Erhöhung nach / vor mir

    • ulum
      ulum
      Bronze
      Dabei seit: 08.01.2007 Beiträge: 163
      Huhu,

      nach dem heutigen SSS-Einsteiger-Coaching bin ich ein wenig verwirrt und zwar geht es ums SHC.
      Im speziellen um die Situation wenn jemand nach mir erhöht, mich also reraised oder wenn
      jemand normal vor mir erhöht.

      Bisher habe ich angenommen, dass ich bei einem Raise hinter mir nur mit TT+, AK, AQ All-In gehe.
      Denn so steht es im Absatz "Nach dir wird erhöht." im SHC. Nach diesen Vorgaben habe ich also bisher gespielt.

      Heute im Coaching wurde allerdings gesagt, dass man mit jeder Hand die man nach dem SHC spielt direkt All-In geht wenn man reraised wird.

      Auf Nachfragen wurde auf das PDF verwiesen, dort ist unter dem SHC ein Absatz "Auf wieviel erhöhst du?" wo in der Tat steht: "Es gab Erhöhungen nach dir: Du gehst direkt All-In"
      Bisher dachte ich dieser Absatz würde sich eben nur auf die Höhe des Raises beziehen und dabei trotzdem das SHC berücksichtigen, nach Aussage des Coaches scheint dies aber nicht so zu sein.

      Wenn man den Absatz also so interpretiert bedeutet das ja, dass Hände wie 77 / 99 oder KQ nach einem Reraise immer direkt All-In gepusht werden und gleichzeitig dass ich mit diesen Händen bei einem normalen Raise vor mir auch direkt All-In gehe ("Es gab Erhöhung(en) vor dir: Du gehst direkt All-In")
      Allerdings würde diese Spielweise deutlich dem SHC widersprechen bzw. den Teil "Jemand anderes erhöht..." überflüssig machen.

      Daher frage ich mich, wie ich denn jetzt spielen soll:

      A) Nach dem SHC-Absatz "Jemand anderes erhöht.."
      1.Bei einem Raise vor mir mit: JJ+, AK All-In gehen
      2.Bei einem Raise hinter mir mit: TT+, AK, AQ All-In gehen
      (so habe ich bisher gespielt)

      B) oder nach der Aussage des Coaches
      1.Bei einem Raise vor mir mit: 77+, AK, AQ, AJ, KQ All-In gehen
      2.Bei einem Raise hinter mir mit: 77+, AK, AQ, AJ, KQ All-In gehen

      ((Wobei ich natürlich nicht ausschließen kann alles komplett missverstanden zu haben ?( ))

      Gruß
      ulum
  • 2 Antworten
    • Gilligan11
      Gilligan11
      Bronze
      Dabei seit: 01.11.2006 Beiträge: 356
      Hallo ulum,

      zunächst möchte ich mich bei Dir entschuldigen, denn scheinbar habe ich mich heute im Coaching nicht klar genug ausgedrückt, so dass es scheinbar zu einem Missverstädnis gekommen ist. Ich kann mich leider nicht genau daran erinnern, wann das gesagt, oder warum, aber wenn es so gesagt wurde, ist natürlich falsch und es tut mir leid!

      Das ist die richtige Spielweise, wie Du sie auch beschrieben hast:

      1) Wird vor uns erhöht, gehen wir mit folgenden Händen All-In: JJ+, AK

      2) Wenn wir eine Hand erhöht haben und hinter uns wird unsere Erhöhung nochmal erhöht, gehen wir nur mit folgenden Händen All-In: TT+, AK (so wie ich gehört habe, soll AQ noch aus der Kategorie gestrichen werden)

      Du hast also den Chart richtig verstanden.

      Ich hoffe, Dir damit geholfen zu haben.
    • ulum
      ulum
      Bronze
      Dabei seit: 08.01.2007 Beiträge: 163
      Vielen Dank für die Antwort, wobei die Aussage garnicht von Dir kam sondern von dem anderen Coach. Aber nun weiß ich ja bescheid, danke!