excel tabelle für pokergewinne

    • NeilMcCauley
      NeilMcCauley
      Bronze
      Dabei seit: 14.09.2008 Beiträge: 1.143
      hi leute, ich suche folgendes

      eine excel tabelle bei der ich für jeden tag nen gewissen $ betrag eingeben kann (zb 25.5: 118$, 26.5 -3$) und das über nen zeitraum von 1 jahr oder länger und dieses mir dann als graph anzeigen lassen kann.
      ich möchte so etwas in die zukunft schauen wie es vllt laufen könnte.

      bin ziemlicher office noob und könnte mir jmd sowas vllt basteln oder erklären?

      thx
  • 2 Antworten
    • mahoti
      mahoti
      Global
      Dabei seit: 17.09.2008 Beiträge: 2.516
      klickst du


      Der "Sharktoolz Bankroll Manager" ermöglicht es dem Pokerspieler, seine Pokersessions genau zu dokumnentieren und sowohl den Überblick als auch die Kontrolle über sein Pokergeld (seine Bankroll) zu behalten.

      Doch der Bankroll Manager verwaltet nicht nur die Ergebnisse von Online-Pokersessions, sondern man kann auch das Spiel im Casino oder in privaten Pokerrunden dokumentieren und analysieren.

      Der Spieler kann jederzeit seine Gewinne oder Verluste, den theoretischen Stundenlohn (hourly rate), den Rückfluss seiner Einsätze (ROI) und den genauen Verlauf seines Pokerkontos über eine längere Zeit sehen. Damit lassen sich sehr gut Tendenzen erkennen, weshalb man z.B. bei einem Anbieter immer weniger Geld auf seinem Pokerkonto hat, oder in welchen Bereichen man besonders erfolgreich ist.

      Die größte Besonderheit des Bankroll Managers ist allerdings - wie der Name schon vermuten lässt - das integrierte Bankroll Management. Damit wird dem Benutzer anhand der Bankroll und dem bisherigen Spielverlauf jederzeit das optimale Level vorgeschlagen; und das für jeden Anbieter, bei dem der Spieler pokert.

      Das Programm hilft besonders Einsteigern an dieser Stelle, nicht über die eigenen Verhältnisse zu spielen und somit die eigenen finanziellen Ressourcen zu schonen. Denn einer der häufigsten Anfängerfehler besteht nach wie vor darin, in den falschen Levels zu spielen. (Also sich z.B. mit einer $100 Bankroll an einen $2-$4 Tisch zu setzen, anstatt an $0.10-$0.25)

      Der Bankroll Manager gibt Empfehlungen für optimal spiebare Levels, und ab welcher Bankroll ein Spieler im Level aufsteigen kann, bzw. ab wann er besser absteigen sollte, um größere Verluste zu vermeiden. Damit steht dem ambitionierten Pokerspieler nicht nur ein sehr komfortables Tool zur Verfügung, sondern es wird auch gleichzeitig ein verantwortungsbewusstes Spielen gefördert.

      Ein korrektes Bankroll Management wird von den meisten Profis als eine der wichtigsten Voraussetzungen für eine erfolgreiche Pokerkarriere genannt. Zum Beispiel hat der Weltmeister und Profipokerspieler Chris "Jesus" Ferguson dies vor ein paar Jahren mit einem Versuchsprojekt eindrucksvoll unter Beweis gestellt: er konnte innerhalb von wenigen Monaten mit Online-Poker aus einer Bankroll von $1 sage und schreibe $20.000 machen. Als wichtigstes Instrument auf seinem Weg hat er dabei sein sehr striktes Bankroll Management bezeichnet. So musste er teilweise dreimal nach einem Level-Aufstieg wieder absteigen, bevor er sich nachhaltig auf dem höheren Level etablieren konnte, weil die Regeln seines Bankroll Managements es so vorsahen.

      Mithilfe des "Sharktoolz Bankroll Managers" wird es jedem Spieler nun ermöglicht, das eigene Geld mithilfe eines guten Bankroll Managements zu organisieren und stets den Überblick über die eigenen Ergebnisse zu behalten. Er weiß jederzeit, ob er im optimalen Level spielt, und ab wann er die nächste Stufe beim Aufbau seines Pokerkontos nehmen kann. Denn nur so lassen sich auch langfristig echte Gewinne mit dem bleibten Kartenspiel realisieren, da sind sich alle Poker-Experten einig.


      n1 & Kostenlos, kein excel aber POOOOOOOOOOOOOOOOW
    • Loosar
      Loosar
      Bronze
      Dabei seit: 31.10.2006 Beiträge: 1.511
      eigentlich leistet das der elephant auch, sofern man von boni und rakeback absieht.
      der HM hat brm zumindest rudimentär drin.