5.1 Sound auf Laptop ohne Anschluss? ($$$ Inside)

    • AlexAlberti
      AlexAlberti
      Bronze
      Dabei seit: 21.06.2007 Beiträge: 1.086
      Hi,

      Vorweg: Ich habe keine Ahnung also bitte steinigt mich nicht für falschen Fachwortgebrauch :) !

      Ich habe nen ASUS G1S Laptop und nen 5.1 Surround Sound System. Der Laptop selbst hat keine 5.1 Anschlüsse, aber einen SPDIF Port. Habe aus nem Englischen Wiki das hier entnommen:

      Typ 1
      Hey guys!
      Maybe it is the wrong topic for this thread, but I did not know where to ask this question…
      I would like to use my 5.1 speaker system which has to be connected via three TRS connectors. The G1S has this SPDIF port and I have just no idea how to use it and what kind of adapter I need. Is there any special cable/hardware device required? Does anybody already have his 5.1 speakers installed on the laptop?
      Cheers, take care!


      Und hier der Lösungsweg:

      Typ 2
      cheap work around is get a little 3 to 2 port connector for the sound cables. then have a 2 to one conversion cable where the single end is a female jack and plug it into the headphone jack of the laptop :-) i used to do that for my 5.1 sound and didn't hear any quality loss bc of it.

      [quelle]


      Wenn mir jemand grob erklären kann wie und ob das funktioniert und mir dann nen paar Links (Ebay o.Ä) posten kann mit dem Zeug welches ich hierfür brauche gibts ne Belohnung auf Pokerplattform!

      Vielen dank im Voraus :heart:
  • 7 Antworten
    • CMB
      CMB
      Bronze
      Dabei seit: 17.02.2007 Beiträge: 6.527
      Also das habe ich alles nicht verstanden. Wenn Du einen SPDIF Ausgang hast, entweder optisch (Lichtwellenleiter) oder koaxial (normal Cinchkabel) dann schliesst Du das an Deinen 5.1 Verstärker an und hast surround z.B. bei der DVD Wiedergabe.

      Wenn Du keinen Verstärker hast nützt Dir das alles wenig weil SPDIF nunmal ein digitales Signal ausgibt und die Boxen analog erwarten.

      Ansonsten, ein Kabel, eine Leitung, alles gut.

      CMB
    • Checkpoint71
      Checkpoint71
      Bronze
      Dabei seit: 01.04.2008 Beiträge: 805
      Was hat dein Soundsystem denn für Eingänge?

      Ich bin Fan von den Audigy-Karten, würde das also mit einer Soundkarte lösen, z.B.:

      http://de.europe.creative.com/products/product.asp?category=1&subcategory=205&product=10769

      Dann hast du wirklich guten Sound; Billiger ist natürlich das passende Kabel mit dem vorhandenem Sound des Notebooks...
    • AlexAlberti
      AlexAlberti
      Bronze
      Dabei seit: 21.06.2007 Beiträge: 1.086
      Hi,

      ich glaube ich habe mich etwas irreführend ausgedrückt im 1. Posting.

      Also, was ich habe ist:

      Laptop mit 3 Eingängen: 1x Grün (Lautsprecher) 1x Rosa (Mikrofon) 1x Silber/Farblos (Unbekannt).

      Subwoofer in den 5x Kabel reingehen von den Boxen und 1 Kabel rauskommt, welches 3 Stecker hat: 1x Grün 1x Orange und 1x Schwarz.

      Das Grüne tu ich in den Grünen Eingang meines Laptops und es kommt Sound aus 2 Boxen und dem Subwoofer. Wenn ich die anderen 2 Stecker(Schwarz&Orange) in die anderen Stecker (Rosa&Silber) stecke passiert nichts. Ich habe keine Ahnung was dieses SPDIF genau ist. Ich weiss nur von einem Datenblatt, dass mein Laptop fähig ist damit etwas anzufangen. Ich dachte mir das jetzt so: Ich kauf ein paar komische Kabel stöpsel alles zusammen und stecke das dann in die vorhandenen Stecker rein. Von neuer Soundkarte kaufen und Einbauen etc. möchte ich lieber Abstand nehmen, ist mir zu teuer und zu viel Aufwand.

      Ist das, was ich mir vorstelle, überhaupt technisch durchführbar? In dem 2. Quote im Ausgangspost höre sich das jedenfalls so an!

      Danke soweit für die Bemühungen ;)

      EDIT:

      Hab ein Bild gefunden wo sich das gut erklären lasst:



      Die ersten 3 Eingänge v.l.n.r habe ich, die nächsten 2 brauche ich :)
    • elbarto132
      elbarto132
      Bronze
      Dabei seit: 24.03.2008 Beiträge: 4.622
      das was du gequotet hast: er meint wohl du sollst einfach so zwei dinger besorgen: und die hintereinander stecken, dann haste 3 mal stereo ausgang und kannst da alle 6 lautsprecher dran anschließen. is allerdings ziehmlicher schwachsinn, weil dann z.b. ausm mitleren lautsprecher immer einfach der linke oder rechte kanal raus kommt, und ausm subwoofer der jeweils andere, und sowas wie bassumleitung haste dann nicht

      für spdif brauchste nen 5.1 verstärker mit spdif eingang, sollte so ab 150€ los gehen, das is dann aber ziehmlicher schrott

      die einzige ordentliche lösung is ne pcmcia oder usb soundkarte zu kaufen, z.b. die hier: http://www.amazon.de/Creative-Labs-Blaster-AUDIGY-Notebook/dp/B0009OGEW0 (musste mal auf ebay nach gucken)
    • Checkpoint71
      Checkpoint71
      Bronze
      Dabei seit: 01.04.2008 Beiträge: 805
      Original von elbarto132
      das was du gequotet hast: er meint wohl du sollst einfach so zwei dinger besorgen: und die hintereinander stecken, dann haste 3 mal stereo ausgang und kannst da alle 6 lautsprecher dran anschließen. is allerdings ziehmlicher schwachsinn, weil dann z.b. ausm mitleren lautsprecher immer einfach der linke oder rechte kanal raus kommt, und ausm subwoofer der jeweils andere, und sowas wie bassumleitung haste dann nicht

      für spdif brauchste nen 5.1 verstärker mit spdif eingang, sollte so ab 150€ los gehen, das is dann aber ziehmlicher schrott

      die einzige ordentliche lösung is ne pcmcia oder usb soundkarte zu kaufen, z.b. die hier: http://www.amazon.de/Creative-Labs-Blaster-AUDIGY-Notebook/dp/B0009OGEW0 (musste mal auf ebay nach gucken)
      hatte ich auch schon vorgeschlagen; Nur so bekommt er einen sauberen 5.1 Sound
    • AlexAlberti
      AlexAlberti
      Bronze
      Dabei seit: 21.06.2007 Beiträge: 1.086
      http://www.preisvergleich.ch/pimages/Audio-Y-Adapter-Stereo-35mm-Stereo-Klinkenstecker-Audio-Y-Adapter-Stereo-35mm-Stereo-Klinkenstecker-an-2x-35mm-Stereo-Klinkenbuchse-Hersteller-GR-Kabel-Nr-PA-205-CDZ-Nr-52128-_1024__PA-205_40.jpg

      Das heisst ich hab zwei Möglichkeiten:


      1) Ich stecke jeweils die linke/rechte vordere und hintere Box zusammen in einen eingang des Subwoofers und schliesse das ganze dann wie gehabt nur mit dem Grünen Kabel in den Laptop ein? Dann würde aus jeder Box Sound rauskommen. Habe ich dann auch die gleiche Leistung (Watt) als wenn ich das ganze über ne 5.1 Soundkarte mit den 3 eigenen Anschlüssen laufen lasse? Dazu bräuchte ich dann so ein Teil


      2) Ich kaufe eine USB Soundkarte steck die via USB an meinen Laptop an und dort kann ich die Anschlüsse dann ganz normal anstecken und den 5.1 Sound genießen. Hängt die USB Soundkarte dann die ganze zeit hinter dem Laptop rum?! Dazu kauf ich dann sowas wie die Creative Labs Sound Blaster Audigy 2 ZS (Notebook)?


      Wenn 1) die gleiche Leistung/Qualität bringt ist es doch sicher die einfachere Lösung oder?

      Thx
    • Checkpoint71
      Checkpoint71
      Bronze
      Dabei seit: 01.04.2008 Beiträge: 805
      Original von AlexAlberti
      http://www.preisvergleich.ch/pimages/Audio-Y-Adapter-Stereo-35mm-Stereo-Klinkenstecker-Audio-Y-Adapter-Stereo-35mm-Stereo-Klinkenstecker-an-2x-35mm-Stereo-Klinkenbuchse-Hersteller-GR-Kabel-Nr-PA-205-CDZ-Nr-52128-_1024__PA-205_40.jpg

      Das heisst ich hab zwei Möglichkeiten:


      1) Ich stecke jeweils die linke/rechte vordere und hintere Box zusammen in einen eingang des Subwoofers und schliesse das ganze dann wie gehabt nur mit dem Grünen Kabel in den Laptop ein? Dann würde aus jeder Box Sound rauskommen. Habe ich dann auch die gleiche Leistung (Watt) als wenn ich das ganze über ne 5.1 Soundkarte mit den 3 eigenen Anschlüssen laufen lasse? Dazu bräuchte ich dann so ein Teil

      2) Ich kaufe eine USB Soundkarte steck die via USB an meinen Laptop an und dort kann ich die Anschlüsse dann ganz normal anstecken und den 5.1 Sound genießen. Hängt die USB Soundkarte dann die ganze zeit hinter dem Laptop rum?! Dazu kauf ich dann sowas wie die Creative Labs Sound Blaster Audigy 2 ZS (Notebook)?


      Wenn 1) die gleiche Leistung/Qualität bringt ist es doch sicher die einfachere Lösung oder?

      Thx
      zu 1: Sound ja, 5.1 (Raumklang) nein
      zu 2: wieso USB? Nur die Audigy 2 ZS Notebook (Das IST eine Soundkarte, ist für den PC-Card-Slot)