Motivation!?

    • Doomknight
      Doomknight
      Bronze
      Dabei seit: 15.11.2007 Beiträge: 4.687
      ich weiß, sind keine hammer beträge wie bei manch anderen threads hier, aber kann mir ma einer verraten wie ma sich bei sowas motivieren soll?!



      session geht los -- BÄM -- naja okay, grad erst angefangen, des hol ich wieder raus -- juhu bin BE bzw sogar leicht im plus ;) war anstrengend aber hey, hat sich gelohnt -- BÄM!! -- wieder alles fürn arsch...

      geht halt immer so, langsamer stetiger gewinn --> BÄM alles weg

      und nein, ist definitv kein tilt, da kann ich mir zu 100% sicher sein
  • 6 Antworten
    • Metaller1988
      Metaller1988
      Bronze
      Dabei seit: 21.03.2007 Beiträge: 1.230
      Hast du die Hände mal im Handbewerter Forum gepostet? Es ist schon seltsam, dass du am Stück so viele große Pötte verlierst. Mann kann allerdings auch sagen, dass die Sample size nichts aussagt. Wenn du Dir sicher bist richtig gespielt zu haben, dann mach einfach weiter und es wird irgendwann besser werden. Kann aber auch mal 20k Hands dauern. Bleib am Ball und verbessere dein Spiel parallel.
    • alpie
      alpie
      Bronze
      Dabei seit: 10.07.2008 Beiträge: 4.169
      Original von Metaller1988
      Hast du die Hände mal im Handbewerter Forum gepostet? [...]
      Nice idea! :D

      Gruß alpie
    • alpie
      alpie
      Bronze
      Dabei seit: 10.07.2008 Beiträge: 4.169
      Original von Doomknight
      [....]
      geht halt immer so, langsamer stetiger gewinn --> BÄM alles weg

      und nein, ist definitv kein tilt, da kann ich mir zu 100% sicher sein

      SSS? (Nur!) 5 stacks down in einer session? Ein wenig(!) swingy?

      Ich hab in einer Session SSS schon swings von 12+ stacks gehabt. Und schon 11 stacks in 600 Händen verloren (auch ohne tilt!).

      Da motiviert mich gar nix mehr. Ausblinden lassen. Tische schliessen. Im Frustabbau/BBV/whereever bisserl rumflamen. Alternativ an die frische Luft gehen oder sich sonstwie mit irgendwas ablenken, was Dir Spass macht. Und wenn Du dann (kann auch durchaus einen Tag später sein) wieder an die Tische gehst, holste Dir die Kohle wieder. Fertig.

      Manchmal gibt es Tage, da läuft es einfach nicht. Da hilft dann auch keinerlei Motivation weiter. Abhaken. Fettich.

      Gruß alpie
    • michimanni
      michimanni
      Bronze
      Dabei seit: 02.08.2006 Beiträge: 65.192
      Original von alpie
      Manchmal gibt es Tage, da läuft es einfach nicht. Da hilft dann auch keinerlei Motivation weiter. Abhaken. Fettich.
      Richtig.

      Es ist wichtig, dass Du beim Poker nicht die kurzfristigen Gewinne/Verluste dazu benutzt, Dir selbst zu suggerieren, dass Du ein guter/schlechter Spieler bist. Langfristigen Erfolg kannst Du mit Poker erreichen. Kurzfristig ist es einfach viel zu abhängig vom Glück.
    • Doomknight
      Doomknight
      Bronze
      Dabei seit: 15.11.2007 Beiträge: 4.687
      Thx soweit

      @alpie: wie bereits gesagt sind die beträge hier nicht das ausschlaggebende sondern dieser prompte absturz nach "langwierigem" hochknabbern...
      dass sss swingy ist und so weiß ich auch...
      aber okay, hätte vllt einfach ne nacht drüber schlafen sollen, ses heute schon viel gelassener ^^ man gewöhnt sich ja dran...

      @Metaller: nein hab se nicht gepostet, danach müsst ich sie ja selber bewerten :P
    • alpie
      alpie
      Bronze
      Dabei seit: 10.07.2008 Beiträge: 4.169
      Original von Doomknight
      Thx soweit

      @alpie: wie bereits gesagt sind die beträge hier nicht das ausschlaggebende sondern dieser prompte absturz nach "langwierigem" hochknabbern...
      dass sss swingy ist und so weiß ich auch...
      aber okay, hätte vllt einfach ne nacht drüber schlafen sollen, ses heute schon viel gelassener ^^ man gewöhnt sich ja dran...

      [....]

      Ne, ich gewöhn mich nicht dran. Auch nicht an die Tage, die nicht swingy, sondern konstant sind. So wie heute. Ich hake diesen Tag mal ab:

      (SSS NL25)






      =12 stacks....

      Gruß alpie, Haken schlagend