BSS Kenntnisse als SSSler?

    • SmO86
      SmO86
      Bronze
      Dabei seit: 26.11.2006 Beiträge: 289
      Hallo ich spiele erst seit relativ kurzer Zeit nach der SSS.

      Bei mir entsteht oft der Eindruck, dass ich viele Sachen, sei es bei den Beispielhänden, in Coachings oder bei anderem, nicht alles so richtig verstehe bzw. mir viele Dinge unbekannt vorkommen (z.b. irgendwelche Regeln), obwohl ich mir die SSS Artikel bis Bronze alle durchgelesen und verstanden habe. Ist es daher schon jetzt sinnvoll, zwar nicht nach der BSS zu spielen, über sie aber trotzdem bescheid zu wissen, um Zusammenhänge auch in der SSS besser herstellen zu können? Oder ist das erstmal der falsche Ansatz und ich sollte mich mehr auf "learning by doing" konzentrieren, sprich einfach weiter Hände posten, Videos schaun, fragen, fragen und nochmal fragen? Vielleicht ja auch beides? Was ist euer Tipp bzw. eure Erfahrung?

      Sicherlich dauert es seine Zeit bis man das entsprechende knowhow hat, aber mir scheint es oft so, dass ich einige wesentliche Dinge nicht weiß, obwohl ich sie wissen sollte, aber sie eben nicht explizit in der SSS zu stehen scheinen.

      Hoffe das ist nachvollziehbar... :rolleyes:

      Greetz =)
  • 3 Antworten
    • royal678
      royal678
      Bronze
      Dabei seit: 29.09.2008 Beiträge: 1.166
      Sehr viele Dinge wirst du auch erfahren wenn du im Handbewertungsforum aktiv bist, da dort vieles erklärt wird was so nicht 1:1 in den Artikeln steht.
    • MFR
      MFR
      Silber
      Dabei seit: 29.08.2007 Beiträge: 1.967
      Die Basic SSS kann man auch ohne größere Kenntnisse der BSS spielen ( Odds und Outs sollte man allerdings schon verstanden haben, auch wenn es nicht unter SSS in den Strategieartikeln steht), schaden kann es auf keinen Fall, sich mit der BSS zu beschäftigen. Aber ohne dir zu nahe treten zu wollen, wenn du einige Regeln noch nicht verstanden hast, solltest du den Content, den du hier nutzen kannst noch mal vertiefen, mit einmal lesen hat man nicht alles direkt verstanden. Coachings, Videos und Handbewertungen sind natürlich auch alles sehr hilfreiche Angebote, die es dir ermöglichen relativ schnell erfolgreich auf den microlimits zu spielen. Und Fragen stellen, wenn man etwas nicht versteht kann auch nie schaden. ;)
    • kronik
      kronik
      Bronze
      Dabei seit: 02.03.2006 Beiträge: 588
      Es kann nie schaden die BSS zu kennen. Du lernst wie deine Gegner spielen, welche Karten sie von welcher Position aus limpen, raisen etc.
      Außerdem ist der BSS Content sehr wichtig um deine Freeplay Fähigkeiten zu verbessern.

      Mein Tipp wäre aber auch, dass du dich noch mal intensiv mit dem Content beschäftigst, wenn du tatsächlich Fragen zu Regeln hast.