Online-Poker in Australien

    • ThomAA
      ThomAA
      Einsteiger
      Dabei seit: 30.12.2007 Beiträge: 115
      Bisher ging ich immer davon aus, dass Australien aufgrund der dort sehr verbreiteten und beliebten Pokeranlässe auch dem Online-Poker gegenüber sehr aufgeschlossen wäre. Nun lese ich allerdings dies hier:

      "Bereits haben australische Politiker angekündigt, sich für die totale Sperrung von Onlinepokerseiten zu engagieren."

      Internet-Zensur in Australien?

      Da ich Australien bisher als gute Möglichkeit zur Auswanderung gesehen habe, interessiert es mich besonders, welchen Verlauf die Sache dort nimmt. Bisher dachte ich, dass Australien eins derjenigen Länder wäre, in welchen Online-Poker noch am wenigsten umstritten sei. Aber offensichtlich habe ich mich darin getäuscht??

      Weiss jemand mehr?
  • 7 Antworten
    • Klot
      Klot
      Silber
      Dabei seit: 26.11.2006 Beiträge: 212
      oh noooo
    • ThomAA
      ThomAA
      Einsteiger
      Dabei seit: 30.12.2007 Beiträge: 115
      Original von Klot
      oh noooo
      Schade, dass Du Dir solche sinnfreien Kommentare nicht verkneifen kannst; musst ja nichts schreiben, wenn es Dich nicht interessiert.

      Schon klar, dass so ein Verbot wegen einigen Politikern nicht durchkommen muss, doch würde mich halt mal einfach grundsätzlich die Stimmungslage interessieren, vielleicht ist ja das eine oder andere PS-Mitglied in Australien, oder war gerade kürzlich dort. Und immerhin finde ich es erstaunlich, dass Politiker sich offensichtlich durch die Forderung eines Verbots Stimmen zu gewinnen erhoffen - bisher dachte ich, dass die australische Bevölkerung Pokern gegenüber sehr aufgeschlossen ist, bzw. dass Poker sogar fest in der australischen Kultur verankert sei.

      Dass bereits in Ländern wie Australien ernsthaft über die staatliche Internet-Zensur nachgedacht wird, ist nochmals ein anderes Thema, welches ich sehr bedenklich finde. Klar wird einer, der das Know-How hat immer Mittel und Wege finden, aber dieses Know-How hat ein typischer Fisch meistens nicht. Kommt hinzu, dass schon die Idee für ein solches Unterfangen höchst bedenklich ist imho.
    • TxPoker888
      TxPoker888
      Bronze
      Dabei seit: 09.10.2007 Beiträge: 1.192
      Ich befürchte, bezüglich Online-Poker müssen wir uns längerfristig weltweit noch auf massiv Gegenwind einstellen. Manchmal denk ich, viele Staaten warten nur darauf, bis der Boom etwas abgeflaut ist, um dann ohne allzuviel Proteste dem Sektor den Garaus zu machen. Schlussendlich geht es denen natürlich darum, die Geldströme zu kontrollieren, das Geld wenn möglich im eigenen Land zu behalten und den Bürger zu bevormunden.

      Was mich interessieren würde: wie begründen die australischen Politiker offiziell ihre Verbots-Forderungen? Weil mit möglicher Pokersucht etc. können sie ja wohl kaum kommen in Australien, wo an jeder Ecke und in fast jedem Hotel ein Pokerspiel am laufen ist. Es sei denn, das wollen sie auch verbieten, kenne mich leider in der australischen Politik zu wenig aus.
    • Klot
      Klot
      Silber
      Dabei seit: 26.11.2006 Beiträge: 212
      erm, ka was so dein Problem is, mein flug geht in 8Wochen und hatte vor weiter zu pokern und hatte nur vorher noch nichts von dem Thema gehört, kann also nicht viel mehr dazu sagen.
      Habe jetzt meinen ehemaligen Gastvater zu der Sache angeschrieben, der macht sich keine alzu großen Sorgen, Antwort:

      The firewall trial is being taken up by iiNet - a large ISP.

      They did it so that they can show how stupid it is. They plan to
      publicise every failure to restrict and every invalid block just to show
      what a stupid idea it is.
    • ThomAA
      ThomAA
      Einsteiger
      Dabei seit: 30.12.2007 Beiträge: 115
      Nichts für ungut, da habe ich Deinen Post wohl falsch interpretiert. Dachte, es sei Spam, wie er leider im Forum immer mehr vorkommt. Leider scheint das Interesse an solchen, in meinen Augen wichtigen Entwicklungen recht klein (siehe Anzahl Posts in diesem verglichen z.B. mit jenem Thread, der fast gleichzeitg eröffnet wurde... :rolleyes: ).

      @ Topic: Das mit dem Internet-Provider steht ja auch im verlinkten Artikel, sicher eine gute Sache, um den Leuten zu verdeutlichen, was ihre stupiden Politiker anrichten wollen.

      Würde zumindest mich interessieren, welche Erfahrungen Du in Australien so mit Poker und auch Online-Poker machst (wie verbreitet ist es? Was denken die Leute darüber? Welche Politiker kämpfen dagegen, und mit welchen Argumenten? Wird auch eine vernüftige Alternative zum Verbot diskutiert (z.B. Lizenzierung von einigen Pokerseiten, verknüpft mit Auflagen, siehe englisches Modell). Wäre nett, wenn Du davon berichtest.
    • RobTheTop
      RobTheTop
      Bronze
      Dabei seit: 12.02.2006 Beiträge: 1.218
      weiß hier jemand was aktuelles?
      sind in der zwischenzeit die wichtigen Pokeranbeiter (pokerstarspartypoker) gesperrt?
    • Jonny1st
      Jonny1st
      Bronze
      Dabei seit: 30.10.2007 Beiträge: 476
      hab im februar dort drüben auf pokerstars einwandfrei gegrindet