euer größter upswing???

    • blinddefender06
      blinddefender06
      Bronze
      Dabei seit: 17.10.2008 Beiträge: 45
      ich surfe eigentlich fast jeden tag im forum ein wenig rum und lese auch paar erlebnisberichte. mir ist schon seit längerem aufgefallen, dass alle ihre downswings posten, wo dann nach 100k hands BE gespielt wird oder über einen längeren zeitraum viele stacks down geht.
      das es nen downswing wirklich gibt ist wohl kaum umstritten, schließlich ist das so mit wahrscheinlichkeiten und varianz.
      aber ist es tatsächlich immer ein down, wenn man über mehrere 10k hands kein ordentlichen gewinn macht?

      ich habe schon oft aussagen gelesen á la " ich bin über 80k hands BE, aber spiele absolut mein A-game" oder "hab in den letzten 5k hands 30 stacks gedroppet und bin nicht am tilten gewesen, ich schwör!"

      ist das wirklich so, dass wenn man von der varianz gefi*** wird, trotzdem sein A-game spielen kann?

      aber dann müsst es doch auf der goldenen seite der varianz auch so aussehen oder nicht?
      also damit meine ich, dass auch ma nen upswing über 100k hands auftauchen müsste oder innerhalb von 5000 hands mal 30 stacks up!

      aber irgendwie hab ich hier im forum noch nie gelesen: krass und 100k hands gespielt und ...! geiler up.

      nein, da kommen dann eher so aussagen, wie ja "ich bin nen reg und schlage mein limit ganz gut." oder "musst halt mehr lernen, dann kannst die varianz auch so klein halten wie ich und dauernd gut gewinne einfahren."

      aber nie ein wörtchen von up.

      also forumgemeinde dann äußert euch mal dazu, ob regelmäßige gewinne teilweise nur ein upswing sind oder ob es über eine größere händeanzahl gar keinen downswing geben kann, und da doch eher tilt oder b-game mitreinspielen!

      möcht auch nochma klar stellen, das ich nicht so einer bin, der poker als reines glücksspiel ist. aber zu wahrscheinlichkeiten gehört halt ne varianz nach unten ABER auch nach oben. die frage bloß, über welche samplesize.

      na dann hoffe ich ma das ich hier paar interessante post lesen darf, oder ob meiner komischen ansichten nur geflamed werde^^
  • 11 Antworten
    • blinddefender06
      blinddefender06
      Bronze
      Dabei seit: 17.10.2008 Beiträge: 45
      aso, sollte der post in diesem teil des forums falsch sein bitte ich die mods den zu verschieben. thx


      und hier ma nen upswing von mir, hat echt gut getan über die paar hände 10 stacks zu machen.(is nl25sh)

    • Schorscheee
      Schorscheee
      Bronze
      Dabei seit: 09.06.2007 Beiträge: 11.386
      goldene seite der varianz existiert nicht -> is dann alles skill.

      wenn allerdings der dwonswing kommt, fickts dich hart! :D

      hab keine ups, nur downs :D
    • Siete777
      Siete777
      Black
      Dabei seit: 27.08.2006 Beiträge: 5.686
      schau dir mal die monats graphen an, dann siehst du, was möglich ist. ;)

      Kern des Ganzen ist die Tatsache, dass sich ein Up einfach nicht leicht erkennen lässt wie ein Down. Da sich hier alle für winning player halten ist ein Upswing "ganz normal", während man bei 20 k hands BE oder mal gedroppten 10 stacks der unglücklichste Mensch der Welt ist und nuuuuuuuuuuuuuuuuur Pech hat obwohl man soooooooooooo gut spielt und alles in Grund und Boden spielen würde wenns "normal" läuft.

      edit: warum is deine frage in NL Erlebnisberichten?!? Please move. ;)
    • blinddefender06
      blinddefender06
      Bronze
      Dabei seit: 17.10.2008 Beiträge: 45
      @ siete777

      ja eben, ich wusste nicht wo genau ich den erstellen soll. dein vorschlag?
      übrigens, hab deine challenge auch regelmäßig verfolgt, gratz for that. und kannst dich glücklich schätzen in barca zu wohnen, hier ist imo das dreckigste wetter mit hagel und schnee und bitterkalt und so.


      genau das is der sinn des threads,
      upswing=skill
      downswing=unluckiest player on earth
    • UncleBums
      UncleBums
      Bronze
      Dabei seit: 30.03.2006 Beiträge: 743
      mh. was man da bei mit berücksichtigen muss, ein so krasses UP wie DOWN, kann es bei einer so tighten Spielweise nicht geben.

      Wir spielen so tight, das wir sowieso öfter gewinnen als verlieren.
      Wir spielen nichts wo wir den andren hart weglucken können

      bsp wir gehen 100 mal all in mit der chance (60:40)

      wenn wir am ende 20 stacks up sind sind wir im EV, sinds 30 ist es vergleichsmäßig schon ein gutes UP, spielen wir Breakeven kommt es uns so vor wie der krasseste down ever.

      Mein bestes UP war zb von 600 auf 3000 auf NL(100)SSS in 6(!) Tagen,

      Man muss dazu sagen das ich davor gefühlte 2 Jahre im Down war und nur sehr sporadisch gezockt habe.

      Dann hab ich mir mein ALL In luck mal in Poker ev angeguckt, mein "luck" in der Zeit war außerhalb der warscheinlichkeit (im "fehlerbereich" einer messung ;)

      davor hab ich allerdings auch FL gespielt, wos quasi jedesmal über Tage up ging, und dann in 4-5 Händen durch gaaile river wieder auf 0


      Glück und Pech sind völlig überbewertet. Selbst wenn du offensichtlich pech hast, kann es sein das du im Upswing bist. den Kartenverteilung und fischdichte, genauso wie setups werden meißt nie berücksichtig.

      wie schon gesagt wurde.
      wenn man 10 stacks weggesuckt wird, und dann 10 setups bekommt und die session auf 0 beended, wird immer das "suckouten" im vordergrund stehn, denn die 10 mal AA;KK zu gewinnen ist ja standart :D
    • anstaendig
      anstaendig
      Bronze
      Dabei seit: 05.11.2006 Beiträge: 3.833
      Hab auf 30K Hände ca 44 Stacks auf NL50 gewonnen. Sicker Upswing! Leider ging das meiste wieder auf NL100 drauf (:
    • BlizzyG
      BlizzyG
      Bronze
      Dabei seit: 17.02.2007 Beiträge: 1.989
      hier mein cooler upswing auf nl100 + bisschen 200/400

      98 stacks in 64k hands


    • bka999
      bka999
      Bronze
      Dabei seit: 16.06.2006 Beiträge: 118
      steck grade voll drin. in 3 wochen knapp 700$, bei mir also 35 stacks up, ok 5 sind bonus, also 30
    • blinddefender06
      blinddefender06
      Bronze
      Dabei seit: 17.10.2008 Beiträge: 45
      @ bka999
      sicher das es nicht dein übermäßiger skill ist? =)
    • Siete777
      Siete777
      Black
      Dabei seit: 27.08.2006 Beiträge: 5.686
      Original von blinddefender06
      @ siete777

      ja eben, ich wusste nicht wo genau ich den erstellen soll. dein vorschlag?
      übrigens, hab deine challenge auch regelmäßig verfolgt, gratz for that. und kannst dich glücklich schätzen in barca zu wohnen, hier ist imo das dreckigste wetter mit hagel und schnee und bitterkalt und so.


      genau das is der sinn des threads,
      upswing=skill
      downswing=unluckiest player on earth
      Danke erstmal! K.A., aber n Erlebnisbericht ist' sicher nicht. ;) Aber egal, is ja Jacke wie Hose.
    • Forstning
      Forstning
      Bronze
      Dabei seit: 26.05.2007 Beiträge: 1.727
      das lustige ist, dass ups und downs so geradlinig verlaufen. das korridorschema von aktienanalysen trifft komischerweise sehr gut zu.