ziviwohnung: eindringen&besuch erlaubt?

    • Schorscheee
      Schorscheee
      Bronze
      Dabei seit: 09.06.2007 Beiträge: 11.386
      letztens wurde ich von der Frau die verantwortlich ist für die bereitschafts wohnungen der zivis und ärzte etc... angesprochen ich dürfe in meiner ziviwohnung keinen besuch empfangen, weder tags- noch nachtsüber.
      Sie argumentierte damit beim bund dürfe man auch niemanden in die kaserne mitbringen. Die Hausordnung habe ich nocht nicht gelesen, werdich mir heute mal holen.
      Weiss jm was darüber?

      Ausserdem vermute ich dass das zivistelle in meiner abwesenheit meine wohnung betreten hat, sonst hätte der verdacht nicht wirklich enstehen können. Es waren halt 2 zahnbürsten und schminkzeugs da... was logischerweise auf eine "mitbewohnerin" schließen lässt (was eben nicht der fall ist, freundin schläft halt ab und an mal da). Es wurde zwar nix durcheinander gebracht aber es geht ja ums prinzip, und wertsachen stehen genügend rum. Wenn etwas geklaut werden würde könnte man den verdacht eben nicht eingrenzen da sowohl hausmeister, putzfrauen und auch andre leute einen generalschlüssel besitzen

      mfg
      thx
  • 34 Antworten
    • sekundaer
      sekundaer
      Bronze
      Dabei seit: 05.11.2006 Beiträge: 2.526
      du darfst in ner kaserne besuch empfangen.
      angekündigt und bis 22.00 uhr oder so, aber prinzipiell schon möglich
    • Schorscheee
      Schorscheee
      Bronze
      Dabei seit: 09.06.2007 Beiträge: 11.386
      ja gut, die tante hat gemeint tagsüber könnte man sich in den aufenthaltsraum setzen.

      -> es stehen keine möbel drin
      -> es ist ein glasraum wo jeder reinschauen kann
    • BassTi
      BassTi
      Bronze
      Dabei seit: 07.10.2006 Beiträge: 1.672
      lool der würde ich mal was erzählen. würd einfach trotzdem besuch empfangen. shice drauf was soll passiern feuern können sie dich nicht :)
    • xlrte
      xlrte
      Bronze
      Dabei seit: 29.01.2005 Beiträge: 1.415
      knall deine freundin im glashaus oder werf einfach mit steinen... sorry, still drunk :(
    • X3nic
      X3nic
      Bronze
      Dabei seit: 07.03.2008 Beiträge: 554
      Hört sich für mich verdammt komisch an! Wenn es DEIN Zimmer ist, hast du auch Anspruch auf Privatsphäre! -> Betreten deines Zimmers ohne deine Anwesenheit und dein Wissen darüber ist sicher nicht ok!

      Finde den Grund zwar ausgesprochen Dumm warum du keinen Besuch haben sollst, aber da denke ich mal kannst du nix gegenmachen...

      -> Versuch es doch mit Bestechungsgeschenken an die Verantwortliche ;)
    • seb00
      seb00
      Bronze
      Dabei seit: 02.09.2008 Beiträge: 792
      Original von X3nic
      -> Versuch es doch mit Bestechungsgeschenken an die Verantwortliche ;)
      Genau, knall die verantwortliche Dame im Glashaus. Evtl. ist sie danach beruhigt :D Sorry, nicht betrunken, aber an der Vorlage konnte ich nicht vorbei :]
    • CorPOK
      CorPOK
      Bronze
      Dabei seit: 24.03.2007 Beiträge: 501
      lies die hausordnung bzw den mietvertrag! das du nie besuch empfangen darfst, wär schon ne komiscche klausel.
      bzgl des eindringens von hausmeistern, etc in deine wohnung: das is nicht ungewöhnlich, muss so aber auch im mietvertrag (oder nutzungsvertrag; irgendwas musste beim einzug ja unterschrieben haben) stehen. is in einigen studentenwohnheimen zB auch so üblich u da is dann leider auch nix mit schloss auswechseln.
    • X3nic
      X3nic
      Bronze
      Dabei seit: 07.03.2008 Beiträge: 554
      Original von CorPOK
      ..., muss so aber auch im mietvertrag (oder nutzungsvertrag; irgendwas musste beim einzug ja unterschrieben haben) stehen. is in einigen studentenwohnheimen zB auch so üblich u da is dann leider auch nix mit schloss auswechseln.
      Aber das dürfen die doch nicht einfach so und wann sie wollen?!? Mein Vermieter hat auch jederzeit das recht sich von dem Zustand seiner Wohnung zu überzeugen, aber dafür muss er sich vorher anmelden! Einfach so in meine Wohnung spazieren is nicht... Dachte ich jedenfalls immer :)

      Oder bestehen Unterschiede zwischen, Wohnung, Zimmer und Studentenwohnheim usw?
    • Sefant77
      Sefant77
      Bronze
      Dabei seit: 10.04.2006 Beiträge: 14.899
      Der Vermieter darf das nur einmal im Jahr glaube ich und nur angemeldet und natürlich in deiner Anwesenheit. Oder glaube ich bei Gefahr/Notfall (Brand etc).

      Notfalls gibt es ja einfache Mittel festzustellen ob wer in deiner Abwesenheit in der Bude ist, musst halt nur immer was kurz präparieren.
    • venusflytrap
      venusflytrap
      Bronze
      Dabei seit: 21.12.2007 Beiträge: 3.289
      Ui schwieriger Fall, für mich (auch Zivi) gibts da son Ansprechpartner bei der Caritas. Gibts sowas für dich nicht?

      edit: im Prinzip können sie dich wirklich kaum feuern, sie können nur die "Gehaltserhöhungen" stoppen, die sind aber eh ein schlechter Scherz!
    • katasen
      katasen
      Bronze
      Dabei seit: 14.10.2007 Beiträge: 359
      die gute frau hat recht!

      das gleiche problem hatte ich auch
      pennen darf da niemand außer dir

      edit: bei besuch tags über hab ich keine ahnung
      ich hatte nur nachts besuch
    • BoeserKeller
      BoeserKeller
      Bronze
      Dabei seit: 09.09.2007 Beiträge: 137
      Also:
      Der Zivildienst-Leitfaden (tolles Buch :D ) sagt folgendes:

      Leitfaden Abschnitt D.9
      Hausordnung kann folgende Punkte enthalten
      (...)
      Beschränkung des Besuchsempfangs auf bestimmte Räumlichkeiten, Tageszeiten usw.
      (...)
      Außerdem:
      [QUOTE]Leitfaden Abschnitt D.7 Abschn. 2:
      Freizeit
      (...)
      Dem ZDL soll Gelegenheit gegeben werden, Aufenthaltsräume, Fernseh- und Leseräume des Personals mitzubenutzen. Hier sollte auch die Möglichkeit zum Besuchsempfang gegeben sein. Die Besuchszeit soll, soweit die Hausordnung nichts anderes bestimmt, um 22.00 Uhr enden.
      (...)[/quote]Sieht also schlecht für dich aus :)
    • Jochenha
      Jochenha
      Global
      Dabei seit: 26.01.2007 Beiträge: 4.623
      Original von Schorscheee
      letztens wurde ich von der Frau die verantwortlich ist für die bereitschafts wohnungen der zivis und ärzte etc... angesprochen ich dürfe in meiner ziviwohnung keinen besuch empfangen, weder tags- noch nachtsüber.
      Sie argumentierte damit beim bund dürfe man auch niemanden in die kaserne mitbringen. Die Hausordnung habe ich nocht nicht gelesen, werdich mir heute mal holen.
      Weiss jm was darüber?

      Ausserdem vermute ich dass das zivistelle in meiner abwesenheit meine wohnung betreten hat, sonst hätte der verdacht nicht wirklich enstehen können. Es waren halt 2 zahnbürsten und schminkzeugs da... was logischerweise auf eine "mitbewohnerin" schließen lässt (was eben nicht der fall ist, freundin schläft halt ab und an mal da). Es wurde zwar nix durcheinander gebracht aber es geht ja ums prinzip, und wertsachen stehen genügend rum. Wenn etwas geklaut werden würde könnte man den verdacht eben nicht eingrenzen da sowohl hausmeister, putzfrauen und auch andre leute einen generalschlüssel besitzen

      mfg
      thx
      du musst dir unbedingt "Kevin allein zu Haus" und "Kevin allein zu Haus 2" besorgen.
    • Bahraam
      Bahraam
      Silber
      Dabei seit: 31.07.2006 Beiträge: 1.985
      [quote]Original von BoeserKeller
      Also:
      Der Zivildienst-Leitfaden (tolles Buch :D ) sagt folgendes:

      Leitfaden Abschnitt D.9
      Hausordnung kann folgende Punkte enthalten
      (...)
      Beschränkung des Besuchsempfangs auf bestimmte Räumlichkeiten, Tageszeiten usw.
      (...)
      Außerdem:
      [QUOTE]Leitfaden Abschnitt D.7 Abschn. 2:
      Freizeit
      (...)
      Dem ZDL soll Gelegenheit gegeben werden, Aufenthaltsräume, Fernseh- und Leseräume des Personals mitzubenutzen. Hier sollte auch die Möglichkeit zum Besuchsempfang gegeben sein. Die Besuchszeit soll, soweit die Hausordnung nichts anderes bestimmt, um 22.00 Uhr enden.
      (...)[/quote]Sieht also schlecht für dich aus :) [/quote]Da weiß man echt nicht, was man dazu sagen soll. Kindergarten deluxe.

      Ich würds mich aus Prinzip schon nicht dran halten...meine Eltern haben mir das letzte mal mit 14 vorgeschrieben, wann die Besuchszeit in meinem Zimmer zu enden hat...
    • karofuenf
      karofuenf
      Bronze
      Dabei seit: 27.11.2007 Beiträge: 1.198
      ich habe das, allerdings vor langer zeit, erlebt. grundsaetzlich stimmt das aber es gibt einen lustigen weg: als erstes anrufen beim vorgesetzten und den "leitfaden fuer den zivildienst" bestellen. dann schauen, was dir zusteht, und denen damit auf den wecker gehen, dann werden die wieder ruhiger.
    • Flame98
      Flame98
      Bronze
      Dabei seit: 29.10.2008 Beiträge: 2.387
      So ist das halt... Das ist ja nicht nur irgendein Zeitvertreib sondern Zivildienst ist der Wehrersatzdienst. Und in Bundeswehrkasernen darfst du auch keinen Besuch über Nacht da behalten.
      Sie dürfen dich zwar nicht entlassen aus dem Grund, aber sie dürfen dich an den Arsch der Welt versetzen.
    • Bahraam
      Bahraam
      Silber
      Dabei seit: 31.07.2006 Beiträge: 1.985
      Original von Flame98
      So ist das halt... Das ist ja nicht nur irgendein Zeitvertreib sondern Zivildienst ist der Wehrersatzdienst. Und in Bundeswehrkasernen darfst du auch keinen Besuch über Nacht da behalten.
      Sie dürfen dich zwar nicht entlassen aus dem Grund, aber sie dürfen dich an den Arsch der Welt versetzen.
      Joa, ist ja alles schön und gut. Wehrdienst ist aber schon sinnfrei an sich. Wenn mich der Staat schon zwingt irgendwas zu machen, was an sich schon lächerlich genug ist, dann lass ich mir doch nicht vorschreiben wann und wie ich Besuch empfangen darf. Bin dann doch immer noch nen erwachsener Mensch und würd gern auch ein paar Entscheidungen selbst fällen dürfen.
      Natürlich alles darauf basierend, dass dabei keine anderen Menschen in meiner Umgebung gestört werden durch Lärm oder sonstiges.
    • TeeZee
      TeeZee
      Bronze
      Dabei seit: 29.08.2006 Beiträge: 2.262
      sprich für die Frau einfach ein Hausverbot aus. Dann darf die Wohnung nicht mehr betreten. Und ansonsten nicht jeden Mist glauben den Sie labert.
    • Jochenha
      Jochenha
      Global
      Dabei seit: 26.01.2007 Beiträge: 4.623
      Original von TeeZee
      sprich für die Frau einfach ein Hausverbot aus. Dann darf die Wohnung nicht mehr betreten. Und ansonsten nicht jeden Mist glauben den Sie labert.
      [x] you fail

      Das dürfen nur Mieter, und das scheint er ja hier nicht zu sein sonst wäre das ganze ding ja eh nicht § 13 GG konform
    • 1
    • 2