Hantelbank

    • dadofel
      dadofel
      Bronze
      Dabei seit: 16.11.2006 Beiträge: 2.797
      da ich vorhab mal wieder fit zu werden, hatte ich die glorreiche idee einer hantelbank. fitnessstudio fällt weg da ich jedesmal je 20min hin- und zurück bräuchte. dazu kommt das ich eher trainiere wenn das ding in meiner bude steht.

      was ich jetzt suche ist ne hantelbank die ich auch schräg stellen kann. sowas in der art von der hier:

      http://www.cardiofitness.de/150c235/Kettler-Hantelbank-Primus.htm

      anfangs hatte ich die hier im auge:

      http://www.cardiofitness.de/150c238/Kettler-DELTA.htm

      habe allerdings außer dem 60kg bein curler anstatt dem 40kg kaum unterschiede festgestellt. die 2. hantelbank ist allerdings 40cm länger, bei dieser kann man sich wahrscheinlich problemlos auf den bauch legen und übungen machen. meine frage ist jetzt, ob das bei der 1. bank auch gut möglich ist? die beincurler aparatur kann ich doch komplett rausziehen bei bedarf oder ist das fest montiert? falls da sonst noch größere unterschiede bestehen wäre es super wenn sich fachkundige leute dazu äußern könnten ;)

      zu hanteln und gewichten: kurzhanteln besser mit gummierung an den griffen oder ohne? braucht man zusätzlich zu kurzhanteln und langhantel die curlhantel oder ist die eigentlich überflüssig? ^^

      ansonsten freue ich mich über weitere vorschläge, anregungen etc. :)
  • 26 Antworten
    • boogiebone
      boogiebone
      Bronze
      Dabei seit: 11.08.2006 Beiträge: 633
      wenn Du fit werden willst, solltest Du besser anständige Schuhe kaufen und laufen gehen.. Vom Hanteltraining alleine wirst ja nich wirklich fit.. kommt natürlich auf deine definition von fit an ;)
    • torytrae
      torytrae
      Bronze
      Dabei seit: 07.01.2008 Beiträge: 15.944
      Die da hab ich unter anderem auch, sehr genial:

      http://www.sport-tiedje.de/kettler/variogym.htm
    • dadofel
      dadofel
      Bronze
      Dabei seit: 16.11.2006 Beiträge: 2.797
      ^^ jep joggen ist auch geplant ab mitte dezember...ich spiel fussball, jedoch spiel ich nur noch alle 2-3 wochen, wenn ich übers wochenende zu hause bin bei meinem heimatverein und dann halt in den semesterferien. allerdings geht es mir tierisch aufn sack das ich nicht mehr wie früher spielen kann weil ich schlicht und einfach nach 45-60min platt bin :P

      das will ich jetzt endlich ändern mit ernährungsumstellung(paar kilo zuviel auf den rippen :P ), krafttraining und ausdauer/intervalltraining.
    • dadofel
      dadofel
      Bronze
      Dabei seit: 16.11.2006 Beiträge: 2.797
      Original von torytrae
      Die da hab ich unter anderem auch, sehr genial:

      http://www.sport-tiedje.de/kettler/variogym.htm
      kannst du die bank auch wirklich als "bank" aufstellen, oder trainiert man auf dem immer in schräglage? seh da auf der unteren seite keine "beine" sodass man wenn man drauf sitzt wohl ziemlich niedrig sitzt oder seh ich das falsch?
      für normale hantelbänke finden sich ja zig übungen und trainingspläne im netz, was für übungen führst du auf deiner bank aus?
    • torytrae
      torytrae
      Bronze
      Dabei seit: 07.01.2008 Beiträge: 15.944
      Die Schräglage ist verstellbar. Die eine Seite (die der Beine) ist immer am Boden, die andere Seite verstellst du nach oben oder unten - erhöht das Gewicht, dass du bewegst durch die Schräglage.

      Die ist nicht geeignet, um darauf mit Langhantel zu üben, da keine Ablage. Aber für Kurzhanteltraining - besonders auch in negativer Schräglage - nutz ich die auch.

      Du kannst bei dem Teil vor allem sehr easy "Klimmzüge", "Schulterpresse" und vor allem Rücken trainieren. Bizeps + Trizeps über Seil auch sehr gut. Beine über eine Art "Beinpresse" ebenfalls, wobei hier nur einbeinig Sinn macht wegen nicht ausreichendem Gewicht für beidbeinig pressen.
      Hantelscheiben passen bequem pro Seite 2 große drauf, also insgesamt 40 / 60 KG zusätzlich. Dann wirds mit maximaler Schräglage schon sehr tough. Definitiv für Muskelaufbau geeignet, nicht nur für Fitness.
    • dadofel
      dadofel
      Bronze
      Dabei seit: 16.11.2006 Beiträge: 2.797
      das hört sich doch gut an...dann kommt das variogym definitiv in die nähere auswahl. ;)

      was meinst du mit negativer schräglage? wenn du kopf nach unten liegst?

      ist das dein einziges trainingsgerät oder hast zusätzlich noch geräte für muskelgruppen die du mit dem variogym nicht trainieren kannst?

      sorry für die vielen fragen aber bin krafttrainingsnoob :P außer liegestützen, sit-ups und paar anderen kräftigungsübungen hab ich mich nie intensiv damit beschäftigt.
    • torytrae
      torytrae
      Bronze
      Dabei seit: 07.01.2008 Beiträge: 15.944
      Ich hab noch die hier:

      http://www.sport-tiedje.de/kettler/classic2007.htm

      und nen Heimtrainer. Zusätzlich ein Satz Kurzhanteln, Gymball und Wii-Fit :D

      Die Station nutz ich für Beincurls, Langhanteltraining Brust und Butterflys. Latt ist besser am Variogym.

      Imho kann ich mit Variogym Muskeln viel besser auspowern wie an der Station. Keine Ahnung warum, aber durch den "Bewegungs"-Effekt (ähnlich wie beim Rudergerät) ist die Motivation "noch einer - noch einer ... noch einer" viel höher wie bei Freihanteln.

      Variogym ist sehr gut für:

      - Schulterpresse "Kopfüber nach unten hoch drücken" + Kurzhanteln für Seit/Frontheben
      - Rücken beste was gibt, bietet dir keine Station
      - Bizeps sehr gut
      - Trizeps sehr gut
      - Latt sehr gut / Klimmzüge verschiedene Griffe
      - Brust mangelhaft (gut als Bank + Kurzhanteln, negative (Kopf nach unten))
      - Beine ausreichend
      - Bauch mittel (Crunches + Hantelscheibe hinter Kopf)

      Weiteres Plus:
      - Du kannst beliebig Variationen einbauen. Im Prinzip geht jede Übung, wo du eben mit Seil ziehen kannst, Rumpfdrehen, was auch immer dir einfällt.

      Weiterer Hantelsatz Kurzhantel brauchste halt für Brust + Schultern + Scheiben als Gewicht fürs Variogym.
    • Cyclonus
      Cyclonus
      Bronze
      Dabei seit: 17.01.2005 Beiträge: 1.414
      Kauf dir ne Kettlebell!
    • dadofel
      dadofel
      Bronze
      Dabei seit: 16.11.2006 Beiträge: 2.797
      meinst das jetzt ernst? :P hab mich mal bei wiki erkundigt...hört sich ja prinzipiell ganz nett an aber da wird auch vor hohem verletzungsrisiko gewarnt und das muss nun wirklich nich sein.

      sind kurzhanteln mit oder ohne gummigriff besser?
    • torytrae
      torytrae
      Bronze
      Dabei seit: 07.01.2008 Beiträge: 15.944
      Gummigriff? Pfuiwäh ... bist du ne Memme oder was? Hol dir Stahlgriff und zieh dir Handschuhe an wenns deine Pianistenfingerchen aua macht :rolleyes: :D

      @Kettlebell: Mach dad nisch mei Jung. Das halten deine Handgelenke niemalsnich aus.
    • dadofel
      dadofel
      Bronze
      Dabei seit: 16.11.2006 Beiträge: 2.797
      Original von torytrae
      Gummigriff? Pfuiwäh ... bist du ne Memme oder was? Hol dir Stahlgriff und zieh dir Handschuhe an wenns deine Pianistenfingerchen aua macht :rolleyes: :D
      lol is ja gut. bei dem online-shop bei dem ich geschaut hab (cardiofitness.de) gabs die kurzhanteln eben nur mit gummigriff und bevor ich die kauf wollte ich halt wissen ob die besser sind. hab bei meiner "alten" kurzhantel auch normalen stahlgriff aber man weiß ja nie...manchmal ist mit gummi halt besser :P
    • hellomynameismitch
      hellomynameismitch
      Bronze
      Dabei seit: 27.02.2008 Beiträge: 713
      tu dir einen gefallen und mach auch ein anstaendiges programm.
      curlstange brauchst du nicht, kurzhanteln eigentlich auch nicht.

      ich empfehle dir sehr mal diese Seite anzuschauen:
      http://www.stronglifts.com
    • hwoarang84
      hwoarang84
      Black
      Dabei seit: 24.03.2006 Beiträge: 5.044
      http://cgi.ebay.de/Traningsbank-Hantelbank-Kraftstation-Bermuda-von-Hammer_W0QQitemZ220295963751QQcategoryZ85025QQcmdZViewItem
    • stanford1988
      stanford1988
      Einsteiger
      Dabei seit: 13.11.2008 Beiträge: 4
      taugt das Ding wirklich was?
    • dadofel
      dadofel
      Bronze
      Dabei seit: 16.11.2006 Beiträge: 2.797
      Original von hellomynameismitch
      tu dir einen gefallen und mach auch ein anstaendiges programm.
      curlstange brauchst du nicht, kurzhanteln eigentlich auch nicht.

      ich empfehle dir sehr mal diese Seite anzuschauen:
      http://www.stronglifts.com
      jep anständiges programm machen hatte ich definitiv vor. reicht es dazu sich im netz, gern auch auf der von dir empfohlenen seite, einzulesen und selbstständig nen trainingsplan zu erstellen(auch in kombination mit ausdauertraining) oder ist es da deutlich sinnvoller sich im fitnessstudio von einem ausgebildeten trainer beraten zu lassen?

      werde mir beim kauf auf jeden fall noch bissel zeit lassen bis ich mir absolut sicher bin.

      @hwoarang84: hast du die hier selber: http://cgi.ebay.de/Traningsbank-Hantelba...5QQcmdZViewItem

      ist die stabil? sieht bissel wacklig aus ;) langhantel bis 55kg scheint mir bissel wenig, beinpresse bis 40kg auch, allerdings ist die frage ob sich ne beinpresse überhaupt lohnt, kann mir da einer was zu sagen?
    • SevenTwoOff
      SevenTwoOff
      Bronze
      Dabei seit: 02.02.2007 Beiträge: 5.953
      hol dir doch ne einfache bank ne hantelablage und ne vorrichtung für klimmzüge wenns dann noch passt hol dir nen rack dazu

      diese ganzen multistations sind einfach schrott

      halten kaum gewicht aus sind instabil und die geführten übungen sind auch nicht das wahre
    • dadofel
      dadofel
      Bronze
      Dabei seit: 16.11.2006 Beiträge: 2.797
      jo denke mal das ich auf die beinpresse scheiß und ne normale hantelbank kauf. was haltet ihr von der hier:

      http://www.sport-tiedje.de/hammer/design_schraegbank_schwarz_special.htm

      frage ist dann noch: brauch ich zusätzlich noch ne langhantelablage oder ist das eigentlich unnötig? wenn man übungen mit der langhantel bis zur totalen erschöpfung macht ist die ablage vll sinnvoll, ansonsten wohl überflüssig. ich will in erster linie kraft und nicht muskeln aufbauen, sind dann wenige intensive wiederholungen bis zur erschöpfung notwendig oder viele mittelintensive wiederholungen(dann bräuchte ich wohl keine langhantelablage)?

      noch ne schöne anfängerfrage: wozu bräuchte ich ne curlhantel? :D

      @torytrae: hab bei sport-tiejde keine angabe dazu gefunden: sind 40kg als maximale scheibengewichte beim variogym korrekt, also 20kg links, 20kg rechts? was würdest du empfehlen, einfach 2x20kg scheiben und dann die "schwierigkeitsstufe" der übung komplett über den winkel zu regeln oder variierst du auch beim zusatzgewicht?
    • mcmoe
      mcmoe
      Bronze
      Dabei seit: 11.04.2006 Beiträge: 3.838
      Original von dadofel
      noch ne schöne anfängerfrage: wozu bräuchte ich ne curlhantel? :D
      ich nehme an es geht um sowas (auch sz-hantel oder ez-bar genannt):


      diese art von hantel schont die handgelenke bei einigen übungen. zb bei langhantel-bicepscurls, tricepsdrücken oder stehendem rudern.
      der schonende effekt ist aber wirklich erst sinnvoll nutzbar, wenn du mit richtig richtig schweren gewichten arbeitest (zb bicepscurls mit 50kg und mehr).
      ansonsten nutzt man die sz-hantel auch um die einzelnen muskelpartien aus einem etwas anderen winkeln anzugreifen. ist für ein hobby-gym sicher ein nettes feature, aber nichts wofür du unbedingt geld ausgeben musst.

      ansonsten wirst du am besten kraft aufbauen, wenn du neben klimmzügen und bankdrücken auch stoßen und reißen mit ins programm nimmst. die korrekte ausführung ist schwer und kann gefährlich sein, bringt aber selbst mit kleinen gewichten schon effekte.

      ansonsten noch ein tipp: nie mit gewichten übertrieben. du brauchst besonders als einsteiger eine lange eingewöhnungsphase bis sehnen und gelenke an die neue belastung adaptiert haben. muskeln wachsen und adaptieren aber viel schneller.
      effekt: du kannst muskulaturbedingt sehr schnell viel höhere gewichte heben, als dein körper überhaupt vertragen kann.

      ein super trainingskonzept, das aber nicht jedermanns sache ist findest du übrigens auf http://www.crossfit.com
    • dadofel
      dadofel
      Bronze
      Dabei seit: 16.11.2006 Beiträge: 2.797
      danke für die ausführliche antwort. dann werde ich mir das geld für die "curlhantel" ;) sparen.
    • 1
    • 2