“How to Beat No-Limit Hold ‘Em 6-max Cash Games” by Bill “billyjex” Vosti.”

  • 8 Antworten
    • RatofDeath
      RatofDeath
      Bronze
      Dabei seit: 26.04.2007 Beiträge: 2.357
      Ist das von SOP, ja? Kann mich nicht an den Autorennamen erinnern, nur halt dass es von SOP ist. Und es heisst jedenfalls gleich. (Gerade gegoogled, ju, is das selbe.)

      Ich hab das ebook und finds eigentlich ziemlich gut. Es ist nicht unbedingt etwas für Leute die eh schon Ahnung von Shorthanded haben. Ich hab es mir damals zugelegt, als ich von der SSS auf SH umgestiegen bin. Und ich muss sagen, da hat es mir sehr geholfen.

      Es vermittelt halt grundsolides, tight agressives valuepoker. Das Buch geht auf die verschiedenen Limits ein, die verschiedenen Streets, wann man Contibetten sollte, wann man Valuebets ansetzt, wann Bluffbets, was ein gutes Board zum bluffen ist, wie man Draws gut spielt, wie wichtig Position ist, etc. Und dazu halt elementare Outs & Odds Sachen. Und auch in Sachen Motivation sind ein, zwei Sätze drin die mir persönlich sehr geholfen haben, auch gegen den Tilt. Er geht auch schön auf verschiedene Gegnertypen ein, und wie man diese exploiten kann.

      Es ist halt wirklich sehr solides Spiel. Nicht zu nittig, aber auch nicht zu fancy/tricky. Und da du das ganze zusammen als gut aufgebautes eBook hast, ist es imo auch mehr wert als die Strategie-Artikel auf PS.de. Trotzdem aber kein Ersatz dafür.

      Ich finde es halt wirklich sehr gut dafür geeignet, wenn man schon etwas Ahnung von Poker hat, aber noch nie ernsthaft SH gespielt hat. Eben wenn man von SSS oder FR BSS auf SH umsteigen will. Oder auch Leuten die losing player in SH sind, wird das Buch sicher helfen. Was das Buch aber NICHT macht, ist; bereits soliden SH-Spielern irgendwelche unglaubliche, neue, tricky moves aufzeigen. Also, nicht dass du zuviel erwartest.

      41€ sind zwar schon eine Menge für ein 172Seitiges ebook, ob es dir das Wert ist, und ob das Buch für dich gemacht ist, musst du selbst entscheiden. Ich würd mir an deiner Stelle mal die beiden Gratis-Kapitel auf der Homepage durchlesen, dann kriegst du ein Gefühl vom Buch.

      Für mich hatte es sich gelohnt.

      Wenn du weitere, spezifischere Fragen hast, schiess los :)
    • grinse1981
      grinse1981
      Bronze
      Dabei seit: 22.01.2008 Beiträge: 1.272
      wunderbar,zumindest schonmal einer,der das buch kennt :)

      hab mir die gratis kapitel durch gelesen,hat mir eigentlich sehr gut gefallen,auch wenn es jetzt nix neues war..

      3 fragen hätte ich eigentlich nur..

      1. hab in dem inhaltsverzeichnis nur ein kapitel mit limped pots gesehen,geht er auch noch etwas mehr auf 3bet pots ein?

      2. kennst du zufällig auch das ebook von ryan fee? war bis jetzt das beste buch was ich gelesen hab,obwohl es umsonst war^^

      wenn das ebook hier vom inhalt her genauso gut und praxisorientiert ist,nur um einiges komplexer,wäre das eigentlich schon grund genug für mich es zu kaufen :D

      3.kann man es problemlos ausdrucken lassen? verbring schon so genügend zeit vorm pc,und hab keine lust jetzt auch noch ein 172seiten buch über den monitor lesen zu müssen^^
    • spectacle
      spectacle
      Bronze
      Dabei seit: 16.03.2007 Beiträge: 291
      ich hab mir das ebook nach den durchwegs positiven rezensionen auf 2+2 auch zugelegt und bin ziemlich begeistert davon. zuvor habe ich NL FR 100 und ein klein wenig 200 gespielt, ein SH testanlauf vor einigen monaten verlief leider nicht so rosig, ansonsten keine "vorkenntnisse".

      ich finde, gerade für diesen zweck ist das buch perfekt, da nicht allzu viel zeit für die basics wie pot odds etc vergeudet wird, absolute grundlagen wie handrankings (flush>street>set etc) wurden gsd komplett weggelassen.

      die 170 seiten mögen einem im vergleich mit "richtigen" büchern etwas wenig vorkommen, doch es ist einfach sehr kompakt geschrieben und bietet einem extrem viel ev in kurzer zeit wenn man es so ausdrücken will (sehr gut für leute wie mich, die oft probleme damit haben 1h+ vids für ein paar wertvolle informationen anzusehen). sämtliche konzepte werden mit wenigen sätzen + ein paar gut gewählten beispielen auf den punkt gebracht, ohne seitenlang um den heißen brei herumzureden.

      ein paar kapitel habe ich erst überflogen (der drang, die ganzen konzepte mal anzuwenden war einfach zu groß ;) ), ich werde jedoch dieses we einen zweiten anlauf starten und evtl ein weiteres review posten.

      ein detail am rande noch: zusätzlich zum ebook erhältst du 3 ziemlich gute videos auf verschiedenen limits und ein SHC.

      zu deinen fragen:

      1.) auf 3bet pots wird an verschiedenen stellen genauer eingegangen, das von dir angesprochene "limped pots" kapitel beschreibt bloß, dass man dinge wie bottom 2 in solchen pots nicht überschätzen sollte. grundsatz: wenn man sich häufig mit händen < nuts in limped pots all in befindet, macht man höchstwahrscheinlich etwas falsch ;)

      2.) das ebook von ryan fee habe ich bloß kurz überflogen, aber dieses hier ist deutlich besser strukturiert und bill vosti drück sich imho auch etwas "überlegter" aus. es macht insgesamt einen viel runderen gesamteindruck, kostet aber dafür eben auch etwas.

      3.) drucken lässt es sich ohne probleme, einfach im adobe reader für ca 5 sek strg+p gedrückt halten, dann öffnet sich der druck-dialog.

      über spezifische inhalte kann ich dir im moment leider nur soweit ich sie noch im kopf habe auskunft geben, da ich bis zum we keine möglichkeit habe, das buch zu lesen. so viel sei gesagt: imho ist es die ~50 € mehr als wert, erst recht wenn man nicht auf den absoluten micros spielt und die kosten mit 1-2 buy ins wieder abgedeckt hat.
    • RatofDeath
      RatofDeath
      Bronze
      Dabei seit: 26.04.2007 Beiträge: 2.357
      Original von grinse1981
      3 fragen hätte ich eigentlich nur..
      2. kennst du zufällig auch das ebook von ryan fee? war bis jetzt das beste buch was ich gelesen hab,obwohl es umsonst war^^
      Der Rest hat spectacle ja schon beantwortet! :)

      Nein, ich kenne das ebook von Ryan Fee nicht, gibts das immernoch umsonst? Falls ja, woher? :D

      Ich hab mir das SOP-Ebook auch ausgedruckt und eingeordnet, ging Problemlos, und ist zum lesen dann wirklich sehr angenehm so.
    • grinse1981
      grinse1981
      Bronze
      Dabei seit: 22.01.2008 Beiträge: 1.272
      Original von RatofDeath
      Nein, ich kenne das ebook von Ryan Fee nicht, gibts das immernoch umsonst? Falls ja, woher? :D
      http://s3.amazonaws.com/ryanfee/fees6max.pdf

      alles klar danke euch..

      denke dann werd ich mich jetzt mal darum kümmern,das meine netellercard endlich freigeschaltet wird,damit ich mir das buch kaufen kann :D
    • RatofDeath
      RatofDeath
      Bronze
      Dabei seit: 26.04.2007 Beiträge: 2.357
      Original von grinse1981
      Original von RatofDeath
      Nein, ich kenne das ebook von Ryan Fee nicht, gibts das immernoch umsonst? Falls ja, woher? :D
      http://s3.amazonaws.com/ryanfee/fees6max.pdf

      alles klar danke euch..

      denke dann werd ich mich jetzt mal darum kümmern,das meine netellercard endlich freigeschaltet wird,damit ich mir das buch kaufen kann :D
      Ich habe auch zu danken! :)

      Und ich hoffe das POS-Buch wird dir gefallen!
    • DjUnk
      DjUnk
      Global
      Dabei seit: 01.09.2006 Beiträge: 1.531
      habt ihr ne ahnung ob das vllt auch als richtiges buch rauskommen wird?
      denn als ebook isses schon arg teuer und stressig!
    • spectacle
      spectacle
      Bronze
      Dabei seit: 16.03.2007 Beiträge: 291
      Original von DjUnk
      habt ihr ne ahnung ob das vllt auch als richtiges buch rauskommen wird?
      denn als ebook isses schon arg teuer und stressig!
      das bezweifle ich stark, da die kosten für ein ordentliches buch-release dem doch eher kleinen zielpublikum entsprechend viel zu hoch wären. immerhin ist bill vosti ja auch kein harrington / sklansky die auch weniger versierten spielern ein begriff sind.

      sollte das jedoch ein ko-kriterium für dich sein, erscheint demnächst "secrets of short-handed no limit hold'em" - http://forumserver.twoplustwo.com/33/books-publications/secrets-short-handed-no-limit-holdem-328284/ - und auch harrington arbeitet angeblich an einer 6max-reihe, die inhalte kann ich jedoch logischerweise nicht bewerten.

      davon abgesehen sehe ich kein problem im elektronischen format, vor allem da bill angekündigt hat, für besitzer des buchs in zukunft updates frei zugänglich zu machen (3bet stats etc). das ist bloß eine barrikade die viele menschen noch aufgebaut haben, die sie davor zurückschrecken lässt, für informationen geld auszugeben, ohne etwas "festes" in der hand zu halten.
      zur not kann man es zudem eh ausdrucken. :)