neverending story

    • KevinhoStar
      KevinhoStar
      Bronze
      Dabei seit: 22.02.2006 Beiträge: 5.699
      hört das nie auf??



      ohne witz diese hände passieren mir jeden tag seit nun 2 monaten und es hat einfach kein ende
      wenn ich wenigstens mal vorher was gewonnen hätte in omaha aber diese "sicherheit" ist auch nicht da

      man sagt ja omaha ist varianzreich wegen der vielen flips und 40-60 situationen, aber ich gewinne einfach keinen pot scheißegal ob ich 5 10 40 80 oder 90% habe, 95% gewinn ich sowieso nie

      90% bleiben doch egal in welcher spielart 90%, 2 outs bleiben auch bei 4 karten 2 outs, trotzdem krieg ich einfach hand für hand backpfeife für backpfeife

      http://www.pokerhand.org/?3512895

      die hand ist echt nur stellvertretend für jeden einzelnen verdammten tag


      100 stack downswings von winningplayern anyone?!
  • 38 Antworten
    • Sh1LLa
      Sh1LLa
      Bronze
      Dabei seit: 14.08.2006 Beiträge: 7.591
      hm das sieht schon eher hart aus aber ist denke ich durchaus noch im rahmen des möglichen. ich hatte auch einige harte tage mit ~10 stacks down im november wo ich halt jedes mal wieder zweifel ob ich überhaupt winning player bin (und sicher bin ich mir noch lange nicht ;P).

      solange das geld noch reicht würd ich sagen guck nach 100k händen nochma drauf.
    • Bubulinohunter
      Bubulinohunter
      Bronze
      Dabei seit: 18.11.2007 Beiträge: 961
      omaha ist das kränkste :(

      aber wieso steigst du einfachach plo400 ein ?( Du spielst doch auch nicht einfach FL 5/10
      da is sowas vorprogrammiert. Imo ist es bei omaha am wichtigsten dass man sich von unten heranarbeitet.
    • Gh0s7rid3r
      Gh0s7rid3r
      Bronze
      Dabei seit: 15.12.2006 Beiträge: 2.997
      move to PLO 1/2
    • KevinhoStar
      KevinhoStar
      Bronze
      Dabei seit: 22.02.2006 Beiträge: 5.699
      ich war schon auf plo100 abgestiegen

      durch FTOPS jetzt wieder plo400, da bin ich weiterhin umgeben von 85/10 und 65/45 spielern o_0
    • AssImAermel
      AssImAermel
      Bronze
      Dabei seit: 25.05.2007 Beiträge: 436
      Kannst Du vielleicht mal den PokerEV Graphen zeigen?
    • PokerMarcel87
      PokerMarcel87
      Bronze
      Dabei seit: 16.10.2006 Beiträge: 10.068
      Original von KevinhoStar
      ich war schon auf plo100 abgestiegen

      durch FTOPS jetzt wieder plo400, da bin ich weiterhin umgeben von 85/10 und 65/45 spielern o_0
      sry aber n tuniergewinn sagt doch nix über deine cash game fähigkeiten aus. Wenn du dick casht und das limit auf dem du die kohle raushaust halten kannst, dann bitte. Aber lass dass rumheulen wenn du im downswing steckst.

      Gebe Bubulionohunter und Ghos7rid3er absolut recht.
    • KevinhoStar
      KevinhoStar
      Bronze
      Dabei seit: 22.02.2006 Beiträge: 5.699
      rofl
      mal halblang

      ich hätte auch vorher plo1000+ spielen können

      ich bin (vorher) mit 6 stelliger BR auf plo100 abgestiegen, weil es so schlecht lief, habe in den 2 monaten im cashgame insgesamt plus gemacht trotz omaha, es ging nie ums geld
      jetzt eben wieder 2/4 aber auch da habe ich wieder meine grenzen wann ich absteigen werde


      es lief auf plo100 exakt genauso wie auf plo200 und plo400, ich bin umgeben von superdonkeys und kriege nur auf den sack, sieht man ja auch am graphen, den ich extra in ptbb gemacht habe

      neben dem frust des wiedermal1outers hab ich vor allem gepostet weil ich wissen wollte was andere für downswings hatte die sie wieder ausmerzen konnten

      pokerev graphen will ich nicht zeigen da ich davon nichts halte
    • FA_Morgoth
      FA_Morgoth
      Bronze
      Dabei seit: 29.01.2005 Beiträge: 1.173
      zumindest der luckgraqph bzw netto run all ins von poker EV finde ich aussagekräftig.
      Wenn du den stack oft am flop oder turn all in bekommst und wirklich so unlucky biste,sollte es sich dort abzeichnen.

      Ich hab öfters downs von 10-20 stacks.
      Laut Poker EV sinds auch mal 15 stacks allein bei All in situationen running bad.
      70 stacks is natürlich schon heftig. Theoretisch ist ja immer alles möglich, aber ich halte 70 stacks gerade auf den limits schon für konservatives BRM.
    • KevinhoStar
      KevinhoStar
      Bronze
      Dabei seit: 22.02.2006 Beiträge: 5.699
      10-20 stacks? lol? ^^

      das is doch für NLH schon normal, hast du da max 5 stacks downswings? ^^


      also klar sagt poker EV _etwas_ aus, aber ich will dieses ding einfach nicht benutzen weil es nicht zeigt wie man runned, da gehört viel viel mehr dazu..
      dass ich nach ev derbe hinten bin glaubt ihr mir vll auch so ^^


      naja gestern hab ich immerhin mal einen tag im plus gehabt...eine seltenheit
      noch 25 davon und ich bin auf 0 =)
    • fh
      fh
      Bronze
      Dabei seit: 07.04.2005 Beiträge: 467
      poker ev wird imo auch viel zu oft überbewertet... ich hab nun auch 2 monate hintereinander ziemlich minus gecasht. und genau darum braucht man halt ein gutes brm.
      lass dich von diesen reudigen favorite looses nicht beeinflussen...ich weiss dass es manchmal ziemlich an die tilt grenze geht...aber das is halt omaha. darum ist es ja angeblich ;-) so profitable. ich ändere meistens meinen style, wenn ich ziemliche loosing days habe. vlt. hilft es dir ja auch. donks hitten einfach immer :) ... darum sollte man seine aggression vlt ein bisschen zurück schalten und einen varianz ärmeren style spielen.
    • TwiceT
      TwiceT
      Black
      Dabei seit: 15.07.2007 Beiträge: 4.796
      holdem is schon mal generell ein sickes spiel, plo quadriert diese sickheitsstufe dann nochmal

      ich hab auf plo400/600 auch schon die ärgsten fishe getroffen, aber varianz wird riesig wenn man gegen die nicht einfach nur value poker spielt ... irgendwas repn macht gegen manche einfach keinen sinn ... ich denke grad bei plo is es super wichtig so schnell wie möglich herauszufinden wie die leute ticken - maniac oder thinking? und dann die lines halt anpassen

      vielleicht is ein eher tighterer style mal besser für dich, muss ja nicht jeder wie brian hastings rumsplashen

      ich find beispielsweise nazguls style sehr varianzarm und durchaus sehr profitabel (ok, ich weiß nicht wie er 1k+ spielt, aber was man in coachings/videos sieht, scheint der style sehr solid tag zu sein)
    • PeterBee
      PeterBee
      Black
      Dabei seit: 12.05.2006 Beiträge: 2.002
      also bei NLHE hatte ich so standarddeviation werte von 17ptbb/100 bei FR sss und ca 35PTBB/100 bei BSS SH.
      Bei PLO hab ich 65PTBB/100, was halt einfach sick ist.
      Man sitzt halt auch einfach in langen sessions superoft 3-4 Stacks deep am Tisch, da kann halt ein setup viel runter oder hochreissen.
      Ich hab auch immer diese Zweifel ob ich das game überhaupt beate, hab inzwischen 160k Hände gespielt, und auf so lange frist läuft es auch.
      Habe auch mal HU probiert, denke dass ich gegen meine ausgewählten Gegner ne gute Edge hatte, aber hab immer gut donated.
      Machen kann man da nix, ausser sehr sehr konservativem BRM denke ich.
      (leiht mir einer 800k damit ich 200/400 shortstacken kann? Oder 500k fuer PL5k bigstack ? :P )
    • AssImAermel
      AssImAermel
      Bronze
      Dabei seit: 25.05.2007 Beiträge: 436
      Ich will nur ungern vom Thema abschweifen, aber: Wie bestimmt man eine Standardabweichung für die Winrate?

      ?( ?( ?(
    • PeterBee
      PeterBee
      Black
      Dabei seit: 12.05.2006 Beiträge: 2.002
      steht in pokertracker bei session notes auf more details, und dann unten im weissen fenster
    • FA_Morgoth
      FA_Morgoth
      Bronze
      Dabei seit: 29.01.2005 Beiträge: 1.173
      ich meinte nich, dass mehr als 10-20 stacks unnormal wären, aber auf meine 20-30k hände hatte ich bisher nicht mehr.

      zu poker EV:
      natürlich darf man nicht denken, dass der luckgraph alle varianz nimmt.
      Aber er gibt dir halt an wie du bei All ins runnst. Das is halt ein Teil der Varianz.
      Klar steht dort du warst nich unlucky, wenn du 90 % mit AA** reinschiebst und 10% quasi drawing dead, aber das kann ja auch anders rum sein.

      Beim shortstacking ist das imo sogar der grösste teil.
      Bei deep stack spiel, zeigt es wie du bei den grossen Flop All ins runst.
      Also unterschätzen würd ichs auch nich.

      Ne andre sache sind die Sklansky bucks. Dort ist vorsicht zu geniessen, allerdings sind die Pötte mit negativen sklasnky bucks Potenziell eher missplays.
    • KevinhoStar
      KevinhoStar
      Bronze
      Dabei seit: 22.02.2006 Beiträge: 5.699
      die slansky bucks linie ist meine einzige die nach oben geht ^^


      @twice: ja das hab ich auch gedacht und schon nach relativ kurzer zeit deutlich tighter gespielt
      gebracht hat es nichts ^^ denke aber ist trotzdem der bessere weg..
      letzte session war ich sogar nur 12/6 oder sowas, da waren die starthände aber wirklich mies (endete aber wie gesagt ausnahmsweise mal im plus^^)

      naja ich will unbedingt auf 0 kommen und dann werd ich mich an 10/20 live setzen da gibts bei uns im casino ab und zu ne hübsche partie :evil:
    • Maniac81
      Maniac81
      Bronze
      Dabei seit: 02.08.2006 Beiträge: 2.287
      @peterbee und morgoth:
      sry falls ich den Thread missbrauche, aber ich wollte mal kurz fragen,welche Shortstackstrategie ihr spielt. Die mit 20BB oder mit 40BB?
    • KevinhoStar
      KevinhoStar
      Bronze
      Dabei seit: 22.02.2006 Beiträge: 5.699
      welches programm benutzt man eigtl für ev berechnungen?

      quasi pokerstove für omaha?
    • OrcaAoc
      OrcaAoc
      Gold
      Dabei seit: 06.08.2006 Beiträge: 4.887
      http://www.propokertools.com/simulator/omahaSimulationEditor.jsp
    • 1
    • 2