QQ IP 4Bet call Sinn?!

    • Kongotto
      Kongotto
      Global
      Dabei seit: 05.05.2007 Beiträge: 5.194
      Hi,

      welchen Sinn macht es shorthanded QQ in position eine 4Bet nur zu callen?
      Noch Value noch von AK zu bekommen?! Sehe ich das richtig?! Gibts mehr Gründen?
      Macht ihr sowas? Ist es nich sehr problemmatisch, weil die Wahrscheinlichkeit gar nich so gering ist, dass ein K oder ein A auf dem Flop kommt?!

      LG

      js
  • 6 Antworten
    • PokerPaulMainz
      PokerPaulMainz
      Bronze
      Dabei seit: 03.05.2007 Beiträge: 10.258
      Hmm, wie willst du denn durch das callen einer 4 bet mit QQ mehr Value von AK bekommen als wenn du 5bettest?
      AK wird am Flop unimproved selten weiterspielen, gegen KK+ gehst du mit deinem Overpair an den meisten Flops eh broke; also lieber shoven preflop, falls Villain keine Übernit ist.
    • Kongotto
      Kongotto
      Global
      Dabei seit: 05.05.2007 Beiträge: 5.194
      Original von PokerPaulMainz
      Hmm, wie willst du denn durch das callen einer 4 bet mit QQ mehr Value von AK bekommen als wenn du 5bettest?
      Ganz einfach: indem AK auch auf non K non A Flops reinstellt, zb mit gutshot und 2 overcards oder so...

      Es soll hier Diskussion sein.... fallen dir denn Gründe ein? Ich tues nicht und frage mich nur, ob es vielleicht doch mal Sinn macht.

      Villian hat so heute von meinen JJ noch Value bekommen. Klar, wenn er gepusht hätte müsste ich eh callen. Aber ich stelle mir die Situation nun mal umgekehrt vor. Wenn ich die QQ Hand habe, vertreibe ich JJ mit einem Push (auf seine 4Bet), weil der Donk auf den low limits nicht weiss, dass er wegen Equity callen sollte. Was meint ihr? Ist Fish Gegner nen Grund es nur zu callen und den Gegner in den Pot zu ziehen?
    • samagain
      samagain
      Bronze
      Dabei seit: 05.06.2008 Beiträge: 1.600
      eine 4-bet nur zu flatten macht mmn mit QQ AK keinen Sinn. Beides sind Hände, die sich Postflop extrem schwer spielen lassen, wenn du a) mit AK nicht hittest oder b) mit QQ auf Overcards im Flop triffst. d.h. du musst am Flop oft unimproved aufgeben und kannst dir Turn und Riverkarte equitymäßig nicht mehr "leisten". Also kurzum: alle Hände die PF 4-betten sind in der Regel auch bereit broke zu gehen. bluff ge4bettet wird auf den Mikros wohl nicht oft genug. Du bekommst für deinen shove also garantiert Fünf Karten zu Gesicht (musst nicht auf einen guten Flop hoffen) und mit Händen wie QQ noch mehr Value von AK, dass unimproved am Flop aufgibt.
    • Pokerfu
      Pokerfu
      Global
      Dabei seit: 11.02.2008 Beiträge: 7.523
      Original von samagain
      eine 4-bet nur zu flatten macht mmn mit QQ AK keinen Sinn. Beides sind Hände, die sich Postflop extrem schwer spielen lassen, wenn du a) mit AK nicht hittest oder b) mit QQ auf Overcards im Flop triffst. d.h. du musst am Flop oft unimproved aufgeben und kannst dir Turn und Riverkarte equitymäßig nicht mehr "leisten". Also kurzum: alle Hände die PF 4-betten sind in der Regel auch bereit broke zu gehen. bluff ge4bettet wird auf den Mikros wohl nicht oft genug. Du bekommst für deinen shove also garantiert Fünf Karten zu Gesicht (musst nicht auf einen guten Flop hoffen) und mit Händen wie QQ noch mehr Value von AK, dass unimproved am Flop aufgibt.
      Hmmmh heute bei parallels gesehen call 4bet IP mit AK von pr1nnyraid und FWF: "jo das mach ich auch öfters weil blubb...wenn hit und blah.... " Wenn ich mich jetzt nicht schwer täusche.^^ Naja muß die Folge nochmal gucken weil ichs vorhin nur im Halbschlaf gesehen habe. Naja vielleicht waren beide auch deep. kp
    • ExcitedSpoon
      ExcitedSpoon
      Bronze
      Dabei seit: 20.09.2006 Beiträge: 748
      das hängt in erster line von der stacksize und dem gegner ab. ich bin der meinung, dass man gegen einen sehr aggressiven gegner, der pf auch mal bluff4bettet und dann postflop weiter gas gibt durchaus mal pf IP callen kann. dazu bedarf es allerdings zuverlässiger reads, die man in der regel nicht hat.
      wenn man wirklich ziemlich deep ist (200bb+) und der gegner auch nicht grad ne nit ist find ich ab und an gegen bestimmte gegner nen call pf auch nicht schlecht um dann eben auf board ohne A und K broke zu gehen. aber wie gesagt, reads...

      generell ist die 5bet oder der fold dem call vorzuziehen.
    • humpf
      humpf
      Bronze
      Dabei seit: 29.07.2006 Beiträge: 1.331
      Original von samagain
      eine 4-bet nur zu flatten macht mmn mit QQ AK keinen Sinn. Beides sind Hände, die sich Postflop extrem schwer spielen lassen, wenn du a) mit AK nicht hittest oder b) mit QQ auf Overcards im Flop triffst. d.h. du musst am Flop oft unimproved aufgeben und kannst dir Turn und Riverkarte equitymäßig nicht mehr "leisten". Also kurzum: alle Hände die PF 4-betten sind in der Regel auch bereit broke zu gehen. bluff ge4bettet wird auf den Mikros wohl nicht oft genug. Du bekommst für deinen shove also garantiert Fünf Karten zu Gesicht (musst nicht auf einen guten Flop hoffen) und mit Händen wie QQ noch mehr Value von AK, dass unimproved am Flop aufgibt.
      signed

      Mit QQ oder AK eine 4bet callen ohne supergute Reads -> mies