Tischwert bestimmen

    • ChrisTheFish
      ChrisTheFish
      Bronze
      Dabei seit: 20.07.2006 Beiträge: 450
      Gibt es eigentlich Anhaltspunkte wie man den Wert eines Tisches genau bestimmt?

      ich meine jetzt z.B. eine Art Ranking-Formel die die Anzahl der Spieler, deren AF, VPIP-Werte etc. und die Tisch-stats, wie Pot-Größe und Anzahl der Hände etc. berechnet.

      Man könnte dann auch so Sachen beantworten wie: ist es profitabler Tisch x zu schließen und y zu öffnen?

      Könnte dieses Tisch-Ranking auch abhängig von der eigenen Spielweise sein? Oder sind callingstations immer am besten?

      Viele Grüße,

      Christian
  • 5 Antworten
    • TimTolle
      TimTolle
      Bronze
      Dabei seit: 21.03.2006 Beiträge: 1.160
      Das muss wohl jeder für sich entscheiden.

      Je mehr Faktoren du in die Berechnung einbeziehst, umso schwerer wird es, diese richtig zu wichten. PFR, VPiP, WTS, AF, Fold to Bet on Flop/Turn/River,....

      Potgröße und Anzahl der Hände halte ich für weniger aussagekräftig. Sie spiegeln nur die letzten X (10 oder 20? weiß das jemand?) Spiele wider.

      Und ja: Callingsstations sind wahrscheinlich die besten Gegner, die man sich wünschen kann.
    • cjheigl
      cjheigl
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 09.04.2006 Beiträge: 24.496
      Pokermanager gibt Tischen eine Wertungszahl. Je höher die ist, desto "leichter" ist der Tisch. Ich weiss allerdings nicht, wie Pokermanager die berechnet.

      Es sieht aber so aus, dass hohes VPIP, niedrige PFR und AF und hohes WtS die Wertungszahl heben.
    • ChrisTheFish
      ChrisTheFish
      Bronze
      Dabei seit: 20.07.2006 Beiträge: 450
      Hallo cjheigl,

      also das mit der Wertungszahl hört sich gut an.

      weiß jemand vielleicht welche der Werte die z.B. TimTolle in seinem post genannt hat zur Verwendung kommen könnten und vorallen "mit welcher Formel"?

      Vielen Dank,

      Christian
    • Wuermchen300
      Wuermchen300
      Bronze
      Dabei seit: 24.08.2006 Beiträge: 984
      Original von cjheigl
      Pokermanager gibt Tischen eine Wertungszahl. Je höher die ist, desto "leichter" ist der Tisch. Ich weiss allerdings nicht, wie Pokermanager die berechnet.

      Es sieht aber so aus, dass hohes VPIP, niedrige PFR und AF und hohes WtS die Wertungszahl heben.
      Pokermanager ordnet Gegner anhand ihrer Stats in Klassen, zB "TAG", "weak-aggressive", "weak-tight" etc. Die Parameter für diese Zuordnung kann man selbst festlegen. Dann wird der Tisch danach bewertet, wieviele "TAG"s (zB -1Punkt) oder Riesenfische (zB +5Punkte) dransitzen.
    • cjheigl
      cjheigl
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 09.04.2006 Beiträge: 24.496
      Ob sich das auch in den GLH oder Mr Snoods Tool einbauen liesse?