Paypal-Account gehackt

    • mrinsane
      mrinsane
      Gold
      Dabei seit: 28.12.2007 Beiträge: 1.447
      Hallo,

      habe gerade Emails gecheckt und musste feststellen, dass sich vor einigen Stunden jemand in mein Paypal-Account eingeloggt hat und für 200€ Telefonkarten? in einem Online-Shop bestellt hat.
      Jeweils für 100€ über meine Kreditkarte und mein Bankkonto.

      Vom Shop (http://www.eety.at), an den die Zahlungen gingen habe ich auch Bestätigungsmails bekommen. Die Mails enthalten die IP vom Hacker, wahrscheinlich aus Guatemala.

      Vielen Dank für Ihre Bestellung bei eety-Telecommunications!

      Details zur Bestellung finden Sie unten angeführt, bei Fragen wenden Sie sich bitte an webshop@eety.at oder an unsere Servicenummer 83083 von Ihrem eety Handy aus bzw. an +43(0)681/83083 von allen anderen Netzen.

      Mit freundlichen Grüßen,
      Ihr eety-Team


      Auftragsnummer: xxxx

      Vorname:
      Nachnahme:
      eMail:
      Tel.:

      Lieferanschrift:






      Zahlungsart: PayPal
      AGB’s der eety-Telecommunications GmbH: akzeptiert
      AGB’s für den eety-Online-Shop: akzeptiert
      Werbezustimmung: nicht erteilt


      Ihre Bestellung (alle Preise in EUR inkl. 20% Ust):
      -------------------
      eety-Ladebon (20 EUR)
      Menge: 5 Stk.
      Einzelpreis: 20 EUR
      Summe: 100 EUR
      ---------------------------------------
      Versandart: elektronisch
      Versandspesen: 0,- EUR
      Gesamtsumme dieser Bestellung: 100.00 EUR (inkl. 20% Ust)


      Für Ihre Bestellung gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen für den eety-Online-Shop sowie die Allgemeinen Geschäftsbedingungen der eety-Telecommunications GmbH. Diese können Sie jederzeit auf http://www.eety.at einsehen und downloaden.

      Wir weisen Sie ausdrücklich auf Ihr Rücktrittsrecht hin, die Details dazu finden Sie in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen für den eety-Online-Shop.

      Diese Bestellung wurde am 14.11.2008 um 20:38:40 von 86.107.195.31 durchgeführt.

      Das ist eine automatisch generierte und versendete e-Mail zur Bestätigung dass Ihre Bestellung bei uns eingelangt ist.


      Wollte gerade bei Paypal anrufen, telefonischen Support gibt es aber nur Montags bis Freitags tagsüber. X(

      Passwort usw. habe ich bereits geändert. Rechner wird am Wochenende platt gemacht.
      Weiß nicht wie dass passieren konnte. Surfe mit Firefox inkl. NoScript und habe Kaspersky sowie brain.exe am laufen. Nutze auch Keepass, nur für Paypal hab ich ausgerechnet nichts angelegt, weil ich Paypal kaum nutze.

      Wie gehe ich jetzt am Besten vor?
      Habe keine Lust bis Montag zu warten... und 200€ ist für mich ne Menge Geld.
  • 6 Antworten
    • IBetILose
      IBetILose
      Bronze
      Dabei seit: 17.09.2007 Beiträge: 145
      Suche mal im Forum. Einige hatten das Problem schon mit Neteller. Evtl. bekommst du da nützliche Infos in den Threads. Die Vorgehensweise müsste ja mehr oder weniger dieselbe sein.
      Viel Glück!

      neteller account gehacked

      Neteller Account gehacked!!! Omg
    • dieExxe
      dieExxe
      Bronze
      Dabei seit: 03.09.2006 Beiträge: 187
      du solltest schnell handeln und sofort von deinem Rücktrittsrecht gebrauch machen. Es steht auch ganz unten in der Mail das sie dich darauf hinweisen.

      Außerdem solltest du dem Anbieter bescheid sagen das es über deinen Paypal Account bestellt wurde durch hacking. Auch die Kreditkartenfirma solltest du informieren. Die Haben eigentlich immer eine Hotline die asuch am WE besetzt ist. Die könne dir die konkrete Vorgehensweise sagen. Eventuell Anzeige erstatten.

      Viel Glück
    • mrinsane
      mrinsane
      Gold
      Dabei seit: 28.12.2007 Beiträge: 1.447
      Danke für die Antworten.

      Werde morgen (bzw. heute) beim Shop anrufen und hoffe, dass ich mein Geld zurückbekomme.

      Falls ich es nicht wiederbekommen sollte, werde ich die Transaktionen bei meiner Bank zurückbuchen lassen. Sollte innerhalb einer bestimmten Frist möglich sein, soweit ich weiß. Bleibt nur abzuwarten wie Paypal darauf reagieren würde.
    • Ravejin
      Ravejin
      Bronze
      Dabei seit: 21.07.2007 Beiträge: 1.396
      kann man das nicht einfach im paypal acc stornieren? ansonsten ins kk banking einloggen und dort stornieren. meldung ans kk unternehmen, das du es nicht warst und dein acc hacked wurde. das wars eigentlich schon.
      mit dem bankeinzug machste das selbe.

      edit: also im kreditkarten bereich herrscht ne hohe kulanz. da brauchste dir um pp keine sorgen machen, da das kk unternehmen alles regelt.
    • mrinsane
      mrinsane
      Gold
      Dabei seit: 28.12.2007 Beiträge: 1.447
      Habe grad nochmal nachgesehen, konnte aber keine Stornomöglichkeit bei Paypal finden.

      Das Problem beim Online-Banking ist, dass das Transaktionen immer erst nach mehreren Tagen auftauchen. Daher kann ich dort noch nichts stornieren. Werde aber morgen bei meiner Bank anrufen, falls ich das Geld nicht so zurück bekomme.
    • mrinsane
      mrinsane
      Gold
      Dabei seit: 28.12.2007 Beiträge: 1.447
      Habe eben beim Shop angerufen und die Sache geschildert. Der Typ am Telefon konnte aber nicht viel dazu sagen. Erst am Montag wird sich jemand drum kümmern.

      Habe dann bei meiner Bank angerufen und wollte das Geld zurückbuchen lassen. Dafür muss ich schriftlich einen Antrag stellen und bei der Polizei Anzeige erstatten. Die Karte wurde auch gesperrt, obwohl ich nicht glaube, dass der Hacker meine Daten hat. Bei Paypal sind halt nur die letzten Ziffern ersichtlich.

      Warte jetzt noch bis Montag auf den Rückruf vom Shop, vielleicht bekomme ich das Geld ja zurück. Andernfalls werde ich mich mit Paypal in Verbindung setzten und wenn alles nichts bringt erstatte ich Anzeige und lasse das Geld auf meine Kreditkarte zurückbuchen.

      Die Lastschrift auf meinem Bankkonto wird wahrscheinlich eh nicht gebucht. Ist mein altes Konto, das weder gedeckt ist, noch über einen Kreditrahmen verfügt.