Stats so in Ordnung?

  • 26 Antworten
    • Ghostmaster
      Ghostmaster
      Global
      Dabei seit: 24.05.2006 Beiträge: 39.937
      Hast du das Gefühl, dass du die Gegner auf NL50 zerstörst?
    • KTU
      KTU
      HeadAdmin
      HeadAdmin
      Dabei seit: 24.01.2007 Beiträge: 6.231
      hab das Gefühl, dass ich am Showdown immer sehr schlecht abscheide, weil ich zu viele schlechte bluffs mache, die gecatcht werden oder einfach zu viele schlechte calls mit der zweitbesten hand finde.

      denke aber, dass ich gegen die Fische udn manche Regulars vllt ein dünne Edge habe.
    • Schamane
      Schamane
      Black
      Dabei seit: 21.12.2006 Beiträge: 3.895
      Was soll man ma wieder dazu sagen....spielst 16k hände im upswing un fragst ob du fit für nl100 bist. Wenn der upswing hält ja.
    • Ghostmaster
      Ghostmaster
      Global
      Dabei seit: 24.05.2006 Beiträge: 39.937
      Original von KTU
      hab das Gefühl, dass ich am Showdown immer sehr schlecht abscheide, weil ich zu viele schlechte bluffs mache, die gecatcht werden oder einfach zu viele schlechte calls mit der zweitbesten hand finde.

      denke aber, dass ich gegen die Fische udn manche Regulars vllt ein dünne Edge habe.
      Und was willst du dann auf NL100?
    • aporiano
      aporiano
      Bronze
      Dabei seit: 17.04.2006 Beiträge: 14.175
      spiel nochmal 50 - 100 k hände , dann komm nochmal und stell die gleiche frage- und nein ich glaube nicht das du reif für 100 bist, weil du nocht nicht weisst wie swingy sh ist und du erstmal downs erleben musst und dann den umgang damit-

      momantan solltest du dir einfach eine br weiter builden und deine leaks rausnehmen, die du selber angesprochen hast - ein won at von 48,5- 51 wäre sicherlich ratsamer bei deinem geringen went to von 25- deine aggro werte ev. noch ein wenig balancen - ev. zu viele verpasste valuebets nicht bluffbets usw.

      und mal swings haben, damit dir mal die rosa poker brille abgenommen wird und dir beim pokern in einem down das wasser im arsch kocht- wenn dass hinter dich gebracht hast- brauchst du hier nicht mehr rumposten, dann weisst du ob die 100 in den angriff nehmen kannst.

      so bist du ein kleiner stern am poker himmel der wahrscheinlich verglühen wird wie so viele, die dachten nach 20 k sie können den himmel erklimmen- konstanz beweisen, viele hände spielen- ein limit aufstieg läuft der nicht weg, deine br ,wenn du nur zufällig upgeswint hast, auf einem höheren limit schon
    • stoneymahony
      stoneymahony
      Bronze
      Dabei seit: 11.02.2006 Beiträge: 2.145
      ähm, kein ahnung was ihr alle habt aber wir reden hier von nl100 und nicht nl1k.

      die stats sehen doch so erstmal ok aus. move up und guck wie es läuft. wenn du n paar stacks verlierst gehst halt wieder runter.

      bringt dich mit sicherheit weiter als noch 50-100k hände nl50 zu spielen.
    • KTU
      KTU
      HeadAdmin
      HeadAdmin
      Dabei seit: 24.01.2007 Beiträge: 6.231
      Original von aporiano

      so bist du ein kleiner stern am poker himmel der wahrscheinlich verglühen wird wie so viele, die dachten nach 20 k sie können den himmel erklimmen- konstanz beweisen, viele hände spielen- ein limit aufstieg läuft der nicht weg, deine br ,wenn du nur zufällig upgeswint hast, auf einem höheren limit schon
      in Dir ist ein Dichter verloren gegangen, sehr pathetisch ;) Aber glaub auch, dass ich noch mehr nl50 spielen sollte.

      Woran liegt es, dass mein Won@SD so niedrig ist? Wenn ich noch weniger top pairs zum sd bringe, geht der WTS von 22.5 ja noch mehr runter. zu hohe blufffrequenzy oder einfach viele suckouts?
    • raily
      raily
      Bronze
      Dabei seit: 14.12.2006 Beiträge: 936
      Woran liegt es, dass mein Won@SD so niedrig ist? Wenn ich noch weniger top pairs zum sd bringe, geht der WTS von 22.5 ja noch mehr runter. zu hohe blufffrequenzy oder einfach viele suckouts?


      leaks im postflop-spiel?
    • Eastwood
      Eastwood
      Black
      Dabei seit: 10.03.2006 Beiträge: 4.751
      Wieviel Tische spielst du denn? Stats find ich grundsätzlich OK. Wenn du nen up hast nimm halt 1-2 Tische NL 100 dazu und schau wies läuft. Mache ich auch immer so, wenn ich aufsteigen will. Allerdings sagen 20K Hände nix aus.
    • Anuschka
      Anuschka
      Bronze
      Dabei seit: 13.06.2006 Beiträge: 1.768
      also die stats sind doch mehr als ok , wenn ich mir meine rote kurve mal anschau (spiegelung an der x achse und so ;) ).

      Ich würd am ehesten auch 1-2 Tische mit 100ern austauschen und mal schaun wies so läuft, wenn de gut zurecht kommst (wovon ich ausgehe) steht nem aufstieg doch nix im wege. Die Roll um komfortabel zu spielen hasse ja
    • MiiWiin
      MiiWiin
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 01.03.2007 Beiträge: 64.649
      Hast du insgesamt erst 16k Hände auf NL50 gespielt? Dann solltest du dort auch bleiben!

      Neben aller Theorie ist Erfahrung das Wichtigste, und selbst da spricht man von mind. 20k Händen, die man auf einem Limit gespielt haben sollte. Ich persönlich empfehle aber mindestens das doppelte.

      Bevor ich keine 50k Hände auf einem Limit gespielt habe, steige ich auch nicht auf. Versuche diese Anzahl auf NL50 zu spielen, danach schau dir an wie deine Stats aussehen und ob du damit zufrieden bist.

      Überlege, in welchen Spots du unsicher bist und warum das auf einem höheren Limit besser werden sollte (wo die Gegner im Schnitt sicherlich besser und aggressiver werden und die Fische weniger).

      Schau dir deine Winrate an, schau dir deine BR an und dann kannst du entscheiden, ob du aufsteigen solltest.

      Zur Sicherheit kannst du dann hier natürlich gerne nochmal nachfragen. ;)
    • coke178
      coke178
      Bronze
      Dabei seit: 18.08.2007 Beiträge: 3.100
      aporiano, bleib doch bitte im bbv



      glaub 79% der coaches haben nicht so starke stats.
    • aporiano
      aporiano
      Bronze
      Dabei seit: 17.04.2006 Beiträge: 14.175
      @ coke- offensichtlich hast du keine ahnung- nur weil er 20 k hände gespielt hat zu behaupten, er hätte bessere stats als 79 % coaches, muss man schon schon gelinde gesagt ziemlich dämlich sein.

      befürchte du kennst 0 stats der coaches -zumal nicht in allen 20 k intervallen.

      mach ihm noch mut, dass er mit 20 k händen aufsteigt ohne echte samplezise und kümmer dich dann darum, wenn er selbst bei gutem spiel 10 -20 stacks mal dropped, was obv. im sh möglich ist und er dann in der sorgenhotline landet.

      anstatt auf ops eigene bemerkungen einzugehen, dass er noch mögliche leaks hat, laberst du mich schräg von der seite an und in einem weiteren satz nur mist- dein beitrag hat weder content noch bbv niveau.

      also ......
    • BulliBuletti
      BulliBuletti
      Bronze
      Dabei seit: 21.10.2006 Beiträge: 223
      Was machst du den Aufstieg von Deinen Stats abhängig?
      Wenn du denkst du hast die BR dafür und du dich gelassen fühlst auf NL50 dann versuche es doch einfach und steige falls es nicht funktioniert oder Du merkst das wird nix halt wieder ab.
      Dieses Stats vergleichen ist einfach nur dumm. Du kannst nicht 22/19 spielen wenn Du Dich dabei nicht wohlfühlst.
    • aporiano
      aporiano
      Bronze
      Dabei seit: 17.04.2006 Beiträge: 14.175
      ktu
      - dein sd wert kann mehrere gründe haben- 20 k ist a. viel zu wenig um einen oder den hauptgrund zu finden, b. müsste man da viel mehr zusätzliche stats kennen und c. kann es einfach mit deinem postflop game an sich zusammen hängen, was wiederum auch theoretisch endgeil sein kann.

      was auffällt ist dein non sd und dein sd wert- beide gleich- zur analyse- dem grunde nach kann es sein, dass du deinen non sd dadurch erhöhst, dass du bis zum river um jeden pott kämpfst- hier z.b. bluffbets und nicht erkennst, wann auch mal eine hand gelaufen ist, dass heisst, du musst ev. noch lernen die ein oder andere falsche bluffbet weg zu lassen - sei es in pos. oder oo pos.

      somit hast du autmatisch einen höheren won at sd wert.

      der sd verringert sich dadurch und der sd steigt stärker an (wenn du dir die falschen bluffbets einsparst auf dem river, hast du mehr gewinn ). es kann aber auch sein, dass du den idealen mix gefunden hast, dann dürftest du dem grunde nach nichts verändern.

      dein won at sd kann zusätzlich davon geprägt sein, dass du noch verliererhände runtercallst, ohne zu erkennen, dass du behind bist.

      wenn du einerseits bluffst oder deiner meinung nach zu viel bluffst und wiederum einiges runtercallst und zum river bringst, würde dein ag turn - river einen sinn ergeben.

      way ahead / way behind - potcontrol etc. genau zu erkennen und spielen zu können bei dir mögliche leaks sein, kann auch sein, dass du sie grandios spielst- deine 10 ptbb- sind es eigentlich ptbb oder hm bb ?- lassen alles offen, dam man dann einfach mal an gewissen keyhands werte messen müsste, wie wieviel plus du damit gespielt hast- wie deine pos. stats aussehen usw.

      dass du viele suckouts hingenommen hast, kann ich weder bestätigen noch gegenteil behaupten- vom gefühl her- ist keine echte annahme- glaube ich , dass du mehr hände durchbekommen hast als mathematisch wahrscheinlich, dass kannst nur du überprüfen in deinen hhs.

      alles in allem kannst du die absolute postflop granate mit monsterreading skills sein, aber die erfahrung sagt erfahreneren spielern, dass du eher in einem guten upswing bist.

      wenn du die nächsten 30 k hände auf nl 50 mit 3+ ptbb oder 6++ holdem manager blinds spielen würdest, dann kannst du nl 100 shotten, dann ahst du auch eine sampls. von 50 k - immer noch sehr wenig, aber ok - irgendwann muss man hoch, wenn man will.

      wenn du jetzt weiter shotten willst- halte sehr genau das brm ein.
    • stoneymahony
      stoneymahony
      Bronze
      Dabei seit: 11.02.2006 Beiträge: 2.145
      das mag ja alles sein, aber es geht hier um die limits nl50/100. es gibt hier einfach noch so viele fische, dass es ziemlich easy zu beaten sein sollte.

      das op wahrscheinlich noch leaks hat und daran arbeiten muss ist klar, so wie so ziemlich jeder hier. aber das kann er halt auch auf nl100 machen, es gibt genug fische um profitabel zu spielen und gegen die im durchschnitt wohl etwas besseren regs wird er in schwierige spots kommen die sein spiel weiterbringen werden.

      ist wahrscheinlich ne ansichtssache aber ich bin der ansicht, dass man sich eher verbessert wenn man aufsteigt (die nötige BR vorausgesetzt) und sich den herausforderungen des höheren limits stellt. er kann ja direkt wieder runter gehen wenn er 5-6 stacks verliert und sich unsicher führt.
    • snake777
      snake777
      Bronze
      Dabei seit: 25.02.2007 Beiträge: 1.066
      alle hier, die dir abraten aufzusteigen oder irgendwas an den stats auszusetzen haben sind einfach nur dumm. Von solchen non showdownwinnings und stats(WWSF 49!) träumt ihr doch nur. und coke geb ich auch recht mit den 79% coach zeugs. kannst locker aufsteigen und die weaken nit ps.de wanna be tags lags ausnehmen.
    • tomsnho
      tomsnho
      Bronze
      Dabei seit: 24.11.2006 Beiträge: 7.565
      Die Stats sind wirklich sehr nice, auf NL100 kannst easy aufsteigen - ist schließlich nicht viel anders als NL50. Erst mit NL200 würd ich dann etwas warten und etwas mehr Hände spielen, denn von 100 auf 200 ist schon ein kleiner Skillsprung - und die Gegner werden selber aggressiver und denken mehr über ihre Hände nach, als die straightforward-NL100-TAG-Nits.
    • KTU
      KTU
      HeadAdmin
      HeadAdmin
      Dabei seit: 24.01.2007 Beiträge: 6.231
      vielen Dank für alle, zum Teil auch sehr kontroversen Antworten und auch die Mühe, die sich zum Teil hier gemacht worden ist.

      Ich bezieh später Stellung, wenn es recht ist.

      Vielen Dank soweit.
    • 1
    • 2