Min und Max:Openraising

    • Scipio
      Scipio
      Bronze
      Dabei seit: 22.03.2005 Beiträge: 1.410
      Meine ßberlegung war, einen Chart zu erstellen, wo die Untergrenze und die Obergrenze der Hände, die ihr first in raist, aufgelistet wird. Je nach tableimage müsste man sich dann eher nach dem ersten Chart oder nach dem zweiten Chart richten und die richtige Antwort würde je nach Talbeimage und Gegnertypen i.d.R. irgendwo dazwischen liegen.
      Ziel soll sein, ein besseres Gefühl für Preflop zu entwickeln und die Handlungen besser automatisieren zu können.

      Verbessern kann man den Chart, wenn man nach Statistik eines guten Spielers geht und schaut, wieviel Prozent der Hände er von welchen Positions aus raist. Leider habe ich dafür keine Datenbank.

      Stellen wir uns ein durchschnittliches und für das Limit typische NL 200 6-max Game vor.

      Im ersten Chart stehen alle Hände, die ihr zu mindestens 80 % raist, im zweiten Chart stehen alle Hände, die ihr zu mindestens 20% raist.

      Als Beispiel nehme ich mal nen kläglichen und grob geschätzen Versuch für UTG :

      UTG Min:

      55+
      ATs+
      AQo+
      JTs+ und bessere suited connectors

      UTG Max:

      22+
      A8s+
      AJo+
      QTs+
      78s+

      Welche Verbesserungsvorschläge habt ihr hier?
  • 5 Antworten