Brauche Hilfe bei Informatik-Logik-Rätsel

    • NeXaFs
      NeXaFs
      Bronze
      Dabei seit: 06.02.2005 Beiträge: 517
      Lösen Sie folgende Aufgabe durch (korrekte) logische Schlüsse:

      Jedes der folgenden Objekte A, B, C ist entweder weiß, grün oder rot.

      Von den nachfolgenden Aussagen ist eine richtig, die anderen 4 sind falsch:

      (a) B ist nicht grün und C ist nicht weiß
      (b) C ist rot und Aussage (d) ist richtig
      (c) A ist grün, oder B ist rot
      (d) A ist rot oder Aussage (a) ist falsch
      (e) A ist weiß oder B ist grün

      Welche Farben haben die drei Objekte?





      Helft mal bitte, ich suche schon seit fast einer Woche nach einem Ansatz und drehe mich komplett im Kreis...

      Ich bin davon ausgegangen, dass ich zwei Aussagen erstmal miteinander verknüpfe und dann deren Aussage Stück für Stück versuche zu verifizieren... (aber das klappt nicht so wie ich will...)
      Wir habend die selbe Aufgabe schonmal vor drei Jahren gelöst, ich weiss nur nicht wie! Vielleicht seh ich auch den Wald vor lauter Bäumen nicht...

      Hier mein Ansatz:
      c)--> (A=gr) v (B=r)
      d)--> (A=r) v -(B-g) v (C=w)

      Wenn (c^d) korrekt, dann:

      entweder A) (A=gr) ^ ((B=g) v (C=w))
      oder B) (B=r) ^ (A=r) v (C=w)

      beide Aussagen sind meiner Meinung nach bis hierhin gültig, ich weiss jetzt nur nicht wie ich die anderen Aussagen dort mit einbeziehe...
      Jemand ne Idee??

      Viele grüße Nex
  • 11 Antworten
    • OnkelG
      OnkelG
      Bronze
      Dabei seit: 01.08.2006 Beiträge: 169
      Hi!

      Versteh ich das richtig dass jede Farbe nur einmal vergebn werden darf oder können auch 2 Objekte weiß sein?

      Gruß Onkel
    • xanic
      xanic
      Bronze
      Dabei seit: 06.08.2006 Beiträge: 1.439
      Ich sage A,B und C sind rot, da:

      Ausage a ist Richtig.
      Aussage b ist Richtig.
      Aussage C ist im zweiten Teil richtig
      Aussage d muss ja laut aussage b richtig sein und davon halt der erste teil
      Aussage E ist die Falsche.

      mfg
      markus
    • NeXaFs
      NeXaFs
      Bronze
      Dabei seit: 06.02.2005 Beiträge: 517
      soweit ich meinen ßbungsleiter verstanden hab, ist es möglich, dass es mehrere Bälle mit derselben Farbe geben kann...
    • OnkelG
      OnkelG
      Bronze
      Dabei seit: 01.08.2006 Beiträge: 169
      Original von xanic
      Ich sage A,B und C sind rot, da:

      Ausage a ist Richtig.
      Aussage b ist Richtig.
      Aussage C ist im zweiten Teil richtig
      Aussage d muss ja laut aussage b richtig sein und davon halt der erste teil
      Aussage E ist die Falsche.

      mfg
      markus
      Es soll aber nur eine Aussage richtig sein und 4 sind falsch. ;)
    • Btah1
      Btah1
      Bronze
      Dabei seit: 10.04.2006 Beiträge: 534
      Original von xanic
      Ich sage A,B und C sind rot, da:

      Ausage a ist Richtig.
      Aussage b ist Richtig.
      Aussage C ist im zweiten Teil richtig
      Aussage d muss ja laut aussage b richtig sein und davon halt der erste teil
      Aussage E ist die Falsche.

      mfg
      markus
      du hast da was verdreht es soll nur 1 richtig sein und nicht ein falsch ;)


      b muss daher auch auf jeden Fall falsch sein, denn wenn b stimmen würde, würde auch d stimmen und wir hätten 2 richtige Antworten
      man braucht sich eigentlich auch nur auf d stützen, denn wenn d richtig ist, hat man ja seine richtige...wenn d falsch ist kehrt sich der 2. Teil ja um und a muss richtig sein

      da c und e ja automatisch falsch sind, kann A nur rot sein und dann ist d also richtig...C und B sind dann weiß...somit stimmt a nicht, denn nur der 2. Teil des stimmt (a hat ja ein und)....b stimmt nicht, da B nicht rot is (auch hier wieder ein und)...c stimmt nicht, da weder A grün ist, noch B rot...und e stimmt nicht, da A nicht weiß und B nicht grün
    • xanic
      xanic
      Bronze
      Dabei seit: 06.08.2006 Beiträge: 1.439
      :)

      naja, versuchs halt heut abend nochmal :)

      mfg
      markus
    • NeXaFs
      NeXaFs
      Bronze
      Dabei seit: 06.02.2005 Beiträge: 517
      ok ich hab noch ein paar probleme das nachzuvollziehen:

      D--> (A=R) v -(B-G)^(C-W)
      == (A=R) v (B=G) v (C=W)

      Aus den falschen Aussagen c und e kann ich ableiten dass A nicht grün und nicht weiss ist, sowie B nicht Rot und nicht Grün...

      Aus a (welche ja falsch ist, da d richtig) kann ich ableiten dass mein C=W sein muss.

      Folglich haben wir die Farben und die korrekte Aussage gefunden.

      ABER:

      Wenn Aussage d falsch ist,

      Df--> -((A=r) v ((-(B-g) ^ (C-w)))
      (A-r) ^ (a)

      aus der Aussage c und e die ja beide falsch sind erhalte ich dann aber:

      ef--> A ist nicht weiss und B ist nicht grün
      cf--> A ist nicht grün und B ist nicht Rot

      aus c^e erhalten wir A muss Rot sein und das ist UNGLEICH (d) negiert

      B ist weiss und c ist weiss also klar...

      Heisst das jetzt, dass genau wegen A -(r,g,w) die Voraussetzung d ist falsch falsch ist...????

      Weil dann hab ich es glaub ich alles verstanden... hehe

      Danke soweit erstmal, ich glaube ich hab verstanden wie man solche aufgaben lösen muss.

      ich kann sowas bloß nicht im Kopf und hab hier nebenbei auch schon 3 seiten vollgekritzelt...
    • Btah1
      Btah1
      Bronze
      Dabei seit: 10.04.2006 Beiträge: 534
      Also ich find das ist noch ne recht einfach Aufgabe, da b und d ja doch ziemlich ins Auge stechen und die Bedingung nur eine einzige richtige Antwort es auch recht simpel macht. Wenn du 2 oder 3 aus 5 filtern sollst, muss man erst richtig anfangen mit nachdenken.
    • theomuzi
      theomuzi
      Bronze
      Dabei seit: 05.10.2006 Beiträge: 529
      d kann nicht falsch sein!

      d falsch => a richtig => c und e falsch (nur 1 richtige)

      Wir hätten also c,d und e falsch, d.h. A ist NICHT rot, NICHT grün und NICHT weiß.

      Widerspruch => d richtig => A rot ( da c und e falsch sind), B weiß ( da c und e falsch sind) und C weiß (wäre C rot oder grün, wäre a richtig)

      So muss es stimmen!
    • NeXaFs
      NeXaFs
      Bronze
      Dabei seit: 06.02.2005 Beiträge: 517
      rofl, das mein ich doch... ist aber gut erklärt so... danke
    • theomuzi
      theomuzi
      Bronze
      Dabei seit: 05.10.2006 Beiträge: 529
      bitte :D