Andere Pokervarianten als Texas Holdem?

    • strider1973
      strider1973
      Bronze
      Dabei seit: 16.08.2007 Beiträge: 1.714
      Hallo zusammen

      Ich denke die meisten, die schon mehr als 1 Jahr lang pokern, stimmen mir zu, wenn ich sage dass der Skill Level gestiegen ist. Natürlich muss man sich kontinuierlich weiterbilden und an sich und seinem Spiel arbeiten, aber es wird immer schwieriger, bei gleichbleibendem Rake noch Profit zu machen: Jeder Anfänger kann sich ein SHC ausdrucken, sich 2-3h mit Theorie befassen und spielt damit schon um Längen besser als wohl die meisten Online-Spieler vor 3 Jahren spielten. Für die ambitionierten Spieler wird es immer härter, einen vernünftigen Skill-Vorsprung (Edge) halten zu können, da der Grenznutzen von zusätzlicher "Weiterbildung" sinkt (VPIP auf von 60% auf 20% zu senken bringt halt massiv mehr als wenn man lernt, wann man eine Seocond Barrel feuern soll.

      Ich möchte in diesem Thread nicht diskutieren, ob es härter geworden ist, im Online Poker Gewinn zu erzielen.

      Meine Frage ist vielmehr, ob ihr Pokervarianten empfehlen könnt, welche man

      - online spielen kann
      - welche einen gleich hohen oder geringeren Luck-Faktor (dh einen gleich hohen oder grösseren Skill-Faktor) wie Texas Holdem haben
      - wo das Spielniveau noch nicht so hoch ist weil die Theorie-Kenntnisse der Spieler noch nicht so hoch sind

      Meine Überlegung ist, dass ein amitionierter Spieler bei so einer Variante einen grösseren Edge hat & deswegen es zumindest mal ausprobieren sollte.
  • 14 Antworten
    • TheDog86
      TheDog86
      Bronze
      Dabei seit: 29.05.2008 Beiträge: 535
      limit omaha H/L da kann man auch ohne skill die spieler ohne skill beaten^^
    • RatofDeath
      RatofDeath
      Bronze
      Dabei seit: 26.04.2007 Beiträge: 2.357
      Badugi, super neu und demzufolge noch nicht wirklich Skill verbreitet. Luck-Faktor find ich persönlich weniger, da Villain eigentlich ziemlich lesbar ist und du sehr schön nach Odds&Outs drawen kannst.


      Und es ist einfach schön erfrischend im Vergleich zu Hold'em :D

      ANsonsten wie Dog richtig sagte, eindeutig Omaha, obwohl da der "Lernprozess" auch langsam anfängt die Masse zu erreichen, noch lange nicht in dem Ausmass wie Hold'em aber Trotzdem.

      Einen Grund Haupt-Spielart zu wechseln aufgrund der "guten" ausbildung der Masse, seh ich aber nicht. Es tummeln sich immernoch Haufenweise Fische bei Hold'em. =)
    • Izzet
      Izzet
      Bronze
      Dabei seit: 27.03.2006 Beiträge: 598
      caught the losing player.

      streng dich einfach ein bischen an. wenn du von profit redest hast du wahrscheinluch vor, mit poker geld zu verdienen, und das geht immernoch am besten mit holdem.

      ich weiss, dass du das nicht hoeren wolltest, aber wenn du ausfuehrlich erklaerst warum holdem so schwer geworden ist, kannst du nichts anderes erwarten.
    • Quentin73
      Quentin73
      Bronze
      Dabei seit: 23.09.2005 Beiträge: 17.166
      PLHoldem
    • Pokerhondas
      Pokerhondas
      Bronze
      Dabei seit: 20.07.2007 Beiträge: 3.439
      Original von RatofDeath
      Badugi, super neu und demzufolge noch nicht wirklich Skill verbreitet. Luck-Faktor find ich persönlich weniger, da Villain eigentlich ziemlich lesbar ist und du sehr schön nach Odds&Outs drawen kannst.
      kannst du ein bisschen mehr zu Badugi schreiben? Wo kann man das spielen?
    • Mave34
      Mave34
      Global
      Dabei seit: 25.01.2006 Beiträge: 5.948
      Original von Quentin73
      PLHoldem
      #2
    • TheMasterOfAnything
      TheMasterOfAnything
      Einsteiger
      Dabei seit: 24.11.2008 Beiträge: 132
      Omaha Hi ist eigentlich auch sehr anfängerfreundlich, in dem sinne, dass man nicht weiß warum man gewinnt ^^
    • Trevelyan82
      Trevelyan82
      Bronze
      Dabei seit: 13.04.2008 Beiträge: 275
      Ich denke bei NL Holdem kann man immer noch sehr viel Profit machen, waehrend es bei Limit Holdem inzwischen deutlich schwerer geworden ist.

      Nur muss man bei NLH inzwischen selektiver spielen. Fueher konnte man praktisch oft genug gegen den ganzen Tisch spielen, heute sollte man sich ein oder zwei Weakspots am Tisch aussuchen.

      Ansonsten finde ich Seven Stud High, H/L beides noch sehr leicht zu schlagen (vorallem H/L).
    • suesserboy
      suesserboy
      Bronze
      Dabei seit: 02.02.2005 Beiträge: 130
      Badugi bei Stars
    • Blahd
      Blahd
      Silber
      Dabei seit: 04.08.2006 Beiträge: 713
      ich würd mich einfach jetz schon ausgiebig mit Kandu beschäftigen!
    • DarkX2
      DarkX2
      Bronze
      Dabei seit: 12.10.2007 Beiträge: 513
      Ich würde auch zu Kandu raten - der Glücksfaktor ist enorm reduziert im Vergleich zu anderen Varianten. Das ist die Variante der Zukunft!
    • Heinz021
      Heinz021
      Black
      Dabei seit: 27.09.2007 Beiträge: 6.263
      Original von Quentin73
      PLHoldem
      spielt sich das so anders als NL?

      ich muss nämlich erlich sagen, ich unterscheide nicht bei der tableselection zwischen NL und PL und spiel das dann fast gleich.
      einzig preflop ist für mich ein kleiner unterschied, da man nicht so gut restealen und squeezen kann (Raisesize beschränkt).
    • HansiBasel
      HansiBasel
      Bronze
      Dabei seit: 24.10.2008 Beiträge: 484
      Original von TheMasterOfAnything
      Omaha Hi ist eigentlich auch sehr anfängerfreundlich, in dem sinne, dass man nicht weiß warum man gewinnt ^^
      wieso weil die spieler bei :heart: :heart: :heart: flop und bei noch einem :heart: mit dem herz ass auf der hand all in gehen, weil sie sich freuen den nutflush zu haben??? :D
    • Mave34
      Mave34
      Global
      Dabei seit: 25.01.2006 Beiträge: 5.948
      Original von Heinz021
      Original von Quentin73
      PLHoldem
      spielt sich das so anders als NL?

      ich muss nämlich erlich sagen, ich unterscheide nicht bei der tableselection zwischen NL und PL und spiel das dann fast gleich.
      einzig preflop ist für mich ein kleiner unterschied, da man nicht so gut restealen und squeezen kann (Raisesize beschränkt).
      Ich kann das zwar nicht logisch begründen, aber meine Winrate ist auf jeden Fall höher als bei NL. Spielt sich irgendwie komisch, preflop eher so FL-mäßig, aber mit nem Monster kannste bis zum River immer noch stacken.