Wann, wie auf NL25 aufsteigen?

    • sanjaner
      sanjaner
      Bronze
      Dabei seit: 10.03.2006 Beiträge: 2.232
      Spiele zur Zeit (nach Wechsel von SSS) NL10FR Deep-Stack (200BB). BR lässt NL25 auf jeden Fall zu, werde nur noch ein paar Hände spielen bevor ich aufsteige. Die normalen FR-Tables sind mir oft zu Shorty-verseucht, dort sind mir zu selten genügend Bigstack. SH hab ich noch nie gespielt, vielleicht müsste ich da erst mal auf NL10 anfangen, oder ist das kein Problem zu wechseln? Die Shorties werde ich aber absolut wohl nur über die Deep-Stack-Tische los, allerdings fällt mir die Vorstellung noch schwer mit 50$ an nem Tisch zu sitzen, aber das würde am ehesten meinen bisherigen Fähigkeiten entsprechen...
      So, what's my line?
  • 22 Antworten
    • TurboMaN
      TurboMaN
      Bronze
      Dabei seit: 13.02.2005 Beiträge: 2.885
      Wenn du auf SH umsteigen willst, dann fang am besten mit NL25 an, damit du die Spieldynamik lernst. SH ist wesentlich looser als FR.
      Außerdem gibts viele gute Vids von hasenbraten hier auf PS.de, die kann ich nur empfehlen.
    • Zeta
      Zeta
      Bronze
      Dabei seit: 10.03.2006 Beiträge: 908
      Ich würde mir auch als allererstes einige Videos anschauen und einige Hände im Handbewerterforum durchlesen und rekapitulieren, um sich an die SH-Spielweise zu gewöhnen.

      Du musst keine Deep-Tische spielen, da gibt es oft sogar mehr shorties als auf den normalen Tischen. Ich schau einfach immer nach Tischen, die maximal 2 Shorties haben... und die findest du immer.

      Mit NL10SH würde ich nicht anfangen, da die Leute da so schlecht spielen, dass du da nicht viel SH lernen wirst. Also wenn du die Roll hast und dich einigermaßen sicher fühlst, fang mit 2-3 Tischen NL25SH an.
    • Mondkeks
      Mondkeks
      Bronze
      Dabei seit: 27.12.2007 Beiträge: 1.641
      Erstmal auf NL10 an SH gewöhnen, dann auf NL25 aufsteigen.SH ist durchaus varianzreicher als FR. =)
    • cram
      cram
      Black
      Dabei seit: 13.11.2006 Beiträge: 219
      SH ist definitiv eine komplett andere Geschichte als FR.

      Vids sind schon mal sehr zu empfehlen, da man hier am ehesten die Systematik des SH-Spiels im Ganzen erkennt.

      Ich würde auch eher etwas niedriger (NL10SH) anfangen. Müssen ja nicht viele Hände sein, nur damit man etwas Sicherheit bekommt.
    • sanjaner
      sanjaner
      Bronze
      Dabei seit: 10.03.2006 Beiträge: 2.232
      ok, danke schon mal. Varianzreicher ist sch.... bin froh dass ich die Varianz von der SSS endlich los bin. Wie sieht es denn mit den Winningrates aus? Sind die auf die Hände bezogen besser? Oder is nur die hourly höher weil man mehr Hände pro Stunde spielt?
      Wie loose sollte das Spiel denn zu Anfang sein (VPIP/PFR)?
    • Zeta
      Zeta
      Bronze
      Dabei seit: 10.03.2006 Beiträge: 908
      Die Winningrate ist im Schnitt höher als bei FR, weil es mehr Fische gibt und du im Endeffekt ja auch mehr Hände gegen diese Fische spielst. An einem VPIP/PFR Wert würde ich mich jetzt nicht klammern.

      Wie gesagt, schau dir Videos an, da bekommst du ein Gefühl für SH...
    • RedMoon
      RedMoon
      Bronze
      Dabei seit: 19.03.2007 Beiträge: 1.675
      Original von sanjaner
      ok, danke schon mal. Varianzreicher ist sch.... bin froh dass ich die Varianz von der SSS endlich los bin.
      Solange du Poker spielst, wirst du der Varianz ausgeliefert sein. :D
    • sanjaner
      sanjaner
      Bronze
      Dabei seit: 10.03.2006 Beiträge: 2.232
      Original von RedMoon
      Original von sanjaner
      ok, danke schon mal. Varianzreicher ist sch.... bin froh dass ich die Varianz von der SSS endlich los bin.
      Solange du Poker spielst, wirst du der Varianz ausgeliefert sein. :D
      also bei der BSS/Deepstack/FR ist es bisher viel humaner als bei der SSS.... bei SNGs war's auch extrem nervig, FL war noch relativ angenehm... also es gibt schon krasse Unterschiede in der Varianz...
    • Dezfaldera
      Dezfaldera
      Bronze
      Dabei seit: 04.07.2007 Beiträge: 2.158
      SH ist schon varianzreicher, macht aber auch am meisten Laune.

      Fange auf NL 10$ an. Das ist super zum üben. Vor allem kannst du da ohne Probleme ganz tight spielen mit 12/10 oder so. Bekommst dann immer noch genug Value aus deinen Händen.

      Auf NL 25$ wird dann doch schon recht viel gestealt und auch öfter mal ge3bettet. Noch nicht wild aber im Gegensatz zu FR wahrscheinlich eine enorme Umstellung....
    • sanjaner
      sanjaner
      Bronze
      Dabei seit: 10.03.2006 Beiträge: 2.232
      Original von Dezfaldera
      SH ist schon varianzreicher, macht aber auch am meisten Laune.

      Fange auf NL 10$ an. Das ist super zum üben. Vor allem kannst du da ohne Probleme ganz tight spielen mit 12/10 oder so. Bekommst dann immer noch genug Value aus deinen Händen.

      Auf NL 25$ wird dann doch schon recht viel gestealt und auch öfter mal ge3bettet. Noch nicht wild aber im Gegensatz zu FR wahrscheinlich eine enorme Umstellung....
      Ist der Unterschied zwischen NL10 und NL25 so groß? Immerhin bezahlt mn bei FTP auf NL10 10% Rake... da wollte ich eigentlich nicht dauerhaft dabie bleiben
    • Dezfaldera
      Dezfaldera
      Bronze
      Dabei seit: 04.07.2007 Beiträge: 2.158
      Original von sanjaner
      Ist der Unterschied zwischen NL10 und NL25 so groß? Immerhin bezahlt mn bei FTP auf NL10 10% Rake... da wollte ich eigentlich nicht dauerhaft dabie bleiben
      Ist nicht sooo groß aber ich finde, dass man den Unterschied schon merkt. Größer ist auf jeden Fall der Schritt von NL 20 auf NL 50$.

      Ja, habe ich schon mal gehört, dass der Rake auf FTP auf den Mikros zu hoch ist. Wie sieht es denn mit einer anderen Seite aus?
    • PdaKing
      PdaKing
      Bronze
      Dabei seit: 20.08.2007 Beiträge: 1.300
      wenn du die roll dazu hast u kein problem damit auch mal nen paar NL25 stacks zu verlieren würd ich gleich NL25 sh spielen weiß nich ob der unterschied groß ist zwischen nl10 u nl25 habe auch mit nl25 angefangen u das is auch machbar..also vids schauen u dann go for it gl ;)
    • Dezfaldera
      Dezfaldera
      Bronze
      Dabei seit: 04.07.2007 Beiträge: 2.158
      Klar gehts mit BR.

      Aber zur Probe finde ich ein paar Hände NL 10 nicht verkehrt. Wenn es gut klappt, kannst schon nach 2-3k Händs hoch.
    • Schurkenstaat
      Schurkenstaat
      Bronze
      Dabei seit: 19.06.2007 Beiträge: 1.845
      Habe es spielerisch nicht als große Umstellung empfunden, allenfalls etwas kniffligere Steal / Resteal Situationen. Hatte nur etwas Respekt vor den doch deutlich höheren Stacks (immerhin *2.5 =) ).
      Gerade auf Full Tilt war die Winrate in BB dann sogar höher als auf NL10, wohl wegen dem Rake.
    • Iserl
      Iserl
      Bronze
      Dabei seit: 21.01.2006 Beiträge: 1.066
      Hi

      bin auch grad auf nl25 aufgestiegen. Hab bis vor kurzem auf partypoker nl10 gespielt. Auf Shorthanded will ich erst wechseln, nachdem ich nl25 oder nl20 geschlagen habe. Auf partypoker gibts aber nicht viele und auch keine guten nl25 tische, zumindest meistens. Hat jemand von euch Erfahrung mit dem Limit? Wann ist die beste Spielzeit? Würdet ihr evlt auf Fulltilt oder Titan wechseln?

      Wär super wenn jemand von euch ein paar Tipps hätte.

      Gruß

      Tom
    • ProjectSpeed
      ProjectSpeed
      Bronze
      Dabei seit: 15.05.2008 Beiträge: 322
      hi

      stimmt gar nicht dass es keine guten nl25 tische auf party gibt...im gegenteil sind super tische

      bin vor 2 wochen sowas von nl10 fr auf nl25 sh aufgestiegen auf party....läuft sehr gut
      Tische gibts immer....spiel sogar nachmittags/abends lukrativ...aber beste zeit ist natürlich spät nachts/früh morgens

      nachmittags hast immer 1-2 mega fische mit vpip 50+ und 30+wts; nachts oft sogar 4 solcher typen => man kann easy thight spielen und die jungs isolieren

      fakt ist halt dass an diesen tischen auch immer 1-2 "regs" sitzen, die auch nicht der reisser sind aber durchaus solide spielen => daher CAVE TPTK was oft eine 3 barrel all in hand vs den 50vpip fisch ist, bedeutet gegen einen reg oft burning money wenn er massive gegenwehr leistet (set etc)

      also keine sorge 2-4 fische pro tisch....wenn mal nur 1ner, dann table wechsln gibt ja genug
    • ProjectSpeed
      ProjectSpeed
      Bronze
      Dabei seit: 15.05.2008 Beiträge: 322
      @topic

      bin zwar von nl10 fr auf nl 25 sh rauf und das auf party.....aber freund von mir spielt nl10 sh

      man kann mit der gleichen thighten abc poker strategie weiter gut gewinn machen, also spielerisch ist es jetzt nicht sooooo die umstellung.
      die umstellung auf sh ist generell schon eine grosse...viel aggressiver...ranges verschieben sicher...isolieren wird ein thema....steals und 3 bets

      was mir aber wirklich aufgefallen ist, ist dass die Aggressivität von nl 10 auf nl 25 angestiegen is.....

      -auf nl 10 waren 3 bets die ausnahme.....auf nl 25 kommts oft vor gerade in StealSituationen und gerade von den paar Regs auf den Limits....hab immer noch probleme mich daran zu gewöhnen...zu wissen wann ich call oder folde....wann ich selber 3betten soll etc

      -limps werden unlukrativ

      -contis werden nicht mehr einfach nur gecallt und man kriegt die chance weiter seine outs zu treffen....sondern contis werden oft gereraised.......das macht contis nicht unrentabel, da sie trotzdem oft ziehen, aber dieses standard call oder fold von nl 10 ist nicht mehr da...man wird echt recht oft gereraised und hat oft das gefühl gerade bei den minireraises selber nur gebluffed worden zu sein

      -check oop in jeder situation wird als schwäche gesehen und sofort mit einer bet (wenn auch oft nur mini) gecountert....tptk linien mit potcontrol werden gerade oop schwer zu spielen weil villians sehr aggro sind

      jo klingt alles schlimmer als was es ist....wie gesagt mit der gleichen spielweise wie nl 10 macht man trotzdem gut gewinn....aber es gibt immer wieder garstige gegner und situationen wo man merkt man ist noch zu passiv und verschenkt oft value...gerade preflop
    • Iserl
      Iserl
      Bronze
      Dabei seit: 21.01.2006 Beiträge: 1.066
      ok danke für die Antworten,

      dann werd ich nochmal bischen die Tables durchschaun, vllt wars bei mir einfach grad ne dumme Zeit.
    • Claro
      Claro
      Bronze
      Dabei seit: 15.02.2008 Beiträge: 432
      NL 25 FR lässt sich auf stars auch ganz gut spielen. Gibt relativ wenige shorties und große tischauswahl, besser als z.B. NL 20 bei ipoker, was doch schon etwas shortyverseucht ist. Außerdem für neulinge einen recht leicht und schnell clearbaren 100$ PSVIP bonus. Wie's da auf SH aussieht kann ich allerdings nicht beurteilen.
    • 1
    • 2