Frontend: Artikel, News, Kolumnen

    • aLFie
      aLFie
      Bronze
      Dabei seit: 20.07.2006 Beiträge: 315
      Ich bin der Meinung das zu wenigs aktuelles auf der Frontpage steht. Alle 3 Tage gibt's es 1-2 News und dann ist für 2-4 Tage wieder Pause, dann kommt wieder was... und immer der selbe Zyklus.

      Wie siehts mit kompetenten Redakteuren aus? Wieviele gibt es?
      Eine Usernews Section im Frontend wäre mal eine Idee. Wenn jemand mal das Gefühl hat, das irgendwelche Themen fehlen sollten und seitens Pokerstrategy nicht darüber berichtet wird, kann jener Benutzer selber eine/n News/Artikel verfassen, diese wird dann in einem Extra-Container auf der Seite angezeigt vielleicht über "Featured Artikel" - wobei Anglizismen auch fehl am Platz sind. Komplett englische "Sectionheadline" oder deutsche "Bereichsüberschrift" - ungefähr in und mit der gleichen Höhe der "Top News".

      Und evtl kann man auch diverse Talente in Sachen Artikel schreiben entdecken, wer weiss!? =)

      LG Daniel
  • 13 Antworten
    • wusah
      wusah
      Bronze
      Dabei seit: 06.02.2006 Beiträge: 15.791
      Gut gemeinter Vorschlag, aber da würd nur scheiße bei raus kommen. Die Spammer und Flamer und sonstige kranke Spezies würden alles so zumüllen dass sich niemand mehr die Arbeit machen würde da was gescheites rein zu schreiben.
    • aLFie
      aLFie
      Bronze
      Dabei seit: 20.07.2006 Beiträge: 315
      Nunja... du hast nicht weiter gedacht, ich hätte da schon ne Idee wie man das verwirklichen könnte, und da ist deine Gegenargumentation wirklich nicht zu berücksichtigen =)
    • wusah
      wusah
      Bronze
      Dabei seit: 06.02.2006 Beiträge: 15.791
      Meinst du, dass man das moderieren sollte? Hab ich schon dran gedacht.
      Wär zwar eine Möglichkeit, aber aus meinen Erfahrungen von anderen Foren/Seiten usw. glaub ich nicht dass das klappen würde. Da müsste jemand dahinter sein, der das 24/7 macht und dafür auch ausreichend motiviert ist. Glaub kaum dass das klappen würde. Lass mich aber immer gern eines besseren belehren.
    • aLFie
      aLFie
      Bronze
      Dabei seit: 20.07.2006 Beiträge: 315
      Genau das ist mein Gedankengang, es moderieren zu lassen. Es reicht ja, wenn ein Moderator, 3-4 mal am Tag die Sachen durchschaut und es demnach freigibt, sobald es gewissen Voraussetzungen entspricht.

      Es geht mir lediglich darum, das auf der Seite mehr _interessante_ aktuelle Neuigkeiten stehen!
    • WinstonWulf
      WinstonWulf
      Bronze
      Dabei seit: 29.09.2006 Beiträge: 21
      Finde ich überhaupt nicht.
      Ich sehe es lieber wenn nur ab und an mal über die wirklich nennenswerten Dinge berichtet wird anstatt über jeden Kleinkram eine News zu verfassen.
      Wen dies interessiert wird sicherlich auch woanders an seine Infos kommen.

      ßbersicht geht meiner Meinung nach vor :)
    • Adorno
      Adorno
      Bronze
      Dabei seit: 09.03.2006 Beiträge: 857
      Original von WinstonWulf
      Finde ich überhaupt nicht.
      Ich sehe es lieber wenn nur ab und an mal über die wirklich nennenswerten Dinge berichtet wird anstatt über jeden Kleinkram eine News zu verfassen.
      Wen dies interessiert wird sicherlich auch woanders an seine Infos kommen.

      ßbersicht geht meiner Meinung nach vor :)

      da stimm ich zu!

      ehrlich gesagt wird es wohl kaum jemanden interessieren, was die verschiedenen User zu berichten haben - zumindest nicht als große Information auf der Startseite. Um Usernews zu lesen, braucht man ja nur in die entsprechende Sektion im Forum schauen, die ja speziell dafür eingerichtet wurde.
      Alles andere geht meiner Meinung nach nur auf Kosten der ßbersichtlichkeit - die derzeit verfassten News auf der Startseite reichen auch vollkommen aus. Wenn es keine weiteren nennenswerten Neuigkeiten gibt, muss ich auch keine 2. und 3. klassigen lesen...
    • Ratskin
      Ratskin
      Bronze
      Dabei seit: 19.04.2006 Beiträge: 411
      Original von WinstonWulf
      Finde ich überhaupt nicht.
      Ich sehe es lieber wenn nur ab und an mal über die wirklich nennenswerten Dinge berichtet wird anstatt über jeden Kleinkram eine News zu verfassen.
      dito
    • dami
      dami
      Administrator
      Administrator
      Dabei seit: 23.01.2005 Beiträge: 1.563
      Wir haben schon ein Usernews Forum, was übrigens regelmäßig mit Spam, Werbung oder Support-Anfragen überschwemmt wird. Das brauchen wir nicht auch noch auf der Hauptseite ;)
    • Matthias Wahls
      Matthias Wahls
      Bronze
      Dabei seit: 31.01.2005 Beiträge: 2.073
      Natürlich steht es jedem User frei, der Readktion vorzuschlagen, einen Artikel über ein bestimmtes Thema zu schreiben. Nach Sichtung und postiver Abnahme (der Text müßte etwa von der gleichen Qualität sein wie unsere redaktionellen News) würde der Beitrag dann veröffentlicht werden. Mit anderen Worten: die Möglichkeit, die alFie sich wünscht besteht bereits. Produktive Mitglieder sind uns natürlich stets willkommen. Das gilt auch für Stratgieartikel etc.
    • McKanthy
      McKanthy
      Bronze
      Dabei seit: 30.07.2005 Beiträge: 453
      Original von Matthias Wahls
      (der Text müßte etwa von der gleichen Qualität sein wie unsere redaktionellen News)
      Dann achtet doch bitte in Zukunft mehr auf die Rechtschreibung und Zeichensetzung, danke!
    • Matthias Wahls
      Matthias Wahls
      Bronze
      Dabei seit: 31.01.2005 Beiträge: 2.073
      Schon der alte Aristoteles hat den Inhalt über die Form gestellt. ;) Deshalb bitte ich um Nachssicht bei formellen Fehlern.

      Natürlich ist es auch unser Anspruch, dass die Texte möglichst fehlerfrei sind. Zu diesem Zweck haben wir einen Lektor eingestellt. Dieser kann sich allerdings erst ein wenig zeitverzögert um die Texte kümmern.
    • dmnkplt
      dmnkplt
      Bronze
      Dabei seit: 02.02.2006 Beiträge: 938
      Original von Matthias Wahls
      Schon der alte Aristoteles hat den Inhalt über die Form gestellt. ;) Deshalb bitte ich um Nachssicht bei formellen Fehlern.

      Natürlich ist es auch unser Anspruch, dass die Texte möglichst fehlerfrei sind. Zu diesem Zweck haben wir einen Lektor eingestellt. Dieser kann sich allerdings erst ein wenig zeitverzögert um die Texte kümmern.
      Dann sollte man die Texte vielleicht vor der Veröffentlichung vom Lektor überarbeiten lassen :P . Es gibt teilweise Rechtschreibfehler, die einem ungeübten Leser beim ersten durchlesen auffallen.

      *EDIT*
      Hier ist ein Beispiel, das ich in den comments angemarkert hatte. Bin mir nur nicht sicher ob er Preisgeld oder Breigeld meint :D :
      http://www.pokerstrategy.org.uk/de/news/126/
    • dayero
      dayero
      Bronze
      Dabei seit: 26.02.2005 Beiträge: 1.723
      außerdem setzt der autor kommas in sätzen, bei denen ein "und" keinen neuen hauptsatz einleitet. klar, gibt schlimmeres. aber was zeichnet einen redakteur überhaupt aus, wenn nicht sprachliche kompetenz?