Sit&Go Tool

    • GreatNagus
      GreatNagus
      Bronze
      Dabei seit: 24.08.2007 Beiträge: 114
      Hoi...

      mir ist aufgefallen, dass es keine guten Sit&go Tools gibt (mal abgesehen von Sharkscope) und ich denke darüber nach mir etwas eigenes zu programmieren. Es wird dann zwar keine kommerzielle Software sein, aber ich hab in dem Bereich schon so einiges gebaut, u.a. auch in der Richtung Pokerbot (pfui) - kurz: ich weiss schon wovon ich rede.

      Was mir jetzt fehlt sind ein paar Eindrücke was Leute wohl von sowas erwarten würden, bzw. ich bräuchte Feedback zu meinen Ideen und ob ich was vergessen habe, ich spinn also mal drauf los und warte auf Feedback :)

      Also... zunächst würde ich Händ einlesen und für einen Spieler nach "Situation" klassifizieren. Situation bedeutet für mich:
      - Blindlevel
      - Anzahl der Spieler
      - Stacksize (des betreffenden Spielers und des BB im Wesentlichen)
      - Position
      - (das scheinen mir die wesentlichen Punkte zu sein).

      Dann würde ich mir in einer DB für jeden Spieler merken wie er in dieser Situation handelt - dann würde ich die aktuelle Situation klassifizieren und mir alle Hände raussuchen in der der andere Spieler in der gleichen Situation war und analysieren was er getan hat.

      Konkret:
      Wenn er first in raist, wie oft hat er das in ähnlichen Situationen gemacht und mit welchen Händen.
      Wie oft foldet er auf einen Raise wenn er im BB ist.
      Wie oft raist er wenn ich z.B. im SB nur limpe.
      Welche Hände hat er wenn er bei hohen Blinds limpt.
      Handranges für Push/Fold phase

      Ich spiele normalerweise in der frühen Phase sehr tight und fast nur meine Karten, da will/brauch in die Software nicht primär. Für die Bubble und das Endgame gibts genug andere Hilfe (SAGE, ICM...) - ich würde mich zunächst nur auf die Phase konzentrieren wenn die Blindsteals nötig werden, z.B. bei Pokerstars wenn die Blinds von 25/50 auf 50/100 steigen - da gehts los wo ich Infos brauche.

      Sagt doch bitte mal was ihr von so einem Tool erwarten würdet, kleine Inspiration wäre schön.

      Danke

      Robert
  • 2 Antworten