wechsel auf bss

    • verynicehandthx
      verynicehandthx
      Bronze
      Dabei seit: 01.09.2008 Beiträge: 2.695
      also ich spiele im moment sss und bin demnächst bei so 90 dollar angelangt...meine frage is jetzt, wenn ich bss nl5 spiele, mit 4 cent bb, kaufe ich mich nach der bss regel ja mit 4 dollar ein, und 20*4 wären ja 80 dollar, meine frage, kann ich das so machen? oder soll ich noch auf 100 hoch? udn dann mit 5 dollar einkaufen?
  • 13 Antworten
    • tomsnho
      tomsnho
      Bronze
      Dabei seit: 24.11.2006 Beiträge: 7.565
      Kannst ruhig wechseln ... wenn es lieber magst kannst dich mit 4$ einkaufen. Solltest draufkommen dass eigentlich sowieso eine Mörderedge auf die ganzen Fische hast gehen 5$ auch gut.

      Btw. reden wir von FR oder SH. SH sind 90$ natürlich relativ knapp, FR reicht's locker.
    • verynicehandthx
      verynicehandthx
      Bronze
      Dabei seit: 01.09.2008 Beiträge: 2.695
      fr, dazu kommt halt dass ich keine ahnung von bss habe, aber werdem ich halt informieren...ich will nicht vonsss wegwechseln weil ich kein erfolg habe oder so, ich habe einfach keine lust mehr auf diese art von poker,,ohne nachdenken usw^^
      sh bss is doch eher advanced oder?

      so habs jetz bisl lucky auf 97 dollar geschafft ;) soll ich dann mit 4 dollar oder gleich mit 5 dollar anfangen?
    • tomsnho
      tomsnho
      Bronze
      Dabei seit: 24.11.2006 Beiträge: 7.565
      Zuerst solltest schauen dass bißchen Ahnung von BSS kriegst bevor drauf losstartest (hoff ich hab das nicht missverstanden). Wenn glaubst die wichtigsten Sachen verstanden zu haben, dann kannst loslegen - ist eigentlich egal ob 4 oder 5$, da wenn du gewinnst und aus den 4$ z.B. 5 oder 6 machst, du den Tisch ja auch nicht verlässt (es sei denn ein sehr guter TAG hat Position auf dich und ist auch deep, aber denk mal nicht dass dir das auf NL5 passieren wird^^)

      Sobald bereit bist, dann leg los - viel Glück beim "richtigen" pokern ;)
    • verynicehandthx
      verynicehandthx
      Bronze
      Dabei seit: 01.09.2008 Beiträge: 2.695
      jo mit 97 kann ich dann wohl au mit 5 einkaufen,,isja echt wurschd eigtl...wegen den 3 dollar werde ich nicht broke gehen :P ja klar ich belese mich jetz erst mal,schau mich in den foren um un guck videos, wie siehts denn mit deinen erfahrungen aus? hast du auch mal sss gezockt? wann zu bss gewechselt usw?
    • tomsnho
      tomsnho
      Bronze
      Dabei seit: 24.11.2006 Beiträge: 7.565
      Ich hab vorher FL gespielt, aber nur bis 0.15/0.30 ... danach den 100$-Bonus bekommen und mit ca. 220$ BR auf NL5 FR gewechselt. FR hab ich bis NL25 gespielt, dann auf NL25SH gewechselt, im Moment spiel ich NL100 und NL200 SH. SSS hab ich noch nie gespielt.

      Jop ein paar Videos und Handbewertungen anschauen ("hätte ich hier auch so oder so gespielt) bzw. dort auch ein paar Fragen stellen, wenn du etwas ganz anders gespielt hast, solltest vorm Start schon machen. Und natürlich die grundlegenden BSS-Artikel durchlesen.

      Aber NL5 sollte eigentlich eh sehr einfach zu schlagen sein, einfach solides Valuepoker spielen, keine großartigen Bluffs und Moves durchziehen. Hier gilt noch: Tight is right ;)
    • verynicehandthx
      verynicehandthx
      Bronze
      Dabei seit: 01.09.2008 Beiträge: 2.695
      jo ich denek dass bss auf den unteren limits fast mehr zieht als sss,weil bei sss einfach mehr glück-faktor dabei ist, un glück hat auch ein noob so viel wie ich :P

      danke nochmal
    • Skyw4lker2k
      Skyw4lker2k
      Bronze
      Dabei seit: 13.08.2008 Beiträge: 412
      Original von verynicehandthx
      jo ich denek dass bss auf den unteren limits fast mehr zieht als sss,weil bei sss einfach mehr glück-faktor dabei ist, un glück hat auch ein noob so viel wie ich :P
      Du wirst die gleiche Menge an Bad Beats kassieren, egal ob du SSS oder BSS spielst...
      Auf NL5 ist es halt einfacher gegen die loose-passive Spieler deine Edge in einen grösseren Profit umzuwandeln mit der BSS. Mit Glück hat das aber m.E. nichts zu tun.
    • derhansen1
      derhansen1
      Bronze
      Dabei seit: 28.05.2006 Beiträge: 1.248
      Original von verynicehandthx
      sh bss is doch eher advanced oder?
      erstmal willkommen im richtigen pokerleben :)

      ich würde gleich auf SH gehen, da du früher oder später eh nicht mehr drum herum kommst. wenn schon denn schon. ich habe bei meinem wechsel auf NL BSS zunächst FR gespielt. das war imo zeitverschwendung und ich hab dort auch nur 5k hände gespielt.

      sieh vorher zu, dass du möglichst viele artikel durcharbeitest und videos anschaust. am wichtigsten sind sicher die handbewertungsforen. lese dort soviele threads wie möglich und denk über die hände nach. und poste regelmäßig hände bei denen du dir nicht sicher warst. das hat mich am meisten nach vorne gebracht in meiner entwicklung.

      würde aber empfehlen erstmal standardmäßig mit 100BB einzusteigen. 125BB ist zwar nicht sehr viel mehr, aber das spiel ändert sich schon ein klein wenig je deeper man spielt. kannst dann ja schauen wie du zurecht kommst, und sobald du dich ein wenig eingewöhnt hast und du das gefühl hast eine edge an den tischen zu haben nutz das aus und kauf dich höher ein.

      NL5 sollte aber für jeden zu schaffen sein, der sich halbwegs mit dem game beschäftigt hat. wie tomsnho sagt: ABC- valuepoker ist angesagt und keine crazy moves probieren...das kommt erst viel später. lass dich nicht von rückschlägen umhauen und hab geduld. viel erfolg!
    • knurrhahn007
      knurrhahn007
      Bronze
      Dabei seit: 14.10.2007 Beiträge: 965
      Original von verynicehandthx
      ich habe einfach keine lust mehr auf diese art von poker,,ohne nachdenken usw^^
      Wenn das beim spielen der SSS deine Einstellung war wirst du aber bald merken, dass dir beim herunterspielen der Einsteigerstrategie in der BSS auch keine gebratenen Tauben in den Mund fliegen! Nachdenken und hinterfragen ist da und dort das A u. O.
    • verynicehandthx
      verynicehandthx
      Bronze
      Dabei seit: 01.09.2008 Beiträge: 2.695
      Original von derhansen1
      Original von verynicehandthx
      sh bss is doch eher advanced oder?
      erstmal willkommen im richtigen pokerleben :)

      ich würde gleich auf SH gehen, da du früher oder später eh nicht mehr drum herum kommst. wenn schon denn schon. ich habe bei meinem wechsel auf NL BSS zunächst FR gespielt. das war imo zeitverschwendung und ich hab dort auch nur 5k hände gespielt.

      problem is dass ich auf pp bin un dorts kein sh gibt auf nl5^^
    • verynicehandthx
      verynicehandthx
      Bronze
      Dabei seit: 01.09.2008 Beiträge: 2.695
      Original von knurrhahn007
      Original von verynicehandthx
      ich habe einfach keine lust mehr auf diese art von poker,,ohne nachdenken usw^^
      Wenn das beim spielen der SSS deine Einstellung war wirst du aber bald merken, dass dir beim herunterspielen der Einsteigerstrategie in der BSS auch keine gebratenen Tauben in den Mund fliegen! Nachdenken und hinterfragen ist da und dort das A u. O.
      versteh deine logik nicht, ich sage ich habe keine lust mehr auf diese strategie-shc-vorgegebene poker un du antwortest mit" wirst du aber bald merken, dass dir beim herunterspielen der Einsteigerstrategie in der BSS auch keine gebratenen Tauben in den Mund fliegen"..?hä^^und klar hab ich bei sss nachgedacht,aber wenn wir ehrlich sind, kommt man dort erst zum nachdenken, wenn man eine seiner 6 von 100 spielbaren hände erhält...und selbst dann ist das meiste noch vorgegeben...
    • knurrhahn007
      knurrhahn007
      Bronze
      Dabei seit: 14.10.2007 Beiträge: 965
      Hast mich also wirklich nicht verstanden. Auch bei SSS gibts viel mehr möglichkeiten wenn du nicht nur die Einseigerstrategie herunterspielst. So hab ich das gemeint. Wenn du wirklich gut SSS spielst kennst du dich mit equity, foldequity, steals u. resteals super aus und das hilft dir auch wenn du BSS spielst.
      Der Satz "ohne nachzudenken" hat mich halt gestört. Ich bin bei Gott kein Fan von SSS, wenn man wirklich was lernen will soll man ohnehin mit FL anfangen, da gibts den besten content, die besten Videos und man lernt komplex zu denken.
      Durch die SSS einsteigerstrategie wird einem so ungefähr vermittelt, dass man nur einen chart runterspielen muss und man wird reich aber die Wirklichkeit sieht anders aus.
      Möchte dich aber auch ermutigen mit BSS anzufangen, macht mehr Spaß aber häng dich hinein, spiel wenig Tische und denke gut über deine Entscheidungen nach und begründe sie stets.

      Wünsch dir viel ERFOLG!
    • locutus24
      locutus24
      Bronze
      Dabei seit: 15.05.2007 Beiträge: 2.468
      und glaub nicht diesen "FR ist Zeitverschwendung " Quatsch. Ist alles Geschmackssache, und beim Umstieg von sss auf bss finde ich FR um einiges sinnvoller. Und bis NL200 (weiter kann ich noch nicht mitreden) kann man FR sehr profitabel spielen, und das varianzärmer als SH

      Ansonsten kann ich meinen Vorpostern nur zustimmen, viel Erfolg =)