Preflop Range Anpassungen

    • osmium
      osmium
      Bronze
      Dabei seit: 06.10.2007 Beiträge: 1.213
      Hallo,

      Ich spiele momentan SSS NL200+ und wollte mal mit anderen Raise Sizes experimentieren (Momentan 3.5BB + ~1BB Pro Limper, 3BB Steals).
      Habt ihr schon erfahrungen mit 3BB als Standard Raise bzw 2.5BB als Steal gemacht?
      Wie passt ihr eure Ranges da an? >(kann ja mehr Raisen da man auf einen Reraise nicht commited ist etc und hat etwas mehr raum Postflop zu spielen)

      Danke

      Osmium
  • 2 Antworten
    • TheBrain90
      TheBrain90
      Bronze
      Dabei seit: 05.07.2008 Beiträge: 1.051
      also ich raise seit NL100 standardmäßig nur 3BB und fahre damit egtl ganz gut. der vorteil liegt imo darin, dass die leute eher bereit sind mit schlechteren händen zu callen. außerdem ist der pot am flop noch nicht so groß, die conti wird also billiger.
    • PushnPray
      PushnPray
      Bronze
      Dabei seit: 10.02.2007 Beiträge: 5.387
      also grundsätzlich kommt es nicht auf das limit an sondern auf den tisch und die spieler die hinter einem sind...
      man kann auch noch auf nl5k 5bb openraisen wenn einfach der tisch total fishy ist und auf nl10 aus jeder position nur 2 1/2bb weil alle gegner nur push or fold spielen.
      allgemein würd ich aber schon sagen dass man ab nl200 3bb open raisen kann und 2.5bb stealen außer wenn halt grad eine totale calling station in den blinds sitzt, raise ich trotzdem noch 4bb vom bu und vor allem beim raisen wenn schon jemand vor einem gelimpt hat kann man sein spiel gut an den limper anpassen. d.h. wenn ein reg limpt raise ich immer 3bb+1pro limper, wenns aber ein fish ist immer 4bb+1 pro limper.
      natürlich kann man dann looser raisen da man ja weniger verliert wenn man gepusht wird aber muss dann evtl. looser callen wenn der gegner adjusted.