Pof > 10(13)Bb

    • fishkopp
      fishkopp
      Bronze
      Dabei seit: 16.02.2008 Beiträge: 1.578
      sers,
      wenn ihr bubble abused sind euch die BB die ihr iskiert egal odda?
      also man schiebt dann auch mehr als 10(13) bb rein oder nich?

      nun die frage, wenn keine bubble, zb. 5 handed.
      als deepstack, vllt sogar cl ihr seid BU, sb is 2. CL den ihr knapp covered BB is shorty mit 9bb.
      könnt es in solchen spots dann nich von vorteil sein direkt alles reinzuschieben, also auch >13bb anstatt raise?
      ode rprinzipiell ned doofe idee.
      also zb JJ, da will ich unter keinen umständen das mein raise von SB gecalled wird und BB sich aus pot verpisst, aufm flop steht man da zu oft dumm da.

      oder is die überlegung mehr als 13bb zu pushen scheise?
  • 5 Antworten
    • fishkopp
      fishkopp
      Bronze
      Dabei seit: 16.02.2008 Beiträge: 1.578
      ist die frage so kackedoof oder kompliziert? so langsam bekomm ich angst, vllt muss ichs ja schnell löschen :D
    • crizzla
      crizzla
      Black
      Dabei seit: 20.11.2006 Beiträge: 1.761
      Teils gegnerabhängig.
      Welches Limit spielst du und wo?

      Du wirst dein Spiel immer variieren müssen je nach Gegner.
      Das heißt du hast immer mehrere Optionen, abgesehen von nem Fold:

      - Openshove
      - Bet / Fold
      - Bet / Call

      Du kannst dir für jede Hand für alle 3 Optionen nen EV Wert bestimmen. Dabei kommt es des öfteren vor, dass z.B. Openshove und Bet / Call beide nen positiven Erwartungswert haben. Dann sollte man halt wenn möglich immer den Weg wählen, mit dem maximalen EV. Darum gehts halt mal beim Poker.

      Das hängt halt alles mit Callingranges der Gegner gegen deinen Push zusammen, Reshovingranges, effektivem Stack und welche Equity du bei den Showdowns dann hast.

      Hoffe ich konnte dir damit bissl auf die Sprünge helfen.
    • strider1973
      strider1973
      Bronze
      Dabei seit: 16.08.2007 Beiträge: 1.714
      Original von fishkopp
      oder is die überlegung mehr als 13bb zu pushen scheise?
      Nein ist sie nicht. Du kannst unexploitable sogar 476BB pushen, wenn Du im SB KK hältst. (gemäss S-C Chart)
      Die Frage ist halt nur, ob Du damit auch Deinen EV maximierst.

      Mit einem Push bis 10, 13, oder sogar 15 BB machst Du es Dir einfach, ohne viel Value zu verlieren. Du riskierst nicht 6 BB (Bet und CB Flop) und weisst dann nicht, was Du tun sollst, wenn Dein Gegner spätestens am Flop nicht foldet.
      Mit dem Push überlässt Du die schwierige Entscheidung Deinem Gegner: Soll er callen?

      Ich würd deswegen sagen: Je mehr Tische Du spielst und je schlechter Du den Gegner lesen kannst, desto eher würde ich pushen, und das können auch mal 15BB sein.
    • dhuppert
      dhuppert
      Bronze
      Dabei seit: 16.09.2006 Beiträge: 562
      Es gibt natürlich wie immer verschiedene Optionen.
      Zunächst mal solltest du dir die Gegner anschauen.

      - hast du von denen schonmal Resteals gesehen?
      - sind sie tight/loose
      - hast du schon schlechte Calls von ihnen gesehen?

      Wenn du vor einem Resteal Angst hast, solltest du den Push ins Auge fassen. Gegen Leute, die viel callen, würde ich aber nur die Hände pushen, mit denen ich einen Resteal sowieso callen würde. Gegen weak-tighte Spieler ist fast immer der Raise die bessere Alternative.
    • fishkopp
      fishkopp
      Bronze
      Dabei seit: 16.02.2008 Beiträge: 1.578
      danke für die antworten.
      naja reads sind als eher mangelware.
      also wie schon erwähnt mit jacks zb find ich es einfach besser direkt auch 20bb zu pushen, weil ich kein bock auf call hab, sondern will eben nur mit dem BB aneinanderstoßen.

      schwierig wirds halt bei händen wie ATs, weil hier pushen kann halt aua geben wenn sb mit AQ+ am start ist. aber die frage ist halt obes sich trotzdem lohnt, da er diese höndenich allzu oft hält und zudem eher zum folden geneigt sien sollte da er nur mit sb drin ist.

      vorteilhaft könnte sein dass wen de rgegner hände wie AT,AJ hält nach e inem raise in fast allen fällen zurückballert, aber der direkte push lässt solche hände dann noch oft folden.
      das prob nur wenn man gecalled wird dann wohl von ner hand die einen nieder macht und dann hat man ne menge BB verballert, ja sogar das turnier versaut.