Flop: XXY Ihr haltet Y

    • Naimshakur
      Naimshakur
      Bronze
      Dabei seit: 20.09.2008 Beiträge: 2.848
      Flop: XXY Ihr haltet Y

      Beispiel: JJ6
      Wir halten A6

      Ich habe Gestern bestimmt 90% der Hände verloren die ich bei dieser Konstellation sehr hoch geraised habe oder All In gegangen bin.

      Ist das so ein schwacher Move von mir oder hatte ich einfach Pech ?
  • 15 Antworten
    • beninho111
      beninho111
      Bronze
      Dabei seit: 23.10.2007 Beiträge: 1.157
      Anzahl Gegner? Connectivity der beiden Board-Karten? Flushdraw möglich? Immer gegen gefloppte Trips verloren oder auf späteren Streets noch überholt worden?
    • 00Visor
      00Visor
      Bronze
      Dabei seit: 26.11.2007 Beiträge: 14.438
      Was willst du auf dem Board schon repräsentieren, wenn du allin gehst. Du gibst deinem Gegner keine Möglichkeit mehr zu bluffen, er wird (fast) nur bessere Hände callen.

      Ansonsten gibts kein Patentrezept. Das hängt sehr davon ab, wie hoch das Y ist (wie groß ist die Wahrscheinlichkeit ausgedrawt zu werden), wie deep wir sind, und welche Reads wir auf den Gegner haben.

      lol @beninho: Schau mal vorher, in welchem Forum du bist. :D
    • beninho111
      beninho111
      Bronze
      Dabei seit: 23.10.2007 Beiträge: 1.157
      Original von 00Visor
      lol @beninho: Schau mal vorher, in welchem Forum du bist. :D
      Oops, bin über die Startseite reingekommen und hab gar nicht gesehen, dass hier HU ist. OK, überlest meinen Crap einfach.
    • GrandmasterFleisch
      GrandmasterFleisch
      Bronze
      Dabei seit: 08.03.2006 Beiträge: 568
      Tja das ist halt echt so ne Sache. Es kommt halt auf die art der Gegners an wie man die Hand weiterspielt.
      Gegen aggresive Leute kann man auf jeden ohne große bedenken nen großen Pot spielen.
      Da wird auf nem Flop mit so einer struktur oft ein Bluffraise oder ähnliches von ihnen benutzt.

      Gegen Gegner die dazu neigen sehr viel zu callen und ständig versuchen einen bei nem Bluff zu erwischen kann man halt einfach die chips mitnehmen die sie einem schenken.

      Gegen Gegner die dazu neigen nach zu denken (sind wir mal ehrlich keiner mag die Typen) muss man halt auch die vergangenen Hände mit einbeziehen. Das sollte man zwar immer machen, aber bei solchen Leute ist es halt besonders wichtig.

      Generell würde ich aber noch sagen, dass man mit so nem guten kicker wie du es jetzt beschreibst oft keinen einfachen Fold hat...



      Aber eigentlich ist das das wichtigste: Lass dich ma nicht unterkriegen nur weil die idioten jetzt mal nen Tag lang ständig dir Trips hatten. Das kommt halt vor und wenn es soweit ist kann man halt wenig dagegen machen.
      Man kann nur die Entscheidung treffen die man für richtig hält und das Ergebniss kann eben auch mal (oder wie bei dir ein paar mal) daneben gehen obwohl die Entscheidung gut war. Iergendwann müssen sie halt auch mal die Trips getroffen haben :)

      Kopf hoch sag ich nur
    • SirThomse
      SirThomse
      Bronze
      Dabei seit: 22.06.2006 Beiträge: 1.830
      stimme schon GrandmeasterFleisch zu, finde nur, dass man weiter differenzieren sollte. Es hängt sehr von der Preflop-aktion und Spielstyl von Villian an.

      Bspl.: Villian TAG

      Hero openraist, Villian 3-bets, Hero call

      Villian bets, Hero raist, Villian shovt, Hero???

      Hier würde ich zum beispiel einen Fold finden, da Villian eine tighte 3-bet range hat und bei deinem Board entweder ein Overpair oder den J hält.

      Nun kann man das für alle Preflopmöglichkeiten und alle Villians durchspielen und man hat gerade mal 2 Faktoren betrachtet. Finde es also schwer das allgemein zu beantworten und würde empfehlen die Hände mit Vorgeschichte oder reads ins Handbewertungsforum zu stellen.

      ansonsten natürlich
      Aber eigentlich ist das das wichtigste: Lass dich ma nicht unterkriegen nur weil die idioten jetzt mal nen Tag lang ständig dir Trips hatten. Das kommt halt vor und wenn es soweit ist kann man halt wenig dagegen machen. Man kann nur die Entscheidung treffen die man für richtig hält und das Ergebniss kann eben auch mal (oder wie bei dir ein paar mal) daneben gehen obwohl die Entscheidung gut war. Iergendwann müssen sie halt auch mal die Trips getroffen haben smile Kopf hoch sag ich nur
    • jackoneill
      jackoneill
      Bronze
      Dabei seit: 13.08.2006 Beiträge: 2.480
      Ist halt HU nicht so einfach eine pauschale Antwort zu finden, da hier weniger die absolute Handstaerke eine Rolle spielt, sondern viel mehr der Gegner gegen den wir spielen sowie die History.

      Hinzu kommt natuerlich wie hoch sind die Blinds, was haben wir fuer ein Image etc., etc.

      Auf einem JJ6-Board kann es korrekt sein mit 22 broke zu gehen weil man A-High schlaegt, genausogut kann aber auch J2 schon ein Fold sein.

      Jack
    • Nosferatu89
      Nosferatu89
      Bronze
      Dabei seit: 09.07.2007 Beiträge: 1.280
      Du findest auf einem JJ6-board einen Fold mit J2???
    • jackoneill
      jackoneill
      Bronze
      Dabei seit: 13.08.2006 Beiträge: 2.480
      Das war jetzt mal ein sehr extremes Beispiel, aber wenn ich doch schon eine Weile lang gegen einen Gegner gespielt habe und den sicheren Read habe dass er total passiv ist und niemals blufft. Wenn dann der Pot im Vergleich zum Rest-Stack sehr klein ist, warum dann broke gehen wenn man fast immer gegen einen besseren Jack rennt.
    • Nosferatu89
      Nosferatu89
      Bronze
      Dabei seit: 09.07.2007 Beiträge: 1.280
      Weil die Wahrscheinlichkeit, dass dein spezieller Villain hier mit einem Pocket >66(damit natürlich auch) ebenfalls broke geht, auch wenn er sehr passiv ist. Solche Nits die hier 99 folden wirst du nicht finden. Natürlich geht Villain auch mit einem besseren J broke, aber dieses Holding ist einfach verdammt unrealistisch, weshalb es auf jeden Fall +EV ist damit broke zu gehen.
    • jukeboxheroo
      jukeboxheroo
      Bronze
      Dabei seit: 31.01.2007 Beiträge: 3.184
      Original von Nosferatu89
      Weil die Wahrscheinlichkeit, dass dein spezieller Villain hier mit einem Pocket >66(damit natürlich auch) ebenfalls broke geht, auch wenn er sehr passiv ist. Solche Nits die hier 99 folden wirst du nicht finden. Natürlich geht Villain auch mit einem besseren J broke, aber dieses Holding ist einfach verdammt unrealistisch, weshalb es auf jeden Fall +EV ist damit broke zu gehen.

      naja. wenigstens orthographisch ganz ok.
    • nebukadneza
      nebukadneza
      Bronze
      Dabei seit: 09.01.2008 Beiträge: 1.598
      Nein, richtig.
    • jukeboxheroo
      jukeboxheroo
      Bronze
      Dabei seit: 31.01.2007 Beiträge: 3.184
      wie kann man überhaupt A6 halten ???

      misklick ?
    • nebukadneza
      nebukadneza
      Bronze
      Dabei seit: 09.01.2008 Beiträge: 1.598
      Du weisst schon in welchem Forum du dich grad rumtrollst oder?
    • jukeboxheroo
      jukeboxheroo
      Bronze
      Dabei seit: 31.01.2007 Beiträge: 3.184
      looool , nee sorry hab grad erst gesehen dasses headsup iss.
    • SirAngelo
      SirAngelo
      Bronze
      Dabei seit: 08.01.2007 Beiträge: 1.055
      Im SSS-Forum sieht er solche Hände eben selten...

      edit: np