Hi Leute,

Nachdem ich neulich meine komplette BR, die ich durch NL 25 SH Cashgame und 5$ SNGs aufgebaut hatte ausgecasht und mir ein paar Sachen gegönnt habe und mir dadurch demnächst mein Examens-Repetitorium finanzieren werde, will ich einen Neubeginn starten.

Habe nun 100$ auf Full Tilt eingecasht und will mal ausprobieren mit der SSS aufzusteigen und Rakeback zu grinden.

Zu diesem Zwecke wollte ich euch fragen, mit wieviel Rakeback ich etwa monatlich mit der SSS auf NL 25 rechnen kann, wenn ich ca. 1000 Hände am Tag spiele (3 Stunden 6-Tabling, wenn ich mich dann mal sicherer mit der SSS fühle können es auch mal 2 Stunden 9-Tabling werden ;) ).

Habe gestern mal eine kurze Session von 500 Händen auf FTP gespielt und das ergab (wie ich heute sah) gerade mal 1,15$ Rakeback, was mir doch ziemlich wenig erscheint. Das wären ja bei meinem normalen Spielverhalten (also 1000 Hände/Tag) gerade mal 60$ Rakeback/Monat???
In Anbetracht der Tatsache, dass die SSS schon sauswingig ist (gestern gings in den 500 Händen mal schön 6 Stacks up und dann wieder 5 Down :) ) ist mir das dann doch nicht sooo koscher ;)

Also, wie sind eure Erfahrungen mit Rakeback-Grinding per SSS auf Full Tilt auf den Micro Limits? Könnte mir durchaus vorstellen, wenn es gut läuft bis NL 100 aufzusteigen und dort auch ordentlich zu grinden (2000 Hände/Tag wären dann auch mal drin ;) )....

Ach und zum Abschluss noch was wichtiges: Mit was für einer Winrate kann man als durchschnittlicher Winningplayer mit der SSS auf den Microlimits rechnen?

Danke vielmals im vorraus...