A Boon's Diary #1 - Beginn NL2 BSS

    • SmO86
      SmO86
      Bronze
      Dabei seit: 26.11.2006 Beiträge: 289
      Hallo die Herrschaften von Pokerstrategy.de. Dies ist mein erster "Blog" überhaupt, sofern man es als solchen bezeichnen kann. Das "Diary" soll in erster Linie Info's über meinen Pokerweg darstellen.


      Zu meiner Person:

      - under construction -

      "Warum überhaupt ein Tagebuch du Birne?"

      - under construction -


      Momentaner Stand/Ambitionen:

      - under construction -


      -So long- SmO ;)
  • 15 Antworten
    • fab1ande
      fab1ande
      Bronze
      Dabei seit: 29.05.2006 Beiträge: 140
      Na dann hau mal rein.. lass es knacken und viel Erfolg.. NL10 hat bei mir ziemlich lange gedauert.. aber war auch BSS! ^^
    • SmO86
      SmO86
      Bronze
      Dabei seit: 26.11.2006 Beiträge: 289
      Soooo. Hatte in den letzten Tagen weniger Zeit zu pokern, habe mich allerdings weiter mit der Theorie beschäftigt. Ich werde mich auch weiterhin ersteinmal mit theoretischem "Ballast" auseinandersetzen und zusätzlich die BSS erlernen.

      Ich finde die Artikel der BSS teilweise informativer (z.B. Continuation Bets oder Potsize Raises (ab Silber)) und ausführlicher, aber man kann diese trotzdem für sein SSS Spiel gebrauchen. Explizit bei der SSS, kriegt man zu oft zu wenig Informationen. Außerdem vermisse ich bei der SSS, das man auch dem Einsteiger sagt, warum er etwas machen soll und nicht nur das er es machen soll. Blindlinks Algorithmen zu folgen ist nicht mein Ding.
      Sicherlich muss man auch daran denken, dass die Strategien nuneinmal für alle Einsteiger geschrieben worden sind, die eben auch mit unterschiedlichen Vorraussetzungen zu pokern beginnen. Wäre ja auch -EV wenn Pokerstrategy nur für eine Gruppe von Menschen die Strategie geschrieben hätte, dennen z.B. logisch/analytisches Denken eher liegt als anderen.

      Ich will damit auf keinen Fall anzweifeln, dass die SSS nicht funktioniert. Um das zu beweisen oder zu wiederlegen, fehlen mir die nötigen Kenntnisse, und außerdem scheint sie von vielen Spielern erfolgreich erprobt worden zu sein. Ich werde aufjedenfall ersteinmal weiter nach der SSS spielen, doch mit mehr Advanced Anteilen. Um die SSS wirklich profitabel spielen zu können kommt man nuneinmal nicht darum herum, zu verstehen, weshalb etwas so gemacht wird, wie man es machen soll, damit man sein Spiel anpassen kann, den die Wahrscheinlichkeit, dass ein Spot zwei mal unter gleichen Umständen vorkommt, tendiert gegen 0. Deshalb versuche ich jetzt erstmal (nicht zuletzt durch die BSS), das "große Ganze" zu erfassen und zu verstehen. Mal sehen.

      Bitte schreibt mir doch was ihr dazu denkt. Unterschiedliche Meinungen zu hören ist auch unabdingbar, um Fortschritte zu erzielen!
      Generell würde ich gern mehr von euch hören, um zu erfahren, ob sich jmd. für das von mir geschriebene interessiert, sonst kann ich mir auch ne Word Datei aufmachen. ;)


      Neuigkeiten von der Front wird es bald wieder geben. Stay tuned! :)


      -So long- SmO
    • mpfeldhaus
      mpfeldhaus
      Bronze
      Dabei seit: 06.10.2008 Beiträge: 25
      hi..wünsche dir auf jeden fall viel erfolg.
      kannst mich ja mal bei icq adden..bisschen erfahrungen austauschen. habe auch erst wieder angefangen ;)
    • SmO86
      SmO86
      Bronze
      Dabei seit: 26.11.2006 Beiträge: 289
      Original von mpfeldhaus
      hi..wünsche dir auf jeden fall viel erfolg.
      Danke. Werd mich im Laufe der Woche wohl mal bei dir melden. :)



      So hab heut Abend ein bissel gepokert und... -$2,97 auf 107 Hände oder anders ausgedrückt -27,76BB/100 Hände auf NL 10. ;(


      Hier drei Beispielhände aus der Session:

      1.) Hand

      2.) Hand

      3.) Hand


      Waren hauptsächlich Freeplay Hände dabei, die mir den Verlust beschert haben. Ergo merke ich doch, wie schlecht mein Postflop Spiel eigentlich ist. Ich weiß immer noch in den meisten Spots nicht, was ich zu tun hab. Und dann kommt noch das ein oder andere mal dieses: "Ach die Hand da (z.B. Pockets oder suited connectors) kannst mal ruhig aus Late Positionen mit 2 Limpern spielen. Bei den kleinen Pockets geht es ja meist noch. Entweder man trifft das Set oder nicht und spielt c/f. Ich hab heute auch in einem Poker Magazin durch Zufall gelesen, dass man sein Set in ca. einem von acht Fällen hittet (ca. 12% Wahrscheinlichkeit). Das bedeutet dann ja auch, dass das Spielen eines Sets nur dann profitabel ist, wenn ich mindestens auch das Achtfache meines Einsatzes gewinnen kann. Das ist in sehr vielen Fällen nicht der Fall, vor allem wenn man in früher oder mittlerer Position ist und Raises nach einem noch wahrscheinlich sind. Aber ich denke in Late Position ist es doch recht profitabel zu limpen oder einen Minraise zu callen, da die Hand a) meist gut versteckt ist und b) wenn ich treffe, ich auch fast immer ausbezahlt werde. Lasse mich acuh gern eines besseren belehren. Vielleicht hat auch einer mal ne Rechnung parat?

      Aber: Alles andere werd ich bis zum durchlesen der restlichen Artikel auf keinen Fall mehr spielen. Denn mit suited connectors kommt man schnell in Situationen, wo man als Neuling überhaupt keine Ahnung hat was zu tun ist. D'oh! :baby:

      Auch die Freeplay Hände, wo das Postflop Spiel sehr wichtig wird, da man Preflop ja nicht geraised hat, deshalb der Stack noch relativ groß ist und es dadurch meist keine Push oder Fold Entscheidungen mehr sind. Außerdem hat man nicht den "Bonus" des Preflop Aggressors und häufig auch noch schlechte Hände bzw. Hände mit dennen man nichts anzufangen weiß (Gibt ja keine schlechten Hände, nur schlecht gespielte Hände! ;) ). Zu allem Überfluss hat man auch nur wenig Stats von den Gegern und ist noch nicht wirklich geschult darin, Blätter der Gegner zu erraten bzw. vertut sich oft.
      Also erst Dinge selber spielen, wenn man auch weiß was man tut.

      Ja so ist das als Neuling. Das Pokerleben ist kein Ponyhof! :O

      Hilft nur eins, Videos schaun, Coachings besuchen, Hände bewerten lassen, Strategien lesen und last but not least sein Pokergeld nicht als Geld ansehen, das man verlieren könnte, sondern als Investition in seinen Pokerskill. Damit will ich sagen, das man aus Fehlern lernt (natürlich keine Mega Leaks, mit dennen man in 0 Komma nix broke ist) und sich auch viel über Learning by Doing erschließt bzw. festigt.

      Hat wer ähnliche Erfahrungen machen dürfen?


      Mal Offtopic:

      Auf welchen Plattformern spielt ihr so?

      Kann mir jmd. nen Tipp für ne Site geben, wo man gut und kostenlos Bilder hochladen und verwalten kann?



      -So long- SmO =)
    • Vampyr09
      Vampyr09
      Bronze
      Dabei seit: 18.07.2008 Beiträge: 12.605
      "Ach die Hand da (z.B. Pockets oder suited connectors) kannst mal ruhig aus Late Positionen mit 2 Limpern spielen. Bei den kleinen Pockets geht es ja meist noch. Entweder man trifft das Set oder nicht und spielt c/f. Ich hab heute auch in einem Poker Magazin durch Zufall gelesen, dass man sein Set in ca. einem von acht Fällen hittet (ca. 12% Wahrscheinlichkeit). Das bedeutet dann ja auch, dass das Spielen eines Sets nur dann profitabel ist, wenn ich mindestens auch das Achtfache meines Einsatzes gewinnen kann.
      Du musst noch bedenken, dass auch dein Set nicht immer gewinnt.
      => Du musst mehr als das 8.-fache gewinnen wenn du dein Set triffst. Nach BSS sagt man, man sollte ungefähr das 20-fache von dem was man callt noch haben, damit man profitabel genug callen kann.

      Grund dafür ist halt einfach, dass dein Set a) nicht immer gewinnt und b) das du ja auch sehr selten ausbezahlt wirst und c) kann es ja sogar noch ein Raise nach dir geben.

      => Schmink dir das Limpen von PP´s besser anfang ab. ;) Gibt IMO echt wenige Situationen wo man das mal machen könnte.

      Und wegen SC´s würde ich dir auch erstmal, wenn du dich postflop unsicher fühlst, empfehen, dass du die nicht unbedingt ständig limpst, weil es halt wirklich zu ekligen Postflop entscheidungen kommen kann, und oft kann man dann eh nicht mehr auf seinen FD callen.
      => Würde ich anfangs auch nicht limpen.

      Im Grunde gibts nur zu sagen, halt dich erstmal sehr strikt ans SHC bis du dich da sicher fühlst. Und poste fleißig Hände mit Gedanken (Aber das tust du ja schon =) )
    • SmO86
      SmO86
      Bronze
      Dabei seit: 26.11.2006 Beiträge: 289
      Danke für die Tipps Vamp! Schön dich auch an Bord zu haben. Hoffe doch, dass du auch weiterhin noch das ein oder andere mal reinschaust. :D

      Gepokert, hab ich immer noch relativ wenig die letzten Tage. Liegt zum einen daran, dass ich mich immer noch mit der theoretischen Pokermaterie auseinandersetze, und zum anderen mit starken Performance Problemen der Party Poker Software zu kämpfen hab.

      Siehe folgenden Thread:


      Party Poker Perfomance Probleme



      Offtopic: Fällt mir erst im nachhinein auf. Die Überschrift ist doch geil gewählt oder? PPPP pwned :D


      Noch mal die Frage: auf welchen Plattformen spielt ihr so? Welche könnt ihr mir empfehlen, welche sollte man besser meiden und warum (z.B. kleiner/hoher Rake, wenig/viele Fische, wenig/viele SS etc.)? Stars find ich persönlich sehr nice. Sowohl von dem Spielerpool her, als auch von der Software selbst (keine Performance Probleme, schlichte Tische, automatisches Rebuy etc.). Nur leider bekomm ich, wenn ich auf Stars rumdonke, keine Strategy Points bei PS.de, die es mir ja ermöglichen Content einzusehen und Coachings zu verfolgen. Wie viele andere auch, hatte ich schon vor PS.de Zeiten einen Real Money PokerStars Account, die der Support nicht umtracken will.
      Also hatte ich mir nun überlegt auf FTP zu wechseln. Allerdings hab ich mal gehört, dass der Rake dort auf den Micros, sprich auch NL10, sehr hoch sein soll. Vielleicht könnt ihr mir da, auch ohne das ich nachgucken muss, mal kurz ne Info drüber geben. Ansonsten solls da wohl auch einige Fische geben und die Software scheint auch in Ordnung zu sein. Erfahrungberichte eurerseits?

      So um nochmal zum Thema "Theorie" zurück zu kommen. Hab einiges gelesen in letzter Zeit, vieles verstanden, wenn auch nicht immer beim ersten Mal behalten, und manches nicht so richtig verstanden bzw. nicht leicht zu merken. Insgesamt kann ich sagen, dass ich doch einiges mitgenommen hab, anderseits auch mit vielem meine Zeit besser hätte verwenden können. Das soll jetzt nicht heißen, dass die Strategien schlecht sind. Nein, ganz im Gegenteil. Doch hab ich viel Content gelesen, den ich noch gar nicht zu lesen brauchte bzw. der mich teilweise mehr verwirrt hat, als er mir letztendlich geholfen hat. Beispielsweise brauch man für viele Dinge einfach Stats, um Situationen korrekt einschätzen zu können und entsprechend zu handeln. Allerdings beträgt meine Samplesize gerade einmal lächerliche 2000 Hände und zum anderen muss ich mich erstmal mit den ganzen Werten vertraut machen, wie VP$IP, PFR, AFR, WTS, ATS, ORL und wie die ganzen Werte alle heißen. ;)
      Aus den Werten die Situation korrekt zu beurteilen und entsprechende Strategien darauf anzuwenden, fällt mir noch unglaublich schwer. Deshalb hab ich mir gesagt, dass ich grundsätzlich die nächste Zeit doch ersteinmal wieder an meinen Basic Skill arbeiten werde, sprich den Content bis einschließlich Bronze (auch die zusätzlichen Materialien) und einige wichtige Silber Artikel verinnerliche, da ich dort noch etliche Leaks habe. Das Problem ist nur einem selbst fallen diese oft nicht auf. Weiter Videos und Coachings gucken und Hände bewerten lassem lautet zusätzlich die Devise. Es nutzt mir ja nicht viel wenn das Fundament nicht steht. Ohne Fundament kann ich ja auch nicht anfangen plötzlich mein Treppenhaus zu bauen. Außerdem muss ich langsam mal anfangen ne größere Anzahl von Händen zu spielen, den vieles wird nur verinnerlicht, wen man die Situation ein paar Mal erlebt hat, quasi "Learning by Doing". Last but not Least, sammel ich fleißig Stats für das nächste Level. =)

      Um meine bisherigen Erfahrungen mal zu komprimieren und auf einen Nenner zu bringen: Ich hätte nicht gedacht, das Poker so unheimlich komplex sein kann, vor allem weil viele es immer noch als reines Glückspiel ansehen. Aber vielleicht gerade weil das Glück/die Varianz eine Rolle spielt, macht es das Spiel doch erst so anspruchsvoll. ;)

      Naja soweit erstmal die momentane Situation. Graphen und Co. werd ich erst wieder updaten, wenn es sich auch lohnt. Hab zwar seitdem wieder ca. 100 Hände gespielt, dort hat sich aber im Vergleich zum letzten Update wenig getan.

      -So long- SmO
    • MeiBra
      MeiBra
      Bronze
      Dabei seit: 12.03.2005 Beiträge: 849
      Hallo SmO86,

      endlich mal ein lesenswerter Forumsblog. Zumindest für mich, denn ich habe mich in deinen Ausführungen gut wieder gefunden. Ich bin vor der SSS auf FL unterwegs gewesen und hab ziemlich grosse Pausen eingelegt. Nun beschäftige ich mich ausschließlich mit SSS und muss sagen, es ist nicht halb so leicht, wie die meisten behaupten.
      Mir geht es da wohl ähnlich wie Dir, daß es für den Anfänger so viel Content gibt, daß man die passenden Spots im Spiel eher noch nicht sehen kann. Einiges kann man nicht schnell genug behalten, anderes kommt eher noch selten vor. Stats braucht man auch, sonst geht vieles gleich garnicht.

      Aus diesem Grund habe ich mal einen Post gestartet, klickst du hier der aber leider nicht den gewünschten Erfolg gebracht hat.

      Um so mehr bin ich darauf gespannt, zu erfahren, wie Du Dich hier weiter entwickelst, und ob Du deine Schritte hin zum richtigen Spiel, dann noch nachvollziehen kannst.
      Also, gut Blatt. ;)
    • SmO86
      SmO86
      Bronze
      Dabei seit: 26.11.2006 Beiträge: 289
      Original von MeiBra
      Hallo SmO86,

      endlich mal ein lesenswerter Forumsblog. Zumindest für mich, denn ich habe mich in deinen Ausführungen gut wieder gefunden. Ich bin vor der SSS auf FL unterwegs gewesen und hab ziemlich grosse Pausen eingelegt. Nun beschäftige ich mich ausschließlich mit SSS und muss sagen, es ist nicht halb so leicht, wie die meisten behaupten.
      Mir geht es da wohl ähnlich wie Dir, daß es für den Anfänger so viel Content gibt, daß man die passenden Spots im Spiel eher noch nicht sehen kann. Einiges kann man nicht schnell genug behalten, anderes kommt eher noch selten vor. Stats braucht man auch, sonst geht vieles gleich garnicht.

      Aus diesem Grund habe ich mal einen Post gestartet, klickst du hier der aber leider nicht den gewünschten Erfolg gebracht hat.

      Um so mehr bin ich darauf gespannt, zu erfahren, wie Du Dich hier weiter entwickelst, und ob Du deine Schritte hin zum richtigen Spiel, dann noch nachvollziehen kannst.
      Also, gut Blatt. ;)

      Hallo MeiBra! Danke für deine netten Beitrag. Ich geb mir auch ehrlich gesagt viel Mühe mit den Formuliereungen und der Länge der Posts. Leider hab ich in Zukunft wahrscheinlich nicht jeden Tag die Zeit etwas hier reinzuschreiben, oder das Tagebuch zu aktualisieren. Dennoch wird, so hoffe ich zumindest, die Qualität des Geschriebenden nicht darunter leiden müssen(subjektives Empfinden natürlich). ;)

      Momentan liegt noch einiges an Arbeit vor mir. Wie schon erwähnt, gilt es jetzt erstmal die Basics zu festigen, verschiedenen Spots der Hände besser zu interpretieren und sinnvoll zu agieren (nicht immer 0815 Standard).

      Du scheinst ja bisher auch recht engagiert an die Sache zu gehen, zumal man dich auch oft in den Coachings sieht.
      Wenn du Lust hast können wir uns ja in Zukunft mal austauschen, Strategien und Hände untereinander diskutieren oder einfach bissel Smalltalk halten. :D

      Deinen Post hatte ich übrigens schon in meinen Favoriten gespeichert, den wie du selber schon festgestellt hast, ist es schwer sich zu entscheiden, was man zuerst lernen soll und was später.

      Soviel erstmal dazu...


      An alle, die das hier geschriebende auch lesen:

      Wenn ihr Anregungen/Kritik habt, worüber ich in Zukunft eher schreiben sollte und worüber weniger, könnt ihr mir das gerne mitteilen. Ich selber kann halt nich wissen, wo eure Präferenzen liegen und ist halt blöd wenns keiner liest, weils langweillig ist. Auch für Verbesserungsvorschläge jeglicher Art, solange sie nicht kontraproduktiv sind, bin ich immer offen. Lob nehme ich natürlich auch gerne immer in Empfang. :tongue:


      -Auf bald- SmO
    • Vampyr09
      Vampyr09
      Bronze
      Dabei seit: 18.07.2008 Beiträge: 12.605
      Also hatte ich mir nun überlegt auf FTP zu wechseln. Allerdings hab ich mal gehört, dass der Rake dort auf den Micros, sprich auch NL10, sehr hoch sein soll. Vielleicht könnt ihr mir da, auch ohne das ich nachgucken muss, mal kurz ne Info drüber geben. Ansonsten solls da wohl auch einige Fische geben und die Software scheint auch in Ordnung zu sein. Erfahrungberichte eurerseits?
      Dazu kann ich sagen, dass der Rake auf FTP statt den üblichen 5% pro Pot hier 10% pro Pot beträgt.
      => Du bezahlst den doppelten Rake.

      Problem daran ist, dass wohl sehr viele Spieler dadurch von einer kleinen Winrate zu einer negativen Winrate kommen.
      Es soll also wirklich schwer sein, dort ordentlich WinningPlayer zu sein auf Nl10.

      Ab Nl25 beträgt der Rake dann nur noch 5% wie auf den anderen Seiten auch.

      Ich selbst habe leider nie auf Nl10 gespielt, aber ich denke mir, dass das Limit wohl durch den FD-Bonus den man ja bekommt wohl trotzdem beatable ist.
      Aber dazu kann ich leider wenig sagen.

      Tjoar, dann überleg ich grad was ich dir noch so empfehlen könnte wegen deinem Blog. Du könntest Fragen stellen bei Content der dir noch unschlüssig ist und weiterhin Hände posten muss ich dir ja scheinbar nicht raten, weil das machst du ja.

      Alternativ könntest du nen Video machen mit paar Erklärungen, weil man dann super auf dein Gesamtspiel eingehen kann.
    • SmO86
      SmO86
      Bronze
      Dabei seit: 26.11.2006 Beiträge: 289
      Original von Vampyr09
      Dazu kann ich sagen, dass der Rake auf FTP statt den üblichen 5% pro Pot hier 10% pro Pot beträgt.
      => Du bezahlst den doppelten Rake.

      Problem daran ist, dass wohl sehr viele Spieler dadurch von einer kleinen Winrate zu einer negativen Winrate kommen.
      Es soll also wirklich schwer sein, dort ordentlich WinningPlayer zu sein auf Nl10.

      Ab Nl25 beträgt der Rake dann nur noch 5% wie auf den anderen Seiten auch.

      Ich selbst habe leider nie auf Nl10 gespielt, aber ich denke mir, dass das Limit wohl durch den FD-Bonus den man ja bekommt wohl trotzdem beatable ist.
      Aber dazu kann ich leider wenig sagen.

      Danke für den Hinweis Vamp. Das Thema FTP hat sich für mich eh ersteinmal erledigt. Hier nen Auszug aus der Mail vom FTP Support:

      Vielen Dank für deine E-Mail. Nach Einsicht in deinen Account konnte ich feststellen das du nicht über einen Affiliate registriert bist. Bitte nimm zur Kenntnis, dass dies keine Angelegenheit ist, die Du dadurch lösen kannst, in dem Du ein neues Spielerkonto bei Full Tilt Poker einrichtest, da es gegen unsere Bestimmungen verstösst, mehr als ein Spielerkonto einzurichten. Selbst wenn Du dieses Spielerkonto nicht benutzt, werden wir es nicht aus unserem System löschen und wir frieren auch keine Spielerkonten ein, damit Spieler dann neue Spielerkonten einrichten können. Für weitere Fragen stehen wir dir jederzeit zur Verfügung. Bitte zögere nicht an uns zurück zu schreiben.

      Mit freundlichen Grüßen, Philipp Full Tilt Poker Kundendienst


      :rolleyes: :rolleyes: :rolleyes:


      Das ärgert mich unheimlich, dass ich auf den größten Fischplattformen keine Strategy Points mehr sammeln kann, sprich FTP und PokerStars. X(


      Tjoar, dann überleg ich grad was ich dir noch so empfehlen könnte wegen deinem Blog. Du könntest Fragen stellen bei Content der dir noch unschlüssig ist und weiterhin Hände posten muss ich dir ja scheinbar nicht raten, weil das machst du ja.

      Alternativ könntest du nen Video machen mit paar Erklärungen, weil man dann super auf dein Gesamtspiel eingehen kann.
      Ersteres mache ich auch sehr intensiv. Nur ich muss erstmal schaun, dass ich die Themen, die noch nicht 100% geklärt sind, mal endlich "zuendeverstehe" und nicht parallel noch 5 weitere Posts aufmache und den Überblick verlier. ;)

      Muss mal schaun, aber am WE hab ich vielleicht mal Zeit mich mit der Thematik "Video produzieren" auseinanderzusetzen, und dann auch eins zu machen. Ich denke mal, dass das Video so max. 60 Minuten lang wird. Lasst euch überraschen. :D


      Edit: Hier noch etwas, was mir imo unter den Fingernägeln brennt: Preflop Wahrscheinlichkeiten


      -Bis dann- SmO
    • Vampyr09
      Vampyr09
      Bronze
      Dabei seit: 18.07.2008 Beiträge: 12.605
      Wir wollen Updates!! ^^
    • SmO86
      SmO86
      Bronze
      Dabei seit: 26.11.2006 Beiträge: 289
      Original von Vampyr09
      Wir wollen Updates!! ^^
      Freut mich! :D

      Allerdings gibts nicht viel neues zu erzählen. Ich hab imo viel um die Ohren mit allem möglichem Kram, und Real Life kommt nun mal vor Poker
      bzw. RL EV > Poker EV. ;)


      Die Woche ist mein Buch eingetroffen, dass ich mir bestellt hatte: Professional No-Limit Hold'em. Hab mich dazu entschieden, dass auf Deutsch zu bestellen. Muss man zwar paar Euronen mehr zahlen, aber man kann es doch schneller lesen und behält meist mehr. Mein Englisch ist zwar recht gut (hoffe ich zumindest ;) ) und eigentlich sollte man ja eher zum Englischen Original greifen, da Übersetzungen häufig misslungen, wenn nicht sogar fehlerhaft sind, aber mir wurde von mehreren Leuten bestätigt, dass es sich lohnt ein bissel mehr für die Deutsche Ausgabe zu bezahlen. Habs mal duchgeblättert und muss sagen, dass da ziemlich viel interessantes Zeugs drin steht. Leider bin ich, was das lesen betrifft, noch nicht über Seite 19 hinausgekommen. ;(

      Gespielt hab ich diese Woche noch gar nicht, deswegen gibts auch leider in der Richtung kein Update. Da die BSS Sektion gerade überabeitet worden ist, hab ich mich nochmal rangemacht die Artikel zu lesen. Ich werd nun zusätzlich zur SSS (NL10) auch nach der BSS auf den untersten Micros (NL2) spielen, da die BSS doch sehr viel mehr bietet bzw. lernt man da eher warum man etwas macht, sprich Potcontrol, Valuebet, Bluffbet, Bluffinduce und so weiter und so fort, was häufig bei der SSS wegfällt, weil wir halt schon am Flop spätestens All-In sind.


      Offtopic:

      Ich hab diese Woche nen Brief in der Post gehabt, in der folgendes stand:

      Hallo xyz aus zyx,

      Sie wurden vom Yukon Gold Casino als einer der wenigen Glücklichen auserwählt, ein Ticket zum Goldrausch und damit zum Reichtum zu erhalten. Knacken Sie den Jackpot in diesem Online - Casino mit unserem Geld!

      Um Ihren Preis einzulösen, legen Sie bitte die CD in Ihren Computer ein, folgen den Anweisungen und werden Sie belohnt ...

      1000 Euro Gratis und 60 Minuten Spielzeit !! *
      *Nur gültig wenn Sie xyz aus zyx sind

      Nutzen Sie Ihr Gratisgeld um einige der besten Onlinespiele - Slots, Kartenspiele oder Roulette zu spielen - hier ist für jeden Geschmack etwas dabei und absolut keine finanzielle Verpflichtung von Ihrer Seite nötig.


      Bla bla bla etc. pp! Also der Brief sieht echt edel aus, haben auch schönes Papier verwendet. Zwar nen paar Rechtschreibfehler, aber bei so schönem Papier kann man ja mal drüber weggucken. Werde auf jeden Fall mal gleich CD einlegen, den Anweisungen folgen, und fett Geld abräumen!!! So ein Angebot kommt ja nicht alle Tage ins Haus geflattert! :rolleyes:

      Woher zum Teufel haben die überhaupt meine Adresse? :baby:


      Sobald ich mich wieder an Tische setze werdet ihr es hier sofort erfahren. Ich verspreche euch auch, dass es hier noch richtig rund gehen wird, aber imo habe ich schon kaum Zeit für Theorie. Das wird sich die nächsten Tage ändern, heißt ich werde mir die zur Verfügung stehende Zeit in erster Linie in Strategie stecken. Das ist zwar für euch nicht sonderlich interessant, aber ihr wollt doch nicht, dass der Thread schon nach nicht einmal 2 Wochen wieder geschlossen wird, weil ich broke bin, oder? :P


      -Bye- SmO
    • MeiBra
      MeiBra
      Bronze
      Dabei seit: 12.03.2005 Beiträge: 849
      Hab genau den selben Brief in der Post gehabt. Bin seit Ende Oktober bei FTP und hab seit ca. 1 Jahr nirgendwo anders Pokersoftware geladen oder mich angemeldet. Schaut so aus, als wären unsere Adressen mal nett verhökert worden. X(
    • 3ofAblind09
      3ofAblind09
      Bronze
      Dabei seit: 26.10.2008 Beiträge: 35
      über diesen netten Brief gibts schon nen relativ großen Fred -
      wo die Leute nicht so begeistert vom Ertrag der geschenkten 1000$ sind(!) -
      "FT" gibt die Daten weiter (für 1000$ :P den Datensatz, mit Adresse und Geburtsdatum;-)

      Also Geschäftsbedingungen gut durchlesen.

      Ps: Ich finde einen korrekt geschriebenen Namen wichtiger als 1000$ und "edles" Papier.

      Gruß & weiterhin viel Erfolg


      3 of a Blind :spade: :spade: :spade:
    • MeiBra
      MeiBra
      Bronze
      Dabei seit: 12.03.2005 Beiträge: 849
      Hey, wie ging es denn jetzt weiter?? ?(