BSS Starting Hand Chart und eure eigene range?

    • tobyha
      tobyha
      Bronze
      Dabei seit: 02.01.2007 Beiträge: 282
      soll man wirklich 22-99 laut chart im sb nur aufstocken, wenn vorher keiner in die hand eingestiegen ist? wo liegt der grund dafür?

      dass man A10-AQ nur in late erhöht, wenn jemand limpt, kann man nachvollziehen, wird wohl mit der position nach dem flop zusammenhängen - wobei AQ sicherlich grenzwertig ist.

      wie sieht eure range aus?

      folded ihr KQo, J10 in late, wenn 2 leute zuvor gelimpt haben? (laut chart)

      spielt ihr hände wie 10 7 s , 75s ? (welche nicht im chart auftauchen)
  • 11 Antworten
    • UrielSeptim
      UrielSeptim
      Bronze
      Dabei seit: 18.07.2007 Beiträge: 3.487
      Im SB musst du die ganze Hand OOP spielen. Mit 22-99 wird der Flop oft Overcards bringen und du hast keine Ahnung, wo du mit deinem PP stehst.
      Ich würde 22-99 First In natürlich raisen, einem Anfänger aber nicht empfehlen (nur 77-99).

      JTs limpe ich nach 2 Limpern in LP, JTo muss man nicht spielen, du trifftst nur jedes 10. Mal deinen OESD+. Ich limpe JTo nur, wenn die Limper vor mir absolute Vollfische sind.
      KQo musst du raisen oder folden, callen geht nicht. KQo raisen ist so ne Sache, ich persönlich mache das, aber das kann schnell mal schiefgehen.

      Was du mit 75s und T7s machst, lernst du in der Silbersektion, folden ist aber bestimmt kein Fehler.
    • Dekor2007
      Dekor2007
      Bronze
      Dabei seit: 28.08.2007 Beiträge: 445
      JTs calle ich auch ab MP2...manchmal calle ich damit auch UTG Raises laut irgendeinen Threat hier hat man mit JTs gegen die Monster ne ganz gute EV und das kann ich nur Bestätigen.Aus Late limpe JTo auch mal gerne.
      75s oder andere 1 Gaps calle ich nur nach odds(1 gap's 3,5:1; 1 gap 7,5:1) bzw. 2 Gaps (2 Gap's 4:1 und 2 Gap 11,5:1).
      AQ finde ich eigentlich an einen Loosen Tables auch nice zum Raisen aus (Suited)UTG bzw.aus (OffSuited)MP, unabhängig ob vorher wer eingestiegen ist.

      Dann die Low Pockets calle ich, wen der Bet ca20% meines Stacks war oder weniger(Also calle auch Raises).Ja gut 22-55 aus Utg werden nur manchmal gelimpt da einfach noch zu viele Aktionen hinter einen Passieren.

      finde aber die Spielweise ist viel zu Tight.Man sollte sich hier evtl auch mal eine LAG SHC entwerfen.Auch wen es erst ab Gold oder Platin ist.(Denke mal ich bin nicht der einzige der so denkt)
    • tomdoe2701
      tomdoe2701
      Bronze
      Dabei seit: 22.10.2006 Beiträge: 811
      Original von Dekor2007

      Dann die Low Pockets calle ich, wen der Bet ca20% meines Stacks war oder weniger(Also calle auch Raises).
      <<Du callst 20BB auf Setvalue???>>
      Ja gut 22-55 aus Utg werden nur manchmal gelimpt da einfach noch zu viele Aktionen hinter einen Passieren.
      finde aber die Spielweise ist viel zu Tight.Man sollte sich hier evtl auch mal eine LAG SHC entwerfen.Auch wen es erst ab Gold oder Platin ist.(Denke mal ich bin nicht der einzige der so denkt)
      :heart: :heart: :heart: << LAG mit SHC??? Als Gold bzw. Platinmember (SSSler mal außen vor ;) ) solltest Du ohne Preflop-Charts auskommen können. Zumal looseres Spiel sehr gegnerabhängig ist und sich sowieso nicht als Chart darstellen lässt.>>
    • Kimbolone
      Kimbolone
      Bronze
      Dabei seit: 20.08.2007 Beiträge: 4.752
      Ein LAG-SHC kann und wird es nie geben. Erstens fehlt Leuten, die ihre Preflopaktionen an einem Chart ablesen definitiv der Postflopskill, zweitens spielen viel zu viele Faktoren eine Rolle, die ein SHC never ever berücksichtigen kann.
    • Cohrty
      Cohrty
      Bronze
      Dabei seit: 29.10.2007 Beiträge: 403
      looser table ------> tighter werden un din late ofter mal drawing hands mitlimpen

      tighter table-----> range aufloosen und abwarten was passiert.
    • UrielSeptim
      UrielSeptim
      Bronze
      Dabei seit: 18.07.2007 Beiträge: 3.487
      LAG-SHC: Any2.
    • Dekor2007
      Dekor2007
      Bronze
      Dabei seit: 28.08.2007 Beiträge: 445
      Original von Dekor2007 Dann die Low Pockets calle ich, wen der Bet ca20% meines Stacks war oder weniger(Also calle auch Raises). <<Du callst 20BB auf Setvalue???>>


      Treffe einfach zu oft mein Set, von daher ist der call einfach +EV.Ansonsten bleibt noch der Fold oder der Conti auf ein Passendes Board...bzw. kann man auch noch nach implied odds weiter spielen.Lohnt sich leider zu oft.
      Die Leute lassen einfach viel zu viel Geld auf dem River liegen.
      Bin jetzt nicht der Pro oder sowas, aber der Threat ersteller wollte doch Meinungen haben...Verstehe da die Kritik nicht(auch wen es evtl. ein Denkanstoss ist)!
    • locutus24
      locutus24
      Bronze
      Dabei seit: 15.05.2007 Beiträge: 2.469
      Original von Dekor2007
      Original von Dekor2007 Dann die Low Pockets calle ich, wen der Bet ca20% meines Stacks war oder weniger(Also calle auch Raises). <<Du callst 20BB auf Setvalue???>>


      Treffe einfach zu oft mein Set, von daher ist der call einfach +EV.Ansonsten bleibt noch der Fold oder der Conti auf ein Passendes Board...bzw. kann man auch noch nach implied odds weiter spielen.Lohnt sich leider zu oft.
      Die Leute lassen einfach viel zu viel Geld auf dem River liegen.
      Bin jetzt nicht der Pro oder sowas, aber der Threat ersteller wollte doch Meinungen haben...Verstehe da die Kritik nicht(auch wen es evtl. ein Denkanstoss ist)!
      Sorry, aber das ich absolutes Moneyburning was du da betreibst. Natürlich ist es möglich das du der Postflop guru schlechthin bist und in der Lage bist hier irgendwo ne +EV Situation zu finden(aber, ohne dich angreifen zu wollen, ich bezweifle es stark)

      Du triffst dein Set auch nicht öfter als jeder andere auch. Und das macht einen Setvalue call von 20BB´s einfach -EV. Ist einfach so, geht nicht anders. Sollte jemand langfristig auf diese art kleine PP´s profitabel spielen können, verneige ich mich vor seinen Postflopfähigkeiten. Und ein coaching hätte ich dann bitte auch gerne :D

      Spaß bei Seite, jeder kann spielen wie er möchte, aber ich kann dir nur stark empfehlen deine Spielweisse von PP´s zu überdenken.
    • sekundaer
      sekundaer
      Bronze
      Dabei seit: 05.11.2006 Beiträge: 2.526
      ach wahrscheinlich meint er es schon richtig, hats aber schlecht ausgedrückt, keiner callt 20BB preflop auf setvlaue, das ist 1/5 stack...

      du hattest wohl die 20 im Kopf und da gibts auch ne Regel zu, nämlich müssen sowohl du als auch der PFA das 20-fache des raises im Stack übrig haben, damit du überhaupt auf setvalue callen kannst. erstmal das. darüber hinaus, ist es viel sinnvoller jmd. mit 10 PFR auf setvalue als jmd. mit 20 PFR auf setvalue zu callen, warum sollte klar sein.

      aber ich persönlich finde die 5 - 10 % regeln von 2+2 (?) besser. die besagt, dass du raises, die unter 5% deines stacks (im regelfall halt 5BB) betragen, mit jedem Pocket immer callen kannst/solltest/musst. (hohe pockets die du obv. 3bettest mal außen vor).
      ist der raise preflop höher als 10% deines stacks darfst du never auf setvalue callen, da sie einfach nicht mehr existiert. bei keinem.
      bei allem zwischen 5 und zehn prozent hast du ne ermessensentscheidung abhägnig von gegner, gameflow, situation, etc. pp.



      mal ganz abgesehen davon, klammert euch nicht immer an irgendwelche regeln und festgelegten charts und sowas. denkt einfach nach. Jeder, der selbst irgendwie auch nur ein bischen pber Pockets und setvalue nachdenkt, wird sofort merken, dass man keine 20 BB preflop auf setvalue callen kann, zum beispiel.
    • Pokerfu
      Pokerfu
      Global
      Dabei seit: 11.02.2008 Beiträge: 7.523
      Original von sekundaer
      ach wahrscheinlich meint er es schon richtig, hats aber schlecht ausgedrückt, keiner callt 20BB preflop auf setvlaue, das ist 1/5 stack...
      ach nö? Anscheinend bist du der einzige der das weiß ;(
    • sekundaer
      sekundaer
      Bronze
      Dabei seit: 05.11.2006 Beiträge: 2.526
      Original von Pokerfu
      Original von sekundaer
      ach wahrscheinlich meint er es schon richtig, hats aber schlecht ausgedrückt, keiner callt 20BB preflop auf setvlaue, das ist 1/5 stack...
      ach nö? Anscheinend bist du der einzige der das weiß ;(
      vllt unterstelle ich ihm auch zuviel hirn :D

      fakt ist, man kann nicht 1/5 stack preflop auf setvalue callen