Euer Heiligabend

    • klys
      klys
      Bronze
      Dabei seit: 20.05.2007 Beiträge: 2.922
      Wie sieht er aus, euer Heiligabend? Tagesablauf, Riten, die ihr von Kindesbeinen an jährlich ausführt, zusammen mit der Familie oder euren Freunden?

      Und welche Wichtigkeit messt ihr diesem Fest für euch persönlich bei? Vorfreude, Atmosphäre, solche Sachen - erzählt einfach mal! Lege später nach :) .
  • 53 Antworten
    • dersl88
      dersl88
      Bronze
      Dabei seit: 09.02.2007 Beiträge: 3.821


    • McWonder
      McWonder
      Bronze
      Dabei seit: 18.12.2007 Beiträge: 161
      geh mir bloss weg mit Weihnachten X(

      Früher: am 24sten Morgends den Baum geschmückt, Fenster dekoriert, Abends Kirche, anschliessend nett Essen und Trinken mit Familie und Freunden am heilig Abend

      Heute: Keine Familie, keine Freunde und erst Recht keine Deko mehr - 3 Tage Komasaufen... oder Pokern - oder beides mal sehen was die BR hergibt

      alles Lug und Trug..
    • MfGOne
      MfGOne
      Bronze
      Dabei seit: 17.08.2006 Beiträge: 7.130
      armer junge;
      bei uns Baum schmücken, in die Kirche (je nach tagesform geh ich mit oder nicht), dann geschenke austauschen, dabei sektchen schlürfen, dann so um 9h lecker essen (fast das beste an weihnachten),

      dann etvl noch paar kollegen treffen undn bierchen/punsch trinken


      alles ganz geruhsam
    • Phoe
      Phoe
      Bronze
      Dabei seit: 03.02.2006 Beiträge: 6.668
      mittags aufstehen, verschlafen unter die dusche wandern, in die küche gehen gucken ob was essbares da ist. eltern beobachten wie sie einkäufe und co verstauen, STIMMUNG NOCH ENTSPANNT!
      mutter stellt fest, dass noch was fehlt, irgend ein depp muss jetzt nochmal los, bevor die läden um 2Uhr zumachen. STIMMUNG ETWAS ANGESPANNT!
      ich werde gezwungen den Baum zuschmücken, weil sonst keiner Zeit dafür hat, Mutter verkrümelt sich irgendwo hin und packt Geschenke ein. BIN ERSTMAL GENERVT.
      Baum wird total "überschmückt" (wehe es sind nicht genug Kugeln und co. dran, dann wird sich wieder beschwert^^), dabei läuft stielvoll Black Sabath - Paranoid. Dananch erstmal n Bier gönnen oder Wein+Plätzchen. ICH CHILL NE RUNDE.
      Schwester kommt heim, will wissen, wann denn das Essen fertig ist. Mutter meint "gleich fängt se an blabla", Vater kommt auf die geniale idee noch eben mal schnell zu saugen und nass zuwischen, mutter bekommt das kotzen weil sie Kartoffeln net aufsetzen kann, Schwester zickt rum, weil sie später wieder weg will (ja, dieser streit hat bei uns tradition :D ). STIMMUNG IST AUF DEM HÖHEPUNKT, ich verpiss mich erstmal an den PC und geh aus dem weg.
      Irgendwann ist essen fertig, kartoffelsalat+fleischküchle, dazu noch salat, als nachtisch mouse o chocolate, obstsalat. dananch erstmal alles in die küche räumen, geschenke zum baum transportieren plätzchen essen. STIMMUNG RECHT ENTSPANNT.
      Mudder meint sie muss eine weihnachtsgeschichte vorlesen, das tempo in dem wein und bier fließt steigt rapide an.
      Schwester kommt auf die grandiose idee das klavier und meinen gehörgang zuvergewaltigen (sie spielt genau 1mal im jahr und das an silvester, könnt euch vorstellen wie kacke das klavier und ihr gespieltes klingt^^). leise gespräche und kichern wird erstmal gekonnt ignoriert bis sie ausrastet und uns respektlos findet. ALLGEMEINES UNWOHLSEIN stellt sich ein, schließlich is es auch uns gegenüber respektlos so eine kacke vorzuführen.
      Die Lage beruhigt sich wieder, erstmal geschenke auspacken, Schwester verpisst sich dannach insta zu ihrem freund. wir lästern noch ein bisschen über sie, räumen geschirrspüler ein und gucken was wir mit dem angefangenen abend noch anfangen. erstmal plätzchen+wein vom tv, nach kurzer zeit werden eltern müde und ich hock alleine rum, 22uhr, perfekte zeit um langsam an die tische zugehen oder noch auf die piste, mal gucken was noch so geht^^
    • Valey
      Valey
      Bronze
      Dabei seit: 31.08.2005 Beiträge: 3.282
      geile geschichte phoe, musste lachen. :D

      läuft bei uns seit dem ich denken kann auch immer gleich ab.
      am 23. abends werden die bäume geschmückt; 2 stück, großes herrenhaus mit 2 etagen.

      am 24. wird mittags aufgestanden, meine mom und oma sind am essen machen, mein dad vollkommen gestresst von der weiblichen hausbevölkerung.
      16°° dann kirche, dann nach hause, dann bescherung, dann großes und langes abendessen ... danach noch gemütliches beisammensein mit der familie, wo seit 10 jahren die gleichen jugendgeschichten erzählt werden, man aber immer wieder lacht. ;)

      besinnlichkeit > geschenke.
    • Stopelhopser
      Stopelhopser
      Bronze
      Dabei seit: 28.08.2007 Beiträge: 450
      - ganz normaler Tag bis 18 Uhr
      - Freundin bescheren und verabschieden ( hat dieses Jahr Nachtdienst)
      - Familienessen, Neffen und Nichten versuchen zu musizieren
      - GGGGeschänke!
      - Heim fahren, die folgenden Feiertage werden meist im Dauerrausch verbracht.

      Gruß Basti
    • Jaymalic
      Jaymalic
      Bronze
      Dabei seit: 30.07.2006 Beiträge: 3.790
      bin dieses Jahr zum Ersten mal nicht in Deutschland an Weihnachten... Fuerteventura ole :)
    • Stopelhopser
      Stopelhopser
      Bronze
      Dabei seit: 28.08.2007 Beiträge: 450
      Na dann wünsch ich dir.... Feliz Navidad y Próspero Año Nuevo
    • klys
      klys
      Bronze
      Dabei seit: 20.05.2007 Beiträge: 2.922
      Bei uns gehts um 8 Uhr morgens los, da mein Vater am 24. auch noch Geburtstag hat. Dann bekommt er seine Geschenke und ich haue mich nochmal für 2, 3 Stunden aufs Ohr.

      Mittags gibts dann Kartoffelsalat mit Bockwurst, danach wird der Baum geschmückt. Meist in zwei Farben, die meine Mutter sich schon Tage vorher überlegt - es sieht eh immer gleich aus. Beim Anbringen der Kerzenhalter schiebt man sich zig mal die spitzen Nadeln ins Nagelbett, was zu einer gereizten Gesamtstimmung führt - daher macht mein Vater das allein und dementsprechend sinkt seine Freude merklich. Ich verdamme währenddessen das Lametta, was immer billig aussieht, egal, wie man es platziert.

      Danach abpimmeln, meine Mutter und mein Vater beginnen langsam, das Essen zu machen, während ich die Geschenke für die Familie verpacke. Dann ist es auch meist schon 18 Uhr und ich lege den Kram unter den Baum. Dabei läuft "Familie Heinz Becker" im TV, was immer wieder genial ist und von allen geguckt wird. Dann geht es ans Futtern und wenn das Festmahl vertilgt ist, geht es an die Geschenke - es wird ausgepackt, ausprobiert, geblättert und Plätzchen werden verdrückt.

      Am späten Abend geht es dann noch zu meiner Oma, wo Loriot geguckt wird und eine 2. Bescherung stattfindet. Dazu gibt es Irish Coffee, Plätzchen und eine Wurstplatte mit frischer Salami, Käsehäppchen etc.. himmlisch.

      Wenn es dann wieder nach Hause geht, kapsel ich mich meist ab und treffe mich irgendwo mit meinen Leuten, um diesen schönen Tag gebührend ausklingen zu lassen :) .
    • Verwirrter
      Verwirrter
      Bronze
      Dabei seit: 05.09.2006 Beiträge: 1.095
      Original von klys
      Bei uns gehts um 8 Uhr morgens los, da mein Vater am 24. auch noch Geburtstag hat. Dann bekommt er seine Geschenke und ich haue mich nochmal für 2, 3 Stunden aufs Ohr.

      Mittags gibts dann Kartoffelsalat mit Bockwurst, danach wird der Baum geschmückt. Meist in zwei Farben, die meine Mutter sich schon Tage vorher überlegt - es sieht eh immer gleich aus. Beim Anbringen der Kerzenhalter schiebt man sich zig mal die spitzen Nadeln ins Nagelbett, was zu einer gereizten Gesamtstimmung führt - daher macht mein Vater das allein und dementsprechend sinkt seine Freude merklich. Ich verdamme währenddessen das Lametta, was immer billig aussieht, egal, wie man es platziert.

      Danach abpimmeln, meine Mutter und mein Vater beginnen langsam, das Essen zu machen, während ich die Geschenke für die Familie verpacke. Dann ist es auch meist schon 18 Uhr und ich lege den Kram unter den Baum. Dabei läuft "Familie Heinz Becker" im TV, was immer wieder genial ist und von allen geguckt wird. Dann geht es ans Futtern und wenn das Festmahl vertilgt ist, geht es an die Geschenke - es wird ausgepackt, ausprobiert, geblättert und Plätzchen werden verdrückt.

      Am späten Abend geht es dann noch zu meiner Oma, wo Loriot geguckt wird und eine 2. Bescherung stattfindet. Dazu gibt es Irish Coffee, Plätzchen und eine Wurstplatte mit frischer Salami, Käsehäppchen etc.. himmlisch.

      Wenn es dann wieder nach Hause geht, kapsel ich mich meist ab und treffe mich irgendwo mit meinen Leuten, um diesen schönen Tag gebührend ausklingen zu lassen :) .

      caught the Saarländer!
    • klys
      klys
      Bronze
      Dabei seit: 20.05.2007 Beiträge: 2.922
      Jo, bin Kölner.
    • Overon
      Overon
      Bronze
      Dabei seit: 29.03.2006 Beiträge: 2.570
      Hmm, lief die letzten Jahre (und wird es wohl auch dieses Jahr) folgendermaßen:
      Losgehen tuts am 23. Ich treff mich mit Freunden zu so ner Art Preweihnachtssaufparty. Naja, dementsprechend seh ich Heilig Abend aus. Stehe am 24. also erst so um 12 Uhr auf. Helfe dann meiner Mutter bei den Vorbereitungen fürs Abendessen. Später am Nachmittag darf ich dann die Krippe die unter den Weihnachtsbaum kommt schmücken (hat mein Opa zu Lebzeiten mal "für mich" angefertigt, also darf ichs auch schmücken).
      Danach duschen und fertig machen für die Kirche. Da unser Pastor immer den übelsten hochtrabenden Schwachsinn verzapt in seiner Predigt müssen wir natürlich 10km weiter fahren in die "viel schönere Kirche" :rolleyes: . Naja, danach kommt dann der absolute Höhepunkt des Tages: ESSEN. Wird wohl wieder ne schwere Entscheidung geben ob wir Fondue machen oder racletten. Persönlich bin ich ja immer für Fondue, weil mehr Fleisch! So 1-2 Stunden später sind dann auch alle satt.
      Danach gibts noch Bescherung ... ich persönlich finds ätzend, nicht weil ich keine Geschenke mag, sondern weil ich nie weiss, was ich meinen Eltern schenken soll und umgekehrt ist es fast immer genauso, bzw. ich sag denen was sie mir holen sollen. Mit meinen Geschwistern hab ich zum Glück schon eine Art von "Wir schenken uns bloß nichts, kk?"-Vertrag, was die ganze Sache erleichtert.
      Meine Mutter will dann meistens noch Brettspiele spielen, also gewinn ich wie immer bei Dame und verlier bei Halma.
      Wenn dann noch Zeit und Lust besteht und der Alkoholpegel es zulässt gehts noch zu Freunden weitertrinken.
    • philwen
      philwen
      Bronze
      Dabei seit: 13.05.2007 Beiträge: 5.601
      bei uns gehts so ab 3-4uhr los. beide älteren geschwister kommen.während noch meine mutter meint am 24. noch das ganze haus putzen zu müssen beschäftigt sich mein vater schon mitm essen (leck0r 3gänge menü - lammkarre / carpaccio / obstsalat). "kinder" bauen währenddessen weihnachtsbaum auf.
      dann wird schön gespeist und anschließend die geschenke ausgepackt. anschließend gehen wir alle (obwohl wir komplett 0 mit religion+kirche zu tun haben) in die mitternachtsmesse. mein vater schläft dabei ein und schnarcht.natürlich vergisst er sein handy lautlos zu machen und wir angerufen und checkts nich dass es sein handy is :heart: (vll werden dieses mal schon gar nich mehr reingelassen ^^). dann gehts zurück und ne schöne käseplatte wartet.
      am 25. gehts geschlossen zu den großeltern zum gans-essen :heart:
      am 26. gehts noch schön ins wellnessbad und einfach nur chilln...

      auch wenn ich den ganzen kommerz um weihnachten rum hasse und eigentlich auch den ursprünglichen grund lächerlich finde , ist es schon ne schöne zeit - ist einfach selten dass man mal komplette 3 tage zusammen verbringt =)
    • PaulPanter
      PaulPanter
      Bronze
      Dabei seit: 13.11.2007 Beiträge: 7.972
      um 12 aufstehn

      um halb 2 arbeiten

      um 6 zu hause sein

      um 7 essen

      um 8 BESCHERUNG!!!!! JUHU

      um 9 pokern

      um 2, 3, 4 oder 5 ins bett.

      scheiß auf weihnachten, new years eve is what its all about

      happy bday JC!
    • BoPer
      BoPer
      Bronze
      Dabei seit: 04.08.2006 Beiträge: 4.992
      mittags baum schmücken
      gegen 17uhr lecker schnittchen alles vom feinsten
      18uhr bescherung bei muttern
      dann zu meinem dad dort die bescherung und die nächsten schnittchen
      dann weiter zu meinem opa. dort wird weiter gefuttert
      dann weihnachts schafkopf nicht mit geld sondern mit schnaps jeder der 4 teilnehmer bringt ne flasche schnaps mit wenn die flaschen net reichen werden die vorräte vom opa geplündert....
      joa und dann am nächsten tag völlig zerstört zum essen mit der ganzen familie
    • Hugh57
      Hugh57
      Bronze
      Dabei seit: 05.07.2005 Beiträge: 10.620
      24.12.

      19 Uhr Bescherung
      20 Uhr Fressen+Saufen

      25.12.

      10 Uhr Fressen
      12 Uhr Fressen+Saufen
      15 Uhr Fressen
      19 Uhr Fressen+Saufen

      26.12.

      10 Uhr Fressen
      12 Uhr Fressen
      15 Uhr Fressen+Saufen
      19 Uhr Fressen+Saufen

      Und das ganze dann zu jeder Mahlzeit woanders, da die Familie so klein ist :D

      27.12. dem lieben Gott danken, das man nicht geplatzt ist, weil man ja sonst soviel ißt :D

      P.S. Aber ne schöne Zeit, auch wenn das Fressen irgendwann derbe suckt. Ach Jung, da geht doch noch was. NEEEEEEINNNNNNNN da geht nix mehr
    • MajorHookah
      MajorHookah
      Bronze
      Dabei seit: 04.12.2007 Beiträge: 526
      Je nachdem wann der Vadder sich dazu entscheidet den Baum zu hohlen schmückt der den und kocht dat essen wenn ich am abend vorher nich allzu viel getrunken habe muss ich den Tag irgendwie rumbekommen also rausgehn und gucken was so geht vielleicht noch nen kleines Geschenk kaufen das man dazu legen kann dann 18 uhr bescherung und essen dann raus eine rauchen und mal gucken gehn wer bock zum saufen gehn hat das wars dafür is der 2. Weihnachtstag bisl streßiger weil die mudder geburtstag hat also noch schnell nen bisl ordnung schaffen
    • bingedrinker
      bingedrinker
      Black
      Dabei seit: 07.07.2008 Beiträge: 1.142
      GRINDENNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNN

      inna pinkelpause gibts geschenke und anschließend GRINDENNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNN

      gn8
    • DerIch
      DerIch
      Bronze
      Dabei seit: 25.02.2007 Beiträge: 1.331
      Original von BoPer
      dann weihnachts schafkopf nicht mit geld sondern mit schnaps jeder der 4 teilnehmer bringt ne flasche schnaps mit familie
      Klingt solide. Was passiert bei nem Sie?