Konservatives BRM - Ziele bis 2010 (FR BSS)

    • friend
      friend
      Bronze
      Dabei seit: 01.11.2006 Beiträge: 105
      Hallo liebe Pokerfreunde …

      Mein Name ist friend und das wird meine Pokergeschichte ;-))

      Angefangen hat alles Ende 2006 als ich fasziniert immer öfter Pokersendungen auf DSF und Eurosport angesehen habe.

      Irgendwann kam ein Werbespot, den bestimmt viele von uns gesehen haben, nämlich der von Pokerstrategy. Da ich nie vorhatte um mein hart verdientes Geld zu spielen, mich aber das Spiel faszinierte, nahm ich die Möglichkeit an und hatte so innerhalb weniger Tagen meine ersten gesponserten 50$ auf meinem Party Poker Account und es konnte losgehen…

      Ab an die Tische und los ging es mit SSS NL10 bis ich die nächsten 100 $ freigespielt hatte, dann Umstieg auf BSS NL5 bis NL25, dann neuer Umstieg auf NL25 SH bis NL50 SH Anfang 2008.

      Auch wenn sich der Aufstieg hier zusammengefasst sehr schön liest, muss ich kritisch betrachtet folgendes hinzufügen:

      Meine Winrate wurde bei jedem Limitaufstieg kleiner, da ich zwar mit dem von PS empfohlenen BRM aufgestiegen bin, meine Skills aber nicht dem Limit entsprachen um dieses wirklich nachhaltig zu schlagen. Ich kam mir häufig vor wie der Einäugige unter den Blinden. Es ging zwar voran, aber sehr zäh und langsam.
      Um die ständige Begleiterin Varianz auszugleichen, benötigte ich immer länger um wieder neue Höchststände bei meiner Roll zu erreichen. Die massiv vorhandenen Leaks taten ihr übriges. Man könnte mich auch als erfolgreiche Rakemaschine bezeichnen, denn wirklich nachhaltige Winnings fuhr ich nicht für mich ein, sondern nur für die Onlinecasinos sowie für Pokerstrategy.
      Hinzu kam, dass ich bei den richtigen Spots Angst bekam meinen Stack in die Mitte zu schieben, da es ja so lange dauerte dieses wieder zu verdienen … und schon saß ich auf scared money, was die Qualität meines Pokerspiels nicht wirklich verbesserte.
      Da ich mit dem ausbleibenden Erfolg auch meine Motivation und den Spaß für das Spiel verlor, habe ich Anfang 2008 meine komplette roll bis auf 60 $ ausgecashed und habe davon Flüge für mich und meine Freundin nach Las Vegas gekauft. Wenn es jemanden interessiert werde ich später von der Reise berichten.
      Zurück in Deutschland hatte ich lange keine Lust mehr Poker zu spielen, bis ich dann doch im August aufs Neue an die virtuellen Tische zurückkehrte. Das Spiel hatte mich wieder, aber mir war klar, dass ich mit meiner letzten Strategie wieder bis NL50 kommen würde und dann erneut die Stagnation einkehren würde.

      Was werde ich also beim Neuanfang 2008 besser und anders machen als 2006/2007.


      1. Den Spaß und die Faszination am Pokern behalten durch

      2. persönliche Weiterentwicklung meiner Spielstärke durch spielen an den Tischen UND theoretische Weiterbildung.

      3. Limitaufstieg: erst wenn das aktuelle Limit nachhaltig geschlagen wurde, selbst wenn die Roll für das höhere Limit vorhanden ist. Klar könnte ich früher aufsteigen, aber Poker ist und bleibt für mich ein Hobby, wodurch ich alle Zeit der Welt habe. Meine Überzeugung ist: je früher man seine Fehler erkennt umso günstiger sind sie.


      4. Konservativeres BRM: mit 25 Stacks fühle ich mich nicht wohl, also mindestens ein 40 – 60 Stack BRM.

      Und das habe ich bisher umgesetzt:

      - 60$ Startkapital für NL5 FR BSS im August
      - 350$ Aufstieg auf NL10 FR BSS im Oktober
      - 720$ aktuelle Bankroll, immer noch NL10 FR BSS


      Für meine Motivation benötige ich Ziele, diese sind wie folgt:

      - ca. 1,000 $ bis Ende 2008, dann
      - Aufstieg Anfang 2009 auf NL25
      - Umstieg auf SH NL25 bis NL50
      - Aufstieg SH NL100 dann Anfang 2010.
      - Immer Spaß am Spiel behalten
      - Und Theorie nicht vernachlässigen …

      Ich werde hier regelmäßig, aber nicht täglich über meine Erfolge und Fortschritte berichten.
      Da es aber nicht nur gute Zeiten gibt, werde ich mich hier in den schlechten Zeiten ausheulen, auskotzen und meinen Frust abbauen.

      Ich freue mich also auf Euer Lob bei den Erfolgen und auf Euer Mitgefühl bei den Misserfolgen.

      Gerne nehme ich aber auch Ratschläge an und höre mir Eure Kritik oder Verbesserungsvorschläge an.

      Also, los geht’s, Do you want to know more ??????
  • 38 Antworten
    • ch1pster
      ch1pster
      Bronze
      Dabei seit: 18.01.2008 Beiträge: 1.243
      das klingt doch nach nem plan. gl!
    • DavePrize
      DavePrize
      Bronze
      Dabei seit: 23.02.2007 Beiträge: 823
      Hey Friend..wünsch Dir alles Gute für Deine Ziele.

      Hab meinen Blog auch gerade hier gestartet. Ebenfalls mit BSS auf NL10.
      Meine BR ist nur etwas niedriger. Liegt bei 500$.

      Werd öfter mal reinschauen um zu sehen, wo Du stehst.

      bis denn :D
    • SmartDevil
      SmartDevil
      Bronze
      Dabei seit: 26.01.2007 Beiträge: 9.467
      nix für ungut, aber beim pokern halte ich das ziele setzen über einen so langen zeitraum für ungeeignet. es passiert durch ups und downs viel zu viel, als das man so lange im kurs bleiben könnte.

      also lieber kurzfristige ziele und beim erreichen gleich ein neues. =)
    • friend
      friend
      Bronze
      Dabei seit: 01.11.2006 Beiträge: 105
      gerade mal einen Tag "online" und schon die ersten Feedbacks ... vielen Dank dafür. Sogar Diamonds und Platimembers schauen beim Goldjungen vorbei - ich fühle mich geehrt!

      @ ch1pster: vielen Dank, werde ich sicher brauchen ;-)

      @ DavePrize: Habe Deinen Tread gelesen und muss sagen ich erkenne mich bei vielen Grundsätzen die verfolgst wieder. Besonders schmunzeln mußte ich über Deine Schwierigkeiten mit dem elphant. Ich bin auch nicht der Technikfreak und spiele seit Beginn ohne Zusatzprogramme. Du hast mich motiviert dieses "Problem" in Angriff zu nehmen ... Dir auch viel Erfolg beim Aufstieg, werde Deine Fortschritte mitverfolgen und drücke Dir die Daumen

      @ SmartDevil: Habe über Deine Idee nachgedacht und muss sagen Deine Anregung klingt plausibel. Werde mich zunächst auf mein nächstes kurzfristiges Ziel konzentrieren ... aber die Anderen nicht aus den Augen verlieren. Habe meinen "Next Step" mal im Post fett geschrieben und werde entspechend abhaken und dann das nächste Ziel in Angriff nehmen.


      Jo, wat ist sonst heute passiert: pokermäßig nicht viel ... Habe ca. 850 Hände gespielt und stehe jetzt bei 740 $. Insgesammt kein schlechtes Ergebniss, aber ich hatte auch viele gute Starthände und Draws sind heute gut angekommen.

      Mein Hightlight war aber heute ein ganz anderes...

      Habe letzte Woche zum ersten Mal einen Bonus über 18$ gecleart, und mir dann den Einzahlungsbetrag + 8$ wieder ausgezahlt. Das Geld ist heute angekommen und ich habe mir von den 8$ einen Döner geleistet.
      Ich kam mir vor, wie ein kleiner Junge, der zum ersten Mal was von seinem Taschengeld kauft ;-) Stolz wie Oskar, habe ich also den vom erpokerten Geld gekauften Döner verdrückt - so gut hat mir noch keiner geschmeckt - schon interessant worüber man sich auch als Erwachsener noch freuen kann.

      Als Hausaufgabe für morgen habe ich mir vorgenommen, mal richtig viele Hände zu spielen, wahrscheinlich so 12 tabling. Während des Spiels werde ich mir Situationen vermerken, in denen ich mich unwohl gefühlt habe oder wo ich unsicher bei Entscheidungen war. Dann werde ich mir die jeweiliegen Themen bei den Artikeln von Pokerstrategy raussuchen um diese am Freitag entsprechend zu verstehen und aufzuarbeiten ...
      Ich möchte mich ja schließlich auch in der Theorie weiterbilden!

      Werde die Liste die nächsten Tage hier reinstellen und berichten, was danach besser bei mir gelaufen ist ...

      Bis zum nächsten Mal, your friend
    • friend
      friend
      Bronze
      Dabei seit: 01.11.2006 Beiträge: 105
      friend is back:

      wie bereits gestern angekündigt habe ich heute, für meine Verhältnisse, viele Hände gespielt um zu sehen, in welchen Bereichen ich mich dringend theoretisch weiterbilden muss. Über 9 tabling bin ich übrigens nicht rausgekommen ;-))

      Insgesamt sind mir folgende Problemthemen bei mir aufgefallen:

      - ich bin etwas zu weak und muss insgesamt agressiver werden
      - ich bin mir in late Position nicht sicher welche Hände ich Raisen kann
      - und wie ich danach wenn ich einen Caller habe auf dem Flop weiterspielen soll, wenn ich nicht getroffen habe.
      - also auch das Thema Contibets nochmal durcharbeiten
      - zusätzlich das Spiel auf dem Flop allgemein (Gegener auf handranges setzen usw)
      - zusätzliche Themen: wie spiele ich Overpairs, Mediumpairs ...
      - und mir ist aufgefallen, dass ich wenige Flushes im Verhältniss zu Trips und Full Houses bekommen, da stimmt also irgendwas bei meinen Starthänden nicht.
      - bin ich eventuell zu tight Preflop ??

      Also, viel zu tun, packen wir es an ...Die zu lernenden Themen für die nächsten Tage/Wochen stehen somit fest.

      Insgesamt fühle ich mich auf NL10 sehr wohl und würde rein vom Können her behaupten, dass ich jetzt aufsteigen kann. Habe zumindest das Gefühl, dass ich das Limit im Griff habe.
      Zuerst werde ich mir aber die oben genannten Themen zu Gemüte führen, da ich bestimmt noch sehr viel Value links und rechts liegen lasse.

      Also erstmal die bekannten Leaks ausschalten, danach vielleicht nochmal eine weitere Person mein game ansehen lassen und dann werde ich voraussichtlich Ende des Jahres hoffentlich auf NL25 aufsteigen können.

      Jetzt nochmal ein paar Fragen:

      1. da ich keine anderen Zusatzprogramme habe, hier meine Stats von Partypoker der heutigen Session:

      Blätter: 1.048; Gewonnen: 7%; Showdowns gewonnen: 75%; Flop gesehn: 13%; davon gewonnen: 37%.

      Kann man aus diesen Stats etwas zu meiner Spielweise erkennen ???
      Zum Beispiel sehr große Fehler/Leaks ???

      2. habt ihr Buchempfehlungen zu meinen Themen, die ich die nächste Zeit vertiefen möchte ? Liste siehe oben ??? Die Lektüre von PS ist bestimmt nicht schlecht, aber ich lerne gerne noch andere Ideen kennen. Gerade auf den höheren Limits zahlt es sich bestimmt aus, wenn man mehr weiß als die anderen PS.de TAGs ;-))

      Ach ja, aktuelle Bankroll: 778,-- der nächste Down kommt aber bestimmt ...

      Vielen Dank schonmal an diejenigen, die bis jetzt mitgelesen haben, und ich freue mich auf Antworten auf meine obigen Fragen.
    • love2raise
      love2raise
      Bronze
      Dabei seit: 15.07.2008 Beiträge: 298
      Wegen den Stats:Zu kleine Samplesize
    • friend
      friend
      Bronze
      Dabei seit: 01.11.2006 Beiträge: 105
      Original von love2raise
      Wegen den Stats:Zu kleine Samplesize
      ähm ja, da könntest Du natürlich Recht haben =)

      Update: Es läuft.

      Macht Spaß, wenn man auf der einen Seite merkt, dass die "langweilige" Theorie sich auszahlt.
      Auf der anderen Seite ist es frustrierend, wenn man tiefer in die Materie reinschnuppert und merkt, dass man vom Wissen her erst an der Oberfläche kratzt und man eigentlich nichts weiß...

      Ich hätte schon viel eher damit anfangen sollen nicht nur zu spielen, sondern auch theoretisch zu lernen.

      Wenn ich jetzt noch anfange Hände zu posten und zu kommentieren wirds noch besser =)

      Fazit: Ich merke wie ich Sicherheit bei meinen Entscheidungen gewinne, mache mir Gedanken, warum ich welche Hand wie spielen sollte, versuche den Gegner auf Handranges zu setzen (klappt leider nicht immer ) und sehe, wie ich weiterhin Value liegen lasse. Na ja. nobody is perfekt ...


      Aktuelle BR: 803,--
    • friend
      friend
      Bronze
      Dabei seit: 01.11.2006 Beiträge: 105
      Entgegen meinem Vorhaben heute Zeit in die Theorie zu investieren, werde ich heute nur an den Tischen zu finden sein, da es in meinen Augen sinnvoller erscheint am Wochenende zu spielen, da sich zu diesen Tagen auch die meisten meiner Kunden an den Tischen befinden.

      Ja ich nenne sie Kunden, denn fishe klingt so abwertend und ausserdem sehe ich mich als Dienstleister für meine Kunden, welche als Gegenleistung für den Spaß den ich ihnen an den Tischen ermögliche, eine kleine Gebühr in Form einer Abgabe ihres Stacks verlange :D
      Leider hat die Pokergewerkschaft noch keine festen Stundensätze zugelassen :D

      Diese Woche habe ich den für mich interessantesten Kommentar im Forum von Assassin85 gelesen, nämlich wie er gegen andere TAGs spielt. Habe den Gedankengang natürlich sofort für mich übernommen. Hier sein Beitrag:

      ___________________________________________________________
      war halte beide mal gegen so 22/18 - 26/22 villians mit moderatens wts von so 23-28 und überschaubarem AF, so dass ich (richtigerweise?!) davon ausgegangen bin das vilians play/style dem meinigen sehr ähnelt, was oft für das durchziehen solcher bluffs perfekt ist.

      und da ich in seinem spot selber keine hand halten kann mit der ich einen rivercall machen kann, abgesehn von tilt oder anderem beeinflussendem zeug, hab ich beide bluffs als gut empfunden und würde und werde sie wenn der spot passt immer wieder machen.

      natürlich würde ich gegen fische oder loosere spieler oder gar callingstations die hände nicht ansatzweise so spielen bzw. zumindest nie im leben den river !!!
      aber da ich quasi gegen "mich" spiele, und "ich" so weak den flop + turn nur gecalled habe, kann und würde mein 2tes "ich" hier nie mehr den call-button finden und genau deswegen hab ICH das auch gg "mich" gemacht

      ____________________________________________________________

      hat auch auf kleine Samplesize bisher gut geklappt.Was kann man nicht alles von anderen lernen ...

      Habe heute 2500 Points bei PP eingetauscht, welche ich aber guten Gewissens ohne diese extra auszuweisen, in meine Roll übernehmen werde, da mein BRM eh recht konservativ ist.

      Jetzt benötige ich für den nächsten Aufstieg eigentlich nur nochmal einen richtigen Down um meinen Charakter zu festigen :D

      Aktuelle BR incl. Partypointsredemption:

      840,-- bin zufrieden, Pokern macht Spaß ...
    • friend
      friend
      Bronze
      Dabei seit: 01.11.2006 Beiträge: 105
      Habe mich die letzte Zeit stark bei der Theorie auf das Spiel auf dem Flop konzentriert.

      Viele NL10 FR Spieler sind Preflop sehr diszipliniert, treffen aber spätestens auf oder nach dem Flop die falschen Entscheidungen.

      Häufiger Fehler, welcher mir aufgefallen ist, war das standardmäßige setzen von Contis, egal auf welchem Board oder gegen welchen - bzw gegen wie viele Gegner.

      Um gerade solche Fehler in Zukunft noch stärker auszunutzen zu können, werde ich mich weiter in der Theorie Spiel auf Flop, Turn, River usw weiterbilden.

      Werde mal im Laufe der Woche versuchen einen Converter zu installieren, oder was man da auch immer machen muss, um hier Hände posten zu können.

      In Sachen BR wird es langsam unheimlig. Es geht weiterhin nur bergauf. Ich hoffe, es ist nicht nur ein upswing, sondern liegt eventuell auch an meinem verbesserten Spiel. Wahrscheinlich beides einbischen.

      Nächste Woche werde ich was Theorie und Praxis angeht noch eine Schippe drauflegen, um mein Ziel 1,000.00 bis Ende 2008 zu erreichen und ggf. zu übertreffen. Könnte dann ein entspannter Aufstieg im Januar auf NL25 werden. Bei der jetzigen Entwicklung sollte das zu schaffen sein.

      BR: 862,--
    • DavePrize
      DavePrize
      Bronze
      Dabei seit: 23.02.2007 Beiträge: 823
      Die Strategie Artikeln zu verinnerlichen ist wirklich wichtig, das hab ich auch schon gemerkt :D War früher da etwas fauler, aber die Zeiten sind vorbei

      Wenn so weiter geht hast du in 1-2 Wochen ja schon die 1k Marke geknackt..weiter so

      Achso, hast Du gar nicht den Elephant? Weil du noch nen Converter suchst?

      Gruß Dave
    • friend
      friend
      Bronze
      Dabei seit: 01.11.2006 Beiträge: 105
      @ DavePrize - nein, den elephant habe ich noch nicht zum laufen bekommen. Habe ihn zwar installiert, aber er möchte jetzt von mir einen Benutzernamen und ein Kennwort haben. Kann mich irgendwie nicht erinnern, mal eins eingegeben zu haben ... am Lizenzschlüssel kann es nicht liegen, soweit bin ich in meiner Unwissenheit gekommen :P Werde mal im entsprechenden Forum die Frage stellen.

      Falls sich doch jemand hierher verirrt und mir helfen kann, würde ich mich sehr freuen!!! Aber bitte so erklären, dass es auch ein 5 - 7 jähriger versteht, sonst klappt es bei mir auch nicht :D Ja, ich habe andere Stärken. PCs und alles was dazugehört, ist es leider nicht ...

      Gestern war pokertechnisch dafür sehr interessant.

      Gestern in den ersten Händen ca. 2 Stacks runter. Zweimal mit Overpairs in Str8 gelaufen, welche meine Preflopraises mit 47s und so weiter gecallt haben ... werde die Hände dann nach erfolreicher Installation vom e. hier reinstellen. Gestern den Tag also das erste Mal nach langer Zeit im minus beendet und 2,5 heftige Beats einstecken müssen. Wobei meine Hände auch nicht perfekt gespielt waren ...

      Interessant war, dass ich komplett ruhig geblieben bin. Habe mich nur zurückgelehnt, kurz von den Tischen gegangen und über die Händenachgedacht. Zur Festellung gekommen, dass ich eine Hand scheiße gespielt habe, wieder was dazugelernt für 10$ :D , und das in der nächsten Hand mein Gegner absolutes Glück hatte. Also wieder an die Tische und weiter gings.

      Das ist der Vorteil, wenn man eben nicht mit 20 Stacks spielt und so mal kurz 10% seiner BR gecrasht hat. Für mich zumindest ein beruhigendes Gefühl, dass eben nur 2 von 86 Stacks weg waren. Mal sehen, wie ich reagiere, wenn ein wirklicher Down kommt. Sollte ja eigentlich nur noch eine Frage der Zeit sein ...

      Session heute war relativ unspektakulär, leicht im Plus, aber kaum Aktion.

      BR 863,-- in 2 Tagen also +1$ chaka, man muß sich auchmal über Kleinigkeiten freuen :P
    • DavePrize
      DavePrize
      Bronze
      Dabei seit: 23.02.2007 Beiträge: 823
      Hey Friend,

      schau mal hier rein..endlich läuft der elephant

      Damit solltest auch Du es hinbekommen ;)

      und gratz zu den big winnings in den letzten 2 Tagen :D
    • friend
      friend
      Bronze
      Dabei seit: 01.11.2006 Beiträge: 105
      Gestern etwas am elephant rumgebastel, vielen Dank für den Link - DavePrize, und habe eingesehen, dass ich den Kram nicht zum Laufen kriege. Werde mich jetzt nicht weiter mit dem Technikscheiß abärgern, sondern erstmal noch bis NL50 ohne Stats usw spielen. Sollte eigentlich möglich sein. Und dann ist meine BR so groß dass ich jemanden bezahlen kann, der mir den Kram zu Laufen bringt ... Wer will den Job ????

      Ausserdem war gestern ein pokerfreier Tag, da ich Besuch aus Mexico hatte. Also viel gegessen, getrunken und fiesta gemacht. Und was isst man als ordentlicher Mex so :D genau: als Vorspeise, Salsa, Guacamole, Beans, Tortillas, Nachos - Hauptspeise: Mole mit Reis und Hühnchen und als Nachspeise Feigenmouse, que lindo :P und scharf :tongue:
      Alkohol darf natürlich auch nicht fehlen, also ordentlich Wein, Kalhua und Tequila getrunken. Und als ich sturzbetrunken war, konnte ich sogar wieder akzentfrei spanisch sprechen, ole.

      Ok, das war ein kleiner Ausflug in mein Privatleben.

      Zurück zum pokern: heute wieder an die 1 k Hände gespielt und bis auf eine wirklich schlecht gespielte hand einen ganz ordentlichen Job gemacht.

      Es geht weiter aufwärts und inzwischen ist es mir egal, ob es ein Upswing ist oder ob es meinen "Können" liegt (sofern man auf NL10 von "Können" sprechen kann). Wenn es ein Up ist kann er bleiben, ist es kein Up sollte er langsam mal kommen :tongue:

      Da mein Ziel bis Jahresende bei 1.000,00 $ liegt und ich mindestens noch 50$ aus PPredemtion bekommen werde, ist das Ziel fast erreicht ...

      Um mich weiter zu motivieren und um mit einem komfortableren Polster aufzusteigen, erhöhe ich das Ziel auf 1.125,--(+>10%). Ist dann ca 1 Stack am Tag und könnte klappen.

      BR 881,--
    • friend
      friend
      Bronze
      Dabei seit: 01.11.2006 Beiträge: 105
      Ich liebe die Wochenenden!!! Viele, viele noch schlechtere Spieler als ich am Tisch.

      Gerade mal knapp über 1K Hände gespielt und die Marke 900 $ durchbrochen.

      HURRAAAAA !!!! Bin happy !!!

      BR 911,-- geht doch !
    • friend
      friend
      Bronze
      Dabei seit: 01.11.2006 Beiträge: 105
      Bin jetzt mitten im Upswing vom Upswing ...

      nochmal 900 Hände gespielt und:

      BR 948,-- I love this game, aber jetzt kommt das RL Wochenende.
    • friend
      friend
      Bronze
      Dabei seit: 01.11.2006 Beiträge: 105
      die letzten Tage ging es folgendermaßen weiter ...

      Immer weiter nach oben bis zur Spitze bei 961,--

      Tja und seit drei Tagen leider in die andere Richtung. Ich war am Anfang etwas übermütig, da ich das Gefühl hatte alles im Griff zu haben ...

      Also etwas viel gecallt, paar All Ins verloren, insgesamt absolut scheiße gespielt. Also zurücklehnen, Ruhe reinkommen lassen, und dann geht es weiter. Ausserdem vernachlässige ich die Theorie, muss dies dringend abstellen.

      BR: 911,-- nicht dramatisch, aber auch nicht optimal :(
    • fiendish
      fiendish
      Bronze
      Dabei seit: 17.09.2007 Beiträge: 424
      Ich wünsche dir viel Erfolg, und die Disziplin dich an deinen Plan zu halten, und genügend theroretische Grundlagen zu erwerben.
    • DavePrize
      DavePrize
      Bronze
      Dabei seit: 23.02.2007 Beiträge: 823
      Original von friend
      die letzten Tage ging es folgendermaßen weiter ...

      Immer weiter nach oben bis zur Spitze bei 961,--

      Tja und seit drei Tagen leider in die andere Richtung. Ich war am Anfang etwas übermütig, da ich das Gefühl hatte alles im Griff zu haben ...

      Also etwas viel gecallt, paar All Ins verloren, insgesamt absolut scheiße gespielt. Also zurücklehnen, Ruhe reinkommen lassen, und dann geht es weiter. Ausserdem vernachlässige ich die Theorie, muss dies dringend abstellen.

      BR: 911,-- nicht dramatisch, aber auch nicht optimal :(
      Hehe, ich glaub wir gehen im Gleichschritt unseren Weg. WE war echt scheiße ;(

      Aber weiter gehts :D
    • friend
      friend
      Bronze
      Dabei seit: 01.11.2006 Beiträge: 105
      @ fiendish: vielen Dank! Ja die Disziplin aufzubringen täglich sein A-Game zu bringen, sich in der Theorie weiterbilden und nicht nur auf Teufel komm raus zu "mass gamblen" um die eigenen Ziele was die Bankroll angeht zu erreichen, ist nicht einfach ...

      @ DavePrize: jo, WE war echt scheiße, aber es kann ja nur besser werden. Habe gerade bei Dir gelesen, dass es wieder besser läuft - weiter so -

      Bei mir ist nicht viel passiert. Habe gestern nicht gespielt, sondern nur einen Artikel gelesen - Grundlagen am Flop - .
      Heute nach meiner Horrorsession vom Wochenende wieder an die Tische gewagt. Es lief eigentlich alles wie vor dem kleinen Down. Leider einmal mit Set over Set verloren, natürlich hatten wir es beide gefloppt, aber solche Sachen passieren eben ...nach 500 Händen ein leichtes Plus. Morgen werde ich mal wieder mehr spielen.

      BR 914,--
    • 1
    • 2