2 Fehler in den Turnplay-Aufgaben?

    • BerndDasBrot
      BerndDasBrot
      Bronze
      Dabei seit: 14.10.2006 Beiträge: 105
      I.

      Zitat Flop-Play:
      Ein Low Pair ist in etwa so stark wie ein Gutshot Straight Draw. Somit ist ein alleinstehendes Low Pair ohne zusätzliche Gewinnmöglichkeiten gegen mehrere Gegner als schwaches Draw zu werten und sollte gecheckt und gegen eine Bet gefoldet werden. Einzige Ausnahme: Das Board besteht aus drei verschiedenen Suits und der Pot ist mehr als zehn mal so groß wie die zu callende Bet.

      Aufgabe Turn-Play:

      8)Du hältst 7h 9h im Small Blind
      4 Leute callen, du callst, weil du nur die hälfte zahlen musst und schon so viel Geld im Pot ist, der Big Blind checkt.
      Flop: 7s Jh 4d
      Du checkst dein Middle Pair, der Big Blind bettet, drei Leute callen, du entscheidest dich auch zu callen.
      Turn: Kh
      Was tust du?
      Antwort in weiß:
      -----

      Am Flop hast du richtiger weise deine Hand als Drawing Hand gespielt, und damit passiv. Bei so vielen Gegnern war das richtig. Am Turn hast du nun nicht nur ein Middle Pair, sondern auch noch einen Flush-Draw. Du kannst allerdings nicht annehmen, die beste Hand zu halten, außerdem hast du am Flop nicht die Initiative an Dich gerissen, daher solltest du am Turn deine Hand weiterhin passiv spielen, und dich für check/call entscheiden.
      Es würde sich wahrscheinlich keiner von einer Bet beeindruckt fühlen, da du zuvor keine Stärke demonstriert hast. Zudem ist die Gefahr eines Raises hinter dir gegeben, es spricht hier sehr wenig für eine Bet.

      -----

      Meine Frage: Hätte ich diese Hand nicht am Flop schon folden müssen? (Vor dem Flop kommen 6 SB's in den Pot. Nach dem Flop noch mal 4. Macht insgesamt genau das 10fache meines zu bringenden Einsatzes und nicht mehr. Im Flop-Play-Artikel steht aber, dass der Pot mehr als 10mal so groß sein muss.)

      II.

      Zitat Flop-Play:

      4. Hand Quiz

      Die Frage lautet immer: Für wie stark hältst du deine Hand am Flop? Wie würdest du die Hand spielen?
      Die abgebildeten Karten sind jeweils in Starthand - Flop unterteilt.

      7) Ad Kc - Qh 9d 6s

      Antwort in weiß:
      -----
      Hier haben wir zwei Overcards. Diese sind allgemein eine sehr schwache Hand die wir check/fold spielen. Haben wir allerdings die Initiative, da wir Pre-Flop geraised haben, so sollten wir eine weitere Bet am Flop investieren, wenn nicht mehr als zwei Gegner am Flop dabei sind. Wenn wir nur noch einen Gegner haben, versuchen wir diesen nahezu immer durch Aggression zum folden zu bringen. Leistet er uns aber durch einen Raise Widerstand, können wir uns auch gegen einen Gegner dieser Hand verabschieden.
      -----

      Aufgabe Turn-Play:

      3.1 Overcards

      Wir nehmen an, dass Du bei den folgenden Händen Pre-Flop geraist hast, am Flop hast du dich für eine Bet entschieden, wieder haben dich einige Spieler gecallt. Wieviele Leute noch am Turn übrig sind, wird in den Aufgaben genannt. Nach dem Punkt "Hand:" in jeder Aufgabe steht die Gegnerzahl (Anzahl der Gegner ohne Dich selber) am Flop zuerst, dann folgt ein "/" und dann die Gegnerzahl am Turn.

      9) Deine Hand: As Kd
      Board: Qc 3d 9c - Ts
      Gegner: 3/1 (hier nochmal erklärt. Am Flop hattest du noch 3 Gegner, von denen aber 2 gegen deine Flop-Bet gefoldet haben)
      Antwort in weiß:
      -----

      Du hast hier am Turn nur noch einen Gegner, da viele am Flop gefoldet haben. Es ist gut möglich, dass du die beste Hand hältst, und dein Gegner gegen eine weitere Bet folden wird. Es ist übrigens auch denkbar, dass dein Gegner ein kleines Pocket-Pair oder eine 3 gegen eine erneute Bet folden wird. Hier solltest du auf jeden Fall erneut betten.

      Mein Frage: Hier hätte man am Flop doch eigentlich check/fold spielen müssen, da wir noch drei Gegner hatten und 3 eindeutig mehr als 2 sind, oder?
  • 4 Antworten
    • Christy
      Christy
      Bronze
      Dabei seit: 04.10.2006 Beiträge: 69
      hallo bernd das brot,

      zu deinem ersten kritik punkt:
      ja das könnte ein möglicher fehler sein. angenommen ein lowpair hat genau so viele outs wie ein gutshot, dann müssten die potodds 11:1 (also größer als 10) betragen. hier könnte aber der unterschied zwischen low-pair und middle-pair gemacht sein. würde man das middle-pair mit 4.5 outs berechnen dann würden potodds von 9,5:1 genügen um zu callen und somit wäre auch dieser call berechtigt.

      zu deinem 2ten kritik punkt:
      es kommt drauf an wie die fold-equity deiner gegner ist. hier wurde sie für gut eingeschätzt und deswegen auch bei 3 leuten gebettet. wenn man das ganze streng theoretisch sieht, dann hast du natürlich recht, aber im spiel kommen noch einige faktoren dazu, die das spiel von overcards im bezug auf die fold-equity beeinflussen (preflop play, passiv - aggressiv; spielweise der gegner usw.)

      soweit von mir^^
      grüßles
    • CMBurns104
      CMBurns104
      Bronze
      Dabei seit: 18.06.2006 Beiträge: 2.735
      Im ersten Beispiel kann man sich für den Backdoor-Flushdraw am Flop auch noch 1,5 Outs geben, der call geht schon in Ordnung.
    • BerndDasBrot
      BerndDasBrot
      Bronze
      Dabei seit: 14.10.2006 Beiträge: 105
      Was ich daraus lerne:

      Der Flop-Play Artikel zeigt gute Standardvorhergehensweisen bei Drawing Hands auf, sollte ich jedoch die Zeit haben die Odds und Outs selbst vernünftig zu berechnen, sollte ich mich danach richten.

      ßhnliches gilt für mein 2tes Beispiel. Gegen 2 Spieler ist die Conti Standard, sollte man jedoch die Möglichkeit haben, das bisherige Geschehen und die Spielweise der Gegner vernünftig zu analysieren, so sollte man sich lieber danch richten.

      (Für mich wären das gewissermaßen die Sachen auf die ich mich konzentrieren kann, wenn ich feststelle, dass es an mehreren Tischen gleichzeitig nicht mehr so gut läuft und ich die Tischanzahl zurückfahre)
    • FjodorM
      FjodorM
      Bronze
      Dabei seit: 14.02.2006 Beiträge: 11.238
      Ich hab ehrlich gesagt lieber einen Gutshot auf die Nuts mit 4 Outs als ein Lowpair mit 5 Outs. Ich kann eher dominiert sein (jemand hält Top Pair mit demselben Kicker wie ich) oder ich werde am River mit Low Two Pair ausgedrawt. Mit dem Gutshot sind die Implied Odds erheblich besser.