gedanken mehr machen. :)
      hö?
      wenn man sich den artikel anschaut, dann gehört dieser sonderfall zu den trashhänden am flop.
      also wird man wohl kaum mit diesen am flop schon allin gehen.
      die regel trifft wohl nur, wenn du am turn zu einer made oder drawing hand improvest. dann gehts du all in wenn .....usw.
    • ChrisTheFish
      ChrisTheFish
      Bronze
      Dabei seit: 20.07.2006 Beiträge: 450
      Hmm .. aber da steht doch egal was ich getroffen habe.

      Also auch wenn ich nichts getroffen habe?

      Schon merkwürdig der Satz.

      Wie spielt ihr das denn?
    • RobDynamo
      RobDynamo
      Bronze
      Dabei seit: 07.09.2006 Beiträge: 2.125