Probleme SnG double or nothing

    • Lobo05
      Lobo05
      Bronze
      Dabei seit: 26.11.2008 Beiträge: 167
      Hi
      ich spiele im moment viel double or nothing turbo Bi von 1$ und 5$ bei pokerstars
      Mein bankroll ist 140$ (von 60$ hocgekämpft mit den 1$ )
      bei den 1$ schaff ichs eigendlich in 80% der fälle unter den ersten 5 zu landen
      aber bei den 5$ bekomm ich fast immer in der schluss phase probleme und verliere durch die hohen blinds dann meistens soviel chips das ich mit allem scheiß die letzten paar chips all in schieben muss.
      Ich halte mich zum größten teil an die starting hand charts die ich hier von der seite habe.
      Bei 1$ klappt das auch ziemlich gut.
      Bei den 5$ wenn ich ca 2000 chips habe trau ich mich kaum mehr mitzugehen(sobald der BB 150chips beträgt) und folde auch blätter wie KQ,KJ,AT,TT und alle paare die unter QQ sind und hoffe einfach drauf das jemand mit nem kleineren stack rausfliegt was dann aber meistens so endet das die blinds mich unter 1000chips bringen.
      Hättet ihr da nen tipp für mich?
      Sollte ich aggresiver spielen und versuchen mit KQ,KJ,AT usw. zu raisen und ein paar blinds zu stehlen?
      Oder sollte ichs mal mit der normalen variante versuchen und auf turbo verzichten?
  • 20 Antworten
    • Daythinker
      Daythinker
      Bronze
      Dabei seit: 27.01.2007 Beiträge: 79
      also erst einmal würd ich die normalen zoggn. da hast du dann viel länger zeit auf gute hände zu warten, mit denen du dich dann auch traust zu spielen. bei den turbos bist du irgendwann gezwungen mit den von dir angesprochenen marginalen händen all in zu pushen.
      dauert zwar alles etwas länger, aber ist demnach auch weniger swingy, weil du einfach öfter ins geld kommen kannst.

      mfg
    • DaveBowman
      DaveBowman
      Bronze
      Dabei seit: 01.02.2006 Beiträge: 610
      hört sich nach dem scared money syndrom an?
      die leute auf den 5$ sngs haben auch nur fold, call und raise buttons, spielen also nicht unbedingt anders als die auf den 1$ sngs
      zieh einfach dein a-game durch, 80% itm wirst du vielleicht nicht schaffen, aber ungefähr in den bereich kannst du kommen
    • thomster87
      thomster87
      Bronze
      Dabei seit: 03.10.2007 Beiträge: 6.151
      Sein problem ist einfach nur, dass er sich auf den 1ern fast easy itm folden konnte und nur wenige hände spielen musste, auszahlung bekommen hat, und dann hat er sich donks raushauen lassen.

      Das geht auf den 5ern so einfach nicht mehr, und als ich deinen ersten Teil gelesen hatte, wusste ich schon, dass du viel zu tight bist, aber du hast ja unten dann nochmal erklärt warum.

      Wenn ich lese, dass du in der late phase alles unter QQ und AT foldest wird mir fast schlecht. :rolleyes:

      An der Bubble können die doch auch nur tight callen und da z.b. 99, TT oder so wegzulegen is ja mal sick tight.

      Wenn du son tightes image hast und denn mal ballerst, geben se dir oft auch nen gewissen credit (obwohls nur fische sind), und wenn se callen, bist du gegen die loose callingraise so weit vorne.

      Also du musst schon die richtigen spots erkennen in denen du mit guten händen die blinds stealen kannst, wenn du fi kommst, oder bei limpern dann halt auch noch das deadmoney mitnehmen und denn dürfeste auch nicht so arg in chipnot kommen.

      Also du bist viel zu tight und da muss sich auf jeden Fall was ändern. Auf den 1ern konntest du noch warten, dass sich die donks gegenseitig gekickt haben und auch mit wenig BI noch itm rutschen, aber die 5er merken schon, wenn einer arg tight ist und angst hat zu busten, und dann tun sie natürlich alles, damit du ausblindest.
    • Wazer
      Wazer
      Bronze
      Dabei seit: 09.10.2006 Beiträge: 1.185
      Ja, du musst anfangen, agressiver zu spielen, je höher die Blinds steigen und je niedriger dein Stack wird. Das ist so was von essentiell. Klar du kannst auch mal deinen Stack verlieren, aber du kannst auch mehr Geld einsammeln. Erst ab 6 Spieler sollte man sich im Bezug auf andere Stacks Gedanken machen, wo man steht und wie man spielt.
    • odielee
      odielee
      Bronze
      Dabei seit: 14.06.2008 Beiträge: 1.354
      Wenn es an der Bubble Ministacks gibt, die mit großer Wahrscheinlichkeit vor dir ausblinden kannst du dich auch mal versuchen dich ins Geld zu folden. Ansonsten musst du unter allen Umständen versuchen dir foldequity zu erhalten und musst somit quasi alles reinballern wenn du vom SB,BU,CO mal first-in kommst... Zumindest ist das bei höheren buyins so...
    • jim089
      jim089
      Bronze
      Dabei seit: 03.03.2008 Beiträge: 4.311
      Selbst bei Ministacks sollte man weiter stealen. Ich hab es schon oft genug erlebt, dass die Supershortstacks einfach mal ein Triple Up oder sogar mehr bekommen und ruckzuck ist man selber Shorty.
    • odielee
      odielee
      Bronze
      Dabei seit: 14.06.2008 Beiträge: 1.354
      Original von jim089
      Selbst bei Ministacks sollte man weiter stealen. Ich hab es schon oft genug erlebt, dass die Supershortstacks einfach mal ein Triple Up oder sogar mehr bekommen und ruckzuck ist man selber Shorty.
      ^ist mit Vorsicht zu genießen.
      Es kommt natürlich drauf an wie short der shortie ist und in wen man reinpusht. In bigstacks any2 reinzupushen ist normalerweise zu riskant, wenn der shortie bei den nächsten blinds ai ist.
      Gerade auf den kleineren leveln wirst du von Händen gecallt... Nash würde sich im Grab rumdrehen, wenn er denn schon tot wäre.
      Nachts, wenn auf Ongame gar nichts mehr läuft spiele ich auch mal 11er und 5,50er und man muss wirklich sein Spiel entsprechend anpassen.
      Beispielsweise hab ich gestern auf einem 11er als bigstack mit 4500+chips an der Bubble in den zweitgrößten Stack mit 3500chips reingepusht. SB vs BB. Er snapcallt mit AK. Wir waren an der Bubble. 2 shorties wären nächte Runde drangewesen... Trotzdem : AK=snapcall.
      Natürlich sollte man da KK folden an seiner Stelle. Natürlich kann man da auch AA folden an seiner Stelle. Er antwortete auf mein 'wild call' aber nicht streng mathematisch mit einer Equityberechnung gegen meine Pushingrange sondern lieber mit den Worten 'Your mom was wild last night'...
      Wir habens schlußendlich zwar beide itm geschafft. Als Fazit bleibt aber: Lieber auch mal einen unnötigen Push weglassen.
    • thomster87
      thomster87
      Bronze
      Dabei seit: 03.10.2007 Beiträge: 6.151
      Original von odielee
      ...
      Das is schon richtig, aber AK oder AQ fi in middle oder late position leg ich da bestimmt nicht einfach so weg. Bei supershortys und eigenem komfortablen stack schon manchmal, wenn man loose reads auf die gegner hinter einem hat.
      Aber eig. sollte man diese spots auf den 5ern nicht auslassen, da wenn man nen call bekommt, so oft mit Ax oder KT+ gecallt wird und da is man gut vorne.
      (Nur leider sucken die donks mich zur zeit in 70/30 situationen für mich so oft aus, das geht ja mal gar nicht X( ; naja isn downswing aber das is ne andere geschichte ;( )
      Trotzdem sind diese pushes meistens richtig.

      Und solange man noch gut FE hat, sollte man die blinds möglichst sicher einsammeln (mit solch starken händen), um selbst nicht zu short zu werden und dass die Gegner auf Grund der odds dann fast alles callen gegen uns.
    • Lobo05
      Lobo05
      Bronze
      Dabei seit: 26.11.2008 Beiträge: 167
      Die QQ zb leg ich immer weg weils nach meiner erfahrung (ca 400SnG DON) einfach viel zu oft vorkommt das mein QQ paar von AK,AQ,AJ oder gegen ein KK rennt der conti bet wird natürlich gecallt und ich bin einfach mit soviel chips im pot das ich nicht mehr austeigen kann.

      Nehmen wir an der BB ist 150 mein stack ist 1800
      Ich raise mein QQ auf 450 und das board bring A,10,K wie sollte ich mich jetzt weiter verhalten conti bet? oder nur checken?

      Vieleicht raise ich ja auch falsch
      Nehmen wir an ich sitz am button vor mir gibts 1-2 caller wie jetzt weiter verhalten?
      Trotzdem raisen oder folden?
      Normalerweise raise ich trotz caller
    • jim089
      jim089
      Bronze
      Dabei seit: 03.03.2008 Beiträge: 4.311
      Original von Lobo05
      Die QQ zb leg ich immer weg weils nach meiner erfahrung (ca 400SnG DON) einfach viel zu oft vorkommt das mein QQ paar von AK,AQ,AJ oder gegen ein KK rennt der conti bet wird natürlich gecallt und ich bin einfach mit soviel chips im pot das ich nicht mehr austeigen kann.

      Nehmen wir an der BB ist 150 mein stack ist 1800
      Ich raise mein QQ auf 450 und das board bring A,10,K wie sollte ich mich jetzt weiter verhalten conti bet? oder nur checken?

      Vieleicht raise ich ja auch falsch
      Nehmen wir an ich sitz am button vor mir gibts 1-2 caller wie jetzt weiter verhalten?
      Trotzdem raisen oder folden?
      Normalerweise raise ich trotz caller
      In dem Fall gibt es kein "Raise" mehr, sondern maximalen Druck. Du spielst bei Stars. Da hast du neben den Blinds auch noch Antes. Da Push ich in dem Fall mit 12 BB direkt. Nach 1-2 Limpern erst recht. Mitunter push ich da selbst mit 2000 Chips noch direkt. Einmal aus dem Grund der Summe der Blinds+ Antes für eine Runde und zum zweiten, weil die meisten Spieler eh unter 10 BB haben werden und eigentlich eh pushen müssten, wenn sie spielen.

      Original von odielee...
      wenn man nen komfortablen Stack hat, kann man das auch eher ruhig angehen lassen, aber wenn man selbst nur so bei 10BB hängt, sollte man schon ab und an stealen, auch wenn die Shortys vielleicht nur 2-3BB haben. Wie gesagt, hab das schon sonst wie oft erlebt, dass die ohne Ende gedoppelt oder sogar gedreifacht wurden. Und schon kommt man selbst schnell in die Lage des Shortys.
    • thomster87
      thomster87
      Bronze
      Dabei seit: 03.10.2007 Beiträge: 6.151
      Original von Lobo05
      Die QQ zb leg ich immer weg weils nach meiner erfahrung (ca 400SnG DON) einfach viel zu oft vorkommt das mein QQ paar von AK,AQ,AJ oder gegen ein KK rennt der conti bet wird natürlich gecallt und ich bin einfach mit soviel chips im pot das ich nicht mehr austeigen kann.

      Nehmen wir an der BB ist 150 mein stack ist 1800
      Ich raise mein QQ auf 450 und das board bring A,10,K wie sollte ich mich jetzt weiter verhalten conti bet? oder nur checken?

      Vieleicht raise ich ja auch falsch
      Nehmen wir an ich sitz am button vor mir gibts 1-2 caller wie jetzt weiter verhalten?
      Trotzdem raisen oder folden?
      Normalerweise raise ich trotz caller
      In deinen beispielen mit den stacksizes und den blindgrößen wird wenn du spielst, nur noch geballert.

      Du willst eig. keinen caller, sondern nur die blinds, da diese alleine schon attraktiv genug sind im verhältnis zu deinem stack, deswegen übst du mit einem push maximale foldequity aus, und wenn du gecallt wirst, siehst du immerhin alle 5 karten des boards und musst nicht auf einem ekligen flop noch folden.
      Und gegen die Hände wie AT oder AJ, gegen die du "so oft bustest", bist du 70/30 vorne und machst auf lange sicht gewinn. Du bist auch gegen AK vorne, denn AK muss hitten. Natürlich wirst du auch mal ausgesuckt, aber in mehreren tausend sng (Stichwort Samplesize), und gegen diese range, die du da ansprichst, ist das nur +EV.

      Also sei keine pussy und spiel gefälligst QQ.
    • spliff77
      spliff77
      Bronze
      Dabei seit: 01.01.2007 Beiträge: 1.719
      Spiel die normalen sngs
    • odielee
      odielee
      Bronze
      Dabei seit: 14.06.2008 Beiträge: 1.354
      Original von thomster87
      Original von odielee
      ...
      Das is schon richtig, aber AK oder AQ fi in middle oder late position leg ich da bestimmt nicht einfach so weg. Bei supershortys und eigenem komfortablen stack schon manchmal, wenn man loose reads auf die gegner hinter einem hat.
      Aber eig. sollte man diese spots auf den 5ern nicht auslassen, da wenn man nen call bekommt, so oft mit Ax oder KT+ gecallt wird und da is man gut vorne.
      (Nur leider sucken die donks mich zur zeit in 70/30 situationen für mich so oft aus, das geht ja mal gar nicht X( ; naja isn downswing aber das is ne andere geschichte ;( )
      Trotzdem sind diese pushes meistens richtig.

      Und solange man noch gut FE hat, sollte man die blinds möglichst sicher einsammeln (mit solch starken händen), um selbst nicht zu short zu werden und dass die Gegner auf Grund der odds dann fast alles callen gegen uns.
      Ich redete von any2-pushes. Von denen sollte man sich auf den 5,50ern den einen oder anderen sparen. Pushes, die man auf den 108ern ohne nachzudenken einfach macht. Any2 bedeutet Q3s oder von mir aus auch 72o. Der 108er Reg denkt sich nämlich "Die Drecksau pusht doch da schon wieder 83o oder so nen Müll. Mit meinem AK oder AQ hab ich 65% also muss wohl leider folden. Hoffentlich hat jemand anders was wirklich Gutes und callt." Der 5,50 Reg :D denkt :D sich hingegen: " Ich hab AT. Vielleich hat er nur KQ. Dann wäre ich vorne... *freu,freu*... und callt."

      Deswegen sagte ich :'Lieber auch mal einen unnötigen Push weglassen."

      Nie hingegen sprach ich davon generell AK oder AQ aus late position zu openfolden. In manchen Situationen ist das zweifellos richtig aber so als allgemeine Richtlinie offensichtlich absurd.

      zu den QQ:
      Die gehören auf jeden Fall AllIngepusht. Raises auf 3BB machen bei 75/150 auch nicht wirklich Sinn. Generell wird eigentlich schon ab 50/100 nur noch auf 2,5BB geraised. Dann kann man marginalere Hände auch leichter noch weglegen...
    • thomster87
      thomster87
      Bronze
      Dabei seit: 03.10.2007 Beiträge: 6.151
      Original von odielee




      Ich redete von any2-pushes. Von denen sollte man sich auf den 5,50ern den einen oder anderen sparen.

      Deswegen sagte ich :'Lieber auch mal einen unnötigen Push weglassen."

      Nie hingegen sprach ich davon generell AK oder AQ aus late position zu openfolden. In manchen Situationen ist das zweifellos richtig aber so als allgemeine Richtlinie offensichtlich absurd.


      Mit AK und AQ war wohl eher allg. gemeint.

      Und any2 pushes auf den 5ern kannste dir getrost sparen, denn was da alles an calls ausgepackt wird, ist so -EV für uns. (Ich spreche aus Erfahrung)
      Wenn du natürlich tighte reads auf einen gegner hast, geht das schon aber die meisten unknown spieler callen viel zu loose, also ist wie du schon sagst auf den 5ern von any2 pushes abzuraten.
      Man muss ja nicht nur die any2 pushes betrachten, sondern würde ich auch nicht empfehlen, die volle vorgeschlagene Range zu pushen, da einfach viel zu loose gecallt wird.
    • Lobo05
      Lobo05
      Bronze
      Dabei seit: 26.11.2008 Beiträge: 167
      Ich würde gerne mal meine start hände von den SnG´s aufzeichnen lassen und von jemandem hier im forum bewerten lassen.
      Welches programm soll ich da am besten nehmen?
      Mir liegt sehr viel daran mein spiel zu verbessern, ich habs bald geschaft silberstatus zu bekommen und kann dann endlich noch mehr SnG artikel lesen.
      Die sollten mir ja eigendlich auch bei den Double or nothing spielen helfen oder?
      Vieleicht könnt ihr mir noch nen tip geben wie ich am besten bei FTP punkte sammeln kann weil als ich bei pokerstars anfing zu spielen kannte ich die seite noch nicht und hab leider PS nicht mit dem richtigen bonus code getrackt =/
    • JJ001
      JJ001
      Bronze
      Dabei seit: 12.06.2007 Beiträge: 44
      Ich spiele auf Titan die 20er doubleup, ich halte mich anfangs immer sehr zurück nur mit wirklich starken Blättern raise ich und kleinere Pocketpairs limpe ich in guter Position mal mit, später wenn die anderen meist angst bekommen und nur noch fold kennen, pushe ich etwas looser, sprich jedes Pocketpair und jedes Ace mit kicker ab ca 6 je nach Gegnern. Wenn die Gegner eher looser sind muss man mit dem pushen aufpassen und auch immer in welche Stacks man pusht
    • Koldplay
      Koldplay
      Bronze
      Dabei seit: 26.08.2008 Beiträge: 214
      Hallo, die Charts taugen mE nicht für DoN. Wenn Du an der Bubble bist gehören Dir schon 8,30$. Du solltest dann all-ins nur mit Premium callen. Denn wenn Du verlierst und selber Bubble boy wirst verlierst du 8,30 während du bei Gewinn nur 1,70 gewinnst.

      Schau mal bei der Empfehlung von sitandgoplanet.com für DoN vorbei, seitdem ich danach spiele folde ich mehr und sehe den anderen zu, wie der letzte ach Hause geschickt wird. wenn mehrere den Bubble boy in die Zange nehmen und mein Stack groß genug ist geh ich allerdings auch mit any2 rein.
    • Koldplay
      Koldplay
      Bronze
      Dabei seit: 26.08.2008 Beiträge: 214
      Lustige Antwort für einen Platin-Schwermetaller, macht man dass, um Aktivitätspunkte zu sammeln? Das Problem ist doch, dass ein normales SnG und ein DoN eigentlich von der Entwicklung der Strategie schon völlig verschieden sind.
    • Koldplay
      Koldplay
      Bronze
      Dabei seit: 26.08.2008 Beiträge: 214
      Original von spliff77
      Spiel die normalen sngs
      Lustige Antwort für einen Platin-Schwermetaller, macht man dass, um Aktivitätspunkte zu sammeln? Das Problem ist doch, dass ein normales SnG und ein DoN eigentlich von der Entwicklung der Strategie schon völlig verschieden sind.
    • 1
    • 2