Wechsel BSS auf SSS

    • fab1ande
      fab1ande
      Bronze
      Dabei seit: 29.05.2006 Beiträge: 140
      Hallo liebe Pokerfreunde ;) ,

      ich wollte mal von euch hören, was ihr darüber denkt bzw. ob ihr schon Erfahrungen gesammelt habt über den Wechsel von BSS zu SSS.

      Macht das überhaupt Sinn? Ich bin BSS NL25-Reg, würde aber gerne mal SSS ausprobieren. Kann mir da jemand was zu sagen?
  • 11 Antworten
    • Dera
      Dera
      Bronze
      Dabei seit: 19.03.2007 Beiträge: 312
      ist eher eine frge des spaßes. wenn dir sss mehr spß als bss macht, dann ist der wechsel klug. einfach testen, da wird dir auch keiner nen super rat geben können, ausser die tollen "wieso willst du nun kein poker mehr spielen / spiel doch lieber richtiges poker"-kommentare

      wird nur unterschiede bei den gewinnen geben, da du net soviele bb/100 machst, aber mehr hände zocken kannst und auh auf höheren limits + nettes rb.
      hättest ber eigentlich schonmal den vorteil das du nicht bei 0 nfangen musst und postflop auch kennst.
    • fab1ande
      fab1ande
      Bronze
      Dabei seit: 29.05.2006 Beiträge: 140
      Mit meiner derzeitigen BR müsste ich eigentlich bei NL100 spielen; jedoch habe ich gehört, dass dort das 0-8-15 Poker, wie es wohl bis NL50 gespielt wird, nicht mehr weiterhilft.

      Aber bei der SSS ist es eigentlich egal, oder? Da man ja so gut wie nie Postflop Action bewältigen muss...
    • Paulemann36
      Paulemann36
      Bronze
      Dabei seit: 29.05.2006 Beiträge: 1.114
      hier stand bockmist
    • fab1ande
      fab1ande
      Bronze
      Dabei seit: 29.05.2006 Beiträge: 140
      Du verdrehst die Tatsachen! So nicht! :P
    • Paulemann36
      Paulemann36
      Bronze
      Dabei seit: 29.05.2006 Beiträge: 1.114
      nochmal bockmist...
    • fab1ande
      fab1ande
      Bronze
      Dabei seit: 29.05.2006 Beiträge: 140
      Mit dem Unterschied, dass ich erst seit 3 Monaten spiele :P

      Du meinst, dass ich mit meiner BR locker NL200 SSS spielen kann?
      Hab doch grad mal 20 Buy ins..
    • Paulemann36
      Paulemann36
      Bronze
      Dabei seit: 29.05.2006 Beiträge: 1.114
      Nein, ich spreche von BSS FR...da hab' ich wohl was falsch verstanden. Nochmal:

      20 BI für NL$200 SSS wären nach Adam Ries eine BR von $800.
      Damit kannst Du NL$25 BSS FR & SH, sowie NL$100 FR SSS ganz bequem spielen...letzteres, so Du die Strategie-Sektion bis Silber, besser Gold kennst und verstanden hast und vielleicht mehr als 3 Coachings besucht hast.

      Es gibt durchaus gute SSS Spieler auf NL$200+, aber da gehört wirklich einiges dazu...da muss Dir jemand anders helfen. Ist schon irgendwie untypisch...wechseln zu wollen. Vielleicht mixt Du die Strategien einfach auf den Limits die Du Dir leisten kannst und schaust, wie weit Du jeweils kommst bzw. was Dir mehr Spaß macht.

      Gruß,

      P.
    • Ricta
      Ricta
      Bronze
      Dabei seit: 01.09.2007 Beiträge: 332
      Bis NL50 SSS schaffste es mit der SSS starting hand chart von ps.de easy.
      So ab NL100 und NL200 wirds aber ohne advanced play sehr schwer. Findest allerdings einige nette vids dafür in der PS.de Datenbank.
      Bei SSS is meiner Meinung nach die Tiltgefahr sehr groß. Es ist halt leider keine seltenheit wenn du mal innerhalb von 100 händen 4-5 stacks verlierst durch miese suckouts. Bei sowas musst du einfach drüber stehn, die nächsten 100 hände kannst du wieder 7 stacks im plus sein :)
      Varianz ist schon recht hoch, da du fast jede Hand die du spielst auch all-in bist.
    • fab1ande
      fab1ande
      Bronze
      Dabei seit: 29.05.2006 Beiträge: 140
      Danke für die Antworten.

      Ich denke, ich bleibe erstmal bei der BSS_Strategie und schau mal, wie es so weiter laufen wird.
      Wenn ich tilte, dann ist Polen aber offen! Demnach wäre die SSS nicht so meins^^
    • gogcam
      gogcam
      Bronze
      Dabei seit: 05.11.2007 Beiträge: 1.937
      Ich tilte bei BSS viel mehr als bei der SSS (als ich noch BSS spielte)... aber das nur so am Rande ;) Liegt vor allem daran, dass ich durchs Multitablen mich auf andere Tische konzentrieren kann und nicht den SD verfolgen muss/kann. Wichtig ist einfach, dass die Entscheidung richtig war. Das ist das Einzige was zählt, seitdem tilte ich nicht mehr und es geht auch schön nach oben :)

      Zurück zum Thema:
      Was du spielen willst liegt bei dir. Je nachdem was dir mehr Spass macht, den das ist das Wichtigste beim Pokern ;)

      Falls du zur SSS wechseln würdest, dann startest du am Besten so auf NL50 mit deiner BR. Sobald du das Standardzeugs drin hast kannst du ja sehr schnell auf NL100 aufsteigen.

      Grüsse,
      gogcam
    • Gonzo394
      Gonzo394
      Bronze
      Dabei seit: 29.12.2007 Beiträge: 2.181
      Original von gogcam
      Ich tilte bei BSS viel mehr als bei der SSS

      [...]

      Falls du zur SSS wechseln würdest, dann startest du am Besten so auf NL50 mit deiner BR. Sobald du das Standardzeugs drin hast kannst du ja sehr schnell auf NL100 aufsteigen.
      2x #2