Flushy Board und wir WRAP

    • deschik85
      deschik85
      Bronze
      Dabei seit: 13.06.2007 Beiträge: 2.291
      Ich wollte mal eure Meinungen zu folgender Situation wissen.

      Einer limpt, wir raisen und SB+BB füllen auf.

      Unsere Hand: 3 :heart: 6 :diamond: 7 :heart: 8 :club:

      Der Flop lautet: A :diamond: 4 :diamond: 5 :spade:

      Wir haben also nen sehr starken Wrap am Flop, angenommen SB checkt, BB bettet und der UTG Spieler raist.

      Für welche Option entscheiden wir uns ? Callen, Folden oder Raisen ?

      Ich hab mich auf nem Board wo schon 2 Karten einer Farbe liegen und es gab vor mir Action eigentlich fast immer für nen Fold entschieden.

      Denke mal einer hat FD und einer schon Set. Uns gehen ja viele Outs verloren wenn der Flush kommt.

      Oder ist es besser hier einfach nochmal drüberzuraisen ?

      Wie schaut es aus, wenn wir selber den Flushdraw haben (zb. 3 :diamond: 6 :spade: 7 :heart: 8 :diamond:) , spielen wir die Hand dann eventuell anders ?
  • 3 Antworten
    • PokerMarcel87
      PokerMarcel87
      Bronze
      Dabei seit: 16.10.2006 Beiträge: 10.068
      Du hast obv 4 outs (5 wenn wir gar keine suit haben) weniger und wenn keiner von beiden am turn folded (was sehr wahrscheinlich ist) noch 2 redraws und fast das halbe deck am turn gegen dich.
      In der konkreten hand hast du am flop ~27% vs KdQd** vs AA** was ja obv nicht reicht um zu callen. Implieds sind auch nicht soo bombe, da sie am turn vll noch chasen werden, aber wir wiederrum am river eventl aufgeben müssen oder keine von beiden mehr callt. (anders als bei NF vs LowerF oder straight vs higher straight)
      Richtig bitter siehts aus wenn einer von beiden noch outs von uns block bzw wir splitten.

      Denke also das je nach gegner und genauer action etc hier entweder n call reevaluate turn oder fold wohl keine schlechte wahl ist.
    • brotsalat1234
      brotsalat1234
      Bronze
      Dabei seit: 19.02.2007 Beiträge: 5.359
      Auf einem zwei suited Board sollten wir in einem normalen raised oder unraised multiway Pot ohne den FD keinen Draw AI spielen, wenn trotzdem viele Nut Outs haben können wir drawen. Der Grund sind die fehlenden Outs durch den Flush und das es einige Hände gibt die so auch aggro gespielt werden und uns empfindlich schlagen z.b. Overpair + FD, Wrap + FD. Gegen den Raise einer C-Bet kann man also gut einen Fold finden oder gegen eine Donk nur callen.

      Wenn wir selbst den FD haben und unser Wrap genug Nut Outs hat dann sollten wir normalerweise zum AI spielen und dabei versuchen möglichst viele bessere FDs ohne Backup rauszufolden. Immerhin liegen wir gegen viele reine Made Hands (Set, Twopair) am Flop vorne oder flippen.
    • FA_Morgoth
      FA_Morgoth
      Bronze
      Dabei seit: 29.01.2005 Beiträge: 1.173
      yo find ich auch easy fold.

      Mit FD dazu werden die stacksizes wichtig. Kannst du z.b. einen spieler von
      seinem Nut FD oder midset runterraisen ?
      Jmd mit wheel haste ja gern mit drin im Pot. Ich würds denke ich meist reinstellen, weil du halt nur gegen die FD + Set variante hinten bist. Haben beide nur wheel und einer FD oder Set biste schon gut.
      Wenns Hu wirds biste auch immer gut, ausser gegen FD+set.

      EDIT: da war ja jmd schneller ;)