DNA/Eiweiße/Aminosäuren

    • VTechMS
      VTechMS
      Bronze
      Dabei seit: 04.10.2006 Beiträge: 1.492
      Die DNA besteht unter anderem aus 4 Basen; Adenin, Cytosin, Guanin u. Thymin.
      3 Basen (Basentriplett) ergeben eine Informationseinheit, also sind 4^3 Kombinationsmöglichkeiten für eine Informationseinheit möglich.

      1. Sind diese 4 Basen Aminosäuren?

      2. Wie hängt obenstehendes mit nachfolgendem zusammen bzw. gibt es überhaupt einen Zusammenhang:


      => Spezifisches Eiweiß, aus Aminosäuren aufgebaut
      1 Eiweiß = 100 Aminosäuren
      1 Aminosäure „gibt“ es in 20 Möglichkeiten.
  • 13 Antworten
    • g1boNN
      g1boNN
      Bronze
      Dabei seit: 25.07.2005 Beiträge: 141
      nein die 4 BASEN sind keine aminoSÄUREN wie der name schon sagt 0_o
    • BenMa
      BenMa
      Bronze
      Dabei seit: 23.06.2008 Beiträge: 71
      Also, jedes Basentriplett codiert für eine Aminosäure (Transkription und Translation). Folglich sind die vier Basen keine Aminosäuren, sondern nur der Code für eine bestimmte Aminosäure. Dabei gibt es nun zwanzig verschiedene Aminosäuren die je nach Code hergestellt werden und ein Eiweiß besteht aus einer langen Kette von Aminosrn, welches je nach Bau verschieden Fktn. hat ;-)
    • erdbeeer
      erdbeeer
      Bronze
      Dabei seit: 30.10.2007 Beiträge: 286
      Also zu 2.

      soweit ich weiß ist die Anzahl der Aminosäuren bei Eiweißen nicht immer gleich.
      Sie heißen ja genau genommen einfach nur "Polypeptidketten".

      Es gibt auch wesentlich mehr als 20 Aminosäuren, nur sind es ledeglich 20, die für unseren Körper relevant sind.

      Original von BenMa
      Also, jedes Basentriplett codiert für eine Aminosäure

      diese kann man dann zB in einer Code-Snne
      CodeSonne
      ablesen!
    • Guuruu
      Guuruu
      Bronze
      Dabei seit: 02.08.2006 Beiträge: 3.858
      Original von BenMa
      Also, jedes Basentriplett codiert für eine Aminosäure (Transkription und Translation). Folglich sind die vier Basen keine Aminosäuren, sondern nur der Code für eine bestimmte Aminosäure. Dabei gibt es nun mehr als nur zwanzig verschiedene Aminosäuren die je nach Code hergestellt werden und ein Eiweiß besteht aus einer langen Kette von Aminosrn, welches je nach Bau verschieden Fktn. hat ;-)
      Hans FYP ;)
    • g1boNN
      g1boNN
      Bronze
      Dabei seit: 25.07.2005 Beiträge: 141
      Das es nur 4 Basen in der DNA gibt... diese Basen aber die Information für die Aminosäuren (von denen es 20 gibt) in einem Protein "enthallten" kann nicht 1 Base für eine Aminosäure codieren? Die Information welche Aminosäure im Protein vorkommt wird durch ein Basentripplet festgelegt das heißt eine sequenz mit 6 Basen enthällt die Information für 2 Aminosäuren im Protein.... jeweils 3 Basen wie z.B AGC codiert für die Aminosäure Serien AGG hingegen für Arginin klar soweit?Da den Tripplet code der 4 Basen 64 Verschiedene Möglichkeiten ergibt es aber nur 20 Aminosäuren gibt codieren viele Tripplets auch für die selben Aminosäuren wie beispielsweise AUU AUC AUA alle für die Aminosäure Isoleucin codieren... ansonsten hier nachgucken
      http://de.wikipedia.org/wiki/Genetischer_Code
    • g1boNN
      g1boNN
      Bronze
      Dabei seit: 25.07.2005 Beiträge: 141
      Original von erdbeeer
      Also zu 2.

      soweit ich weiß ist die Anzahl der Aminosäuren bei Eiweißen nicht immer gleich.
      Sie heißen ja genau genommen einfach nur "Polypeptidketten".

      Es gibt auch wesentlich mehr als 20 Aminosäuren, nur sind es ledeglich 20, die für unseren Körper relevant sind.

      Original von BenMa
      Also, jedes Basentriplett codiert für eine Aminosäure

      diese kann man dann zB in einer Code-Snne
      CodeSonne
      ablesen!
      Das stimmt so nicht... zwar hast du recht das es wesentlich mehr Aminosäuren gibt da sie sich nur über ihre chemische Struktur definieren. Das es aber nur 20 proteinogen Aminosäuren (Aminosäuren die unser Körper zum Aufbau von Proteinen verwendet) gibt ist so nicht richtig.. Es gibt definitiv mehr auch wenn diese Aminosäuren eher die Ausnahme darstellen. Ein Beispiel für so eine Aminosäure ist Selenocystein..
    • BenMa
      BenMa
      Bronze
      Dabei seit: 23.06.2008 Beiträge: 71
      Ja genau... daher ist es ja auch wichtig, dass die Aminosäuren, die der Körper nicht selbst herstellen kann über die Nahrung hinzugefügt werden.
    • g1boNN
      g1boNN
      Bronze
      Dabei seit: 25.07.2005 Beiträge: 141
      Ach und noch was sagt nicht Eiweiß da kräuseln sich bei jedem Naturwissenschaftler die Nackenhaare lieber Peptide oder Proteine... Eiweiß höre ich immer nur von so Leuten wie Ernährungswissenschaftlern... Da es ja hier eher um Genetik geht lieber das Wort Peptid oder Protein verwenden..
    • BenMa
      BenMa
      Bronze
      Dabei seit: 23.06.2008 Beiträge: 71
      wenn dann polypeptid ;-)
    • Cornholio
      Cornholio
      Bronze
      Dabei seit: 05.02.2006 Beiträge: 25.674
      Beim ersten geht es um den Aufbau der DNA, der Erbsubstanz im Zellkern. Diese enthällt weder Aminosäuren noch Eiweiße = Proteine (aus Aminosäuren zusammengesetzte Makromoleküle).

      Beim unteren geht es um den Aufbau von Proteinen = Eiweißen. Die bestehen aus aneinandergeketteten Aminosäuren.

      Diese Aussage "1 Eiweiß = 100 Aminosäuren" ist falsch, da Proteine aus unterschiedlich vielen Aminosäuren bestehen, selten genau 100.
    • mcmoe
      mcmoe
      Bronze
      Dabei seit: 11.04.2006 Beiträge: 3.838
      Original von Cornholio
      Diese Aussage "1 Eiweiß = 100 Aminosäuren" ist falsch, da Proteine aus unterschiedlich vielen Aminosäuren bestehen, selten genau 100.
      das ist aber ne sache der benennung.
      ab ca. 100 aminosäuren spricht man von einem protein, darunter sind es eben "nur" peptide.
    • TaZz
      TaZz
      Bronze
      Dabei seit: 27.01.2006 Beiträge: 10.665
      Original von g1boNN
      nein die 4 BASEN sind keine aminoSÄUREN wie der name schon sagt 0_o
      dir ist aber schon klar, dass die 4 BASEN nukleinSÄUREN sind...
    • venusflytrap
      venusflytrap
      Bronze
      Dabei seit: 21.12.2007 Beiträge: 3.289
      Original von TaZz
      Original von g1boNN
      nein die 4 BASEN sind keine aminoSÄUREN wie der name schon sagt 0_o
      dir ist aber schon klar, dass die 4 BASEN nukleinSÄUREN sind...