Reaktion auf "Steallimp"

    • wassers
      wassers
      Bronze
      Dabei seit: 29.03.2007 Beiträge: 858
      Ich sehe es in letzter Zeit immer öfter, dass in LP einfach nur geopenlimpt wird, um dann am Flop bzw. Turn die Blinds aus der Hand zu drängen, wenn sie keine wirkliche Stärke sehen. Ich frage mich, wie ich gegen diese Entwicklung reagieren soll. Ich weiß jetzt nicht, ob das nur auf Stars in den Micros diese Tendenz zu verzeichnen ist, aber mir passiert das jetzt schon relativ oft und ich will auf die Seuche reagieren :D

      Sicher könnte man looser raisen, da man den Pot Preflop relativ oft mitnimmt und man meist ganz einfach am Flop pushen kann. Allerdings birgt das immer die Gefahr, dass man seinen ganzen Stack wegen 2BB verliert und das mit einer relativ schwachen Hand (ich gehe ja davon aus, dass man da deutlich looser als das SHC raisen kann). Zudem rennt man da doch ab und an mal in eine Trap...

      Einfach checken und den Flop HU anzubieten bringt idR nicht viel, da der Limper IP einen relativ billigen Float machen kann und diese das auch recht oft tun. Wirklich gut weiterspielen kann man am Turn auch nicht, da ich diese Limper nicht wirklich auf eine Range packen kann, da für den Limper seine Hand ja eigentlich relativ egal ist für sein Vorhaben (einen Pot relativ uncontested gewinnen). Sicher wird er kein 72o haben, aber von SCs über PP bis hin zu Highcards kann er ja alles haben und das hilft einem kaum weiter, zumal man nur schlecht weiß, ob er auch 2nd pairs am Flop auch mal called um weiter zu sehen.

      Die aus meiner Sicht sinnvollere Line ist die aggressive Variante, da man den Pot auch am Flop noch recht oft mitnehmen kann - aber wirklich glücklich bin ich damit auch nicht, zumal ich mir da auch keine genaue Range geben kann, womit ich da raisen will / sollte.

      So whats your line?
  • 2 Antworten
    • NNNexX
      NNNexX
      Bronze
      Dabei seit: 11.11.2007 Beiträge: 1.413
      Flop check-raisen oder Preflop halt isolieren mit Händen mit denen du dich gegen seine Limp-Range vorn siehst. So gewinnst du den Pot häufig schon preflop oder kannst postflop bequem mit Initiative agieren.
    • Nafti
      Nafti
      Bronze
      Dabei seit: 08.01.2007 Beiträge: 4.005
      Joa, wie schon gesagt mit Toppair oder einem Draw (OESD und Flushdraw) c/r spielen, oder auch reindonken mit bottom oder middlepair oder mit air. Um es nicht zu offensichtlich zu machen musst du das natürlich ein bisschen balancen sobald du denkst die Gegner haben es durchschaut.