welche Plattform am geeignetsten für MicroLimits?

    • mm262
      mm262
      Bronze
      Dabei seit: 03.07.2008 Beiträge: 43
      joa, wie im Threadtitel schon angerissen, würde ich gerne wissen, welcher Anbieter sich am besten für die Microlimits (so bis 0.15/0.30) eignet, um FL zu spielen.

      Habe die erste Zeit mit SnG rumgespielt, dann Cashgame NL ausprobiert und würde jetzt gern mal FL anschauen.

      Was mir bisher aufgefallen ist:

      - sehr wenig Tables im Vergleich zu NL (v.a. daher die Frage nach der geeigneten Plattform, für möglichst viele Tables)

      - die Gegner machen mega-strange calls/raises bis 0.10/0.20 (mehr hab ich noch nicht gesehen *g*), was im FR irgendwie sehr an meinen Nerven zehrt, da ich sie ja nicht wie im NL "rausraisen" kann, sondern mit bspw. mit KK auf einmal trotz UTG Raise gegen 7 Leute spielen muß, was natürlich nicht unbedingt förderlich für die WinRate der Kings ist... ist es möglich direkt SH anzufangen? NL hab ich auch NL10 SH gespielt und fühle mich da eigentlich recht wohl, eben weil es nicht immer gleich 100 Leute im Pot sind.

      Wäre schön, wenn Ihr mir hier weiterhelfen könntet, Ihr habt ja sicher die ein oder andere Erfahrung bei den unterschiedlichsten Seiten gesammelt und garantiert mehr Plan als ich ;)
  • 8 Antworten
    • Farbenflash
      Farbenflash
      Bronze
      Dabei seit: 30.09.2008 Beiträge: 367
      SuFu ftw!
    • MGF001
      MGF001
      Bronze
      Dabei seit: 25.05.2007 Beiträge: 651
      Original von Farbenflash
      SuFu ftw!
      Alter, sprich deutsch!!!
      Danke
    • TursWolm
      TursWolm
      Bronze
      Dabei seit: 27.09.2006 Beiträge: 3.831
      Wenn viele Leute im Pot sind ist das doch gut, weil sie dich mit starken Händen dann ausbezahlen. Vorher solltest du allerdings ALLE verfügbaren Artikel lesen und Vids schauen. Eh klar, oder?

      Direkt SH anfangen würde ich nicht. Lern erstmal FR. SH ist schwerer zu spielen, weil aggressiver und dadurch auch die Swings größer sind.

      Seite ist imo eigentlich egal, weil die Micros doch überall recht fischig sind. Zumindest Party, Stars, iPoker.
    • poxa
      poxa
      Bronze
      Dabei seit: 07.11.2008 Beiträge: 505
      Geniß es im FL einfach mit so vielen Leuten bis zum River zu spielen. Wenn du im raised Pott zu siebt am Flop stehst, weißt du genau das etwa 70% der Spieler mit Crap-Händen da stehen und darauf warten dich auszubezahlen. Du bekommst zwar öfters harte Bad-Beats, aber da kannst du im FL drüberstehen. Denk daran Poker ist und bleibt im Endeffekt ein Glücksspiel. Nur mit der Wissenschaft und der Mathematik (welche uns von PS gegeben wird) schaffen wir es im + zu stehen nachdem sich Glück und Pech über lange Zeit irgendwann ausgleichen.

      Das du deine Hand Preflop / Flop und manchmal Turn nicht immer so gut Protecten kannst ist klar. Damit hatte ich am Anfang auch so meine Probleme. Ich habe dann angefangen die Sache von der anderen Seite zu betrachten. Entweder ich habe Glück und der Draw z.B. von Villain kommt nicht an und ich extrahiere Value von ihm, oder aber der Draw (oder mehrere Draws) kommt / kommen an und ich gebe ihm nicht den Value den er haben möchte.

      Und als Plattform kann man denke ich alle größen Plattformen wählen wie mein Vorredner schon gesagt hat. Party, Titan (IPoker), Stars.... Im Endeffekt kannst du überall Winning-Player sein auf den Micros.
    • Loosar
      Loosar
      Bronze
      Dabei seit: 31.10.2006 Beiträge: 1.511
      ich hab damals auf everest mit .25/50 FR auf everest mit texas hold em angefangen. ging sehr gut. everest ist ziemlich fischig.

      der ps sign up bonus mit 500$ könnte ein problem sein, sofern er ein zeitlimit hat. in dem fall bietet sich titan an, da kein limit zum bonus clearen.

      ich denke die frage, ob du den bonus clearen kannst ist wichtiger für die auswahl der seite. weil fischig sind die auf den micros alle. bei den exoten wäre ich vorsichtig, wegen anzahl tische. aber everest, titan, mansion, stars, party, ftp ist grundsätzlich ok. obwohl: ftp is rigged!!!
    • Pokergini89
      Pokergini89
      Bronze
      Dabei seit: 19.10.2008 Beiträge: 1.410
      Original von Loosar
      ich hab damals auf everest mit .25/50 FR auf everest mit texas hold em angefangen. ging sehr gut. everest ist ziemlich fischig.

      der ps sign up bonus mit 500$ könnte ein problem sein, sofern er ein zeitlimit hat. in dem fall bietet sich titan an, da kein limit zum bonus clearen.

      ich denke die frage, ob du den bonus clearen kannst ist wichtiger für die auswahl der seite. weil fischig sind die auf den micros alle. bei den exoten wäre ich vorsichtig, wegen anzahl tische. aber everest, titan, mansion, stars, party, ftp ist grundsätzlich ok. obwohl: ftp is rigged!!!
      echt? ist beim titan 200% -600$ nicht auch nen zeitlimit?
    • mm262
      mm262
      Bronze
      Dabei seit: 03.07.2008 Beiträge: 43
      jo, dann schonmal danke für die Antworten, ich werd mal schauen, wo es mir "am besten gefällt" ;)
    • Loosar
      Loosar
      Bronze
      Dabei seit: 31.10.2006 Beiträge: 1.511
      Original von Pokergini89

      echt? ist beim titan 200% -600$ nicht auch nen zeitlimit?
      ich hab noch den vorgänger ps-bonus gemacht und der hatte kein zeitlimit und wurde in 10$ schritten ausgezahlt.

      wichtig ist auch noch der nettorake den man tatsächlich bezahlt, da gibt es echte schweinereien auf manchen limits. ich mach mal ein extrembeispiel:

      room 1 hat eine PayedRake von 5BB/100 auf deinem limit und einen rakeback auf den payed rake von 40%. du zahlst also netto immer noch 3 BB/100

      room 2 hat eine PayedRake von 3BB/100 aber nur einen Rakeback von 33%. du zahlst dort netto also 2 BB/100

      1 BB/100 sind welten!

      ist aber ohne eigene aufzeichnungen schwer rauszufinden, weil viele diskussionen hier sich um den MGR drehen und nicht den tatsächlichen PayedRake.