Kritik: Was ist denn bei der MTT Handbewertung los?!

    • Wazer
      Wazer
      Bronze
      Dabei seit: 09.10.2006 Beiträge: 1.185
      Hallo,
      ich finde die Einrichtung "Handbewertung" eine der wertvollsten Ideen von Pokerstrategie und auch wenn diese nur Zeitweise in Anspruch nehme, freue ich mich, dass sich einer kümmert (auch wenn manchmal die Antworten ein wenig zu kurz ausfallen, aber man kann ja nochmal nachfragen).

      Jetzt kommt es, dass ich in einem MTT eine schwierige Hand habe und diese auch posten. 11$ 900 Teilnehmer Endgame . Da ps.de sich auf die Fahne schreibt, kritisch mit dem gesagten umzugehen, probiere ich meinen Standpunkt zu erläutern und so hoffentlich eine Informationsreiche Diskussion zu entfachen. Jedoch schon nach der ersten weiteren Antwort muss ein User mit mir diskutieren und der Handbewerter hakt das nur ab.
      Denke ich mir gut, nicht so schlimm vielleicht würde er den letzten nur quoten und deswegen hakt er das ab. Jetzt stell ich noch eine weitere Frage und der Hanbewerter hakt schon wieder ab, ohne eine Antwort zu geben X(

      was ist denn da los? Wird die MTT Abteilung unterbezahlt?

      danke für die Aufmerksamkeit
  • 6 Antworten
    • Unam
      Unam
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 17.08.2006 Beiträge: 8.999
      THX ich kläre das mit den Handbewertern.
    • pokerfreak18
      pokerfreak18
      Bronze
      Dabei seit: 02.07.2006 Beiträge: 6.028
      Ich freue mich, dass du so kritisch bist und auch mal nachhakst, sowas wünsche ich mir eigentlich von mehr Usern.;)
      Und ich möchte mich für das wegklicken entschuldigen, war ne blöde Sache von mir, kommt auch net mehr vor.;)

      Aber:

      Zu allererst is deine Hand unverständlich gepostet, so weiß ich nicht deine Position, dein genauen Stack (M ist ja schön und gut,aber is nervig das genau auszurechnen) und die Tabledynamik wird auch nicht erläutert.

      Also deine Frage, warum 2.5BB ist hier im Forum tausendfach beantwortet worden und es tut mir Leid,aber das jedem User explizit aufs Neue erklären zu müssen ist ne nervige Angelegenheit.
      Da erwarte ich auch ein bißel Selbstständigkeit.;)

      Also 2.5BB ist einfach ne Grundvorraussetzung sowas wie Basics, wenn Ante im Pot ist.

      Des Weiteren denke ich,dass ich die Hand zwar kurz, aber richtig und anschaulich beurteielt habe.
      Der Flop ist sowas von ein Standardbroke, da ist einfach nichts zu kritisieren.

      Also ich wollte dich keineswegs vergraulen und beleidigen damit, aber wie gesagt ist diese Hand total random und nicht schwer zu spielen.;)

      Mfg
    • alterego
      alterego
      Bronze
      Dabei seit: 03.07.2006 Beiträge: 4.149
      Original von pokerfreak18
      Ich freue mich, dass du so kritisch bist und auch mal nachhakst, sowas wünsche ich mir eigentlich von mehr Usern.;)
      Und ich möchte mich für das wegklicken entschuldigen, war ne blöde Sache von mir, kommt auch net mehr vor.;)

      Aber:

      Zu allererst is deine Hand unverständlich gepostet, so weiß ich nicht deine Position, dein genauen Stack (M ist ja schön und gut,aber is nervig das genau auszurechnen) und die Tabledynamik wird auch nicht erläutert.

      Also deine Frage, warum 2.5BB ist hier im Forum tausendfach beantwortet worden und es tut mir Leid,aber das jedem User explizit aufs Neue erklären zu müssen ist ne nervige Angelegenheit.
      Da erwarte ich auch ein bißel Selbstständigkeit.;)

      Also 2.5BB ist einfach ne Grundvorraussetzung sowas wie Basics, wenn Ante im Pot ist.

      Des Weiteren denke ich,dass ich die Hand zwar kurz, aber richtig und anschaulich beurteielt habe.
      Der Flop ist sowas von ein Standardbroke, da ist einfach nichts zu kritisieren.

      Also ich wollte dich keineswegs vergraulen und beleidigen damit, aber wie gesagt ist diese Hand total random und nicht schwer zu spielen.;)

      Mfg
      sorry pokerfreak, aber da liegst du ein wenig falsch.
      du hast in der hand einen limper übersehen.
      deswegen war die antwort mit den 2.5 bb halt so nicht richtig und hat den OP verwirrt.
      flopplay ist natürlich eindeutig.

      du hast aber recht, dass die hand ein wenig unübersichtlich gepostet ist, was wohl mit zu dem missverständnis beigetragen hat.
    • OrcaAoc
      OrcaAoc
      Gold
      Dabei seit: 06.08.2006 Beiträge: 4.816
      @ Wazer : Die Hand ist postflop nicht schwierig, sondern im Gegenteil sehr einfach. Deswegen lohnt sich an der Stelle auch eine Diskussion nicht. Ich würde da als Handbewerter auch schnell abhaken weils einfach keine Interessante Hand ist.

      @ Pokerfreak : Wie schon gesagt ist ein limper in der Hand sodass der 4bb Raise obv. ziemlich standard ist. Nur selbst wenn man first in wäre kommt auch ein grösserer openraise als 2,5BB in Betracht, wenn Hero eine entsprechende Hand Range an einem entsprechenden Tisch raised ist ein 4BB openraise nicht prinzipiell ein Fehler.
    • Wazer
      Wazer
      Bronze
      Dabei seit: 09.10.2006 Beiträge: 1.185
      danke an euch für eure Hilfe.

      für mich war halt die hand eindeutig abgeschlossen, aber halt das Spiel außenherum noch ein wenig fragwürdig. Ich kenne den Standart 2,5 BB raise und hab den anfangs auch angewendet, doch jetzt will ich mich ein wenig mehr auf MTT konzentrieren und somit hat Harrington mich eher zu der 3-4BB raise spanne überzeugt (wobei ich auch meist die 3BB nehme). Somit wollte ich das sonst schnell übernommene mal hinterfragen und meinen eigenen Konsenz draus ziehen.

      Ich finde gerade zu so einer strittigen oder häufig gestellten Fragen kann man entweder ein exemple Post immer verlinken oder dem guten Beispiel von Unam (oder manu :D ) folgen und einen FAQ fred anfertigen (hier bin ich aber ein wenig vorsichtig, weil ich nicht weiß was im MTT Bereich steht, kann es ja dank der guten Rangeinteilung von ps.de in Kombination mit meinem Stars acc nicht sehen)

      danke nochmals für den unagressiven Umgang mit meiner Kritik, das lässt einen auch mal leichter ein Lob über die Lippen springen.

      btw: hat Pokerfreaks jetziger Goldstatus was mit meiner Kritik zu tun oder wollte er so oder so nicht mehr Handbewerter sein?

      Edit: achso, ich verstehe das system, im MTT Bereich wird er als Handbewerter angezeigt und im "freien" Raum als normaler User
    • pokerfreak18
      pokerfreak18
      Bronze
      Dabei seit: 02.07.2006 Beiträge: 6.028
      Jo sry, hab das mit dem caller übersehen.:(
      Dann sind 4BB natürlich okay.:)

      Mfg