Wieviele Hände pro Tag bewerten lassen?

    • esquilo
      esquilo
      Bronze
      Dabei seit: 24.03.2008 Beiträge: 406
      Moinsen!
      Hab ihn nächster Zeit vor min. 200 Hände FL 0.25/0.50 pro Tag zu spielen. Meistens kommen da so um die 10 Hände, die ich gerne bewertet haben möchte. Freu mich immer über ausführliche Bewertungen und schreibe auch immer viele meiner Gedanken auf und auch Fragen wie "was wäre passiert wenn am River nicht X sonder Y oder sogar in herz gekommen wäre..."
      will nich das ganze handbewertungsforum überschwemmen und warte auch lieber mal n Tag aufne Bewertung anstatt nur 2-3 Sätzen zu bekommen, wie viel darf ich euch zumuten ohne das Qualität verloren geht oder ich euch nerve? wär cool wenn ein Handbewerter auch was dazu sagt...

      Vielen Dank

      bin nich sicher wo meine Frage am besten hinsoll, wenn ein mod n besseren platz findet, wär ich ihm sehr verbunden den thread zu verschieben
  • 10 Antworten
    • slurm79
      slurm79
      Bronze
      Dabei seit: 14.04.2006 Beiträge: 1.177
      Oft bringt es auch einfach etwas, dir die hände selbst nochmal genau anzusehen...bei mir werden aus 10 interessanten/bewertbaren händen ruckzuck nur zwei oder drei.
      Denke mal das forum so zu überschwemmen bringts nicht wirklich :)
    • BetPotBot
      BetPotBot
      Bronze
      Dabei seit: 28.06.2008 Beiträge: 138
      Also ganz ehrlich, bin zwar kein Handbewerter, aber selbst wenn du 200 Hänge pro Tag postest, dafür ist das Forum da. Muss ja keiner lesen, wenn er nicht will. Imo
    • slurm79
      slurm79
      Bronze
      Dabei seit: 14.04.2006 Beiträge: 1.177
      Original von BetPotBot
      Also ganz ehrlich, bin zwar kein Handbewerter, aber selbst wenn du 200 Hänge pro Tag postest, dafür ist das Forum da. Muss ja keiner lesen, wenn er nicht will. Imo
      stimmt schon irgendwie, aber finde oftmals werden hände auch beim selbst nachschauen schon garnicht mehr so "postentswert"
    • Preaver
      Preaver
      Bronze
      Dabei seit: 18.07.2006 Beiträge: 14.928
      200 Hände zur Bewertung stellen zu lassen hat definitiv 0 Nutzen für den User.

      Lieber sollte man ausgewählte Hände einstellen, dazu vllt. seine eigenen Gedanken schreiben (auf die ein Handbewerter dann ggf. eingehen kann) und/oder spezifische Fragen stellen, auf die explizit eingegangen werden kann. Es geht bei der Bewertung einer Hand doch absolut nicht darum für diese eine spezielle Situation die richtige Entscheidung zu treffen (da Situationen bekanntlich "nie" identisch sind) sondern allgemein einen Lerneffekt aus der Bewertung zu ziehen, die das eigene Spiel in einer bestimmten Richtung (die sicherlich in Richtung der geposteten Hand zielt) zu verbessern.

      Genau dazu lohnt es sich mMn lieber weniger Hände zu posten, dafür aber versuchen umso mehr aus den Bewertungen herauszuziehen (gerne auch Nachfragen).
    • esquilo
      esquilo
      Bronze
      Dabei seit: 24.03.2008 Beiträge: 406
      jo guck natürlich bevor ich poste noch ma drüber und kann schon einige aussortieren, aber es bleiben meist trotzdem 5-6 über... will nur nich das qualität verloren geht, nur weil ich viele poste
    • BetPotBot
      BetPotBot
      Bronze
      Dabei seit: 28.06.2008 Beiträge: 138
      Na ja, mit den 200 von 200 war ja auch nicht ganz ernst gemeint. Man wird wohl kaum ne Hand reinstellen, wo man aus den Blinds gegen einen UTG Raise 72 hält...

      Obwohl, das werde ich wohl mal machen. Bin auf das Geflame gespannt...
    • mnl1337
      mnl1337
      Coach
      Coach
      Dabei seit: 13.01.2008 Beiträge: 15.462
      Häh, du willst 200 Hände am Tag spielen?
    • ZarvonBar
      ZarvonBar
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 21.03.2006 Beiträge: 33.550
      Alles reinstellen wo man Fragen hat, so habe ich das bisher immer gehandhabt.
    • Ghostmaster
      Ghostmaster
      Global
      Dabei seit: 24.05.2006 Beiträge: 39.937
      Original von ZarvonBar
      Alles reinstellen wo man Fragen hat, so habe ich das bisher immer gehandhabt.
      so wirds gemacht. Optimalerweise forumulierst du zu deinen Händen noch deinen eigenen Gedankengang UND stellst eine konkrete Frage. Für die Handbewerter wird es sonst immer ein bisschen zum Ratespielchen und nicht jeder Handbewerter hat Lust und Zeit dir die Würmer aus der Nase zu ziehen und deinen eigentlichen Knackpunkt in Händen zu erforschen.
    • R0r5chach
      R0r5chach
      Bronze
      Dabei seit: 16.11.2007 Beiträge: 7.658
      5-6 Hände sind eigentlich auch noch in Ordnung, nur poste nicht alle in einem Thread. Was gut ist, wenn man so 1-2 Hände pro Thread postet. Ich würde auch versuchen die Hände etwas zu sortieren und in einem Thread ähnliche Hände zu posten.