[PokerAce] Stats; und sinnvolle Farbgebung?!

    • pKay
      pKay
      Black
      Dabei seit: 21.01.2005 Beiträge: 7.163
      PokerAce hat, über den Layout Manager zu erreichen, ja die Möglichkeit, den angezeigten Stats ab bestimmten Zahlenwerten, bestimmte Schriftfarben zu geben...

      Nun ich spielte eigentlich ziemlich lange mit einer zu Anfangszeiten schlurig, und wenig durchdachten Farbgebung der Stats.
      Außerdem habe ich beobachtet, dass die Farbgebung der Stats sehr stark mein "Verhältnis" zu villiain gewissermaßen definiert hat... War er ein "grüner", haben seine calls nunmal nichts bedeutet und war er ein "roter" bekam ich Angst...

      Auch wenn ich also wenig Hände von einem spieler hatte und er noch grün war, habe ich garnicht weiter drüber nachgedacht und ziemlich gedankenlos agressiv gegen ihn gespielt und seinen Aktionen einfach wenig Wert beigemessen.

      Ich habe also oft bemerkt, dass ich mich tendenziell auch sehr stark von den Farben anstatt von den Zahlen habe beeinflussen lassen.

      Ist ja im Prinzip auch eine natürliche Sache,...

      Rot also Signalfarbe und Grün gewährt Sicherheit... etc. ...


      SOOO,... jetzt habe ich mal überlegt, welche Farbeinteilungen überhaupt eigentlich sinnvoll wären,... ob es überhaupt etwas bringt etc....

      Bis jetzt hatte ich einfach immer:

      VPIP: je kleiner der Wert, desto röter,... dann orange,... und je Höher, desto grüner

      PFR: hier habe ich es genau umgekehrt gemacht,... ich weiß nicht wieso, aber desto niedriger, desto grüner,... dann orange,... und ab einem bestimmten Wert eben Rot

      AF: hier genau wie beim PFR,...

      WTS: naja,... niedrig rot hoch grün...


      Beim WTS, und VPIP hat das ja bis jetzt auch so Sinn gemacht

      Beim AF und PFR habe ich mir aber irgendwie überlegt, dass es so rum wie ich es bis jetzt hatte ja eigentlich völlig sinnfrei ist oder? Höherer AF und PFR als der optimale Wert, ist ja eigentlich rausgeworfenes Geld und sollte daher grün sein...

      Trotzdem war für mich rot immer "normal", da ich damit immer auch Vorsicht verbinde, die bei unkontrolliert raisenden Maniacs ja durchaus gegeben sein sollte...
      Nun habe ich es mal andersrum eingestellt und bin jetzt teilweise wirklich verwirrt, da ich einfach schon so stark an meine alte Einteilung gewöhnt war, auch wenn sie unlogisch war, dass ich den maniac am Tisch schon garnicht mehr richtig auf den ersten Blick erkenne.

      Mich würden diesbezüglich mal eure Einteilungen interessieren,...

      Außerdem würden mich euch genauen Grenzen interessieren, denn ich denke schon, dass es allgemein hiilfreich sein kann sich mit Signalfarben schnell einen guten ßberblick über den am Tisch sitzenden Skill machen kann...

      Nun gibt es ja aber auch wieder Unterschiede zwischen Full Ring und Shorthanded was die Werte angeht... Das also vielleicht mit angeben


      Einen anderen Gedanken den ich noch hatte, ist der dass man anstatt der "normalen" Einteilung also grün, orange, rot, bzw. andersrum, es auch so machen könnte, dass man die jeweiligen durschnittlichen OPTIMALWERTE rot macht und jeweils Abweichungen nach und nach unten hin anders farbig markiert...

      Naja,... was meint ihr dazu so und wie sind eure Einteilunen bzw. ist es euch egal? Könnte man vielleicht Farben auch komplett weglassen?!

      Bin gespannt. mfg
  • 6 Antworten
    • Sleyde
      Sleyde
      Black
      Dabei seit: 15.01.2005 Beiträge: 17.714
      Ich wuerde die OPTIMALWERTE gruen machen. Was du beim VPIP gemacht hast, wurde ich nicht machen. Von Rot zu orange und je hoeher zu gruen?

      Du kannst vielleicht einfach auch nur Rot und Gruen benutzen. Rot fuer nicht optimale Werte. Oder auch einfach Rot fuer zu aggressiv und Blau z.B. fuer zu passiv. Du musst dir halt ueberlegen, was dir am besten gefaellt und mit der Zeit gewoehnst du dich an die neuen Farben.

      Aber als oberste Empfehlung wuerde ich sagen, du solltest mehr auf die Werte als auf die Farben achten. Ich hatte nie das Problem, was du hast.

      PS: Ich verbinde wie du, Rot als aggressive Farbe (deswegen fuer aggressive Spieler). Gruen verbinde ich auch mit Sicherheit, daher der Optimalwert. Fuer passive Spieler passt Blau ganz gut, finde ich. Zwischen Rot und Orange koennte es zu verwechslungen kommen. Wenn es geht, kann man natuerlich auch das machen:

      rot - sehr aggressiv
      orange - aggressiv
      gruen - optimal tight
      hellblau - passiv
      blau - sehr passiv
    • realyn
      realyn
      Bronze
      Dabei seit: 24.03.2005 Beiträge: 1.952
    • pKay
      pKay
      Black
      Dabei seit: 21.01.2005 Beiträge: 7.163
      @Sleyde...

      Ich möchte aber gerne die naturgegebene Eigenschaft des Menschen auf Farben bestimmt zu reagieren ausnutzen...

      Und GRßN für OPTIMALWERTE halte ich für völlig falsch und paradox...

      Wenn dort ein anderer TAG sitzt muss ich doch GEWARNT sein und seine bets und raises respektieren...

      SO meinte ich das... Je grüner,... also auch oranger,... desto weniger sind Aktionen von Gegnern zu respektieren etc.

      Ich dachte also eher so in diese Richtung! Aber danke trotzdem
    • GTAm
      GTAm
      Bronze
      Dabei seit: 01.02.2005 Beiträge: 1.347
      ich habs ähnlich pKay.

      V$PIP:
      0-15 / rot / (tight)
      15-25 / orange / (OK)
      25-100 / grün / (loose & fishy)

      PFR:
      0-5 / grün / (passiv & fishy)
      5-12 / orange / (OK)
      12-100 / rot / (aggressiv)

      AF (PostFlop):
      0-1.5 / grün / (passiv & fishy)
      1.5-2.5 / orange / (OK)
      2.5-100 / rot / (aggressiv)

      WtSD:
      0-40 / rot / (tight)
      40-60 / orange / (OK)
      60-100 / grün / (loose & fishy)

      Denke mir halt grün & rot als Extreme und orange als der gesunde (also gute) Mittelwert.

      Ein sinnvolle Farbgebung mit "rot" als "ACHTUNG" fällt mir gerade nicht ein ... es sein denn, man geht halt bei PFR z.B. ab 20 wieder über's orange ins grüne.
    • pKay
      pKay
      Black
      Dabei seit: 21.01.2005 Beiträge: 7.163
      Naja,... die Frage ist z.B. ob es nicht besser ist beim AF 0-1 etc. ROT zu machen, da ja Vorsicht geboten ist!...

      Also ich weiß da nicht so wirklich weiter!

      mfg
    • realyn
      realyn
      Bronze
      Dabei seit: 24.03.2005 Beiträge: 1.952
      tja, es hat da einfach jeder eigene vorstellung, ob gut=grün oder nicht gut=rot sein muss ... spiel doch einfach nen bischen im layout manager rum!