Ich weiß nicht woran es liegt?

    • Siffer0410
      Siffer0410
      Bronze
      Dabei seit: 05.03.2006 Beiträge: 407
      Habe mit den 5,50$ SNG auf Bwin gestartet und konnte ich rasch auf die 11$ hochspielen. Nach dem Bonus von Bwin habe ich die Plattform gewechselt und nun läuft überhaupt nix mehr. Ohne FD bonus, der bei bei mir teilweise ausbezahlt wird, wäre ich schon fast wieder bei den 5,5er angelangt. Ich habe meine Spielweise so gut wie gar nicht geändert, da ich es auf den 11er noch nicht für notwendig halte. Ich analysiere die Hände mit Nash und meine Pusches sind zu 95% gut. Nur durch grausame Calls + die komische Angwewohnheit von Ongame 90% der besseren Hände auf turn/river auszusucken verliere ich sehr viel Geld und Zeit. (Und ein wenig Tilt ist dann auch mit dabei)

      Ich bin, wenn ich Zeit habe, bei den coachings dabei, schaue Videos und gucke mir Beispielhände an. Ich habe die Bücker "Sit and Go Poker Strategie für Gewinner" von Felix Clivus und Sit and Go die Expertenstrategie von Moshman gelesen und auch verstanden.

      Ich weiß nicht was ich machen soll. Ich spiele schon auf Ongame die regulären SNG, um die Varianz ein wenig zu drücken, aber es klappt gar nichts mehr. Ich trau mich schon kaum noch welche aufzumachen, aber für den FDB "muss" ich pro Tag eigentlich 20 11$SNG spielen.
  • 20 Antworten
    • Metaller1988
      Metaller1988
      Bronze
      Dabei seit: 21.03.2007 Beiträge: 1.230
      Egal wieviel Tilt, du verlierst immer dadurch. Als erstes musst du dass in den Griff bekommen! 95% ist nicht genug, da gibt es viel bessere Leute. Außerdem sind SnG's sehr varianzlastig. Arbeite an deinem Spiel und an deinem Tiltproblem ist mein Rat.
    • BigAndy
      BigAndy
      Bronze
      Dabei seit: 31.07.2006 Beiträge: 22.040
      Original von HGewandt
      Ich analysiere die Hände mit Nash und meine Pusches sind zu 95% gut. Nur durch grausame Calls
      Genau da ist das Problem:
      wenn die Gegner nicht nach Nash callen, solltest du auch nicht nach Nash pushen.

      Stattdessen die Range der Gegner abschätzen und dann mit SNGWizzard die Pushes überprüfen.

      Bringt ja nichts, wenn dir Nash sagt, dein Gegner darf zB. mit 7% callen, du aber weißt, er callt mit 50% und trotzdem pusht nach Nash.

      An der Bubble kann so ein schlechter Call des Gegners für dich schnell auch -EV werden und der Shortie freut sich.
    • Xcitus
      Xcitus
      Bronze
      Dabei seit: 12.11.2007 Beiträge: 1.090
      Original von BigAndy
      Original von HGewandt
      Ich analysiere die Hände mit Nash und meine Pusches sind zu 95% gut. Nur durch grausame Calls
      Genau da ist das Problem:
      wenn die Gegner nicht nach Nash callen, solltest du auch nicht nach Nash pushen.

      Stattdessen die Range der Gegner abschätzen und dann mit SNGWizzard die Pushes überprüfen.

      Bringt ja nichts, wenn dir Nash sagt, dein Gegner darf zB. mit 7% callen, du aber weißt, er callt mit 50% und trotzdem pusht nach Nash.

      An der Bubble kann so ein schlechter Call des Gegners für dich schnell auch -EV werden und der Shortie freut sich.

      Lies es lieber nochmal und denk nochmal drüber nach was du schreibst.
    • BigAndy
      BigAndy
      Bronze
      Dabei seit: 31.07.2006 Beiträge: 22.040
      Original von Xcitus
      Original von BigAndy
      Original von HGewandt
      Ich analysiere die Hände mit Nash und meine Pusches sind zu 95% gut. Nur durch grausame Calls
      Genau da ist das Problem:
      wenn die Gegner nicht nach Nash callen, solltest du auch nicht nach Nash pushen.

      Stattdessen die Range der Gegner abschätzen und dann mit SNGWizzard die Pushes überprüfen.

      Bringt ja nichts, wenn dir Nash sagt, dein Gegner darf zB. mit 7% callen, du aber weißt, er callt mit 50% und trotzdem pusht nach Nash.

      An der Bubble kann so ein schlechter Call des Gegners für dich schnell auch -EV werden und der Shortie freut sich.

      Lies es lieber nochmal und denk nochmal drüber nach was du schreibst.
      Und dann?
      Schlechte Calls der Gegner an der Bubble kosten dich Geld, da würde ich mir genau überlegen, ob ich die komplette Nash-Range pushen würde: vor allem wenn der Gegner 50% callt.

      Oder zu was glaubst du, kann man die Calling-Ranges der Gegner beim SNG-Wizzard angeben?
      Wenn Nash die korrekte Pushing Range an der Bubble wäre, wieso macht man das dann?

      Hier zB:
      http://www.holdemresources.net/hr/sngs/icmcalculator.html?action=calculate&bb=200&sb=100&ante=0&structure=0.5%2C0.3%2C0.2&s1=10&s2=10&s3=5000&s4=5000&s5=&s6=&s7=&s8=&s9=
      Nash sagt Any 2 pushen, weil der Gegner nur QQ+ callen darf.
      Und jetzt erklär mal, warum es nicht -EV sein würde, hier Any 2 zu pushen, wenn der Gegner 50% callt?
    • shakin65
      shakin65
      Bronze
      Dabei seit: 17.09.2005 Beiträge: 21.597
      Original von Xcitus
      Original von BigAndy
      Original von HGewandt
      Ich analysiere die Hände mit Nash und meine Pusches sind zu 95% gut. Nur durch grausame Calls
      Genau da ist das Problem:
      wenn die Gegner nicht nach Nash callen, solltest du auch nicht nach Nash pushen.

      Stattdessen die Range der Gegner abschätzen und dann mit SNGWizzard die Pushes überprüfen.

      Bringt ja nichts, wenn dir Nash sagt, dein Gegner darf zB. mit 7% callen, du aber weißt, er callt mit 50% und trotzdem pusht nach Nash.

      An der Bubble kann so ein schlechter Call des Gegners für dich schnell auch -EV werden und der Shortie freut sich.

      Lies es lieber nochmal und denk nochmal drüber nach was du schreibst.
      ich kann da keinen denkfehler erkennen. nash auf den niedrigen limits ist mit vorsicht anzuwenden, da die dort angenommenen ranges selten zutreffend sind und in den allermeisten fällen stark abweichen.
    • Xcitus
      Xcitus
      Bronze
      Dabei seit: 12.11.2007 Beiträge: 1.090
      Original von BigAndy
      Original von Xcitus
      Original von BigAndy
      Original von HGewandt
      Ich analysiere die Hände mit Nash und meine Pusches sind zu 95% gut. Nur durch grausame Calls
      Genau da ist das Problem:
      wenn die Gegner nicht nach Nash callen, solltest du auch nicht nach Nash pushen.

      Stattdessen die Range der Gegner abschätzen und dann mit SNGWizzard die Pushes überprüfen.

      Bringt ja nichts, wenn dir Nash sagt, dein Gegner darf zB. mit 7% callen, du aber weißt, er callt mit 50% und trotzdem pusht nach Nash.

      An der Bubble kann so ein schlechter Call des Gegners für dich schnell auch -EV werden und der Shortie freut sich.

      Lies es lieber nochmal und denk nochmal drüber nach was du schreibst.
      Und dann?
      Schlechte Calls der Gegner an der Bubble kosten dich Geld, da würde ich mir genau überlegen, ob ich die komplette Nash-Range pushen würde: vor allem wenn der Gegner 50% callt.

      Oder zu was glaubst du, kann man die Calling-Ranges der Gegner beim SNG-Wizzard angeben?
      Wenn Nash die korrekte Pushing Range an der Bubble wäre, wieso macht man das dann?

      Hier zB:
      http://www.holdemresources.net/hr/sngs/icmcalculator.html?action=calculate&bb=200&sb=100&ante=0&structure=0.5%2C0.3%2C0.2&s1=10&s2=10&s3=5000&s4=5000&s5=&s6=&s7=&s8=&s9=
      Nash sagt Any 2 pushen, weil der Gegner nur QQ+ callen darf.
      Und jetzt erklär mal, warum es nicht -EV sein würde, hier Any 2 zu pushen, wenn der Gegner 50% callt?
      Natürlich.
      Ich glaube aber nicht dass das sein Problem ist.
      Er wird selten an der Bubble mit 5k Chips dasitzen, ich denke er wird recht short sein in der PoF Phase und es müssen dringend Chips her.
      @ HGewandt erklär uns doch die Situation ein bisschen besser.

      Es ist natürlich klar wenn du ein looses Tableimage hast und eine Hand nach der nächsten ballerst, dass du dann auch etwas looser gecalled wirst.
    • Siffer0410
      Siffer0410
      Bronze
      Dabei seit: 05.03.2006 Beiträge: 407
      so, ich habe lange hier nicht mehr hereingeschaut, da ich einfach ohne großes weinen die sache fortfahren wollte. und ich muss sagen, das es weiterhin nicht läuft! :(

      ohne die boni würde ich das pokern wohl sein lassen, da es sonst nur zeit und geldverschwendung wäre!

      ich verstehe nicht, woran es liegen könnte. ich spiele auf ongame die regulars sng, schaue mir die gegner an, spiele anfangs tight und ab blinds von 25/50 fange ich gegen ausgesuchte gegner mit steals an. ich komme bei nahezu allen sngs in die PoFphase und dort werde ich regelmäßig auf platz 5 oder als bubbleboy ausgesuckt!

      ich pushe jetzt auch tighter, aber dennoch verliere ich so gut wie immer mit der besseren hand, die auf ongame traditionell auf dem river ausgesuckt wird. komme ich ins geld, dann nur wenn ich in eine bessere hand pushe....und ja da is der suckout auch mal auf meiner seite.

      ich weiß auch nicht, was ich noch machen kann. ich bin z.b. an der bubble auch nicht scared, sondern versuche so weit es mit meinen starthänden möglich ist die hohen blinds einzukassieren....aber am ende stehe ich sehr oft mit nix da und was viel schlimmer ist, das ich massig zeit verschwendet habe.

      hab auch hier seit letzter woche mal angefangen über die sng buch zu führen: (ich weiß keine sampleszise, aber wie gesagt erst 1 woche alt, aber die vorigen wochen auf ongame sahen nicht anders aus und BE über einen monat (ca.600SNG) zu spielen macht wirklich spaß X( !!!)

      anzahl: 120
      ITM: 41x
      1. 13x
      2. 11x
      3. 17x

      bubleboy: 26x !!!!! davon 21x mit der besseren hand gebustet!!! :evil:
      5. 32x


      was kann ich also tun, damit der scheiß an bubble für mich öfters positiv ausgeht?!
    • Siffer0410
      Siffer0410
      Bronze
      Dabei seit: 05.03.2006 Beiträge: 407
      mal wieder ein 6er set SNG gezockt und von 6 SNG 2x 3. und 3x bubbleboy geworden. (und wieder 1,5std an kostbarer zeit verschwendet)
      wann kann bitte die pechsträhne mal enden??!! zur zeit kostet mich pokern einfach nur zeit, geld und viele nerven! und der spaß am poker gibt es bei mir schon längst nicht mehr!

      leider hab ich nur diese beiden hände noch verfügbar. irgendwie klappt das mit der HH von ongame nich immer. und mir ist klar, das ich bei diesen händen pech habe in ein monster zu rennen und das die eine hand halt nur ein flip ist. nur habe ich diese situationen schon einen monat lang. die pushes sind korrekt, aber ich schaffe es einfach nich regelmäßig die bubble zu überstehen. so schlecht kann ich in sachen pokern doch nicht sein?!!

      Hand1:
      Seat 1: Hero ($1,790 in chips)
      Seat 3: player1 ($5,260 in chips)
      Seat 4: player2 ($2,545 in chips)
      Seat 6: player3 ($5,405 in chips)
      ANTES/BLINDS
      player1 posts small blind ($150), player2 posts big blind ($300).

      PRE-FLOP
      player3, Hero bets $1,790 and is all-in, player1 calls $1,640, player2 folds.

      FLOP [board cards: Q :club: ,Q :diamond: ,A :heart: ]


      TURN [board cards: Q :club: ,Q :diamond: ,A :heart: ,3 :diamond: ]


      RIVER [board cards: Q :club: ,Q :diamond: ,A :heart: ,3 :diamond: ,6 :diamond: ]


      SHOWDOWN
      Hero shows [ T :club: ,J :heart: ]
      player1 shows [ K :club: ,K :diamond: ]
      player1 wins $3,880.

      Hand 2:
      Seat 5: Hero ($1,830 in chips)
      Seat 6: player1 ($4,665 in chips)
      Seat 8: player2 ($2,800 in chips)
      Seat 9: player3 ($5,705 in chips)
      ANTES/BLINDS
      player1 posts small blind ($150), player2 posts big blind ($300).

      PRE-FLOP
      player3 folds, Hero bets $1,830 and is all-in, player1 folds, player2 calls $1,530.

      FLOP [board cards: A :club: ,4 :heart: ,K :spade: ]


      TURN [board cards: A :club: ,4 :heart: ,K :spade: ,3 :heart: ]


      RIVER [board cards: A :club: ,4 :heart: ,K :spade: ,3 :heart: ,T :diamond: ]


      SHOWDOWN
      Hero shows [ 8 :heart: ,8 :diamond: ]
      player2 shows [ A :diamond: ,Q :club: ]
      player2 wins $3,810.


      EDIT:
      habe heute mal 20 turbo SNG gespielt. kA warum aber ich bin 204$ UP =)
      habe alle keyhands in der HH gespeichert und bin diese mit nash durchgegangen. ALLE, und das freut mich, waren korrekt und ich habe meine 70% bis zum river durchgebracht. mal schauen ob es morgen so weitergeht.
    • Siffer0410
      Siffer0410
      Bronze
      Dabei seit: 05.03.2006 Beiträge: 407
      .......
    • Siffer0410
      Siffer0410
      Bronze
      Dabei seit: 05.03.2006 Beiträge: 407
      das is doch alles verarsche.....ich kann, obwohl ich richtig spiele doch nicht so schlecht darstehen???? ?( ?( ?( ?(

      das eine 200$ UP hat ongame doch nur gemacht um mich bei laune zu halten. denn jetzt geht es wie die letzten wochen weiter. täglich immer schön 3-8 BI down auf den 11er SNG.

      ich weiß nicht was ich machen soll?! ICM trainer mach ich im schlaf, ich passe die push- und callranges gegen die dummen fishgegner an und dennoch halten meine hände nicht! wenn ich auf ongame den rakeback nicht bekommen würde, dann wäre ich längst bei den 2.20$ SNG angekommen.
    • knaur
      knaur
      Bronze
      Dabei seit: 24.10.2007 Beiträge: 406
      ich bin anfänger und kann nicht besonders gut spielen, sng hab ich auch mal ausprobiert.

      Hand1:
      Seat 1: Hero ($1,790 in chips) is doch gut dein stack
      Seat 3: player1 ($5,260 in chips)
      Seat 4: player2 ($2,545 in chips) der hat nur a bissal mehr wie du
      Seat 6: player3 ($5,405 in chips)
      ANTES/BLINDS
      small blind ($150), big blind ($300).

      Hero bets $1,790 and is all-in mit Hero shows T :club: J :heart: ???
      ich würde diese hand wegwerfen, die is doch schlecht, du hast noch spieler hinter dir, dafür ist deine hand nicht gut genung finde ich. du musst ja ein bis 2 mal pushen um die blinds einsammeln, um dann wieder etwas besser dazustehen, würde auf eine gute hand warten. oft bekommst du im SB oder BB eine monster hand, wenn nicht kannst ja deine restlichen chips mit any2 reinstellen. nach SB + BB hättest dann ja nur noch 1340, sind aber auch noch 4BB.
    • Siffer0410
      Siffer0410
      Bronze
      Dabei seit: 05.03.2006 Beiträge: 407
      Original von knaur
      ich bin anfänger und kann nicht besonders gut spielen, sng hab ich auch mal ausprobiert.

      Hand1:
      Seat 1: Hero ($1,790 in chips) is doch gut dein stack
      Seat 3: player1 ($5,260 in chips)
      Seat 4: player2 ($2,545 in chips) der hat nur a bissal mehr wie du
      Seat 6: player3 ($5,405 in chips)
      ANTES/BLINDS
      small blind ($150), big blind ($300).

      Hero bets $1,790 and is all-in mit Hero shows T :club: J :heart: ???
      ich würde diese hand wegwerfen, die is doch schlecht, du hast noch spieler hinter dir, dafür ist deine hand nicht gut genung finde ich. du musst ja ein bis 2 mal pushen um die blinds einsammeln, um dann wieder etwas besser dazustehen, würde auf eine gute hand warten. oft bekommst du im SB oder BB eine monster hand, wenn nicht kannst ja deine restlichen chips mit any2 reinstellen. nach SB + BB hättest dann ja nur noch 1340, sind aber auch noch 4BB.
      den push kann aber muss man wohl nicht machen. laut ICM ist der push korrekt. ich wollte in diesem spot halt die blinds mitnehmen, bevor ich danach halt durch die blinds gehen muss. aber so wie es bei mir zur zeit läuft renn ich halt in KK ;(

      nur bin ich an der bubble auch gezwungen was zu unternehmen. kann ja nicht auf ne premiumhand warten, da die blinds ja auch noch hochgehen und player 1 und player 3 sehr viel rumpushen werden. einen orbit später hätte ich nur noch 890 chips gehabt und die blinds wären dann bei 200/400 gewesen. um mich da nicht auf mein glück, welches ich zur zeit nicht habe, verlassen zu müssen pushe ich lieber JT um auch die FE noch mitzunehmen.
    • Siffer0410
      Siffer0410
      Bronze
      Dabei seit: 05.03.2006 Beiträge: 407
      ich hab die schnauze sowas von voll.

      habe, nachdem es auf den 11er überhaupt nicht läuft, 50 5,5er gespielt. dort bin ich auch 15BI gedroppt. hab dann die 5,5 DONS probiert und spiele die auf 50 auch nur break even.

      weiß nicht wie ich mich motivieren soll?? ich weiß das ich es kann, aber ich hitte gar nix und kassiere einen badbeat und suckout nacheinander.

      hatte noch nie so einen downswing, der über einen ganzen monat geht.

      wie habt ihr euch aus so einer situation "befreit"???
    • michimanni
      michimanni
      Bronze
      Dabei seit: 02.08.2006 Beiträge: 65.192
      Original von HGewandt
      hatte noch nie so einen downswing, der über einen ganzen monat geht.

      wie habt ihr euch aus so einer situation "befreit"???
      Wenn es nicht läuft, dann läuft es nicht. Mehr als gute Entscheidungen treffen kannst Du eben nicht.

      Was heißt eigentlich "über einen ganzen Monat" bei Dir? Das können ja 2 aber auch 2000 SnG sein...?

      Vielleicht liest Du mal diesen Artikel zum Thema Varianz, ich hoffe der hilft Dir ein wenig :)
    • Weezzel
      Weezzel
      Bronze
      Dabei seit: 29.11.2008 Beiträge: 184
      ich hab auch mal sng gespielt ne Zeit lang und zufällig auch sitngo strategy von moshman gelesen. lief soweit auch ganz toll und ich hab die 5$SnG geownt :) dann kam irgendwann ne Zeit wo ich merkte, dass es nicht mehr lief, auch dauernd mit KK vs AX verloren und manchmal ganze sngs lang carddead dann mit premium A9s gegen AJo verloren usw usw kennste ja. Mein tipp für dich wäre mit sngs aufzuhören und cash game zu spielen, das macht auch viel mehr spass und ist denk ich mal lange nicht so krass varianzlastig wie sngs wenn man es vernünftig macht. reib dich nicht auf, poker soll spass machen. frohes fest.
    • Siffer0410
      Siffer0410
      Bronze
      Dabei seit: 05.03.2006 Beiträge: 407
      @michimanni:

      zocke jeden tag ca. 20-30 SNG. finde dann einen monat downswing für mich persönlich echt krass.

      @weezzel:
      ja ne, aufgeben is irgendwie nich drinne. müsste dann bei nem cashgame downswing ja dann wieder auf ne andere variante umsatteln. nur gibbet dann nich mehr viele möglichkeiten ;)
    • michimanni
      michimanni
      Bronze
      Dabei seit: 02.08.2006 Beiträge: 65.192
      Original von HGewandt
      @michimanni:
      zocke jeden tag ca. 20-30 SNG. finde dann einen monat downswing für mich persönlich echt krass.
      Ich spiele selbst keine SnG und kann daher schlecht einschätzen, ob das viel oder wenig ist :(

      Was sagen erfahrenere SnGler dazu?
    • Siffer0410
      Siffer0410
      Bronze
      Dabei seit: 05.03.2006 Beiträge: 407
      So das wars für mich. ich geb es mit sng´s auf. ich habe jetzt fast 2 monate (bis auf 2-3 tage) nur auf die fresse bekommen. selbst mit rakeback kann ich die verluste nicht ausgleichen. es kann einfach nicht sein, das ich jetzt selbst auf den 5,5$ sng nicht zurecktkommen soll ?( ?(

      nichtmal mit der SNG anfängertheorie funktioniert bei mir etwas. ich verliere jeden flip, gegner hittet 3 outer bzw. 2 outer, machen runner runner str8t bzw flush und dazu kommt noch, das ich mit JJ,QQ,KK natürlich immer in AA renne.

      habe jetzt noch 370$ über und keinen nerv auch nur einen 1$ weiter in SNG zu investieren.

      kA ob ich jetzt NL20 FR (hab ja knapp20BI) oder NL10SH anfangen soll?!
    • michimanni
      michimanni
      Bronze
      Dabei seit: 02.08.2006 Beiträge: 65.192
      Original von HGewandt
      kA ob ich jetzt NL20 FR (hab ja knapp20BI) oder NL10SH anfangen soll?!
      Wenn Du schon lange kein CG mehr gespielt hast, würde ich immer dazu raten, erst einmal wieder FR anzufangen. Vergiss dabei bitte das BRM nicht.

      Frohes Neues :)
    • 1
    • 2