Bankrollmanagement

  • 13 Antworten
    • the_typhoon
      the_typhoon
      Bronze
      Dabei seit: 02.03.2005 Beiträge: 1.362
    • DestructOne
      DestructOne
      Bronze
      Dabei seit: 25.05.2006 Beiträge: 2.049
      Original von the_typhoon
      Man sagt, daß man im Omaha in etwa 40% der Bankrole benötigt, wie man sie im Hold'em für das aktuelle Limit benötigen würde.

      Wenn du dich zum ersten mal hochspielst, willst du mit deinem Bankrole-Management ja nicht nur die Swings abfangen, sondern auch sicherstellen, daß du das aktuelle Limit nachhaltig schlägst. Ich empfehle daher 10-15 Buy-Ins, wenn du 3-4 Tische spielst.

      Ich habe gehört, dass Pot Limit Omaha sehr hohe Varianz hat und Omaha8 sehr niedriege. Bezog sich der obige Post auf Limit Omaha oder warum nur eine so niedriege Bankroll?
    • failbit
      failbit
      Bronze
      Dabei seit: 16.07.2006 Beiträge: 83
      ja das wundert mich auch.
      bei plo hi is das doch ziemlich krank was da swingmäßig so abgeht find ich!

      plo8 is auf jeden fall was anderes!


      meiner meinung nach braucht man für plo hi eine größere br als für das selbe nl-limit. und für plo8 eine kleinere.


      lass mich aber gern genauer aufklären @the_typhoon =)
    • Behre
      Behre
      Bronze
      Dabei seit: 21.01.2005 Beiträge: 1.463
      was ist eine bankrole?
    • BlackFlush
      BlackFlush
      Global
      Dabei seit: 01.06.2006 Beiträge: 2.879
      BR für omaha?
    • Midas
      Midas
      Bronze
      Dabei seit: 05.06.2005 Beiträge: 934
      Original von BlackFlush
      BR für omaha?
      Danke - aber der Hinweis bezieht sich auf Omaha8 (hi/low), während ich mich nach den Vorgaben für Omaha hi erkundigte.
    • homerjaysimpson
      homerjaysimpson
      Bronze
      Dabei seit: 21.04.2006 Beiträge: 3.390
      naja so hohe Varianz hat Pot Limit Omaha auch wieder nicht, außer man spielt grottig^^

      das schlimmst was ich in einer session mal erlebt hab war fast 4 stacks down, aber im normalfall pendelt sich ein down bei 1-2 stacks maximal ein, up kanns hingegen um einiges mehr gehen (rekord ist glaub ich in einer session bei mir 5 oder 6 stacks)
    • Gatto
      Gatto
      Bronze
      Dabei seit: 27.04.2006 Beiträge: 678
      Bis PL 25 reichen wohl 10 stacks. Deine Gegner spielen meist noch sehr schlecht und kennen teilweise nicht mal die Regeln. Danach würde ich zu 15 bis 20 stacks spielen.
    • the_typhoon
      the_typhoon
      Bronze
      Dabei seit: 02.03.2005 Beiträge: 1.362
      Original von failbit
      ja das wundert mich auch.
      bei plo hi is das doch ziemlich krank was da swingmäßig so abgeht find ich!

      plo8 is auf jeden fall was anderes!


      meiner meinung nach braucht man für plo hi eine größere br als für das selbe nl-limit. und für plo8 eine kleinere.


      lass mich aber gern genauer aufklären @the_typhoon =)
      Das hängt stark davon ab wie man spielt. Ich halte es im PLO für die beste Spielweise, auf starke Hände zu warten und dann die schwachen Spieler für ihre loosen Calls zu bestrafen.

      Wenn dein Vorbild natürlich Gus Hansen heißt, wirst eine etwas größere Bankroll brauchen um das aktuelle Limit spielen zu können.

      Es ist auch möglich, daß es bei mir besonders gut lief, aber homer bestätigt meine Erfahrungen. Wenn es bei einem Downswing mal 4 Stacks nach unten geht, verliert ihr - wenn es mal besonders schlecht läuft - 10 Stacks am Stück. Da reichen 10-15 Stacks aus um den Swing abzufangen. Denkt auch daran, daß ihr - wenn ihr unter 10 Stacks seid - auf dem nächst unteren Limit wieder 20 Buy-Ins habt. Ihr geht mit einem aggressiverem Bankroll-Management zwar das Risiko ein mal eine Stufe runterzufallen, dafür habt ihr aber auch die Chance früher auf dem Level zu spielen das eurem Niveau entspricht.

      Am Ende muß das natürlich jeder für sich selbst wissen
    • Denz
      Denz
      Bronze
      Dabei seit: 16.01.2005 Beiträge: 15.517
      Also ich hab auch gehört PLO habe eine sehr krasse Varianz bei 2+2 haben viele von 30-40 buy ins gesprochen...ka ob das nur die mid und highlimits betrifft aber Hälfte der Hold`em BR halte ich mal für komplett falsch!
    • fl0ppy
      fl0ppy
      Bronze
      Dabei seit: 01.02.2005 Beiträge: 1.117
      Original von Denz Also ich hab auch gehört PLO habe eine sehr krasse Varianz bei 2+2 haben viele von 30-40 buy ins gesprochen...ka ob das nur die mid und highlimits betrifft aber Hälfte der Hold`em BR halte ich mal für komplett falsch!
      #1
    • homerjaysimpson
      homerjaysimpson
      Bronze
      Dabei seit: 21.04.2006 Beiträge: 3.390
      also BR kommt bei Omaha auf das limit, auf die gegner und auf die eigne spielweise drauf an wenn ma n sieht wie die typen bei party ab PL 200 spielen dann sollte man dafür wirklcih eine große bankroll haben, weil die gehen preflop schon so ab dass ist ein wahsinn auf stars gehts preflop mäßig bei weitem nicht so zu, dort musst du nicht so viele chips preflop schon comitten, sondern es sind meistens limp runden angesagt das problem bei dem ganzen ist, wenn man auf den hohen limits erfolg haben will und eine hohe winrate, dann muss man preflop sehr aggressiv spielen, da die gegner in limp runden wirklich relativ tight sind und nur selten große fehler machen allerdings ist mir aufgefallen, dass sie nach einem preflop raise oft relativ schlecht spielen, ergo kann man dann auch am meisten kohle machen natürlich ist das aber relativ swingig, da z.b HU draws und made hands doch anders gehandhabt werden als sonst @ typhon hast du meinen omaha pokerartikel bekommen?? (habs dir von einer anderen email adresse geschickt), hab bis jetzt noch kein feedback von dir dazu
    • the_typhoon
      the_typhoon
      Bronze
      Dabei seit: 02.03.2005 Beiträge: 1.362
      Ok, mein Bankrollmanagement war für PLO wohl etwas zu aggressiv. Ich habe mich halt auf Stars hochgespielt ich glaube da darf man auch mehr Geld mit an den Tisch nehmen. Ich habe Preflop auch nicht immer meine Edge durch Raises voll ausgenutzt, was meine Spielweise weniger swinglastig machte. Wenn im 2+2 Forum von 30-40 Buy-Ins gesprochen wird, wird das schon stimmen. @homer kannst den Artikel posten, bitte dich zu Fragen Stellung zu nehmen.